1822direkt ETF Erfahrungen: Sparpläne kommen gut an

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 26.10.2018

1822direkt ETF Erfahrungen sind seit der Gründung 1996 möglich. Das Unternehmen gilt als Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse hervor und bietet nicht nur den ETF-Handel, sondern auch zahlreiche andere Finanzprodukte. Wer ein 1822direkt Depot eröffnet, kann jedoch nicht auf ein eigenes Filialnetz zurückgreifen. Stattdessen findet die Abwicklung online statt. Im ETF Broker Vergleich zeigt sich, dass es 504 sparplanfähige ETFs und sogar eine Prämie für neue Kunden gibt. Grund genug, um im 1822direkt Test einmal näher hinzuschauen und die Leistungen zu bewerten. Außerdem wird die Frage beantwortet: Arbeitet 1822direkt seriös? Möchten Sie mehr erfahren? Wir haben den Test gemacht!

Highlights
  • Viele ETFs aus zahlreichen Bereichen
  • 504 ETFs für Sparpläne
  • BaFin reguliertes Unternehmen
  • Sparpläne ab 50 Euro monatlich
9.
von 20 ETF Broker
1822direkt
1822direkt Erfahrungen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Sitz und Regulierung

Deutschland (BaFin)

Anzahl vergünstigster ETFs

67

Sparpläne

Ja

Depotgebühr

0 €

Handelskosten ab

9,90 €

Mobile Trading & Apps

Demokonto

Nein

Prämien

Nein

Mindesteinzahlung

0 €

Service und Zusatzleistungen

Live
Hotline
E-mail

1. Handelsangebot

1.) ETF Handelsangebot: 420 sparplanfähige ETFs

Im 1822direkt Test gehört natürlich der Blick auf die ETFs zu den wesentlichen Bestandteilen. Das Unternehmen fokussiert sich nicht nur auf die ETFs, sondern auch auf die Sparpläne und Fonds. Der außerbörslicher Direkthandel steht ebenfalls zur Verfügung. Auch bei den Fonds haben Anleger die große Auswahl der (über 19.000); ohne Ausgabeaufschlag oder mit 100-prozentige Rückvergütung. Die 1822direkt Erfahrungen zeigen ebenfalls eine große Auswahl sparplanfähiger Fonds.

1600
ETFs
Anzahl
67
Vergünstigste ETFs
Anzahl
Ja
Sparpläne

Junior Depot mit Sparplanzuschuss

Das Junior Depot kann kostenfrei eröffnet werden und hilft, monatlich flexibel ab 50 Euro zu sparen. Mit diesem ETF Sparplan erhalten Sie sogar einen Zuschuss bis zu 75 Euro. Die Eröffnung erfolgt durch den gesetzlichen Vertreter für den Minderjährigen Nachwuchs. Als Zweitdepot kann es gemäß der 1822direkt ETF Erfahrungen also nicht direkt geführt werden. Relevant sind die Daten des Kindes. Nach der Eröffnung haben Sie mehrere Möglichkeiten, den Sparplan zu nutzen.

Depot eröffnen und Prämie mitnehmen

Wer ein 1822direkt Depot eröffnet, kann von immer wechselnden Prämienangeboten profitieren. So gibt es beispielsweise eine Aktivierungsprämie von 100 Euro sowie 50 Prozent Rabatt auf die Orderprovision innerhalb der ersten drei Monate. Um in ETFs zu investieren, gibt es einen sogenannten ETF-Finder.

Er ermöglicht die vereinfachte Auswahl aus dem umfangreichen Angebot:
  • Aktien-ETFs
  • Dach-ETFs
  • Geldmarkt-ETFs
  • Misch-ETFs
  • Renten-ETFs

Als Suchparameter stehen Branchen, ETF-Emittenten oder die Regionen zur Auswahl. Entsprechende Auswahl lässt sich auch die Risikoklasse ändern, beispielsweise die Risikoklasse erhöhen.

Trader Rating
1822direktreview_summary_group_1_image
  • 420 sparplanfähige ETFs
  • Junior Depot möglich
  • Sparplan ab 50 Euro mtl.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2. Kosten

2.) Börsen und Handelsplätze: weltweiter Direkthandel

Mit dem 1822direkt Depot ist ein deutscher Börsenhandel möglich. Angeboten wird auch der außerbörsliche Handel. Wer an inländischen Börsen handelt, kann sogar von vorteilhaften Konditionen profitieren. So gibt es beispielsweise einen 50-prozentigen Rabatt auf die Orderprovision. Natürlich ist auch der weltweite Handel an internationalen Börsenplätzen möglich. Abgerundet wird das Angebot laut der 1822direkt Erfahrungen durch die 17 Direkthandelspartner, zu denen verschiedene Kreditinstitute gehören.

Dazu zählen beispielsweise:
  • Baader Bank
  • BNP Paribas
  • Citi
  • Commerzbank
  • Deutsche Bank

Vorteile beim außerbörslichen Handel

Die Erfahrungen mit 1822direkt zeigen, dass es beim außerbörslichen Handel eine Flat-Fee-Kooperation gibt und derartige Aktionen immer wieder stattfinden. Sie sind zwar meist zeitlich limitiert, werden aber immer wieder aufgelegt. Im Rahmen dieser Kooperation können beispielsweise außerbörslich Derivate für eine Ordergebühr von 4,95 Euro erworben werden. Diese Aktion gilt ab einem Ordervolumen von 1.000 Euro.

5+
National
Handelsplätze
10+
International
Handelsplätze

Angeboten wird diese Kooperation über wechselnde Handelspartner. Das können beispielsweise HypoVereinsbank onemarkets, Commerzbank oder Bank Vontobel sein. Dieses Angebot gilt unter anderem für Zertifikate, Optionsscheine sowie Aktienanleihen. Die Handelszeiten variieren entsprechend des gewählten Partners. Für eine genaue Übersicht können Sie in das Preis-Leistungs-Verzeichnis von 1822direkt schauen, in dem alle Informationen transparent aufgeführt werden.

Trader Rating
1822direktreview_summary_group_2_image
  • Handel an weltweiten Börsenplätzen möglich
  • Außerbörslicher Handel steht zur Verfügung
  • Vorteile beim Handel an deutschen Börsenplätzen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3. Account

3.) Konditionen: Depotverwaltung kostenlos

Die 1822direkt Kosten variieren laut der Erfahrungen im Test. Ein Depot mit Bestand wird kostenlos angeboten. Das gilt ebenfalls für ein Depot, bei dem mindestens eine Order pro Quartal ausgeführt wird. Die Depotaufstellung, die Teilnahme an direkt Handel sowie die jährliche Depotnutzung sind ebenfalls ohne 1822direkt Gebühren. Dennoch fallen natürlich 1822direkt Broker Kosten an. Wer ein transaktionsloses oder bestandsloses Depot führt, muss mit monatlichen Kosten von 3,90 Euro rechnen.

Transaktionsleistungen in der Übersicht

50 €
Sparpläne
Ab
9,90 €
Handel
Ab
0 €
Depotgebühr
0 €
Konto ab

Im Broker Vergleich werden auch die 1822direkt Transaktionskosten berücksichtigt. Der An- und Verkauf von Wertpapieren an inländischen Börsen wird mit einem Grundentgelt von 4,95 Euro zzgl. 0,25 Prozent oder Provision (vom Kurswert) berechnet. Mindestens beträgt die Summe 9,90 Euro und maximal 59,90 Euro. Möglich ist laut der Erfahrungen mit 1822direkt aber ein Aktiv-Trader-Rabatt. Er wird bei 50 Trades pro Halbjahr gewährt und bringt einzelner Prozent Nachlass auf die Oderprovision. Wer mindestens 75 Trades pro Halbjahr tätigt, erhält sogar 20 Prozent Nachlass. Hinzu kommen 1822direkt Broker Gebühren bei der Auftragserteilung. Online fallen keine Kosten an. Wer aber telefonisch einen Auftrag erteilt muss mit Kosten von 12,90 Euro/Auftrag rechnen.

Depot ab 50 Euro monatlich

Das Depot gibt es ab 50 Euro monatlich und der Wertpapier-Handel kann bereits ab 4,95 Euro/Order. Mit Hilfe des Depots können Aktien, Anleihen, Zertifikate oder Fonds erworben werden, wobei die Depotführung kostenfrei ist. Die Sparplanausführung beträgt 2,95 Euro.

Trader Rating
1822direktreview_summary_group_3_image
  • Keine Kosten für Depotführung
  • Ab 50 Euro monatlich investieren
  • Nachlass auf Orderprovision
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4. Plattform

4.) Handelsplattform: keine eigene 1822direkt Plattform

Laut der 1822direkt ETF Erfahrungen bietet das Unternehmen selbst keine eigene Software. Stattdessen wird eine konventionelle Anwendung für das Web-Trading als 1822direkt Software. Darüber wird auch das Online-Banking abgewickelt. Zur Verfügung steht ebenfalls eine mobile 1822direkt Trading Software. Die App Erfahrungen zeigen, dass die Installation ganz einfach erfolgt. Angeboten wird die App deutsch-, aber nicht englischsprachig. Genutzt werden kann sie als App iPhone / Android für das Smartphone oder das Tablet. Gebühren fallen für die Nutzung jedoch nicht an.

MT4
metatrader
IOS
Android

Guter Bedienkomfort bei mobile Anwendung

Die 1822direkt Erfahrungen mit der bankeigenen App fallen positiv aus, dass sie nicht nur schnell zu installieren ist, sondern viele Funktionen beinhaltet. Für die vereinfachte und sichere Anwendung sorgen beispielsweise Fingerprint. Außerdem gibt es die selektive Anzeige nach Umsätzen und vieles mehr. Einer der wichtigsten Bestandteile ist Mobile-Brokerage. Damit können auch mobil ETFs und andere Finanzderivate gehandelt werden. Die 1822direkt App Erfahrungen fallen aufgrund der vielfältigen Funktionen und der kostenlosen Nutzung positiv aus. Wer möchte, kann sich auch Push-Nachrichten zusenden lassen. Selbstverständlich ist jederzeit der direkte Zugriff auf das Depot möglich. Damit können Sie jederzeit sehen, wie sich Ihr ETF-Sparplan verhält.

vaamo als digitale Vermögensverwalter

Als Kunde von 1822direkt können Sie von der exklusiven Kooperation mit dem digitalen Vermögensverwalter vaamo profitieren. Dadurch erhalten Sie interessante Anlagestrategien, welche persönlich auf ihre Situation zugeschnitten sind. Dabei wurden auch die individuellen Risikoeinstellungen berücksichtigt. Die Gebühren für die Nutzung variieren.

Trader Rating
1822direktreview_summary_group_4_image
  • Keine eigene Handelsplattform
  • Web-Trading über konventionelle Bank-Plattform
  • App für Mobile-Brokerage
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5. Usability

5.) Usability der Website: intuitive Bedienbarkeit gegeben

Wir möchten auch unsere 1822direkt ETF Erfahrungen mit der Seitengestaltung und der Benutzerfreundlichkeit teilen. Angeboten wird über die Internetpräsenz nicht nur der ETF-Handel, sondern auch das komplette Bankgeschäft des Unternehmens. Hinzu kommen Kredite und Baufinanzierungen. Die Erfahrungen mit 1822direkt zeigen ein positives Bild, denn der gesamte Seitenaufbau ist intuitiv und gut strukturiert gelöst. Der ETF-Handel befindet sich unter dem Menüpunkt „Wertpapiere“, über den nicht nur die Depotführung, sondern auch das Angebot näher erläutert wird. So gibt es beispielsweise wertvolle Informationen zu den 1822direkt Gebühren oder den Wechsel.

Konto eröffnen leicht gemacht

Wer ein Depot eröffnen möchte, kann das bequem über die Website. Hierfür sind einige persönliche Angaben notwendig. Deutlich schneller geht es, wenn Sie bereits Kunde sind und erste Erfahrungen mit 1822direkt gesammelt haben. Angeboten wird auch der rasche Depotwechsel von FinReach. Das Konto übertragen wird durch die FinReach GmbH besonders einfach möglich. Wer möchte, kann den Wechsel auch über die App beantragen. Das Konto löschen ist ebenfalls mobil möglich, wenngleich es ein wenig mehr Aufwand erfordert. Vor der Löschung muss das Depot geleert bzw. alle Gebühren beglichen werden. Erst dann kann die finale Löschung erfolgen.

Sparplan online abschließen

Auch ein ETF-Sparplan lässt sich online abschließen. Sie haben die Wahl aus einem ETF-Sparplan 50 Euro sowie bis zu einem ETF Sparplan 300 Euro. Pro Ausführung wird eine Gebühr von 2,95 Euro fällig. Nicht nur der ETF-Sparplan, sondern auch das Junior Wertpapierdepot lassen sich mobil.

Trader Rating
1822direktreview_summary_group_5_image
  • Gut strukturierter Seitenaufbau
  • ETF-Handel gut in Menüführung integriert
  • Depoteröffnung online möglich
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
6. Support

6.) Kundensupport: stets ein Ansprechpartner bereit

Die 1822direkt ETF Erfahrungen mit dem Kundenservice fallen positiv aus, denn es gibt verschiedene Kontaktmöglichkeiten. Auch ein deutschsprachiger Kundensupport steht von montags bis freitags in der Zeit von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie samstags von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr zur Verfügung. Es gibt unterschiedliche Rufnummern, welche in den Wertpapier-Handel sowie das Banking untergliedert sind. Alternativ dazu gibt es auch einen separaten Kundensupport für Interessenten, welche bisweilen noch keine Kunden von 1822direkt sind.

E-Mail
Telefon
Live-Chat
Vor Ort

Rückruf-Service und E-Mail Support

Als weiteres Angebot zum Kundensupport steht auch ein Rückruf-Service zur Verfügung. Hier können Kunden und Interessenten einen Rückruf vereinbaren. Wer das Formular ausfüllt, erhält erfahrungsgemäß der nächsten halben Stunde einen Anruf vom Kundensupport. Dieser Service steht von montags bis freitags zwischen 8:00 Uhr und 19:30 Uhr sowie samstags zwischen 8:00 Uhr und 15:30 Uhr zur Verfügung. Um den Rückruf-Service zu nutzen, ist die vorherige Auswahl eines Themas und eine konkrete Fragestellung notwendig. Alternativ dazu gibt es eine zentrale E-Mail-Adresse, über die ebenfalls Kontakt mit dem Kundensupport aufgenommen werden kann. Der Kundensupport berät aber nicht nur, sondern führt auf Wunsch auch die Order aus. Jedoch kosten die telefonische Ausführung oder die oder per E-Mail zusätzliche Gebühren. Deren Höhe variiert vom gewählten Finanzinstrument. Bei den ETFs werden 12,90 Euro/Auftrag bei der telefonischen Erteilung berechnet.

Trader Rating
1822direktreview_summary_group_6_image
  • Kundensupport auch in deutscher Sprache
  • Rückruf-Service im Angebot
  • Telefonische Orderausführung ebenfalls kostenpflichtig möglich
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
7. Zahlungen

7.) Zahlungsmethoden: Verrechnungskonto zur Kapitalisierung notwendig

Für die Kapitalisierung des Depots ist ein Verrechnungskonto notwendig. Generell werden alle Transaktionen über das Tagesgeldkonto von 1822direkt abgewickelt. Wer sein Depot eröffnet, erstellt dieses Konto automatisch. Dessen Führung ist kostenlos. Für dieses Tagesgeldkonto wird ein Referenzkonto benötigt, welches nicht zwangsweise beim Bankunternehmen selbst geführt werden muss. Wichtig ist eine deutsche Kontonummer. Ebenfalls ist es entscheidend, dass der Kontoinhaber identisch mit dem des Depots-Inhabers ist. Konten von Dritten sind nicht zugelassen.

  • banktransfer

Für die Einzahlung fallen laut der 1822direkt ETF Erfahrungen keine zusätzlichen Gebühren an. Gleiches gilt für die 1822direkt Auszahlung. Zwar erhebt das Unternehmen keine 1822direkt Auszahlung Gebühren, dafür aber Kosten für zusätzliche Serviceleistungen. Wer beispielsweise eine Seitenbestätigung oder eine Guthabenbescheinigung benötigt, muss mit jeweils 5,11 Euro rechnen. Gleicher Betrag gilt für die Überweisungsbestätigung, welche ebenfalls auf Wunsch ausgestellt wird.

Kostenloses Konto bei 1822direkt

Das Tagesgeldkonto, welches mit der Depoteröffnung angelegt wird, wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Zusätzlich gibt es eine variable Verzinsung ohne Mindesteinlage. Bis zu 20.000 Euro beträgt der Zinssatz 0,05 Prozent p.a.; über 20.000 Euro erfolgt keine Guthabenverzinsung.

Trader Rating
1822direktreview_summary_group_7_image
  • Keine Gebühren für die Einzahlung
  • Auszahlung auf Referenzkonto ohne Kosten
  • Guthabenverzinsung beim Tagesgeldkonto möglich
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
8. Zusatzangebote

8.) Zusatzangebote: Prämien und wechselnde Angebote

Wer selbst 1822direkt ETF Erfahrungen und ein Depot eröffnen möchte, kann von attraktiven Prämien profitieren. So gibt es beispielsweise 100 Euro bei der Eröffnung. Zusätzlich werden weitere Rabatte, unter anderem eine 50-prozentige Orderprovision in den ersten drei Monaten, gewährt. Wer sein Depot überträgt oder bei einer Fremdbank schließt, erhält die 100 Prozent zur freien Verfügung. Die Eröffnung von einem Junior Wertpapierdepot bringt ebenfalls bis zu 75 Euro Sparplanzuschuss. Damit aber nicht genug. Wer die Leistungen des Unternehmens an Freunde weiter empfiehlt, erhält 50 Euro oder mehr.

Demokonto
Prämien / Aktionen
Depotwechsel

App als mobiles Handels-Tool

Angeboten wird auch die mobile Anwendung, welche auch Mobil-Brokerage beinhaltet. Damit können Sie unterwegs ebenfalls ETFs handeln und haben jederzeit den Zugriff auf das Depot. Bei Fragen steht ein deutschsprachiger Kundenservice zur Verfügung. Auch das ist eines der besonderen Zusatzangebote, da nicht alle Broker über diesen Service verfügen. Wer möchte, kann auch die ergänzenden Angebote des Unternehmens nutzen. Nicht nur der Handel mit Wertpapieren, sondern auch das Sparen oder Geldgeschäfte im Allgemeinen (beispielsweise über das Girokonto) werden hier angeboten. Des Weiteren gibt es unzählige Kredite und Angebote für Baufinanzierungen. Auf diese Weise erleben Sie Service aus einer Hand.

Trader Rating
1822direktreview_summary_group_8_image
  • Viele Prämien für Neukunden
  • Werben von Freunden bringt ab 50 Euro
  • Ergänzende (Finanz-) Angebote, wie beispielsweise Kredite
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
9. Regulierung

9.) Regulierung & Einlagensicherung: gesicherte Einlagen und BaFin-Aufsicht

Handelt es sich um 1822direkt Betrug? Das Unternehmen wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt. Sicherlich ist diese Aussage allein noch kein Indiz für eine seriöse Unternehmung, wenngleich die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in der Branche einen renommierten Ruf genießt. Auch der Blick auf die Einlagensicherung gibt Auskunft darüber, wie die Kundengelder geschützt sind. Durch die Zugehörigkeit zur Frankfurter Sparkasse genießt 1822direkt das Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe.

Hierüber gibt es mehrere Sicherungseinrichtungen:
  • den Sparkassenstützungsfonds der regionalen Sparkassen- und Giroverbände,
  • dem Sicherungsfonds der Landesbausparkassen und
  • der Sicherungsreserve der Landesbanken und Girozentralen

Was bedeutet das für Ihre Gelder? Durch die freiwillige Institutssicherung sind die Kundengelder bei den Spareinlagen, Termineinlagen und vielem mehr geschützt. Die gesetzliche Einlagensicherung beläuft sich auf maximal 100.000 Euro pro Anleger. Damit sind die Gelder im Vergleich zu anderen Brokern bis zu einem deutlich höheren Kapitalbetrag abgesichert.

BaFin
Regulierungsbehörde

Datenschutz durch verschlüsselte SSL-Verbindung

1822direkt arbeitet zum Schutz der Kundendaten mit einer verschlüsselten SSL-Verbindung. Damit soll der unerlaubte Zugriff auf die sensiblen Kundendaten nahezu ausgeschlossen werden. Realistisch betrachtet gibt es einen 100-prozentigen Schutz durch virtuelle Angriffe jedoch nie. Dennoch tut das Unternehmen im Rahmen seiner Möglichkeiten alles dafür, um Ihre Kundendaten bestmöglich zu schützen.

Trader Rating
1822direktreview_summary_group_9_image
  • Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Freiwillige Einlagensicherung in durch Sparkassen-Finanzgruppe
  • Untersteht der BaFin Aufsicht
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
10. Auszeichnungen

10.) Auszeichnungen: mehrfach ausgezeichneter Service

Es gibt bereits unzählige Auszeichnungen, die das Unternehmen für sich verbuchen kann. So wurde es beispielsweise 2017 Testsieger „Direktbanken 2017“. Der Bankentest bestätigte nicht nur die Qualität des Service, sondern auch die guten Leistungen in mehreren Kategorien:

  • „Kundenservice per E-Mail“
  • „Konditionen Baufinanzierung“
  • „Sicherheit im Internet“

Im Januar 2017 wurde das Unternehmen beim Handelsblatt als Testsieger im Bereich Sicherheit gekürt. Weitere Auszeichnungen gab es bereits in vorangegangenen Jahren. So wurde 1822direkt schon 2015 Testsieger „Direktbanken 2015“ und erzielte den ersten Platz in den Kategorien Service und Online-Sicherheit. Beste Band des Jahres wurde das Unternehmen auch 2013 durch eine Kundenbefragung im Auftrag von n-tv. Im Zuge dessen zeichneten die Kunden das Kreditinstitut auch für die Service-Qualität aus. Weitere Preise wurden mit dem Innovationspreis 2013, die Auszeichnung als bester Bank 2013 oder für den telefonischen Service 2012 erzielt. Wie unschwer zu erkennen ist, schätzen vor allem die Kunden den Service und zeichnen diesen mehrfach aus. Hinzu kommen natürlich die positiven Meinungen in der Fachpresse. Im Vergleich der anderen Broker haben nur wenige alternative Anbieter diese Vielzahl der Honorierungen vorzuweisen.

Trader Rating
1822direktreview_summary_group_10_image
  • Mehrfach ausgezeichneter Service, unter anderem „beste Direktbank“
  • 1. Platz beim Innovationspreis in mehreren Jahren
  • Vor allem viele Auszeichnungen für die Service-Qualität
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

1822direkt überzeugt vor allem mit ETF-Sparplänen

Der ETF-Handel ist ein Bestandteil des Angebotes von 1822direkt. Wer mit dem Handel beginnen möchte, muss zunächst ein Depot eröffnen, für das er im besten Fall noch 100 Euro als Prämie erhält. Angeboten werden 504 ETFs, von denen auch viele gebührenfrei sind. Der größte Anteil entfällt auf die Aktien-ETFs. Beim ETF-Sparplan gibt es verschiedene Möglichkeiten: ETF-Sparplan 50 Euro bis maximal ETF-Sparplan 300 Euro. Die minimale Sparrate liegt bei 50 Euro und maximal können 2.000 Euro investiert werden. Auch die Eröffnung von einem Junior Depot ist möglich. Dafür gibt es von 1822direkt sogar bis zu 75 Euro als Zuschuss. Alternativ zu den ETFs zählen noch weitere Finanzmittel zum Angebot des Unternehmens.  Die Regulierung erfolgt durch die deutsche Finanzaufsichtsbehörde und die Einlagen sind gesetzlich bis zu 100.000 Euro abgesichert. Möchten auch Sie 1822direkt Erfahrungen beim ETF-Handel sammeln? Ein Klick auf die Website genügt und das Depot eröffnet.

Stärken

  • Über 500 ETF Sparpläne
  • Unbegrenzte Einlagensicherung
  • Umfangreicher Service

Schwächen

  • Kein Musterdepot
  • Sparpläne erst ab 50 Euro
Test result
Gesamt

Bewertungen
0
Broker
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1822direkt
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Werde Teil der Asktraders Community und erzähle uns von Deinen Erfahrungen!

Ihre Bewertung
Ihre Meinung

Zurzeit gibt es keine Bewertungen