Onvista Bank ETF Erfahrungen: über 700 ETFs zum Festpreis handelbar

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 07.10.2018

Bei Onvista lässt sich ein Onvista Bank Depot schon ab 0,00 Euro öffnen, um Onvista Bank ETF Erfahrungen sammeln zu können. Dabei können Sie wählen aus einem Festpreis-Depot und einem FreeBuy-Depot. Insgesamt stehen über 700 ETFs sowie ETCs zur Verfügung. Gehandelt wird ab einem Festpreis von 5,00 Euro/Order. Zusätzlich gibt es verschiedene, kostenlose ETF-Sparpläne mit 80 ETFs. Im Onvista Bank Test haben wir uns dem Broker etwas näher angeschaut und zeigen Ihnen, was Sie beim Discount Anbieter mit Sitz in Frankfurt am Main erwartet.

Highlights
  • Kostenloses Onvista Bank Depot
  • Über 700 ETFs handelbar
  • Festpreis von 5,00 Euro/Order
  • ETF-Sparpläne kostenlos
3.
von 20 ETF Broker
Onvista Bank
OnVista Bank Erfahrungen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Sitz und Regulierung

Deutschland (BaFin)

Anzahl vergünstigster ETFs

1000

Sparpläne

Ja

Depotgebühr

0 €

Handelskosten ab

k. A.

Mobile Trading & Apps

Demokonto

Nein

Prämien

Nein

Mindesteinzahlung

0 €

Service und Zusatzleistungen

Hotline
E-mail

1. Handelsangebot

1.) ETF Handelsangebot: mehr als 700 ETFs und Sparpläne

Angeboten werden insgesamt über 700 ETFs und ETCs für den Handel. Im ETF Broker Vergleich kann diese Auswahl durchaus mithalten. Außerdem gibt es wechselnde Angebote zu Aktion-ETFs, welche von Lang & Schwarz angeboten werden.

700
ETFs
Anzahl
1000
Vergünstigste ETFs
Anzahl
Ja
Sparpläne

Insgesamt können Sie hier aus über 400 Angeboten wählen. Der Mindestbetrag diese Aktion liegt bei 1.500 Euro.

Zur Verfügung gestellt werden sie laut der Onvista Bank ETF Erfahrungen von:
  • Amundi ETF
  • ETF Securities
  • Lyxor ETF
  • iShares

Um das Angebot nutzen zu können, ist ein Onvista Bank Depot erforderlich. Wer ein Depot eröffnet, kann sich ein zusätzliches Guthaben von 40 Euro sichern. Zusätzlich gibt es dauerhaft 5,00 Euro Orderprovision. Wäre dieses Angebot nicht interessant, um ein Zweitdepot zu eröffnen? Allerdings gibt es kein Junior Depot, wie es bei vielen anderen Anbietern aus dem Broker Vergleich zur Verfügung gestellt wird.

Weitere Handelsangebote machen Onvista Bank Depot interessant

Das Depot bietet weitere Vorteile, denn Sie können beispielsweise Limits kostenfrei entrichten. Zusätzlich finden Sie 21 Emittenten im außerbörslichen Handel und ETF-Sparpläne ab 50 Euro monatlicher Sparrate. Hier stehen 80 ETFs zur Verfügung.

Zu den ETF-Anbietern kostenloser Sparpläne gehören:
  • ComStage
  • Deka ETFs
  • ETF Securities
  • Lyxor ETF
  • iShares

Wir wollten die Onvista Bank ETF Erfahrungen und schauen, wie sich die Risikoklasse ändern lässt. Im FAQ-Bereich oder auf der Website selbst, haben wir jedoch im Test keine Informationen gefunden, wie sich die Risikoklasse erhöhen oder gegebenenfalls reduzieren lässt.

Trader Rating
Onvista Bankreview_summary_group_1_image
  • Sparpläne ab 50 Euro monatlich
  • Über 700 ETFs
  • Mehr als 400 Aktion-ETFs verfügbar
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2. Kosten

2.) Börsen und Handelsplätze: zahlreiche Direkthandelspartner

Im Onvista Bank Test ging es auch um die Handelsplätze.

Die Bank bietet zahlreiche außerbörsliche Direkthandelspartner:
  • Baader Bank
  • Commerzbank
  • Lang & Schwarz

Beim wirklichen Handel unterscheiden wir die inländischen sowie ausländischen Handelsplätze. Zu den inländischen Börsen gehören neben Berlin, Düsseldorf und Frankfurt auch Hamburg/Hannover, München, Stuttgart, Tradegate, Quotrix oder Xetra. Wir haben die Onvista Bank Erfahrungen gemacht, dass der Handel an Auslandsbörsen stark eingeschränkt ist.

Hier steht nur der Handel in den USA zur Verfügung:
  • NYSE
  • NASDAQ
  • AMEX

Entsprechend den variablen Handelsplätzen gibt es auch Unterschiede in den Börsengebühren. Allerdings arbeitet die Onvista Bank mit einem Festpreis-Modell pro Orderpauschale von 1,50 Euro. Dieses Vorgehen ist aber nur auf Regionalbörsen sowie Xetra und Tradegate beschränkt. Beim Direkthandel fallen außerbörslich ebenfalls 1,50 Euro/Order pauschal an.

3+
National
Handelsplätze
3
International
Handelsplätze

Vergleich zu anderen ETF-Anbietern

Unsere Erfahrungen mit Onvista Bank zeigen, dass sich der ETF-Handel vor allem auf die Regionalbörsen konzentriert. Das Angebot ausländischer Handelsplätze ist im Vergleich zu anderen ETF-Anbietern verschwindend gering. Dennoch gibt es mit dem außerbörslichen Direkthandel Alternativen bei renommierten Partnern. Dazu gehören bekannte Größen der Branche, die auch bei einigen anderen ETF-Anbieter zu finden sind.

Trader Rating
Onvista Bankreview_summary_group_2_image
  • Vor allem Handel an Regionalbörsen
  • Außerbörslicher Direkthandel u. a. über Baader Bank
  • ETF-Handel auch über Tradegate
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3. Account

3.) Konditionen: nicht nur ein Onvista Bank Depot zur Auswahl

Die Onvista Bank Kosten umfassen vor allem die Kosten für das Depot. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten: Festpreis-Depot sowie FreeBuy-Depot. Wir haben mit beiden Onvista Bank Erfahrungen im Test gemacht. Das Festpreis-Depot beinhaltet, wie es der Name schon sagt, einen Festpreis für die Orderprovision. Die Onvista Bank Gebühren belaufen sich auf 5,00 Euro zzgl. 1,50 Euro für den Handel an deutschen Börsenplätzen. Die Onvista Bank Gebühren für den Handel an amerikanischen Marktplätzen sehen etwas anders aus: 10 Euro zzgl. 2,50 Euro. Die Depotführung an sich kommt ohne zusätzliche Onvista Bank Broker Kosten aus.

50 €
Sparpläne
Ab
k. A.
Handel
Ab
0 €
Depotgebühr
0 €
Konto ab

Onvista Bank Transaktionskosten für EUREX variieren

Bei EUREX variieren die Kosten. Für Futures werden pro Kontrakt 5,00 Euro erhoben. Bei ODAX sind es ebenfalls 5,00 Euro Onvista Bank Broker Gebühren pro Auftrag; mindestens 12,50 pro Auftrag. Bei Aktienoptionen sind es pro Kontrakt 1,50 Euro und mindestens ebenfalls 12,50 Euro/Auftrag.

Onvista Bank ETF Erfahrungen mit dem FreeBuy-Depot

Die Erfahrungen mit Onvista Bank hinsichtlich des FreeBuy-Depots möchten wir Ihnen ebenfalls nicht vorenthalten. Hier werden Wertpapiere durch Freikäufe ohne Orderprovision erworben. Diese Freikäufe gibt es auf Basis des durchschnittlichen Guthabens auf Ihrem Verrechnungskonto. Mit dem ersten Tag der Kontoeröffnung erfolgt die Berechnung; die Gutschrift im Folgemonat. Neukunden bekommen einen Bonus von 2 FreeBuys, welche nur im Monat der Depot-Eröffnung gültig sind.

Trader Rating
Onvista Bankreview_summary_group_3_image
  • Depot ohne Gebühren
  • Orderprovision ab 5,00 Euro
  • FreeBuy-Depot als Alternative für Wertpapier-Kauf
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4. Plattform

4.) Handelsplattform: Webtrading und mobiler Handel

Für den Handel steht eine Onvista Bank Plattform für das Webtrading zur Verfügung. Allerdings braucht es dafür keine Onvista Bank Software, sondern Sie können direkt nach dem Login über

  • Xetra
  • Tradegate Exchange
  • Quotrix
  • Eurex
  • Deutschen Regionalbörsen

handeln. Hinzu kommen auch die amerikanischen Börsenplätze Nasdaq, NYSE und Amex, ebenfalls ohne eigene Onvista Bank Trading Software. Der Direkthandel ist mit allen führenden Emittenten und von Gesellschaften ebenfalls möglich, so neben ETFs beispielsweise

  • Fonds
  • Aktien
  • Zertifikate
  • Optionsscheine

Beim Webtrading gibt es laut unserer Onvista Bank Erfahrungen zahlreiche Möglichkeiten, wie beispielsweise die Verwaltung von Sparplänen. Um schnellstmöglich auf Marktbewegungen zu reagieren, können Sie sich Realtime-Kursen (Emittenten, Frankfurt Zertifikate, Tradegate Exchange, Börse Stuttgart) anzeigen lassen und unmittelbar Handelsgeschäft in Echtzeit ausführen.

MT4
metatrader
IOS
Android

App Erfahrungen – kein Download notwendig

Die Onvista Bank App Erfahrungen zeigen, dass auch die mobile Anwendung unkonventionell funktioniert. Ein Download der App ist nicht erforderlich. Es steht auch keine gesonderte App iPhone / Android zur Verfügung. Stattdessen wird die App deutsch-sprachig als optimierte Seitendarstellung für die mobilen Endgeräte angeboten. Das bedeutet, Sie können die Website mit Ihrem Smartphone oder Tablet aufrufen und erhalten eine für den kleinen Bildschirm optimierte Darstellung. Auch mobil können Sie nicht nur Wertpapiere kaufen und verkaufen, sondern haben auch uneingeschränkten Zugriff auf das Depot, eine Finanzübersicht und eine Watchlist.

Trader Rating
Onvista Bankreview_summary_group_4_image
  • Keine App zum Download
  • Webbasierte Plattform
  • Brokereigene Anwendung
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5. Usability

5.) Usability der Website: klare Struktur mit Akzenten

Die Onvista Bank ETF Erfahrungen fallen ganz passabel aus, denn die Seite ist gut strukturiert. Bereits im oberen Bereich der Homepage werden sämtliche wichtige Kategorien zur Auswahl bereitgestellt:

  • Kunde werden
  • Aktionen
  • Top-Konditionen
  • Produkte und Handel
  • Service

Wer ein Onvista Bank Depot eröffnen möchte, schaut sich dafür einfach im Bereich „Kunde werden“ um. Hier lässt sich auch ganz einfach das Konto eröffnen. Unsere Erfahrungen mit Onvista Bank zeigen, dass es auch einfach ist, ein Konto übertragen zu lassen. Dafür stellt das Unternehmen ein entsprechendes Formular zur Verfügung, welches nur noch ausgefüllt und eingesandt werden muss. Wer hingegen sein Konto löschen möchte, muss das im Kundenbereich vornehmen.

Aufgeräumte Seite mit frischen Farben

Generell wirkt die Seite gut strukturiert und durchdacht. Die Menüführung unserer Meinung nach intuitiv und gut gelöst. Die frischen Farbtöne werden die Seite optisch auf. Dennoch geht der Informationsgehalt nicht verloren, denn auf zu viele Infos wird verzichtet. Stattdessen gibt es sämtlichen Content in einzelnen Kategorien unterteilt.

Ähnlicher Name, aber kein Broker

Die Onvista Bank Erfahrungen können für einige Anleger irreführend sein, denn es gibt noch ein Finanzportal, welches ebenfalls „Onvista“ lautet. Hierbei handelt es sich auch um eine Seite des Unternehmens, wenngleich es hier Nachrichten und Kurse gilt. Auf den ersten Blick sieht die Seite ein wenig aus wie die der Bank. Genau das kann Anleger etwas verwirren.

Trader Rating
Onvista Bankreview_summary_group_5_image
  • Sachlicher und strukturierter Seitenaufbau
  • Frische Farbgebung sorgt für modernen Look
  • Intuitive Menüführung, auch für Trading-Anfänger
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
6. Support

6.) Kundensupport: zeitlich eingeschränkter Kundenservice

Zu den Erfahrungen mit Onvista Bank gehört auch der Blick auf den Kundensupport. Hier unterscheidet das Unternehmen zwischen Interessenten und Bestandskunden. Für beide Kundengruppen gibt es verschiedene Rufnummern. Der Kundensupport für Interessenten ist von montags bis freitags zwischen 9:00 Uhr und 18:00 Uhr erreichbar. Der Kundenservice für bereits registrierte Kunden steht montags bis freitags zwischen 8:00 Uhr und 19:00 Uhr zur Verfügung. Telefonisch kann auch der Wertpapierhandel durchgeführt werden. Hierfür gibt es ebenfalls eine separate Rufnummer, welche zwischen montags und freitags in der Zeit von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr gewählt werden kann. Eine Live-Chat gibt es hingegen nicht. Auch eine Filiale wird nicht angeboten. Natürlich gibt es auch eine postalische Anschrift, an die Anleger beispielsweise ihre Unterlagen zur Kontoeröffnung oder Legitimierung senden können.

E-Mail
Telefon
Live-Chat
Vor Ort

FAQ-Bereich mit vielen nützlichen Tipps

Im FAQ-Bereich finden sich zahlreiche Fragen zu relevanten Themen umfänglich beantwortet. Positivem Test war der deutsche Content, welche im Broker Vergleich ebenfalls nicht von allen Anbietern zur Verfügung gestellt wird. Außerdem gibt es zahlreiche Tipps für den Handel und für die Nutzung der Plattform. Damit stellte FAQ-Bereich laut unserer Einschätzung eine gute Ergänzung zum telefonischen Kundensupport dar.

Trader Rating
Onvista Bankreview_summary_group_6_image
  • Telefonischer Kundensupport zeitlich eingeschränkt
  • Verschiedene Rufnummern für Kunden und Interessenten
  • FAQ-Bereich mit deutschsprachigem Content, aber kein Live-Chat
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
7. Zahlungen

7.) Zahlungsmethoden: Ein- und Auszahlungen teilweise eingeschränkt

Bevor Erfahrungen mit Onvista Bank beim ETF-Handel sammeln können, müssen sie sich nicht nur anmelden, sondern das konnte auch kapitalisieren. Dazu stellt die Bank Überweisungen als Zahlungsmittel zur Verfügung. Von Deinem Referenzkonto wird das Guthaben auf das Depot übertragen. Auf gleichem Weg findet auch die Onvista Bank Auszahlung statt. Hinsichtlich der Zahlungsmittel ist es bei Brokern keine Seltenheit, dass sie enorm eingeschränkt sind. Auch andere renommierte Anbieter stellen ausschließlich die Überweisung als Zahlungsmittel zur Verfügung. Gebühren fallen für die Kontokapitalisierung und die Auszahlung nicht an. Bei anderen Brokern kann es beispielsweise durch teilnehmende Banken zu Kostenerhebung bei der Währungsumrechnung kommen. Das ist hier nicht der Fall.

  • banktransfer

Auszahlung: Depotinhaber muss auch Inhaber des Referenzkontos sein

Im Zuge des Geldwäschegesetzes muss der Depotinhaber identisch mit dem Inhaber des Referenzkontos sein. Die Einhaltung der Regularien zeigt, dass Onvista Bank seriös arbeitet. Gleiches zeigt sich auch im unternehmerischen handeln, denn 2017 wurde die Convista Bank ein Teil der comdirect. Entsprechend wurden auch zahlreiche rechtliche Regularien übernommen. Dem ein oder anderen Anleger dürfte die Commerzbank, zu der die comdirect Bank AG gehört, mit Sicherheit ein Begriff sein. Auch hier ist der ETF-Handel möglich, wie unsere Onvista Bank Erfahrungen belegen.

Trader Rating
Onvista Bankreview_summary_group_7_image
  • Keine Onvista Bank Auszahlung Gebühren
  • Überweisung als Transfermethode
  • Depotinhaber muss Referenzkonto-Inhaber sein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
8. Zusatzangebote

8.) Zusatzangebote: viele Aktionen, auch für ausgewählte ETFs

Hinsichtlich der Aktionen konnten wir gute Onvista Bank ETF Erfahrungen sammeln. So wird beispielsweise der Premium Handel für 2,50 Euro bei Premium-Plus-Partnern zur Verfügung gestellt. Außerdem werden ausgesuchte ETFs ebenfalls bei Premium-ETF-Partnern für 0,00 Euro Orderprovision angeboten. Allerdings sind solche Aktionen zeitlich limitiert. Es kann sich also lohnen, immer wieder bei der Bank vorbeizuschauen und sich über die aktuellen Premium-Angebote zu informieren.

Freunde werben und Bonus sichern

Wer die Onvista Bank weiter empfiehlt, kann sich dafür sogar eine Prämie sichern. Dafür gibt es einen 50 Euro Gutschein, welche in verschiedenen Geschäften ein lösbar ist. Dazu gehören beispielsweise Conrad, Douglas, Ikea oder Zalando.

Demokonto
Prämien / Aktionen
Depotwechsel

Alternativ gibt es einen zweiten Prämien-Code, mit dem der Gutschein von 50 Euro auch bei deutschlandweiten Tankstellen und vielen Mietwagenstationen eingelöst werden kann.

Sparpläne ab 50 Euro

Als Besonderheit stufen wir auch die ETF-Sparpläne ein, dass sie längst nicht bei allen Anbietern gibt. Zur Auswahl stehen 80 Aktion-ETFs ab einer Mindest-Sparrate von 50 Euro. Maximal können 1.000 Euro gespart werden. Pro Sparplan ist ein ETF zugelassen. Eine Dynamisierung der Sparrate ist jedoch nicht möglich.

Trader Rating
Onvista Bankreview_summary_group_8_image
  • Freunde werben und 50 Euro Bonus erhalten
  • Wechselnde ETF-Aktionen mit vergünstigten Gebühren
  • Sparpläne ab 50 Euro bis maximal 1.000 Euro
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
9. Regulierung

9.) Regulierung & Einlagensicherung: Onvista ist Teil der comdirect Bank AG

Handelt es sich um Onvista Bank Betrug? Am 3. April 2017 erwarb die comdirect Bank AG die Onvista Bank. Die finale Verschmelzung fand am 12. Juni 2017 statt. Damit hat das Unternehmen einen starken und nicht minder bekannten Partner im Hintergrund. Auch die comdirect AG bietet den ETF-Handel. Durch den Sitz in Deutschland ist die Onvista Bank durch die BaFin reguliert. Die Einlagen sind bis zu 100.000 Euro pro Kunde abgesichert. Wertpapiere sind jedoch von der Einlagensicherung ausgenommen. Ursächlich dafür ist die Bank Verwaltung. Wer ein Depot eröffnet, überträgt der Bank lediglich die treuhänderische Verwaltung, bleibt aber stets Besitzer des Depotinhaltes. Investmentfonds gelten als Sondervermögen und sind daher bei einer Insolvenz der Banken oder der Fonds-Gesellschaft geschützt.

BaFin
Regulierungsbehörde
100000
Einlagensicherung

Transparenz beim Datenschutz

Die Onvista Bank hält sich an die gesetzlichen Regularien und befolgt die Allgemeinen Datenschutzregeln. Dazu gehört es, dass die persönlichen Kundendaten nicht weiterveräußert, sondern ausschließlich für interne Zwecke benutzt werden. Wer möchte, kann sich jederzeit Auskunft über die persönlichen, gespeicherten Daten beim Unternehmen einholen. Ansprechpartner ist hier die comdirect Bank AG in Quickborn. Seit der Verschmelzung ist das Unternehmen rechtlicher Ansprechpartner.

Trader Rating
Onvista Bankreview_summary_group_9_image
  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro, aber Wertpapiere ausgenommen
  • BaFin reguliertes Unternehmen
  • Einhaltung der Allgemeinen Datenschutzbestimmungen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
10. Auszeichnungen

10.) Auszeichnungen: Onvista erhielt seit 2008 viele Preise

Die Onvista Bank kann seit 2008 eine Menge Preise und lobenswerte Erwähnungen in der Fachpresse für sich verbuchen. 2017 gab es beispielsweise den zweiten Platz im Handelsblatt-Vergleich. Im gleichen Jahr ging das Unternehmen als Testsieger im Onlinebroker-Test des Fachblatts Euro am Sonntag hervor. Weitere Auszeichnungen 2017 war der zweite Platz im CFD-Broker-Test von der Euro am Sonntag und der erste Platz im WirtschaftsWocheVergleich verbunden mit der Auszeichnung als bester online Broker 2017. Ähnliche Auszeichnungen gab es auch die Jahre zuvor.

2016 wurden unter anderem folgende Preise erzielt:
  • Top Online Broker 2016 im Handelsblatt-Vergleich
  • Testsieger Onlinebroker-Test des Fachblatts Euro am Sonntag
  • 2. Platz Bester Online Broker der Zertifikate Awards 2016
  • Bester Online Broker 2016 im Wirtschaftswoche-Vergleich
  • 2. Platz ETF- und Zertifikate-Sparpläne vom Deutschen Institut für Service und Qualität

n-tv zeigte das Unternehmen beispielsweise 2017 auch als beste Depotbank aus. Den Preis als bester online Broker der WirtschaftsWoche erhielt das Unternehmen ebenfalls 2015. Hinzu kamen zahlreiche Auszeichnungen bei der Broker-Wahl in den anderen Jahren, welche durch das gleichnamige Portal durchgeführt worden. Auch die Zeitschrift Euro am Sonntag vergab in den letzten Jahren mehrmals erste Plätze für die Leistungen der Onvista Bank.

Trader Rating
Onvista Bankreview_summary_group_10_image
  • Mehrmals Broker des Jahres durch verschiedene Fachmagazine
  • 2. Platz ETF- und Zertifikate-Sparpläne
  • Zahlreiche Auszeichnungen durch Handelsblatt, WirtschaftsWoche usw.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit: Onvista Bank bietet über 700 ETFs und Sparpläne

Die Onvista Bank hinterlässt im Test einen recht ordentlichen Eindruck, denn die mehr als 700 ETFs überzeugen. Angeboten werden die Orders sogar zu einem Festpreis von 5,00 Euro. Wer sich für ein Festpreis-Depot entscheidet, muss dafür keine Gebühren zahlen. Gehandelt wird über eine web-basierte Anwendung, welche keine separate Software erfordert. Auch das Investment in ETF-Sparpläne ist möglich. Ab einer Mindest-Sparrate von 50 Euro können Sie aus 80 ETFs auswählen. Die maximale Sparrate beträgt laut der Erfahrungen 1.000 Euro. Im Test haben wir auch zahlreiche Aktionen gefunden, welches sich auf den Kauf der ETFs beziehen.

So können Sie beispielsweise Premium-ETFs bei ausgesuchten Partnern (Lang & Schwarz) ohne Orderprovision erwerben. Hinzukommen Bonusangebote für das Werben von Freunden oder anderer, wechselnde Aktionen. Ein Demokonto gehört jedoch nicht zum Serviceangebot der Bank. Dennoch kann das Unternehmen mit seiner ETF-Auswahl überzeugen und im Vergleich mit anderen Anbietern mithalten. Für die rechtlichen Rahmenbedingungen sorgt die Regulierung durch die BaFin. Auch die Einlagen sind bis zu einer maximalen Höhe von 100.000 Euro geschützt, wenngleich die Wertpapiere davon ausgenommen sind. Nicht nur wir waren im Test überzeugt, sondern auch zahlreiche Fachmagazine. Dafür erhielt die Onvista Bank mehrfach die Auszeichnung als bester Broker. Möchten Sie ab 5,00 Euro ETFs handeln?

Stärken

  • 700+ ETFs
  • Sparpläne ab 50 Euro
  • Prämie 50 Euro
  • Vergünstigte ETFs

Schwächen

  • Kein Demokonto
Test result
Gesamt

Bewertungen
0
Broker
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Onvista Bank
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Werde Teil der Asktraders Community und erzähle uns von Deinen Erfahrungen!

Ihre Bewertung
Ihre Meinung

Zurzeit gibt es keine Bewertungen