TARGOBANK ETF Erfahrungen: verschiedene Portfolios überzeugen im Test

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 14.10.2018

Die TARGOBANK hat als Kreditinstitut bereits eine lange Historie. TARGOBANK ETF Erfahrungen sind jedoch noch nicht solange möglich. Angeboten werden verschiedene ETF-Portfolio und mehr als ein TARGOBANK Depot. Im ETF Broker Vergleich schneidet das Unternehmen mit seiner Mindesteinlage von 50 Euro/Monat für ETF-Sparpläne und Transaktionskosten von mindestens 8,90 Euro pro Order gut ab. Im Vergleich zu anderen Anbietern können sich vor allem die drei aktiv gemanagten Portfolios sehen lassen. Möchten Sie wissen, wie Ihre passende Anlagestrategie aussehen könnte? Der TARGOBANK Test gibt Aufschluss über die Serviceleistungen sowie das Angebot rund und dem ETF-Handel.

Highlights
  • Drei aktive gemanagte ETF-Portfolio
  • Individuelle Handelsstrategie möglich
  • Depot ab 0,00 Euro
  • ETF-Sparpläne ab 50 Euro monatlich
13.
von 20 ETF Broker
TARGOBANK
TargoBank Erfahrungen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Sitz und Regulierung

Deutschland (BaFin, EZB)

Anzahl vergünstigster ETFs

0

Sparpläne

Ja

Depotgebühr

0 €

Handelskosten ab

4,90 €

Mobile Trading & Apps

Demokonto

Nein

Prämien

Nein

Mindesteinzahlung

0 €

Service und Zusatzleistungen

Live
Hotline
E-mail

1. Handelsangebot

1.) Handelsangebot: ETF-Handel mit Anlageplaner

Wer TARGOBANK ETF Erfahrungen sammeln möchte, hat hier besonders viel Auswahl. Dafür kooperiert das Unternehmen mit verschiedenen Kapitalverwaltungsgesellschaften. Für den ETF-Handel und die Sparpläne stehen ETFs verschiedener Regionen zur Verfügung, darunter Afrika, Asien, Europa oder Nordamerika.

Zu den Kapitalverwaltungsgesellschaften gehören:
  • ComStage
  • Amundi
  • BlackRock
  • iShares
  • Lyrox
  • Source

Im Broker Vergleich ist das bereits eine stattliche Anzahl. Wer aktiv werden möchte, muss zunächst ein TARGOBANK Depot eröffnen.

Dafür stehen drei verschiedene Varianten zur Auswahl:
  • Direkt-Depot
  • Klassik-Depot
  • Plus-Depot

Wer seit Zweitdepot zur TARGOBANK übertragen möchte, kann das problemlos online tun. Ein Junior Depot, wie es von vielen anderen Brokern bekannt ist, gibt es jedoch nicht. Natürlich ist es jederzeit möglich, die Risikoklasse ändern zu lassen. Vor dem Wertpapier-Handel wird ein entsprechendes Risikoprofil gemäß der eigenen Angaben erstellt. Wer die Risikoklasse erhöhen möchte, kann dies über ein entsprechendes Formular.

50
ETFs
Anzahl
0
Vergünstigste ETFs
Anzahl
Ja
Sparpläne

ETFs der Kapitalhandelsgesellschaften

Im TARGOBANK Test schauen wir uns auch das Angebot der einzelnen Kapitalhandelsgesellschaften an. Beginnen wir zunächst mit ComStage. Angeboten werden ETFs aus Asien, dem Euroland, Europa, internationale ETFs, aus Nordamerika, aus Osteuropa sowie den Schwellenländern. Aus Südamerika oder Afrika stehen keine ETFs zur Verfügung. Insgesamt übersteigt die Zahl über 100. Das größte Angebot gibt es bei iShares und Lyxor. Abgedeckt werden hier alle Regionen weltweit. Bei iShares entfällt der größte Teil des ETF-Angebots auf den europäischen Raum, bei Lyxor auf das Euroland. Die wenigsten ETF-Auswahl steht bei BlackRock zur Verfügung.

Trader Rating
TARGOBANKreview_summary_group_1_image
  • Drei aktive geführte Depots
  • Vor allem ETFs aus Europa
  • ETFs auf Aktien, Renten und Rohstoffe
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2. Kosten

2.) Börsen und Handelsplätze: auch außerbörslicher Handel über Direktpartner

Der ETF-Handel ist an verschiedenen Börsenplätzen möglich. Gehandelt wird beispielsweise an den Börsen in München, Stuttgart, Berlin und Frankfurt. Möglich ist auch der XETRA-Handel. Die Amundi ETF Asset Management Fonds werden beispielsweise auch an der Londoner Börse oder der SIX Swiss Exchange gehandelt. Hinzu kommen für den ETF-Handel auch weitere, internationale Handelsplätze, wie beispielsweise die italienische Börse.

Über ETF-Direkthandelspartner ist auch der außerbörsliche Handel möglich:
  • Baader Bank
  • Commerzbank
  • Lang & Schwarz
  • Tradegate

In Abhängigkeit des gewählten Handelsplatzes variieren auch die Börsenplatz-Gebühren.

5
National
Handelsplätze
3
International
Handelsplätze

TARGOBANK ETF Erfahrungen zeigen Echtzeitkurse

Im Test haben wir uns auch die Kursgrundlage näher angeschaut. Dabei fiel auf, dass es sich um Echtzeit Geld- und Briefkursdaten der einzelnen Börsen handelt. Neben der Echtzeit-Anzeige können Sie sich auch weitere Zeiträume, wie beispielsweise die letzte Woche, die letzten Monate des letzten Jahr anzeigen lassen. Auch die weitergehende Ansicht ist auf maximal fünf Jahre ist möglich. Wer noch keine TARGOBANK Erfahrungen bei der Kursanalyse sammeln konnte, erhält durch die vereinfachte Darstellung eine Grundlage, um die Kursentwicklungen auch ohne große Mühe zu erkennen. Dennoch empfiehlt sich natürlich immer eine genaue Analyse des Chartverlaufs, bevor es an das ETF-Investment geht.

Trader Rating
TARGOBANKreview_summary_group_2_image
  • Echtzeit-Kurse der Handelsplattformen
  • ETF-Direkthandel über Partner möglich
  • Vor allem Handel an deutschen Börsenplätzen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3. Account

3.) Konditionen: Orderkosten abhängig von der Depotauswahl

Wer eines der drei Depots eröffnen möchte, um Erfahrungen mit TARGOBANK zu sammeln, muss keine Gebühren dafür bezahlen. Allerdings steht die persönliche Beratung beim direkt-Depot nicht zur Verfügung. Beim Klassik-Depot erwartet Sie ein persönlicher Ansprechpartner, aber nur beim Plus-Depot umfasst dieser Service auch die ETFs. Das regelmäßige Reporting ist ebenfalls nur Bestandteil beim Plus-Depot. Hier sind auch 50 Free-Trades inklusive. Die TARGOBANK Kosten variieren ebenfalls mit Hinblick auf die Order-Provision für ETF.

Hier gestalten sich die TARGOBANK Broker Gebühren wie folgt:
  • Direkt-Depot: 4,90 Euro für 12 Monate, danach zwischen 8,90 Euro und 34,90 Euro
  • Klassik-Depot: online zwischen 8,90 Euro und 34,90 Euro; in der Filiale 0,5 Prozent und mindestens 34,90 Euro
  • Plus-Depot: keine TARGOBANK Gebühren für die oder der TFs
50 €
Sparpläne
Ab
4,90 €
Handel
Ab
0 €
Depotgebühr
0 €
Konto ab

TARGOBANK Broker Kosten für Sparpläne: ab 50 Euro

Es gibt insgesamt 47 ETFs, die sparplanfähig sind. Bereits ab 50 Euro können Sie monatlich investieren. Maximal beträgt die Sparrate monatlich 500 Euro Die TARGOBANK Transaktionskosten belaufen sich auf 2,5 Prozent vom jeweiligen Ordergegenwert pro Ausführung. Pro Ausführung fallen mindestens 1,50 Euro und maximal 3,00 Euro TARGOBANK Gebühren an. Der mobile Handel ist bei den ETF-Sparplänen aber nicht integriert. Hinzu kommen die ETF-Ordergebühren an den verschiedenen Handelsplätzen. Die Börsenplatz-Gebühr Xetra beträgt 2,00 Euro; die Gebühr an der Stuttgarter Börse 3,50 Euro.

Trader Rating
TARGOBANKreview_summary_group_3_image
  • Sparpläne bereits ab 50 Euro
  • Keine Kosten für Depotführung
  • Order-Provision variiert je nach ausgewähltem Depot
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4. Plattform

4.) Handelsplattform: Banking-App für den mobilen Handel

Die TARGOBANK App Erfahrungen spielen auch im Test eine wesentliche Rolle. Es digitale Service wird eine TARGOBANK Plattform angeboten, wenngleich es sich um keine der bekannten Plattformen (beispielsweise MetaTrader) handelt. Dennoch hat die TARGOBANK Software so einiges zu bieten. Es stehen beispielsweise verschiedene Investment Tools zur Verfügung, welche den ETF-Handel unterstützen.

Feste Bestandteile der TARGOBANK Trading Software sind:
  • ProfiChart
  • Watchlist
  • Tao Pan
  • Chartverlauf von bis zu 10 Kurse gleichzeitig

Wer kein Kunde ist, kann dennoch TARGOBANK Erfahrungen mit einer Demo-Version der Watchlist machen und sich zunächst einen ersten Eindruck verschaffen.

App deutsch für Banking und das Depot

Die App Erfahrungen im Test fallen positiv aus. Zur Verfügung steht nicht nur die App iPhone / Android- basiert, sondern auch als Variante zum kostenlosen Download im Windows Store. Nutzbar ist die mobile Anwendung exklusiv für TARGOBANK Kunden.

MT4
metatrader
IOS
Android

Damit lassen sich aber nicht nur TARGOBANK ETF Erfahrungen sammeln, sondern auch die konventionellen Bankgeschäfte abwickeln. Gerade für letztere wurde die mobile Anwendung vor allem konzipiert.

Die App umfasst unter anderem folgende Funktionen:
  • Depotübersicht
  • Persönliches Postfach für Nachrichten
  • Zugriff auf Ihre Bankdokumente
  • Kontoübersicht für alle Konten und Karten
  • Anzeige von Kontoständen und Kontodetails

Neben dem Smartphone steht sie auch für die Tablets zur Verfügung. Auch hier werden die gleichen Funktionen angeboten. Allerdings ist die Tablets-App nicht im Windows Store verfügbar.

 

Trader Rating
TARGOBANKreview_summary_group_4_image
  • App für Smartphone oder Tablet
  • Keine renommierte Handelsplattform (beispielsweise MetaTrader)
  • Viele nützliche Handelstools
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5. Usability

5.) Usability der Website: auf einen Blick alle Infos

Die TARGOBANK hat seine Webseite gut strukturiert und farblich dezent aufgebaut. Alle Inhalte werden auf einem weißen Untergrund präsentiert und sind in einzelnen Kategorien unterteilt. So lassen sich beispielsweise die ETFs in der Rubrik „Depot und Wertpapiere“ mit allen benötigten Informationen finden. Wer TARGOBANK Erfahrungen in anderen Bereichen, beispielsweise bei Krediten und Finanzierungen oder mit den angebotenen Konten machen möchte, findet dazu ebenfalls alle nötigen Informationen gut aufbereitet. Im oberen Bereich der Website befinden sich die einzelnen Kategorien. Mit einem Klick darauf, öffnet sich jeweils das umfassende Angebot und gibt alle Informationen Preis. Wer ein Konto eröffnen möchte, muss dafür die jeweilige Kategorie aufrufen. Die Eröffnung von einem Depot wird beispielsweise unter „Depot und Wertpapiere“ angeboten. Außerdem gibt es hier ergänzende Informationen, wenn Sie das Konto übertragen möchten. Die TARGOBANK bietet Ihnen dafür sogar eine Wechselprämie. Das Konto löschen funktioniert nur nach dem Login im Kundenbereich.

Alle Informationen in Deutsch aufbereitet

Positiv bei den TARGOBANK ETF Erfahrungen viel vor allem die Informationsaufbereitung auf. Sämtliche Inhalte stehen in deutscher Sprache zur Verfügung. Dabei geht es nicht nur um die Konditionen für das Depot oder für den ETF-Handel, sondern dies beinhaltet auch die Serviceleistungen oder Informationen zur Bank selbst. Unter dem Menüpunkt „Service und Digitales“ werden beispielsweise die Banking-Apps oder die digitale Unterschrift näher vorgestellt, sondern auch Informationen zur Einlagen Sicherheit gegeben.

Trader Rating
TARGOBANKreview_summary_group_5_image
  • Farblich zurückhaltend gestaltete Seite
  • Strukturierter Aufbau
  • Informationsaufbereitung in deutscher Sprache
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
6. Support

6.) Kundensupport: auch in den Filialen erreichbar

Der Kundensupport ist nicht nur telefonisch erreichbar, sondern auch via E-Mail und sogar in der Filiale. Sie können beispielsweise direkt über die Website einen Termin mit einem gewünschten Berater vereinbaren. Beachten Sie jedoch, dass die ETF-Beratungsleistung nur beim Plus-Depot inkludiert ist. Bei allen anderen Depot-Arten müssen Sie darauf verzichten. Über eine zentrale Telefonnummer steht der Kundensupport 24/7 in deutscher Sprache zur Verfügung. Natürlich gibt es auch Notfallnummern, welche beispielsweise zum Sperren einer Karte gewählt werden können.

E-Mail
Telefon
Live-Chat
Vor Ort

Sie können natürlich auch ganz bequem eine E-Mail über das Formular auf der Website senden. Geben Sie dazu einfach Ihren Namen die E-Mail-Adresse und das gewünschte Thema sowie Ihre Nachricht ein. Wenn Sie möchten, ruft ein Mitarbeiter des Kundensupports gern zurück. Dieses Serviceangebot gilt für private Kunden. Zusätzlich steht ein gesonderter Kundensupport für Firmenkunden oder Geschäftskunden zur Verfügung.

FAQ-Bereich mit den wichtigsten Themen

Wer den Kundensupport nicht kontaktieren möchte, kann sich zunächst im FAQ-Bereich umsehen. Hier sind bereits wichtige Fragen rund um die ETFs, die Konditionen sowie die Serviceleistungen kompakt in deutscher Sprache zusammengefasst. Außerdem erhalten Sie im Menüpunkt „Service und Digitales“ wichtige Informationen zur Freundschaftswerbung, dem Kontowechsel oder finden benötigte Formulare.

Trader Rating
TARGOBANKreview_summary_group_6_image
  • Getrennter Support für Privatkunden, Geschäftskunden und Firmenkunden
  • Kundensupport 24/7 erreichbar
  • ETF-Beratung nur im Plus-Depot
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
7. Zahlungen

7.) Zahlungsmethoden:Drittkonto für Einzahlung nicht möglich

Das Depot kann für die einzelne oder die gemeinschaftliche Nutzung eröffnet werden. Generell fallen keine Depotgebühren an. Wer jedoch aktiv ETFs handeln möchte muss sein Konto kapitalisieren. Das funktioniert über das Verrechnungskonto, welches parallel eröffnet wird. Der Lastschrifteinzug von Drittkonten ist jedoch nicht möglich. Das bedeutet, Anleger müssen zunächst auf das Verrechnungskonto einzahlen, um dann ETFs handeln zu können. Wer einen ETF-Sparplan nutzt, legt eine Sparrate pro Monat fest. Diese wird dann automatisch eingezogen. Eine Dynamisierung der Sparrate ist nicht möglich. Eine automatische Wiederanlage von Ausschüttungen ebenfalls nicht. Für die TARGOBANK Auszahlung der Gewinne auf das Verrechnungskonto fallen keine Kosten an. Gleiches gilt auch für die Kontokapitalisierung, welche vor allem durch die Überweisung vorgenommen wird.

  • banktransfer

TARGOBANK Auszahlung Gebühren nur in Einzelfällen

Möchten Sie sich das Guthaben vom Verrechnungskonto der TARGOBANK auf das Konto eines anderen Kreditinstitutes überweisen lassen, ist das nicht zwangsläufig mit einer Kostenerhebung verbunden. Abhängig vom gewählten Kreditinstitut kann es in Einzelfällen zu zusätzlichen Gebühren kommen. Muss beispielsweise eine Fremdwährung umgerechnet werden, berechnen einige Banken dafür zusätzliche Kosten. Auch die Überweisung auf ein Kreditkartenkonto kann mit weiteren Aufwendungen verbunden sein.

Trader Rating
TARGOBANKreview_summary_group_7_image
  • Lastschrift von Drittkonten nicht möglich
  • Transfers über Bank eigenes Verrechnungskonto
  • Gebühren für die Auszahlung nur in Einzelfällen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
8. Zusatzangebote

8.) Zusatzangebote: Wechseln wird mit Prämie belohnt

Wer seine guten TARGOBANK Erfahrungen teilt und den Servicefreunden empfiehlt, erhält einen Bonus. Eine Freundschaftsempfehlung bringt 25 Euro.

Eine Premium-Empfehlung ist der Schlüssel zu attraktiven Festgeldkonditionen:
  • Festgeldkonditionen: 12 Monate Laufzeit, max. 10.000 €, 1,5 % p.a.
  • Festgeldkonditionen: 6 Monate Laufzeit, max. 20.000 €, 1,5 % p.a.

Beim Depot-Wechsel gibt es eine Prämie bis zu 5.000 Euro, wenn sie das externe Depot übertragen. Abhängig ist die Prämienhöhe von Ihrem Depot-Volumen.

Demokonto
Prämien / Aktionen
Depotwechsel

Viele zusätzliche Serviceleistungen

Bei der TARGOBANK können Sie nicht nur von ETF-Sparplänen profitieren, sondern auch andere Serviceleistungen beanspruchen. Hierbei handelt es sich um einen Anbieter, der in nahezu allen Finanzdienstleistungen aus einer Hand anbietet. Angefangen von Krediten und Finanzierungen bis zu Konten und Karten sowie verschiedene Geldanlagen und Vorsorge. Schauen Sie sich doch einmal in dem umfangreichen Angebot um, welches im Test überzeugte. Wussten Sie, dass es einen Online-Anlageplaner für Sie gibt? Damit finden Sie heraus, welche Anlegertyp Sie sind. In drei Schritten finden Sie heraus, wie er Anlage Wunsch aussieht und welche Anlagetyp Sie sind. Final erhalten Sie dann eine Empfehlung der Anlagemöglichkeiten. Hinzu kommen verschiedene Tools, die Sie bei Ihrem Banking und den Investments nutzen können. Nicht zu vergessen ist die persönliche Ansprache des Kundensupports in einer gewünschten Filiale.

Trader Rating
TARGOBANKreview_summary_group_8_image
  • Finanzieller Service aus einer Hand
  • Verschiedene Prämien, beispielsweise für Depot-Wechsel oder Freundschaftswerbung
  • Online-Anlageplaner kostenfrei als Serviceleistung
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
9. Regulierung

9.) Regulierung & Einlagensicherung: Depots unterliegen nicht der Einlagensicherung

TARGOBANK AG & Co. KGaA unterliegt dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB). Das bedeutet, dass rein rechtlich eine Grundabsicherung bis maximal 100.000 Euro/Kunde durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB) abgedeckt sind. Der Einlagensicherung umfasst das Girokonto, das Sparkonto, die Kreditkarten-Konten, das Festgeld-Konto sowie das Tagesgeldkonto. Eine weitere Absicherung der Einlagen wird durch die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken gewährleistet. Dadurch sind die Kundengelder bis ca. 274.591.000 Euro pro Kunde abgesichert.

BaFin, EZB
Regulierungsbehörde
100000
Einlagensicherung

Keine Einlagensicherung für Wertpapiere im Depot

Bei den Wertpapier-Depots sieht es anders aus. Handelt es sich daher um TARGOBANK Betrug? Die Wertpapiere in den Depots gelten nicht als Bankeinlagen und unterliegen daher nicht der Einlagensicherung. Jedoch gehören sie noch immer den Kunden und werden lediglich durch die TARGOBANK seriös für die Kunden verwaltet. Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, da die TARGOBANK in Düsseldorf ansässig ist. Zuständig ist ebenfalls die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main.

Mitglied der „Ombudsmann der privaten Banken“

Kommt es zwischen dem Unternehmen und den Kunden zu Streitigkeiten und können diese nicht durch eine Einigung beigelegt werden, geht der gesamte Vorgang an die Verbraucher Schlichtungsstelle „Ombudsmann der privaten Banken“. Dort haben die Kunden die Möglichkeit, einen Antrag auf Schlichtung zu stellen.

Trader Rating
TARGOBANKreview_summary_group_9_image
  • Keine Einlagensicherung für Wertpapiere in Depots
  • BaFin + Europäische Zentralbank als zuständige Finanzaufsicht
  • Einlagensicherungsform für Konten bei 100.000 Euro +
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
10. Auszeichnungen

10.) Auszeichnungen: Zahlreiche Auszeichnungen über Jahre hinweg

Es wurden bereits mehrfach positive TARGOBANK ETF Erfahrungen gemacht, welche auch entsprechend honoriert wurden. So erhielt das Unternehmen beispielsweise zahlreiche Auszeichnungen innerhalb der letzten Jahre. Zu den Unternehmensauszeichnungen gehört der erste Platz in der Kategorie „Service Hausbank“ bei der Bank des Jahres 2017 durch n-tv. Außerdem wurde das Unternehmen bei den überregionalen Filialbanken als Premiumband des Jahres im November 2017 ebenfalls durch n-tv ausgezeichnet. Honoriert wurden auch die „Konditionen Hausbank“ beim Award der Band des Jahres im November 2017, auch durch n-tv. FOCUS-Money honorierte die Leistungen 2017 als sicherste Online-Bank und im Mai 2017 belegte das Unternehmen den ersten Platz als beste Filialbank Deutschland.

Unzählige Produktauszeichnungen in den letzten Jahren

Verschiedene Produktauszeichnungen sprechen ebenfalls für die hohe Qualität. So erhielt das Unternehmen im Februar 2017 durch die Zeitschrift „€uro am Sonntag“ eine Auszeichnung mit der Gesamtnote „sehr gut“ in der Anlageberatung. Zusätzlich gab es erste Plätze bei den Karten-Konditionen sowie den Konditionen für das Online-Banking. Ausgezeichnet wurde im Oktober 2017 auch die Leistung im Bereich „Brokerage“ im Test von 10 Filialbanken durch das Deutsche Institut für Service-Qualität. Das Handelsblatt honorierte das Fondesangebot mit „sehr gut“ in seiner Ausgabe 168/2016. Hinzu kamen weitere Awards zur Rentenversicherung oder zum Unfallschutz.

Trader Rating
TARGOBANKreview_summary_group_10_image
  • Mehrfache Auszeichnungen der Bank-Leistungen
  • Honorierung der Servicequalität
  • Oktober 2017: Auszeichnung für „Brokerage“
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit: TARGOBANK Erfahrungen nicht mit Übungs-Depot möglich

Die TARGOBANK agiert bereits seit vielen Jahren als Finanzdienstleister; wer in ETFs investieren möchte, wird hier auf ein breites Angebot stoßen. Auch die Konditionen überzeugen: Für die Depotführung entstehen Ihnen bei dem Anbieter keinerlei Kosten, und Sparpläne sind bereits ab 50 Eurp pro Monat erhältlich. Im Hinblick auf den Support kann die TARGOBANK ebenfalls punkten: Da das Unternehmen auch Filialen unterhält, haben Kunden die Möglichkeit, sich vor Ort beraten zu lassen oder Unklarheiten zu klären. Als kostenfreie steht bei dem Unternehmen ein Online-Anlageplaner zur Verfügung. Die TARGOBANK weiß auch um den Wunsch nach Flexibilität und bietet seinen Kunden daher eine App, sodass Sie auch unterwegs immer alles im Blick haben.

Die TARGOBANK erhielt in den vergangenen Jahren bereits einige Auszeichnungen, die zwar keine Garantie für Seriosität sind, aber dennoch dafür sprechen, dass das Angebot überzeugen kann. Informieren Sie sich auf der übersichtlichen Website über die verschiedenen Konditionen und Leistungen. Entscheiden Sie sich für das Investment bei der TARGOBANK, erwarten Sie attraktive Prämien, etwa für den Depotwechsel oder für das Werben von Freunden.

 

Stärken

  • Orderprovisionen ab 4,90 Euro
  • aktiv gemanagte ETF-Portfolios
  • ETF-Sparpläne ab 50 Euro monatlich
  • BaFin reguliert

Schwächen

  • Einlagensicherung greift nicht für Depot
Test result
Gesamt

Bewertungen
0
Broker
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
TARGOBANK
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Werde Teil der Asktraders Community und erzähle uns von Deinen Erfahrungen!

Ihre Bewertung
Ihre Meinung

Zurzeit gibt es keine Bewertungen