FXPro Erfahrungen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 01.11.2018

FxPro wurde bereits im Jahre 2006 gegründet und zählt damit zu den ältesten Anbietern, welche am Markt aktiv sind. Im Test des Brokers ist uns vor allem aufgefallen, dass FxPro eine sehr geringe Mindesteinlage von nur 100 Euro fordert. Gerade dies macht den Broker daher auch für Neulinge interessant. Eine weitere Besonderheit besteht darin, dass man bei der Kontoeröffnung auswählen kann, ob das Konto in Großbritannien oder auf Zypern eröffnet werden soll. Wie sich im Test zeigte, hat dies Auswirkungen darauf, welche Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Im Folgenden wird der Broker genauer unter die Lupe genommen und es wird auch über Forex FxPro Erfahrungen berichtet.

Highlights
  • Sehr geringe Mindesteinlage erforderlich: 100 Euro
  • Bei Registrierung kann ausgewählt werden, ob die Regulierung durch die britische FCA oder die zypriotische CySEC erfolgen soll
  • Der maximale Hebel ist mit 1:30 durchschnittlich
  • Zeitlich unbefristetes und kostenloses Demokonto
7.
von 24 Forex Broker
FxPro
FX-Pro Experience
Trader Rating
Zu den FxPro Meinungen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Sitz und Regulierung

England (FCA)

Gebühren und Spread

Depends on account type

Hebel

bis zu 1:30

Markt Modell

STP

Handelsplattform

MT4, MT5, Broker-owned Software

Mobile Trading & Apps

Demokonto

Ja

Handelsangebot

69 Währungen

Mindesteinzahlung

100 €

Service und Zusatzleistungen

Live
Hotline
E-mail
Wirtschaftskalender
Videos
Kurse/Seminare

1. Handelsangebot

1. Forex Handelsangebot: 69 Währungspaare stehen zur Verfügung

FxPro Erfahrungen zeigen, dass das zur Verfügung stehende Handelsangebot umfangreich ist: Insgesamt können 69 Forex Währungspaare gehandelt werden. Dazu zählen, wie erwartet, auch die großen Majors, also diejenigen Währungspaare, welche am häufigsten gehandelt werden (zum Beispiel Euro / US Dollar, Britisches Pfund / US Dollar, US Dollar / Japanischer Yen). Daneben wird auch der Handel mit Indizes, Metallen, Futures und Aktien angeboten.

69
Währungen
Anzahl
25
Indizes
Anzahl
10
Rohstoffe
Anzahl
150
Aktien
Anzahl

Der Broker FxPro verwendet dazu sogenannte CFDs. Bei dieser Art des Handels geht man nur einen Vertrag mit dem Broker ein. Man kauft oder verkauft daher keine „echten“ Euro / US Dollar etc. Im Ergebnis ist dies jedoch irrelevant, da man den etwaigen Gewinn dann einfach vom Broker erhält. Gleiches gilt im umgekehrten Fall auch für Verluste. Insgesamt sollte man gerade zu Beginn des FxPro Forex Handels mit möglichst geringen Positionsgrößen handeln.

Handelbar:
eur-flag
EUR/USD
usd-flag
usd-flag
USD/JPY
jpy-flag
gbp-flag
GBP/USD
usd-flag
usd-flag
USD/CHF
chf-flag
aud-flag
AUD/USD
usd-flag
nzd-flag
NZD/USD
usd-flag
usd-flag
USD/CAD
cad-flag

Mit der Zeit wird man dann sicherer werden und kann dann auch mehr Kapital pro Trade einsetzen. Wir empfehlen zudem, das umfangreiche Schulungsmaterial des Brokers (siehe unten) zu verwenden, um seine Strategien zu verbessern. FxPro Erfahrungen zeigen immer wieder, dass dies vor allem für Einsteiger wichtig ist.

Trader Rating
FxProreview_summary_group_1_image
  • Beim Broker FxPro kann man 69 Währungspaare handeln
  • Der FxPro Forex Handel erfolgt beim Broker über CFDs
  • Daneben ist auch das Traden mit CFDs auf Indices, Metalle, Futures und Aktien möglich
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2. Kosten

2. Forex Handelskosten: Erfahrungen mit den FxPro Konditionen

Im FxPro Test wurde festgestellt, dass man als Kunde die Auswahl zwischen zwei Kontomodellen hat: Dem normalen Handelskonto und dem Premium Konto. Für letztgenanntes ist allerdings eine Einzahlung in Höhe von mindestens 50.000 US Dollar erforderlich. Aus diesem Grund dürfe das normale Handelskonto für die meisten Kunden die bessere Wahl sein. Auch hier kann wiederum zwischen vier verschiedenen Plattformen gewählt werden, was sich dann auch auf die entstehenden Kosten und Konditionen beim Trading auswirkt. Zur Verfügung stehen FxPro MT4, FxPro MT5, FxPro cTrader und FxPro Markets.

1:30
Max Hebel
Micro-Lot
Positionsgröße
100 €
Mindesteinzahlung
STP
Markt Modell

Die Besonderheit bei der FxPro MT4 Plattform besteht darin, dass auch ein fester Spread verfügbar ist. Der Spread bezeichnet dabei den Aufschlag, welcher der Broker auf den aktuellen Kurs erhebt, um damit sein Geld zu verdienen. Der mittlere Spread beträgt bei dieser Plattform nach Forex FxPro Handel Erfahrungen 1,4 Pips. Dies gilt auch für die FxPro MT5 Plattform, wobei es hier allerdings keinen festen Spread gibt. Eher an fortgeschrittene Trader richtet sich hingegen die FxPro cTrader Plattform: Hier beträgt der mittlere Spread nur 0,3 Pips. Diesen niedrigen Spread erkauft man sich aber dadurch, dass man für jeden Trade eine Provision an den Broker zahlen muss.

Trader Rating
FxProreview_summary_group_2_image
  • Man kann zwischen dem Handelskonto und einem Premium Konto wählen
  • Es werden vier Plattformen angeboten
  • Der maximale Hebel liegt bei 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3. Account

3. Konten & Accounts: Die verschiedenen Kontomodelle beim Broker FxPro

Aufgrund der angesprochenen hohen Mindesteinlage beim Premium Konto dürften sich die meisten Kunden für das normale Handelskonto entscheiden. Laut FxPro Erfahrungen bieten sich sowohl die FxPro MT4 Plattform als auch die FxPro MT5 Plattform für Einsteiger an. Denn hier entstehen keine zusätzlichen Kosten durch eine Provision. Es hat sich gezeigt, dass solche Provisionen dazu führen können, dass man von seiner Strategie abweicht und nicht regelkonforme Trades eingeht.

Fortgeschrittenere Trader können hingegen durchaus einen Blick auf die FxPro cTrader Plattform werfen. Als Mindesteinlage für das Handelskonto empfiehlt FxPro einen Betrag von 500 Euro. Bei allen angebotenen Plattformen können 69 Forex Währungspaare gehandelt werden. Die FxPro MT4 Plattform und die FxPro MT5 Plattform unterstützt dabei den automatischen Handel durch Expert Advisors (siehe unten). Auch bei der FxPro cTrader Plattform ist dies mittels cTrader Bots möglich. Alle Plattformen stehen dabei auch als Web bzw. mobile Versionen zur Verfügung.

Trader Rating
FxProreview_summary_group_3_image
  • Beim Handelskonto kann man zwischen vier verschiedenen Plattformen auswählen: FxPro MT4, FxPro MT5, FxPro cTrader und FxPro Markets
  • Automatisiertes Handeln wird sowohl bei der FxPro MT4 / MT5 als auch bei der FxPro cTrader Plattform unterstützt
  • Als Mindesteinzahlung auf das Handelskonto sind 100 Euro erforderlich, wobei mindestens 500 Euro empfohlen werden
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4. Plattform

4. Forex Handelsplattformen: Erfahrungen mit der FxPro Trading Software

Nach FxPro Forex Erfahrungen kann man zwischen verschiedenen FxPro Plattformen wählen. Zum einen ist dies der MetaTrader, sowohl in der Version 4 als auch in der Version 5 (MT4 / MT5). Viele Broker bieten heutzutage immer noch ausschließlich die Version 4 an. Durch die zur Verfügung Stellung der neueren Version zeigt sich, dass es dem Broker wichtig ist, sich auch zukünftigen Entwicklungen nicht zu verschließen. Insgesamt ist die FxPro Software MetaTrader für das Forex Trading gut geeignet. Mithilfe von Expert Advisors (EAs) lässt sich die Software zudem erweitern, so dass auch ein automatisiertes Handeln umgesetzt werden kann.

MT4
metatrader
MT5
metatrader
IOS
Android
Brokereigene Software

Auch technische Analyse mithilfe der diversen Charting Tools lässt sich mit dem MetaTrader gut durchführen. Neben dem MetaTrader bietet der Broker FxPro zum andren auch die cTrader Plattform an. Im FxPro Test zeigte sich, dass diese einen moderneren Eindruck als der MetaTrader macht. Aufgefallen ist zudem ihre hohe Geschwindigkeit. Des Weiteren ist erwähnenswert, dass der Broker FxPro seine Plattformen auch als mobile Versionen anbietet (App ebenfalls auf Deutsch). Weitere Infos zu FxPro App Erfahrungen haben wir an anderer Stelle bereits zusammengestellt.

Trader Rating
FxProreview_summary_group_4_image
  • Auswahl zwischen dem MetaTrader in der Version 4 und 5 (App für iPhone / Android)
  • App Erfahrungen auf Smartphones und Tablets sind gut
  • cTrader ist eine moderne und schnelle Plattform für den FxPro Forex Handel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5. Usability

5. Usability der Website: Übersichtlich und informativ gestaltet

Viele FxPro Forex Erfahrungen zeigen, dass die Nutzer mit der Website des Brokers insgesamt gut zurecht kommen. Unter dem Menüpunkt „Online-Trading“ findet man die wichtigsten Informationen: So werden die verfügbaren Plattformen dargestellt, wozu auch eine übersichtliche Vergleichstabelle zählt. Aus dieser Tabelle sind auch schnell die durch das Trading entstehenden Kosten ersichtlich. Es ist erfreulich, dass sich der Broker hier transparent zeigt. Insgesamt erscheint der Broker FxPro als seriös und damit empfehlenswert. Auf der Website findet man auch schnell die wichtigen Menüpunkte „Konto eröffnen“, „Konto übertragen“ und „Konto löschen“. Es ist erfreulich, dass der Broker FxPro sowohl seine Plattformen als auch seine Website für seine deutschen Kunden auf Deutsch anbietet. Vergleiche mit anderen Brokern zeigen, dass dies auch heutzutage leider immer noch nicht selbstverständlich ist. Daneben ist es lobenswert, dass der Broker auch an vielen Stellen auf die möglichen Risiken, welche beim Handeln auf dem Forex Markt entstehen können, hinweist. Ein weiterer wichtiger Menüpunkt ist „Werkzeuge“. Hierunter findet man viele nützliche Dinge, welche einem beim Trading behilflich sein können (zum Beispiel ein Wirtschaftskalender).

Trader Rating
FxProreview_summary_group_5_image
  • Die FxPro Website ist übersichtlich, man findet schnell die benötigten Informationen
  • Das Angebot ist auch auf Deutsch verfügbar
  • Die verschiedenen Plattformen und die jeweiligen Kosten und Gebühren werden transparent dargestellt
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
6. Support

6. Kundensupport: Kostenlose Hotline in Deutschland

Im FxPro Test zeigte sich, dass der Broker seinen Kundensupport mittlerweile in 20 Sprachen anbietet, unter anderem auch auf Deutsch. Den deutschsprachigen Support erreicht man dabei unter der kostenlosen Rufnummer 08005 888 996. Zudem ist es möglich, auf der Webseite einen Termin für einen Rückruf zu vereinbaren. Eine weitere interessante Möglichkeit ist der „Live Chat“. FxPro Erfahrungen haben ergeben, dass gerade dies eine schnelle und komfortable Möglichkeit ist, an Hilfe zu gelangen.

E-Mail
Telefon
Live-Chat
Vor Ort

Ebenfalls kann man den Kundendienst per E-Mail erreichen ([email protected]). In der Regel werden Supportanfragen dabei bereits innerhalb weniger Stunden beantwortet. Dies spricht klar für den Broker FxPro. Insgesamt ist der Support von Montag bis Freitag 24 Stunden am Tag erreichbar. Dies ist gerade dann sinnvoll, wenn man aus beruflichen Gründen nur abends traden kann und dann zu dieser Zeit ein Problem haben sollte. Die Mitarbeiter des Supports sind dabei freundlich und kompetent. Auch nehmen sie sich ausreichend Zeit für die Anliegen des Kunden.

Trader Rating
FxProreview_summary_group_6_image
  • Kundensupport ist auch auf Deutsch verfügbar
  • Man kann den Support von Montag bis Freitag 24 Stunden am Tag erreichen
  • Per E-Mail ([email protected]), über den Live Chat auf der Website und über kostenlose Hotline in Deutschland (08005 888 996)
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
7. Zahlungen

7. Zahlungsmethoden: Erfahrungen mit FxPro Einzahlungen und Auszahlungen

Insgesamt hat der Broker FxPro bei den Ein- und Auszahlungen gut abgeschnitten. So stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um eine Einzahlung auf sein Konto vorzunehmen. Allerdings sind die angebotenen Zahlungsmethoden davon abhängig, ob man sich bei der Registrierung des Kontos für „FCA“ oder für „CySEC“ entschieden hat. „FCA“ bedeutet dabei, dass die britische Finanzaufsichtsbehörde den Broker kontrolliert und reguliert. Demgegenüber findet die Regulierung bei „CySEC“ durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde statt. Sowohl bei „FCA“ als auch bei „CySEC“ stehen die folgenden Einzahlungsmethoden zur Verfügung: Überweisung, Mastercard und Visa.

  • banktransfer
  • creditcard
  • paypal
  • neteller

Bei der Benutzung von „CySEC“ werden zusätzlich online Wallets wie PayPal, Skrill und Neteller angeboten. Dabei erhebt der Broker FxPro Gebühren, zum Beispiel für PayPal 2,7 % und für Kreditkarten 1,6 %. Der Broker selbst erhebt keine FxPro Auszahlungs-Gebühren. Man sollte sich aber informieren, ob durch den Zahlungsdienstleister Gebühren entstehen. FxPro Einzahlungen und FxPro Auszahlungen können dabei in den folgenden Währungen vorgenommen werden: Euro, US Dollar, Britisches Pfund, Schweizer Franken, Japanischer Yen, Australischer Dollar und Polnischer Zloty.

Trader Rating
FxProreview_summary_group_7_image
  • Einzahlungen können per Überweisung und Kreditkarte (Mastercard und Visa) vorgenommen werden
  • Bei der „CySEC“ Regulierung werden zudem online Wallets wie PayPal, Skrill und Neteller angeboten
  • Bei bestimmten Zahlungsmethoden können Gebühren entstehen: Zum Beispiel 2,7 % bei PayPal und 1,6 % bei der Verwendung von Kreditkarten
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
8. Zusatzangebote

8. Zusatzangebote beim Broker FxPro

Nach FxPro Forex Erfahrungen stellt es eine Besonderheit dar, dass ein zeitlich unbegrenztes FxPro Demokonto vom Broker angeboten wird. Normalerweise beschränken Broker diesen Service auf einen Monat. Bei FxPro steht daher mehr als genug Zeit zur Verfügung, um die verschiedenen Handelsplattformen auf Herz und Nieren zu prüfen. Ebenfalls kann man während dieser Zeit die Apps für das Smartphone und das Tablet testen. Auch kann man während der Testphase gut herausfinden, ob man mit den übrigen Leistungen des Brokers FxPro zufrieden ist.

E-Mail
Wirtschafts- Kalender
E-Book
Videos
Onlinekurse
Demokonto

Mittlerweile gehört es bei Forex Brokern schon zum guten Ton, Weiterbildungsangebote für ihre Kunden anzubieten. Auch der Broker FxPro macht hier erfreulicherweise keine Ausnahme. So ist bereits auf der Startseite des Brokers der Menüpunkt „Erste Schritte“ äußerst prominent platziert. FxPro bietet dabei sowohl Materialien für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. FxPro Erfahrungen zeigen, dass es vor allem für Einsteiger sinnvoll ist, sich mit den Grundlagen des Forex Handels vertraut zu machen. Auch finden sich Anleitungen zum richtigen Money und Risk Management. Es ist gut, dass diese Materialien auch auf Deutsch verfügbar sind. Es ist empfehlenswert, sich dieses Angebot des Brokers auch zu Nutze zu machen.

Trader Rating
FxProreview_summary_group_8_image
  • Kostenloses und zeitlich unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Umfangreiches Schulungsangebot für Anfänger
  • Auch auf Deutsch verfügbar
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
9. Regulierung

9. Regulierung & Einlagensicherung

Auch die Regulierung und die Einlagensicherung ist nach FxPro Forex Erfahrungen ein wichtiger Punkt bei der Auswahl des zukünftigen Brokers. Da FxPro seinen Hauptsitz in London hat, wird er auch von der britischen Finanzaufsicht FCA (Financial Conduct Authority) reguliert und kontrolliert. Zudem betreibt das Unternehmen unter anderem eine Niederlassung auf Zypern, so dass der Broker auch von der zypriotischen Finanzaufsicht CySEC reguliert wird. Je nachdem, ob man sein Konto in Großbritannien oder auf Zypern eröffnet, ist die Einlagensicherung unterschiedlich hoch: Die britischen Einlagensicherung beträgt 85.000 Britische Pfund.

FCA
Regulierungsbehörde
MIFID II
Ja
20000
Einlagensicherung

Auf Zypern beträgt die Höhe der Einlagensicherung nach FxPro Erfahrungen dagegen weniger, nämlich nur 20.000 Euro. Bei einer entsprechend hohen Kontoeinlage sollten sehr vorsichtige Anleger daher in Erwägung ziehen, ihr Konto in Großbritannien zu eröffnen. Allerdings ist der Broker FxPro schon seit mehreren Jahren am Markt tätig. Es ist daher davon auszugehen, dass er über ein funktionierendes Geschäftsmodell verfügt, so dass er auch in Zukunft erfolgreich agieren kann.

Trader Rating
FxProreview_summary_group_9_image
  • Der Broker FxPro wird sowohl von der Britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA als auch der zypriotischen Finanzaufsicht CySEC reguliert und kontrolliert
  • Kundengelder werden auf getrennten Konten verwahrt
  • Je nachdem, ob das Konto in Großbritannien oder auf Zypern eröffnet wird, ist die Höhe der Einlagensicherung unterschiedlich (in Großbritannien 85.000 GBP und auf Zypern 20.000 Euro)
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
10. Auszeichnungen

10. Auszeichnungen & Meinungen in der Fachpresse zu FxPro

In der Fachpresse wird häufig lobend erwähnt, dass der Kunde zwischen verschiedenen Plattformen wählen kann. Auch wird als Besonderheit herausgestrichen, dass man bei der Kontoeröffnung zwischen der britischen FCA und der zypriotischen CySEC wählen kann. Zudem liest man häufig von der sehr geringen Mindesteinlage von nur 100 Euro. Allerdings wird dann oft empfohlen, mehr Geld auf das Konto einzuzahlen, um wirklich vernünftig handeln zu können.

Der Broker FxPro wurde schon mehrmals für seine Leistungen ausgezeichnet. Unter anderem hat FxPro den Titel Best Forex Provider 2017 und Best Forex Provider 2016 gewonnen (Investors Chronicle & Financial Times Investment and Wealth Management Awards und Online Personal Wealth Awards). Zudem wurde FxPro als „Der beste FX-Services-Anbieter 2016“ von den City Of London Wealth Management Awards ausgezeichnet. Ebenfalls hat der Broker FxPro den Titel „Forex Provider of the Year 2015“ erhalten. An der Fülle der Auszeichnungen erkennt man, dass der Broker insgesamt sehr beliebt ist und insgesamt viele Dinge richtig zu machen scheint. Wie sich aus unserem Forex Broker Vergleich ergibt, werden die meisten anderen Broker weit weniger häufig ausgezeichnet.

Trader Rating
FxProreview_summary_group_10_image
  • Der Broker FxPro wird häufig in der Fachpresse erwähnt
  • FxPro hat bereits sehr viele Auszeichnungen erhalten
  • Unter anderem „Best Forex Provider 2017“, „Best Forex Provider 2016“, „Der beste FX-Services-Anbieter 2016“ und „Der beste FX-Services-Anbieter 2016“
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit

Der Broker FxPro hat sich in unserem Test gut geschlagen. Eine Besonderheit des Brokers liegt darin, dass man sein Kundenkonto entweder in Großbritannien oder auf Zypern eröffnen kann. Dies hat unter anderem Auswirkungen auf die zuständige Regierungsbehörde und auf die Höhe der Einlagensicherung (in Großbritannien ist diese höher als auf Zypern). Bei Einzahlungen sollte man darauf achten, dass man nicht PayPal verwendet, da hier hohe Gebühren anfallen. Im Broker Vergleich hat sich herausgestellt, dass FxPro einen“normalen“ maximalen Hebel anbietet (1:30). Daher ist es schon mit sehr geringen Kontogrößen möglich, große Summen zu Handeln. Jedoch sollten gerade Einsteiger aufpassen, dass ihre Positionsgrößen nicht zu groß werden. Mit zunehmender Erfahrung wird man als Trader sicherer und kann dann auch sein Risiko besser steuern. Unbedingt sollte man in diesem Zusammenhang auch auf die guten Schulungsmaterialen des Brokers zurückgreifen, um sich weiterzubilden. Insgesamt handelt es sich bei FxPro um einen zuverlässigen und seriösen Broker. FxPro Betrug ist dabei nicht zu befürchten. Ganz im Gegenteil hat der Broker für seien Leistungen in den vergangenen Jahren schon mehrfach Auszeichnungen erhalten. Insgesamt hebt sich der Broker FxPro auch dadurch von anderen Anbietern ab, dass er ein kostenloses und vor allem zeitlich unbegrenztes Demokonto für seine (künftigen) Kunden zur Verfügung stellt.

Stärken

  • Sehr geringe Mindesteinlage erforderlich: 100 Euro
  • Bei Registrierung kann ausgewählt werden, ob die Regulierung durch die britische FCA oder die zypriotische CySEC erfolgen soll
  • Der maximale Hebel liegt bei 1:30
  • Zeitlich unbefristetes und kostenloses Demokonto
  • Deutsch verfügbar

Schwächen

  • Einzahlungen per PayPal kosten 2,7 % Gebühren
  • Lettische Einlagensicherung beträgt nur 20.000 Euro
Test result
Gesamt

Bewertungen
0
Broker
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
FxPro
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Werde Teil der Asktraders Community und erzähle uns von Deinen Erfahrungen!

Ihre Bewertung
Ihre Meinung

Zurzeit gibt es keine Bewertungen