IG Forex Erfahrungen: Broker gehört zu einem der führenden Anbieter auf dem Markt

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 27.10.2018

Der Broker aus unseren Forex Handel IG Erfahrungen gehört zu den führenden Anbietern in Deutschland. Die Geschichte des Unternehmens reicht zurück bis in das Jahr 1974, als die Gründung unter dem Namen IG Index stattfand. Seither konnte sich IG als Vorreiter in vielen Bereichen einen Namen machen, unter anderem durch die Einführung einer Online-Handelsplattform 1998.

Der Broker IG bietet den Handel mit Hebelprodukten an, dazu gehören neben Forex auch der CFD-Handel und der Aktienhandel. Seit 2014 wird auch das Trading mit Kryptowährungen angeboten, beispielsweise über Spekulationen auf die Bitcoin-Volatilität oder Bitcoin Forex-Paare.

Highlights
  • Einer der führenden Forex-Broker am Markt
  • Hauptwährungspaare ab 0,6 Pips handeln
  • Handel von Fremdwährungen in Form von CFDs
  • Eigene IG Handelsplattform, alternativ MT4
17.
von 24 Forex Broker
IG
IG Erfahrungen
Trader Rating
Zu den IG Meinungen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Sitz und Regulierung

England (FCA)

Gebühren und Spread

Depends on account type

Hebel

bis zu 1:30

Markt Modell

ECN/Market Maker

Handelsplattform

MT4, Broker-owned Software

Mobile Trading & Apps

Demokonto

Ja

Handelsangebot

80 Währungen

Mindesteinzahlung

0 €

Service und Zusatzleistungen

Live
Hotline
E-mail
Wirtschaftskalender
E-Book
Videos
Kurse/Seminare

1. Handelsangebot

1.) Forex Handelsangebot: Alle Hauptwährungen, viele Exoten

Für viele Trader dürfte das Handelsangebot entscheidend sein, wenn sie auf der Suche nach dem passenden Broker sind. In unseren IG Forex Erfahrungen möchten wir daher einen Blick auf die FX-Paare werfen, die der Broker im Angebot hat. Als besonders praktisch erweist sich dabei die Suchfunktion, die der Broker zur Verfügung stellt. So gelangen Interessierte schnell zu dem Währungspaar, das sie gerne traden möchten.

80
Währungen
Anzahl
10
Indizes
Anzahl
15
Rohstoffe
Anzahl
10
Aktien
Anzahl

Anstelle von langen Listen mit Währungspaaren finden Trader bei IG eine übersichtliche Aufteilung der handelbaren Währungen in mehrere Kategorien. Damit bietet der Broker eine der besten Übersichten in unserem Forex Broker Vergleich. IG nimmt auf seiner Website folgende Unterteilung vor:

  • Populäre Währungspaare
  • Hauptwährungspaare
  • Nebenwährungspaare
  • Schwellen-Währungspaare
  • Australasiatische Währungspaare
  • Skandinavische Währungspaare
  • Exotische Währungspaare
Handelbar:
eur-flag
EUR/USD
usd-flag
usd-flag
USD/JPY
jpy-flag
gbp-flag
GBP/USD
usd-flag
usd-flag
USD/CHF
chf-flag
aud-flag
AUD/USD
usd-flag
nzd-flag
NZD/USD
usd-flag
usd-flag
USD/CAD
cad-flag

Dadurch summiert sich die Anzahl auf insgesamt über 80 handelbare FX-Paare. Durch die große Auswahl können Trader unterschiedliche Strategien beim IG Forex Handel anwenden. Neben allen Hauptwährungspaaren, also solchen, in denen der USD vertreten ist, umfasst die Auswahl auch zahlreiche Exoten. Dadurch können auch Währungen aus Ländern mit aufstrebender Volkswirtschaft getradet werden. Die Spreads starten für Hauptwährungen ab 0,6 Pips, der Hebel wird mit maximal 1:30 angeboten.

Trader Rating
IGreview_summary_group_1_image
  • Über 80 handelbare Währungspaare
  • Übersichtliche Unterteilung in mehrere Kategorien
  • Hauptpaare ab 0,6 Pips und 3,33 Prozent Margin
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2. Kosten

2.) Forex Handelskosten: Enge Spreads ab 0,6 Pips

Auf den Gewinn, den Trader beim Forexhandel erzielen, haben stets auch die Handelskosten einen Einfluss. Daher richten wir den Blick in unseren IG Erfahrungen nachfolgend auf Spreads und sonstige Gebühren, die beim Trading entstehen können. Zunächst die gute Nachricht für alle interessierten Anleger: sowohl die Kontoeröffnung als auch die Depotführung bei IG sind kosten- und gebührenfrei.

Zu beachten ist jedoch, dass der Broker eine Inaktivitätsgebühr erhebt, wenn seit mindestens zwei Jahren keinerlei Handelsaktivitäten auf dem Handelskonto zu verzeichnen sind. Diese Gebühr beträgt monatlich 14 EUR und wird jeweils zum Monatsersten berechnet. Für Konten, die keine Kundeneinlagen aufweisen, fällt keine Inaktivitätsgebühr an.

1:30
Max Hebel
Micro-Lot
Positionsgröße
0 €
Mindesteinzahlung
ECN/Market Maker
Markt Modell

Insbesondere für Hauptwährungspaare kann der Broker in unserem IG Test mit niedrigen Spreads überzeugen. Beispielhaft nachfolgend einige Spreads für Haupt-FX:

  • AUD/USD: 0,6 Pips
  • EUR/USD: 0,6 Pips
  • USD/JPY: 0,7 Pips
  • EUR/GBP: 0,9 Pips
  • GBP/USD: 0,9 Pips

Diese Angaben beziehen sich auf den engstmöglichen Spread bei IG, der durchschnittliche Spread liegt natürlich jeweils um einige Zehntelpunkte höher. Auch bei den anderen Währungspaaren kann der Broker mit konkurrenzfähigen Spreads überzeugen.

IG weist außerdem darauf hin, dass Gebühren von Drittanbietern stets an die Kunden weitergeleitet werden. Hier sind in erster Linie Gebühren für Kreditkartenzahlungen zu nennen. Diese werden von den ausgebenden Stellen erhoben, der Broker hat darauf also keinen Einfluss.

Trader Rating
IGreview_summary_group_2_image
  • Kontoeröffnung und Depotführung gebührenfrei
  • Inaktivitätsgebühr nach zwei Jahren: 14 EUR pro Monat
  • Spreads für Hauptwährungen ab 0,6 Pips
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3. Account

3.) Konten & Accounts: Limited Risk als Standardkonto

Zugang zum Handel mit Devisenpaaren erhalten Trader im Anschluss an die Kontoerstellung bei IG. Wie bereits im letzten Abschnitt erwähnt, ist diese nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden. Auch ist die Depoteröffnung nicht mit der Pflicht verbunden, das Konto anschließend zu kapitalisieren. Eine Mindesteinlage war im Rahmen unserer IG Forex Erfahrungen also nicht notwendig.

Zur Kontoerstellung bietet der Broker mehrere Möglichkeiten an. Dazu gehören:
  • Online über die Website
  • Per Post
  • Per Smartphone oder Tablet

Um die Registrierung per Smartphone oder Tablet vornehmen zu können, benötigen Trader die IG Trading App, die in den App Stores für iPad, iPhone, Android oder Windows Phone heruntergeladen werden kann. Die schnellste Möglichkeit dürfte ohne Zweifel die Online-Registrierung darstellen. Hierzu muss lediglich der vollständige Kontoantrag ausgefüllt und abgeschickt werden. Abgeschlossen wird der Vorgang über ein Identifizierungsverfahren. Dieses kann von zu Hause aus per Video-ID durchgeführt werden. Für Trader, die ihre Daten nicht online übermitteln wollen, steht alternativ die Registrierung auf dem Postweg zu Verfügung.

Die Standardkontoart bei IG ist das Limited Risk Konto. Dieses gewährleistet, dass Trader nie mehr verlieren kann als die Einlage zur Positionseröffnung. Zu diesem Zweck wird bei der Positionseröffnung ein garantierter Stop hinzugefügt.

Trader Rating
IGreview_summary_group_3_image
  • Kontoerstellung per Web, Post oder App
  • Standardkonto: Limited Risk Konto mit garantiertem Stop
  • Keine Mindesteinzahlung
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4. Plattform

4.) Forex Handelsplattformen: L2 Dealer und MetaTrader 4

Der Handel von FX-Paaren findet bei Brokern stets über eine Handelsplattform statt. Oftmals wird der MetaTrader 4 unterstützt, einige Broker bieten auch eigene Handelsplattformen an. IG gehört zu der Kategorie, die sowohl eine hauseigene IG Plattform als auch alternativ den MetaTrader 4 anbietet.

MT4
metatrader
MT5
metatrader
IOS
Android
Brokereigene Software

Beim L2 Dealer handelt es sich um eine IG Software, die Trader herunterladen und installieren müssen. Sie wurde für Rechner mit Windows-Betriebssystem entwickelt und kann auf einem Mac daher nicht genutzt werden. Eine mobile App des L2 Dealers steht ebenfalls nicht zur Verfügung. Auf Grundlage unserer IG App Erfahrungen können wir jedoch die PureDMA Funktion der IG Trading App empfehlen. Über diese können Order direkt in den Markt platziert werden. Für eine deutlich größere Anzahl an Betriebssystemen und Geräten steht der MetaTrader 4 zur Verfügung. Hierzu gehören:

  • Windows-PC
  • Mac (über VPS)
  • MT4 App iPhone / Android

Unsere App Erfahrungen mit dem MT4 fallen positiv aus. Die mobile Lösung bietet nahezu den gleichen Funktionsumfang wie die Desktop-Versionen. Lediglich die Übersicht leidet unter der geringen Displaygröße. Dennoch können wir diese IG Trading Software allen empfehlen, die auch unterwegs Zugriff auf ihr Konto benötigen und ihre Positionen verwalten möchten.

Trader Rating
IGreview_summary_group_4_image
  • Handelsplattformen: MetaTrader 4 und L2 Dealer
  • Web-Plattform und Desktop-Lösung
  • mobile MT4 App (deutsch) für iOS und Android
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5. Usability

5.) Usability der Website: Hilfestellungen für unerfahrene Trader

Beim Besuch der Website des Brokers wird schnell deutlich, dass dieser bereits über 40 Jahre Erfahrung am Markt vorweisen kann. Damit ist jedoch nicht gemeint, dass die Seite angestaubt wirkt – im Gegenteil. Der Broker hat sich für ein zeitloses Design entschieden, das unaufdringlich wirkt und schnellen Zugriff zu allen wichtigen Funktionen (bspw. Konto eröffnen, handelbare Märkte) bietet. Vielmehr bezieht sich die Aussage darauf, dass die Seite so viele Informationen bietet wie kaum eine andere in unserem Broker Vergleich.

Der Broker hat den Umfang seines Webauftritts wie es scheint über die Jahre sukzessiv erweitert, so dass Trader nicht nur schnellen Zugriff zum Handel mit Forex, CFDs und Aktien erhalten. Interessierte finden auch viele zusätzliche Informationen, wie einen Wirtschaftskalender, Nachrichten aus der Finanzwelt und Analysen. Die Kategorie „Training“ umfasst folgende Unterpunkte:

  • Risikomanagement
  • Webinare und Seminare
  • Wissen
  • Einführungsprogramm
  • Trading-Glossar

Über diese können sich insbesondere unerfahrene Trader zahlreiche Informationen einholen. Der FAQ-Bereich informiert weiterhin darüber, wie Trader ein Konto übertragen können und über die mögliche Inaktivitätsgebühr. Wir empfehlen das Konto löschen zu lassen, bevor diese anfällt.

Trader Rating
IGreview_summary_group_5_image
  • Zeitloses Design mit intuitiver Menüführung
  • Webseite auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Portugiesisch
  • Großes Wissensbereich, umfangreiche FAQ
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
6. Support

6.) Kundensupport: Kostenfreie Hotline für Kunden und Interessenten

Wie bei allen Brokern kann es auch bei IG zu Fragen oder Problemen beim Handel oder der Nutzung einer der Handelsplattformen kommen. In unseren Erfahrungen mit IG können wir jedoch von einem Support berichten, der Hilfesuchenden die nötige Unterstützung bietet. Dieser steht für Interessenten von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 19:00 Uhr (MEZ) zur Verfügung. Für Kunden bietet der Broker sogar einen Support rund um die Uhr und ist an den Handelstagen gut erreichbar.

Kontaktmöglichkeiten bestehen über folgende Wege:
  • Telefon-Hotline
  • Live Chat
  • E-Mail

Im Rahmen unserer IG Forex Erfahrungen können wir positiv von der kostenfreien Hotline berichten. Dadurch entstehen keine unnötigen Kosten. Der Support findet über die deutsche Niederlassung in Düsseldorf statt, was bei einem internationalen Broker keine Selbstverständlichkeit ist. Positiv zu erwähnen ist außerdem die Tatsache, dass es für verschiedene Anliegen und Probleme eigene Hotlines gibt. Der Broker gewährleistet dadurch, dass Kunden nicht erst lange in der Warteschleife hängen, bevor sie die richtige Stelle erreichen.

E-Mail
Telefon
Live-Chat
Vor Ort

Wer den Live Chat nutzen will, erfährt über ein praktisches Feature umgehend, ob ein Mitarbeiter zur Verfügung steht. Wenn der Button zum Starten des Chats grün hinterlegt ist, hat einer der Experten Zeit für ein Kundengespräch. Ist er nicht grün, so sind alle Supportmitarbeiter zurzeit beschäftigt.

Trader Rating
IGreview_summary_group_6_image
  • Kundenservice per Live-Chat, Telefon und E-Mail
  • Support über deutsche Niederlassung in Düsseldorf
  • Kostenfreie Hotline für unterschiedliche Themengebiete
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
7. Zahlungen

7.) Zahlungsmethoden: Überweisung, PayPal und Kreditkarten

Zwar setzt die Kontoeröffnung bei IG keine Mindestkapitalisierung voraus, doch zum Handel mit Devisen ist eine Einzahlung zwingend notwendig. Der Broker weist jedoch darauf hin, dass Einzahlungen nur von Konten oder Kreditkarten getätigt werden können, die den Namen des IG Markets Kontoinhabers tragen. Außerdem werden Barzahlungen, Firmenkreditkarten und Business-Kreditkarten nicht akzeptiert.

Folgende Einzahlungsmethoden bietet IG an:
  • Banküberweisung
  • Kartenzahlung
  • PayPal
  • Mobile App

Seitens des Brokers fallen keinerlei Gebühren an, egal welche Methode genutzt wird. Jedoch können Gebühren durch Drittanbieter entstehen, wenn beispielsweise die Bank oder das Kreditkarteninstitut diese verlangen. Aufgrund unserer Forex IG Erfahrungen empfehlen wir, diese Informationen zuvor einzuholen. Kreditkartenzahlungen und Einzahlungen über PayPal und die mobile App stehen umgehend auf dem Handelskonto zur Verfügung. Lediglich bei Nutzung der Banküberweisung ist mit der gewohnten Bearbeitungszeit von drei bis fünf Werktagen zu rechnen.

  • banktransfer
  • creditcard
  • paypal

Die IG Auszahlung ist aufgrund von Anti-Geldwäsche Vorschriften nur auf Bankkonten oder Kreditkarten möglich, die zuvor auch zur Einzahlung genutzt wurden. Zu beachten ist dabei lediglich das tägliche Auszahlungslimit von 20.000 GBP (oder dem Äquivalent in einer anderen Währung). IG Auszahlung Gebühren fallen seitens des Brokers dabei nicht an.

Trader Rating
IGreview_summary_group_7_image
  • Einzahlungen kostenfrei, aber Drittanbietergebühr möglich
  • Banküberweisung, Kreditkarte, PayPal, Mobile App
  • Tägliches Auszahlungslimit: 20.000 GBP
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
8. Zusatzangebote

8.) Zusatzangebote: Premium Kunden profitieren von Vorteilen

Die Auswahl der Zusatzangebote, die der Broker zu bieten hat, ist vielfältig. Eine vollständige Auflistung und Beschreibung würde daher den Rahmen unserer IG Erfahrungen sprengen. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns nachfolgend auf die interessantesten Angebote und stellen diese in Kürze vor.

Über das IG Demokonto haben Interessierte die Möglichkeit, den Broker risikofrei und unverbindlich kennenzulernen. Der Broker stellt hierzu ein virtuelles Startkapital von 10.000 EUR zur Verfügung, anschließend kann das Demokonto unbegrenzt genutzt werden. Das Demokonto simuliert den realen

E-Mail
Wirtschafts- Kalender
E-Book
Videos
Onlinekurse
Demokonto
Handel, weist im Vergleich zum Live-Konto jedoch einige Unterschiede auf:
  • Keine Slippage bei Orderausführung
  • Trades werden nicht abgelehnt
  • Kostenfreie Chartpakete

Weiterhin ist der Premium Service zu nennen, in dessen Genuss alle Kunden mit VIP Status gelangen. Premium Kunden erhalten unter anderem Zugang zu exklusiven Events und profitieren von wöchentlichen Market Updates. Um Premium Kunde zu werde, müssen Trader mindestens 50.000 EUR auf ihrem Handelskonto und eine gewisse Handelsaktivität vorweisen. Ob der Premiumstatus erteilt wird, liegt allerdings im Ermessen des Brokers.

Bei Problemen mit dem IG Forex Handel können Anleger nicht nur den Support bemühen, auch der große Bildungsbereich bietet eine entsprechende Unterstützung. Über Webinare und Seminare, die regelmäßig stattfinden, können Anleger ihr Trading-Wissen erweitern. Außerdem existiert eine kostenlose Schulungs-App. Die IG Academy App ist im App Store und bei Google play erhältlich.

Trader Rating
IGreview_summary_group_8_image
  • Premium-Services für VIP-Trader
  • Kostenloses Demokonto mit 10.000 EUR Startkapital
  • Umfangreiches Trainingsprogramm, inkl. IG Academy App
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
9. Regulierung

9.) Regulierung & Einlagensicherung: Strenge Regulierung durch FCA

Ist IG Betrug? Diese Frage stellen sich natürlich viele Trader, wenn sie auf der Suche nach dem passenden Broker sind. Zu Recht, schließlich sollte das eigene Anlagekapital nur den üblichen Marktrisiken unterliegen. Betrug ist bei IG unserer Erfahrung nach nicht zu befürchten. Der Broker ist seit über vier Jahrzehnten am Markt aktiv und hat in dieser Zeit knapp 200.000 Kunden betreut. Ein unrechtmäßiges Verhalten wäre vermutlich längst ans Licht gekommen.

Durch die Niederlassung in London wird IG durch die britische Finanzaufsicht „Financial Conduct Authority“ reguliert. Dies ist zwar ebenfalls kein endgültiger Beweis, dass IG seriös ist, jedoch gilt die FCA als strenge Regulierungsbehörde, die die Einhaltung der Vorgaben strikt überwacht. Aus diesem Grund tätigt der Broker keine spekulativen Geschäfte am Markt und ist dazu verpflichtet, Kundengelder und Kapitalanlagen getrennt von den eigenen Mitteln aufzubewahren.

FCA
Regulierungsbehörde
MIFID II
Ja
85000
Einlagensicherung

Für den Fall, dass der Broker oder die Bank, die mit der Aufbewahrung der Kundengelder beauftragt wurde, in Liquidation geht, besteht eine Absicherung über den FSCS. Dabei handelt es sich um einen Ausgleichsfonds, der bei Insolvenz des Brokers bis zu 50.000 GBP pro Kunde als Entschädigung zahlt. Bei Insolvenz der depotführenden Bank beträgt die Absicherung maximal 85.000 GBP pro Person und Institution.

Trader Rating
IGreview_summary_group_9_image
  • Regulierung durch FCA
  • Getrennte Aufbewahrung von Kundengeldern und eigenen Mitteln
  • Einlagensicherung über FSCS bei Insolvenz des Brokers
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
10. Auszeichnungen

10.) Auszeichnungen: Preisgekrönter Service seit vielen Jahren

Der Broker ist bereits seit 1974 am Markt und hat sein Angebot seither stetig erweitert. So wurden mit der Zeit nicht nur Niederlassungen in 14 Ländern überall auf der Welt eröffnet. Außerdem konnte sich IG als globaler Marktführer etablieren. Laut dem veröffentlichten Geschäftsbericht von Februar 2018 handelt es sich beim Broker beispielsweise um den größten CFD Anbieter nach Umsatz. Der Bereich IG Forex Handel ist in dieser Bewertung nicht inbegriffen.

Als Beweis für die Qualität des Services dienen auch die zahlreichen Auszeichnungen, die der Broker in der Vergangenheit gewinnen konnte. Eine vollständige Auflistung in unseren IG Forex Erfahrungen würde wenig Sinn machen, daher präsentieren wir an dieser Stelle zunächst die aktuellsten Awards:

  • Broker-Wahl: CFD Broker des Jahres 2017
  • Focus Money 4/2017: Höchste Sicherheit (Note: sehr gut)
  • Focus Money 4/2017: Fairster CFD-Broker (Note: sehr gut)
  • Focus Money 4/2017: Beste Technik (Note: sehr gut)

Bei der Betrachtung dieser Awards fällt insbesondere auf, dass IG nicht nur im Bereich Forex eine starke Marke ist. Das CFD-Angebot des Brokers wird regelmäßig ausgezeichnet, sowohl von Kunden als auch der Industrie. Der wiederholte Gewinn von Auszeichnungen über Jahre hinweg beweist außerdem die beständig hohe Qualität des Services.

Trader Rating
IGreview_summary_group_10_image
  • Seit 1974 am Markt vertreten
  • Gewinner vieler Preise und Awards
  • Von Kunden und Industrie ausgezeichnet
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit: Broker überzeugt als Allrounder in vielen Bereichen

Den Abschluss unserer Erfahrungen mit IG bildet ein zusammenfassendes Fazit. Hier stellen wir alle Stärken und Schwächen des Brokers nochmals übersichtlich gegenüber. Interessierte sollten sich dennoch den gesamten Erfahrungsbericht durchlesen, um so ein vollumfängliches Bild von IG zu gewinnen. In unserem IG Test könnte der Broker mit fairen Spreads überzeugen, insbesondere Hauptwährungspaare sind zu günstigen Konditionen handelbar. Der maximale Hebel von 1:30 dürfte professionellen Tradern wahrscheinlich zu niedrig sind. Für Anfänger ist dieser jedoch weder zu niedrig noch zu risikoreich. Das Thema Bildung wird vom Broker sehr ernst genommen. Einen ähnlichen Umfang bietet in diesem Bereich kaum ein anderer Mitbewerber.

Zu guter Letzt möchten wir allen, die an der Erstellung eines Handelskontos bei IG interessiert sind, das Demokonto ans Herz legen. Nutzen Sie dieses unbedingt über die gesamte Probephase und testen Sie so Strategien im Forex-Handel. Der Broker stellt hierfür ein Kapital von 10.000 EUR zur Verfügung, welches unbedingt genutzt werden sollte. Nur über einen Vergleich der Angebote ist es möglich, den passenden Broker zu finden. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen unsere IG Erfahrungen und die mit anderen Brokern gerne zur Verfügung.

Stärken

  • 80 handelbare Währungspaare
  • umfangreiches Trainingsportal
  • MetaTrader 4 als Handelssoftware
  • Demokonto mit 10.000 EUR
  • enge Spreads bei Majors

Schwächen

  • max. Hebel 1:30
  • Demokonto nur 14 Tage nutzbar
  • Mindesteinzahlung für jeden Kontotyp
Test result
Gesamt

Bewertungen
0
Broker
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
IG
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Werde Teil der Asktraders Community und erzähle uns von Deinen Erfahrungen!

Ihre Bewertung
Ihre Meinung

Zurzeit gibt es keine Bewertungen