Plus500 Erfahrungen 2018 » Gratis Demokonto nutzen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 24.10.2018

Der britische Broker Plus500 zählt sicherlich zu den bekanntesten CFD Brokern der Branche. Dies liegt daran, dass das Unternehmen ein sehr aggressives Marketing betreibt. So tritt das Unternehmen zum Beispiel als Hauptsponsor einen bekannten Fußball Clubs in Madrid auf, was erhebliche Kosten verursachen dürfte. Insgesamt wird mit vielerlei Mitteln versucht, Neukunden zu gewinnen. Diese hohen Kosten finanziert der Broker unter anderem dadurch, dass er im Vergleich zu anderen Anbietern hohe Spreads anbietet. Auch wird zum Beispiel beim Support eingespart, indem keine telefonische Hotline angeboten wird (siehe unten). Weitere Infos zu Plus500 lesen Sie im folgenden Test und in unserem CFD Broker Vergleich.

Info: Sie können bei Plus500 mit CFDs zugrundeliegende Finanzinstrumente wie Forex, Aktien, Kryptowährungen, Optionen, Rohstoffe und Rohstoffe handeln. 80.6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Highlights
  • Kostenloses und zeitlich unbegrenztes Demokonto
  • Plus500UK Ltd autorisiert und reguliert durch die FCA (#509909)
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100 Euro
  • Hebel bis 1:30
4.
von 25 Forex Broker
Plus500
Plus500 Erfahrungen
Trader Rating
Zu den Plus500 Meinungen
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
Sitz und Regulierung

England (FCA, CySEC)

Gebühren und Spread

Depends on account type

Hebel

bis zu 1:30

Markt Modell

Market Maker

Handelsplattform

Broker-owned Software

Mobile Trading & Apps

Demokonto

Ja

Handelsangebot

50 Währungen

Mindesteinzahlung

100 €

Service und Zusatzleistungen

Live
E-mail

1. Handelsangebot

1. Forex Handelsangebot: Über 50 Währungspaare handelbar

Das Handelsangebot bei Plus500 ist mit 50 Forex Währungspaaren als gut anzusehen. Nach CFD Forex Handel Plus500 Erfahrungen können auch noch viele weitere Finanzprodukte wie Rohstoffe, Indices, Aktien, ETFs, Krypto Währungen und Optionen mittels CFD auf dem Konto gehandelt werden. Der Broker Plus500 verwendet dafür ausschließlich sogenannte CFDs. Mit diesen „contracts for difference“ geht man als Kunde nur einen Handel mit dem Broker ein. Man kauft daher nicht „real“ ein Währungspaar wie den Euro/US Dollar, sondern handelt lediglich mit Plus500 selbst. Im Ergebnis ist dies allerdings gleichgültig, da man den Gewinn oder Verlust von Plus500 erhält bzw. bezahlen muss.

50
Währungen
Anzahl
7
Indizes
Anzahl
8
Rohstoffe
Anzahl
1000
Aktien
Anzahl

Problematisch ist allerdings, dass Plus500, wie manch anderer Anbieter auch, als sogenannter Market Maker auftritt. Dies bedeutet, dass die Aufträge des Kunden nicht einfach an einen Liquiditätspool weitergeleitet werden. Vielmehr nimmt Plus500 die Gegenposition zum Kunden ein und handelt mit diesem. Es ist ersichtlich, dass sich der Broker daher in einer Zwickmühle befindet. Einerseits möchte man dem Kunden gute Preise garantieren, andererseits möchte man natürlich auch für sich selbst ein möglichst gutes Ergebnis erzielen. Es verwundert daher nicht, dass Kunden häufig über dieses Marktmodell klagen. Auch unser Broker Vergleich ergab, dass das Unternehmen Plus500 hier nicht die erste Wahl für einen Trader ist.

Handelbar:
eur-flag
EUR/USD
usd-flag
usd-flag
USD/JPY
jpy-flag
gbp-flag
GBP/USD
usd-flag
usd-flag
USD/CHF
chf-flag
aud-flag
AUD/USD
usd-flag
nzd-flag
NZD/USD
usd-flag
usd-flag
USD/CAD
cad-flag
Trader Rating
Plus500review_summary_group_1_image
  • Beim Broker Plus500 kann man über 50 Währungspaare handeln
  • Der Währungshandel erfolgt beim Broker Plus500 mittels CFDs
  • Daneben ist auch das Traden mit CFDs auf Indices, Rohstoffen, Krypto Währungen, Optionen, ETFs und Aktien möglich
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
2. Kosten

2. Forex Handelskosten: Erfahrungen mit Plus500 Gebühren

Im Plus500 Test zeigte sich, dass die Kosten bei dem Broker im Vergleich zur Konkurrenz höher liegen. Als Beispiel sei das wichtigste Währungspaar Euro / US Dollar genannt. Hier beginnt der Spread laut Plus500 CFD Handel Erfahrungen ab 2,0 Pips. Ein Pip ist dabei die kleinste handelbare Einheit im Forex Markt, vergleichbar mit einem Punkt bei einer Aktie. Der Spread stellt dabei einen Aufschlag auf den Kurs dar, wodurch der Broker sein Geld verdient. Je höher der Spread ist, desto höher sind daher die Kosten beim Trading. Teilweise bieten Broker schon Spreads ab 1,0 Pips an, wobei der durchschnittliche Spread zwischen 1,0 und 1,5 Pips liegen sollte.

1:30
Max Hebel
Abhängig vom Basiswert
Positionsgröße
100 €
Mindesteinzahlung
Market Maker
Markt Modell

Wie man leicht erkennen kann, sind die Kosten bei Plus500 daher als zu hoch anzusehen. Das verwundert aber nicht wirklich, denn das Unternehmen hat hohe Ausgaben für sein Marketing. So tritt es unter anderem als Sponsor für eine bekannte spanische Fußballmannschaft auf. Es ist nachvollziehbar, dass diese Ausgaben gegenfinanziert werden müssen. Jedoch stellt sich die Frage, ob man sich als Kunde nicht lieber einen Broker mit niedrigeren Kosten sucht. Ebenfalls bietet Plus500 nicht die Möglichkeit an, zwischen verschiedenen Kontomodellen auszuwählen.

Trader Rating
Plus500review_summary_group_2_image
  • Der Spread bei Plus500 ist im Vergleich zu anderen Brokern zu hoch (ab 2,0 Pips), es werden keine Provisionen erhoben
  • Plus500 hat sehr hohe Marketing Ausgaben, unter anderem tritt der Anbieter als Sponsor für einen spanischen Fußball Club auf
  • Der maximale Hebel beträgt 1:30
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
3. Account

3. Konten & Accounts: Erfahrungen mit dem Plus 500 Konto

Wie bereits erwähnt, steht für den Kunden bei Plus500 nur ein Konto zur Verfügung, mit dem neben Forex Währungen noch viele weitere Finanzprodukte gehandelt werden können. Es ist schade, dass der Spread im Vergleich zu anderen Brokern als zu hoch anzusehen ist. Es wäre wünschenswert, wenn sich das Unternehmen Plus500 hier mehr an seinen Mitbewerbern orientieren würde. Jedoch hat der Broker, wie bereits angesprochen, sehr hohe Ausgaben für sein Marketing und für die Gewinnung neuer Kunden. So wurde bereits erwähnt, dass das Unternehmen als Hauptsponsor für einen spanischen Fußball Club auftritt, was sicherlich mit sehr hohen Kosten verbunden ist.

Zudem bietet das Unternehmen seinen Kunden teils hohe Boni an, welche auch finanziert werden müssen. Daneben betreibt Plus500 auch ein aggressives Marketing zur Akquise neuer Kunden. Nach Plus500 Erfahrungen erhalten Vermittler hohe Provisionen, wenn sie neue Kunden für das Unternehmen gewinnen. Es scheint, dass die Kunden dann später für diese „Dienstleistungen“ kräftig zur Tasche gebeten werden. Plus500 ist daher nicht als empfehlenswert zu betrachten.

Trader Rating
Plus500review_summary_group_3_image
  • Es wird nur ein Konto angeboten, womit allerdings sehr viele unterschiedliche Finanzprodukte gehandelt werden können
  • Die Spreads sind als zu hoch anzusehen, weshalb von Plus500 als Broker in diesem Punkt abzuraten ist
  • Geringe Mindesteinzahlung: 100 Euro
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
4. Plattform

4. Forex Handelsplattformen: Windows 10 Trader, Web Trader, iPhone / iPad, Android App und Windows Handy App

Der Broker stellt seinen Kunden seine selbstentwickelte Plus500 Plattform für das Trading zur Verfügung. Für Windows 10 kann man dazu auf der Website eine Version für den Desktop herunterladen. Alternativ dazu kann man als Plus500 Trading Software den Web Trader verwenden. Dieser wird im Internet Browser ausgeführt und kann daher auch auf älteren Windows Versionen, Apple Macs und Linux Rechnern verwendet werden. Die Trading Software ist dabei übersichtlich aufgebaut. Auch Einsteiger werden sich schnell darin zu Recht finden. Es ist erwähnenswert, dass nach Plus500 CFD Handel Erfahrungen der MetaTrader 4 nicht zur Verfügung gestellt wird.

MT4
metatrader
MT5
metatrader
IOS
Android
Brokereigene Software

Es ist daher nötig, sich in die Plus500 Handelsplattform einzuarbeiten, was allerdings auch Anfängern schnell gelingen sollte. Insgesamt ist es sehr einfach, sein Konto von einem Demokonto auf einen Live Account umzustellen. Auch der Handel mit den mobilen Apps funktioniert gut (Mehr Infos zu den Plus500 App Erfahrungen). So kann man auch von unterwegs schnell auf seine Trades zugreifen. Dies ist praktisch, da man dann nicht den ganzen Tag vor den Trading Bildschirmen verbringen muss. Die Software und die Apps sind auf Deutsch verfügbar.

Trader Rating
Plus500review_summary_group_4_image
  • Selbst entwickelte Handelsplattform von Plus500: Windows 10 Trader, Web Trader, App für iPhone / iPad, App für Android und Windows Handy App
  • App Erfahrungen auf Smartphones und Tablets sind positiv
  • Orders werden zügig ausgeführt
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
5. Usability

5. Usability der Website: Auf Deutsch verfügbar

Im Plus500 Test zeigte sich, dass die Website des Brokers recht übersichtlich gestaltet ist. Allerdings fällt gleich auf der Startseite auf, dass sehr stark damit geworben wird, sein Demokonto in ein Live Konto mit Echt Geld umzuwandeln. Wie bereits gezeigt, ist der Broker sehr darum bemüht, neue Kunden für sich zu gewinnen. Insgesamt findet man schnell die Menüpunkte „Konto eröffnen“, „Konto übertragen“ und „Konto löschen“. Positiv ist, dass sowohl die Website als auch die angebotenen Handelsplattformen auf Deutsch verfügbar sind. Es ist schade, dass Plus500 in Bezug auf seine Spreads weit weniger transparent ist, als seine Mitbewerber: Es wird lediglich von „konkurrenzfähigen Spreads“ gesprochen. Es verwundert nicht, dass auch an vielen Stellen auf das Sponsoring des spanischen Fußball Clubs hingewiesen wird. Insgesamt sei auch an dieser Stelle nochmals darauf aufmerksam gemacht, dass es nach Plus500 CFD Erfahrungen empfehlenswert ist, sich für einen anderen Broker zu entscheiden. Eine Übersicht findet sich in unserem Forex Broker Vergleich.

Trader Rating
Plus500review_summary_group_5_image
  • Die Plus500 Website ist recht übersichtlich aufgebaut, jedoch wird massiv damit geworben, das Demokonto in ein Echt Geld Konto umzuwandeln
  • Die Website ist zudem unter anderem auf Deutsch verfügbar
  • Im Vergleich zu anderen CFD Brokern zeigt sich Plus500 in Bezug auf seine Spreads weniger transparent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
6. Support

6. Kundensupport: Support ist nicht telefonisch erreichbar

Obwohl es sich bei Plus500 um einen britischen Broker handelt, ist der Anbieter mittlerweile weltweit aktiv. Daher stellt Plus500 sein Angebot für seine deutschen Kunden auch auf Deutsch zur Verfügung. Dies gilt erfreulicherweise auch für den Support. Leider konnte der Kundensupport im Plus500 Test jedoch nicht überzeugen. Anders als fast alle anderen Broker, die den CFD Handel mit Forex offerieren, bietet Plus500 keine telefonische Hotline an. Dies ist wiederum nur damit zu erklären, dass der Broker an dieser Stelle Geld einsparen möchte, welches er für Marketingmaßnahmen etc. benötigt.

E-Mail
Telefon
Live-Chat
Vor Ort

Angeboten wird der Support daher nur per E-Mail und per Live Chat. Insgesamt wird mittels umfangreichen FAQ versucht, Frage der Kunden bereits auf der Website zu beantworten. Insgesamt ist das Fehlen der telefonischen Erreichbarkeit sehr negativ zu bewerten. Erfahrungen zeigen, dass sich Problem oft besser am Telefon lösen lassen als durch den reinen Kontakt per E-Mail. Auch wenn man ein akutes Problem hat, das schneller Abhilfe bedarf, ist es nicht gut, wenn man keine Telefonnummer zur Hand hat. Auch hier empfehlen wir daher, besser einen anderen CFD Broker zu verwenden.

Trader Rating
Plus500review_summary_group_6_image
  • Kundensupport auf Deutsch verfügbar
  • Es wird leider keine telefonische Hotline angeboten.
  • Der Support erfolgt ausschließlich über das Kontaktformular und über den Live Chat auf der Plus500 Website
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
7. Zahlungen

7. Zahlungsmethoden: Erfahrungen mit Plus500 Einzahlungen und Auszahlungen

Für Ein- und Auszahlungen bietet der Broker Plus500 die folgenden Zahlungsmöglichkeiten an: Banküberweisung, Kreditkarten (Visa, Mastercard, American Express und JCB) Skrill und PayPal. Je nach verwendeter Einzahlungsart unterscheiden sich die entstehenden Gebühren durch den Zahlungsdienstleister. So werden zum Beispiel für PayPal Zahlungen 1,9 % plus eine Pauschale in Höhe von 0,35 Euro berechnet.

  • banktransfer
  • creditcard
  • paypal

Plus500 Auszahlungen erfolgen am schnellsten durch e-Wallets wie PayPal oder Skrill. Dort wird der angeforderte Betrag nach Plus500 CFD Erfahrungen bereits innerhalb von 24 Stunden gut geschrieben. Ebenfalls kann die Auszahlung bei Plus500 per Kreditkarte erfolgen (Visa, Mastercard American Express und JCB). Am längsten dauern Auszahlungen mittels Banküberweisung. In der Regel erfolgt die Gutschrift auf das Girokonto erst nach drei bis fünf Tagen. Für die Auszahlung muss grundsätzlich die gleiche Zahlungsmethode verwendet werden, wie für die Einzahlung. Insgesamt kann der Broker nach unseren CFD Plus500 Erfahrungen bei den Ein- und Auszahlungen überzeugen.

Trader Rating
Plus500review_summary_group_7_image
  • Einzahlungen und Auszahlungen können per Banküberweisung, Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express, JCB), e-Wallet (PayPal und Skrill) vorgenommen werden
  • Für die Auszahlung muss die selbe Zahlungsmethode verwendet werden wie für die Einzahlung, wobei Banküberweisungen am längsten Dauern (drei bis fünf Tage)
  • Plus500 Auszahlung Gebühren fallen durch den Broker selbst nicht an
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
8. Zusatzangebote

8. Zusatzangebote bei Plus500: Demokonto und FAQs

Unsere Plus500 CFD Erfahrungen zeigen, dass der Broker, so wie viele seiner Konkurrenten auch, ein kostenloses Plus500 Demokonto anbietet. Dies ist auch sinnvoll, da man bei Plus500 nicht den ansonsten sehr beliebten MetaTrader 4 verwenden kann. Im Gegensatz zu vielen anderen Brokern bietet Plus500 dabei sein Demokonto für eine unbefristete Zeit an, was als positiv zu werten ist. Wie bereits erwähnt, wird an vielen Stellen darauf hingewiesen, dass man sein Demokonto möglichst schnell in ein Echt Geld Konto umwandeln soll. Dies ist auch verständlich, da Plus500 anscheinend auch möglichst schnell echtes Geld mit seinen Kunden verdienen möchte.

E-Mail
Wirtschafts- Kalender
E-Book
Videos
Onlinekurse
Demokonto

Insgesamt werden auf der Website umfangreiche FAQs (häufig gestellte Fragen) angeboten. Wie bereits erwähnt, soll dies wohl vor allem dazu dienen, die Fragen der Kunden zu beantworten, bevor sich diese an den Support wenden. Insgesamt bieten andere Broker deutlich mehr Weiterbildungsangebote für ihre Kunden an.

Trader Rating
Plus500review_summary_group_8_image
  • Kostenloses und zeitlich unbegrenzt nutzbares Demokonto
  • Umfangreiche FAQs (häufig gestellte Fragen)
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
9. Regulierung

9. Regulierung & Einlagensicherung

Da es sich bei Plus500UK Ltd um einen britischen Broker handelt, wird er auch von der britischen Finanzaufsicht FCA („Financial Conduct Authority“) autorisiert und reguliert (FCA Registernummer: 509909). FCA Regulierung ist es erforderlich, dass die Kundengelder getrennt vom restlichen Firmenvermögen verwahrt werden müssen. Dies erhöht die Sicherheit der Einlagen bei einer möglichen Insolvenz des Anbieters.

Daneben wird Plus500CY Ltd auch von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC (#250/14) autorisiert und reguliert. Aufgrund der

FCA, CySEC
Regulierungsbehörde
MIFID II
Nein
85.000
Einlagensicherung

Zudem greift die britische Einlagensicherung mit einem Betrag von 85.000 GBP. In diesem Zusammenhang erwähnenswert ist, dass Plus500 CFD Broker ein börsennotiertes Unternehmen an der Londoner Wertpapierbörse ist. Insgesamt agiert das Unternehmen erfolgreich und generiert hohe Umsätze. Es ist daher zu erwarten, dass der Anbieter auch in Zukunft profitabel sein wird. Jedoch kann dies nicht mit Sicherheit gesagt werden. Im Übrigen sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass der CFD Handel riskant ist. Gerade Einsteiger sollten daher vorsichtig agieren und im Hinterkopf behalten, dass sie ihr Kapital verlieren können.

Trader Rating
Plus500review_summary_group_9_image
  • Der Broker Plus500UK Ltd. wird von Britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA, Plus500CY Ltd. dagegen von zypriotischen CySEC autorisiert und reguliert
  • Kundengelder werden auf getrennten Konten verwahrt
  • Die britische Einlagensicherung deckt im Notfall einen Betrag in Höhe von 85.000 GBP ab
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
10. Auszeichnungen

10. Auszeichnungen & Meinungen in der Fachpresse zum Broker Plus500

Wie zu erwarten war, ist das Bild von Plus500 in den Medien gespalten. Auf der einen Seite finden sich viele Artikel, welche über die vielen Schwächen des Brokers hinwegsehen. Hier liegt der Verdacht nahe, dass es den Autoren vor allem darum geht, Neukunden für das Unternehmen zu gewinnen und dann Provisionen zu erhalten. Denn richtigerweise sind die vielen Kritikpunkte an Plus500 nicht wegzuleugnen. Dies sind vor allem die hohen Kosten und die mangelnde Transparenz. Auch der Kundensupport wird häufig kritisiert, insbesondere der Punkt, dass es keine telefonische Kontaktmöglichkeit gibt. Auch die Schulungsangebote sind bei vielen anderen Anbietern besser. Insgesamt gibt es viele CFD Broker auf dem Markt und die meisten davon bieten bessere Konditionen an als der Broker Plus500. Der Grund, warum Plus500 dennoch sehr erfolgreich am Markt agiert, liegt wohl vor allem daran, dass der Anbieter ein sehr aggressives Marketing betreibt. Als Kunde sollte man dies nicht unterstützen. Wir empfehlen daher die Nutzung eines anderen CFD Brokers.

Trader Rating
Plus500review_summary_group_10_image
  • Der Broker Plus500 wird sehr häufig in den Medien genannt
  • Es gibt viele Berichte, die aber nicht auf die vielen Schwachpunkte des Brokers eingehen
  • Wie der Plus500 Test zeigte, sollte man besser einen anderen CFD Broker benutzen
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld

Fazit

Insgesamt konnte uns der Broker in unserem Plus500 Test leider nicht überzeugen. Dies hat, wie gezeigt, verschiedene Gründe. Ein großer Kritikpunkt stellen die hohen Spreads dar. Es gibt viele andere Broker, welche niedrigere Spreads und damit geringere Kosten für das Trading anbieten. Auch ist negativ, dass es nur ein Konto zur Auswahl gibt. Zudem erscheint Plus500 im Vergleich zu seinen Mitbewerbern als weniger transparent. So werden seine Spreads auf der Website zum Beispiel nicht genau bezeichnet, sondern lediglich als „konkurrenzfähig“ angegeben. Insgesamt fällt auf, dass der Kunde auf der Website und auf der Plattform dazu gebracht werden soll, möglichst schnell sein Demokonto in einen Live Account umzuwandeln. Ebenfalls stark zu kritisieren ist der Kundensupport, insbesondere, da keine telefonische Erreichbarkeit gegeben ist.

Aufgrund dieser vielen Kritikpunkte liest man auf vielen Seiten, dass es sich bei Plus500 um einen unseriösen Anbieter handle bzw. es wird sogar die Frage aufgeworfen, ob es sich bei dem Angebot um einen Plus500 Betrug handle. Dies können wir nach unseren Plus500 Erfahrungen verneinen. Jedoch empfehlen wir dringend, einen anderen Broker auszuwählen. Viele Mitbewerber bieten geringere Spreads, mehr Transparenz, mehr Kundenservice und geben weit weniger Geld für Marketingmaßnahmen aus. Im Endeffekt muss daher jeder Trader selbst wissen, was ihm wichtiger ist: Dass sein Broker eine bekannte Fußballmannschaft unterstützt oder dass die Kosten gering und der Service dafür gut sind.

Stärken

  • Kostenloses und zeitlich unbegrenztes Demokonto
  • Plus500UK Ltd autorisiert und reguliert durch die FCA (#509909)
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100 Euro
  • Hebel von bis zu 1:30
  • 100% digitale Kontoeröffnung

Schwächen

  • Zu hohe Spreads
  • Im Vergleich zu anderen Anbietern zu wenig transparent
  • Kein telefonischer Support
Test result
Gesamt

Bewertungen
0
Broker
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
Plus500
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld

Werde Teil der Asktraders Community und erzähle uns von Deinen Erfahrungen!

Ihre Bewertung
Ihre Meinung

Zurzeit gibt es keine Bewertungen