Admiral Markets Krypto Erfahrungen – 8 handelbare Kryptowährungen im Angebot

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 16.10.2018

Admiral Markets überzeugt durch Sitz in London und der Lizenz der FCA und hat neuerdings 8 unterschiedliche Kryptowährungen als Basiswert im Programm und bietet dafür mit 1 % des Kurswerts recht gute und vor allem übersichtliche Konditionen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen natürlich noch weitere Währungspaare sowie CFDs auf Aktien, Indizes und Rohstoffe Trader profitieren von vielen aktuellen Analysen oder bilden sich dank Lernmaterial weiter. Unser Admiral Markets Test verrät, welche Vorteile das Angebote des Forex-Brokers außerdem hat, wo seine Schwächen liegen und was Trader bei diesem Anbieter beachten sollten.

Highlights
  • 8 Kryptowährungen handelbar
  • Handel ausschließlich gegen USD per CFD
  • Broker wird durch die FCA reguliert
  • Kundenfreundliche Konditionen
5.
von 16 Krypto Broker
Admiral Markets
Admiral Markets Erfahrungen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Sitz und Regulierung

England (FCA)

Handelbare Kryptowährungen

Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Litecoin, Monero, Dash

Anzahl Kryptowährungen

8

Markt Modell

STP

Handelsplattform

MT4, MT5

Mobile Trading & Apps

Demokonto

Ja, 30 Tage

Gebühren / BTC-Spread

1 Prozent

Mindesteinzahlung

200 €

Service und Zusatzleistungen

Live
Hotline
E-mail
Wirtschaftskalender
Videos
Kurse/Seminare

1. Handelsangebot

1. Krypto Handelsangebot bei Admiral Markets

Um den Handel mit Digitalwährungen so spannend wie möglich zu gestalten, bietet Admiral Markets Kryptowährungen in großer Auswahl.

Trader können die folgenden Kryptowährungen handeln:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Litecoin
  • Dash
  • Ether
  • Monero
  • Ripple
  • ZCash

Kryptowährungen mit unterschiedlichen Eigenschaften

Damit sind Admiral Markets Krypto Erfahrungen mit vielen unterschiedlichen Digitalwährungen möglich, die für Anleger aus verschiedenen Gründen attraktiv sein können. Zum einen sind mit Bitcoin, Bitcoin Cash, Litecoin und Dash die Währungen vertreten, die zur „alten Generation“ gerechnet werden können. Sie haben den Vorteil, mit Bitcoin als First Mover eng verknüpft zu sein und so sowohl einen hohen Bekanntheitsgrad als auch eine hohe Marktkapitalisierung aufzuweisen.

8
Kryptowährungen
Anzahl
50
Andere Währungspaare
Anzahl

Auf der anderen Seite gibt es mit Ether, Ripple, ZCash und Monero auch Kryptowährungen bei Admiral Markets, die etwas Neues darstellen und leistungsfähiger sind. Sie alle unterscheiden sich natürlich beim Trading durch verschiedene Eigenschaften. Generell gelten Kryptowährungen als sehr volatil. Trader mit Admiral Markets Kryptowährungen Erfahrung werden jedoch wissen, dass diese sich je nach Währung deutlich unterscheiden können, zumal viele Kryptowährungen einen eingebauten Inflationsschutz haben oder noch durch ihre Entwickler gestützt werden.

Darüber hinaus bietet der Broker Forex, Index-, Rohstoff- und Aktien-CFDs. Im Forex-Handel stehen 47 Währungspaare zur Verfügung.

Trader Rating
Admiral Marketsreview_summary_group_1_image
  • 8 Kryptowährungen zur Wahl
  • Ausschließlich gegen USD per CFD handelbar
  • 47 Währungspaare und CFDs auf Indizes, Rohstoffe und Aktien
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2. Kosten

2.) Krypto Handelskosten: Die Gebühren bei Admiral Markets

Die Admiral Markets Crypto Gebühren hängen natürlich auch vom Basiswert ab, den ein Anleger handeln möchte. Für Bitcoin gibt der Broker beispielsweise aktuell 1 % als typischen Spread, aber auch als Mindestgebühr an. Der Swap-Wert für Long-Positionen liegt bei -30, für Short-Positionen bei +10.

1 Prozent
BTC Spread
1:2
Max Hebel
200 €
Konto ab
STP
Markt Modell

Anleger, die auch bei einem andere CFD-Broker als Admiral Markets Krypto kaufen konnten, werden sich häufig über höhere Gebühren bei anderen Kryptowährungen geärgert haben. Bei Admiral Markets sind die Kosten für jede Digitalwährung gleich. Die Admiral Markets Krypto Gebühren gelten dabei sowohl für das Admiral-Markets-Konto als auch für den Admiral.MT5-Account. Es ist hingegen nicht möglich, im Admiral.Prime-Account per Kommission zu handeln. Sollten Trader diese Variante nutzen wollen, um andere Basiswerte zu handlen, müssen sei drei Euro pro Lot einkalkulieren.

Das Unternehmen erhebt keine Kosten für die Kontoführung. Anleger können sich für ein Geschäftsmodell entscheiden. Entweder Admiral Markets fungiert als Market Maker und stellt die Liquidität zur Verfügung, oder das Unternehmen leitet die Order der Kunden direkt weiter. Nach eigenen Angaben stellt Admiral Markets allerdings niemals Kurse gegen die eigenen Kunden und ist somit frei von Interessenskonflikten, sondern arbeitet faktisch immer als STP-Broker. Der Broker verzichtet zudem auf Requotes. Orders können zudem kostenlos geändert oder storniert werden.

Trader Rating
Admiral Marketsreview_summary_group_2_image
  • Nur 1% Spread bei Bitcoin
  • Kostenlose Kontoführung
  • Als STP-Broker entstehen keine Interessenskonflikte
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3. Account

3.) Konten & Accounts: Drei Kontomodelle bei Admiral Markets

Admiral Markets bietet drei Account-Typen und zusätzlich ein VIP-Angebot. In allen Accounts sind automatisiertes Trading und Hedging erlaubt, Scalping inzwischen auch. Für Einsteiger empfiehlt sich auch aufgrund der geringeren Mindesteinzahlung Admiral.Markets oder Admiral.MT5. Beide sind für die Mindesteinzahlung von 200 Euro nutzbar. Wer bei Admiral Markets Kryptowährungen kaufen möchte, kann dies nur in diesen beiden Accounts tun. Der Hauptunterschied liegt dabei in der verwendeten Plattform. Anleger entscheiden sich bei der Accountwahl letztlich nur, ob er lieber den MT4 oder den MT5 nutzen möchte. Alle anderen Konditionen sind gleich. Allerdings gibt es im Admiral.MT5-Konto die Möglichkeit, auch mit der Markttiefe auf Level II zu arbeiten.

Für das Admiral.Prime-Konto sind 1.000 Euro Mindesteinzahlung erforderlich und Transaktionskosten werden über eine Kommission abgewickelt. Die Spreads beginnen hier bei 0 anstatt 0,8 Pips. Dafür fällt eine Kommission von 3 Euro je Lot an. Allerdings können Trader hier keine Kryptowährungen, sondern nur Währungen und Spot Metall CFDs handeln. Nutzbar ist der Account ausschließlich mit dem MT4. Trader können allerdings den Autochartist nicht nutzen.

VIP-Angebote können Trader nutzten, die mindestens 20.000 Euro einzahlen. Sie erhalten ein individuell auf sie zugeschnittenes Angebot, das häufig auch günstigere Spreads für bestimmte Basiswerte beinhaltet. Anleger müssen für ihr individuelles Angebot den Support kontaktieren.

Trader Rating
Admiral Marketsreview_summary_group_3_image
  • Drei Kontomodelle: MT4 spreadbasiert, MT5 spreadbasiert und MT4 mit Kommission
  • Kryptowährungshandel nicht kommissionsbasiert
  • VIP Angebote ab 20.000 Euro Einzahlung
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4. Plattform

4.) Krypto Handelsplattformen: MetaTrader bei Admiral Markets

Admiral Markets arbeitet bei der Bereitstellung der Admiral Markets Software mit MetaQuotes zusammen, kann also sowohl den MetaTrader 4 als auch den MetaTrader 5 anbieten. Der MT4 wird im Rahmen des Admiral.Markets und Admiral.Prime-Konto angeboten, der MT5 steht für alle Nutzer des Admiral.MT5-Accounts zur Verfügung. Der Broker erhebt keine zusätzlichen Gebühren für die Nutzung der Admiral Markets Trading-Software.

Beide Versionen zeichnen sich durch einen großen Funktionsumfang aus und sind unter Tradern beliebt. Dafür sorgen nicht nur Dutzende Indikatoren und Möglichkeiten, die Charts der Admiral Markets Plattform zu individualisieren. Darüber hinaus zeichnen sich beide Varianten durch eine hohe Zuverlässigkeit und gute Unterstützung der Trading-Community aus. Der MT5 ist dabei nicht bloß eine Weiterentwicklung des MT4, sondern eher eine Neuentwicklung.

MT4
metatrader
MT5
metatrader
IOS
Android
Brokereigene Software

Der MT4 verliert jedoch nicht an Beliebtheit und ist aufgrund der vielen Expert Advisor für viele Trader immer noch das Mittel der Wahl. Anleger können neuerdings bei beiden Versionen auf die Erweiterung MetaTrader Supreme Edition zurückgreifen. Sie bietet neben einem Indikatorenpaket noch mehr Funktionen.

Wer lieber mit einer App Erfahrungen machen möchte, kann dies natürlich ebenfalls tun. Der Market Maker für iPhone / Android ist natürlich kostenfrei erhältlich. Welche Admiral Markets App Erfahrungen andere Trader gemacht haben, können Interessenten in den jeweiligen Stores nachlesen. Natürlich beherrscht die App Deutsch.

Trader Rating
Admiral Marketsreview_summary_group_4_image
  • MetaTrader 4 oder MetaTrader 5
  • Beide auch als App erhältlich
  • Ergänzung MetaTrader Supreme
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5. Usability

5.) Usability der Website: Virtuelle Visitenkarte professionell & auf Deutsch

Admiral Markets bietet ein sehr umfangreiches Handelsangebot, was es generell schwierig macht, die Übersichtlichkeit zu gewährleisten. Grundsätzlich ist die Navigation gut und alle Informationen lassen sich leicht finden, wenn der Interessent nach ihnen sucht. Auf der anderen Seite ist es allerdings nicht ganz leicht, von der Fülle der Informationen nicht überfordert zu sein.

Interessenten werden jedoch über die wichtigsten Produkte durch die Hervorhebung über die Slide-Show sehr gut informiert. Es ist allerdings beispielsweise unverständlich, warum der Broker auf der Startseite nur zwei seiner Kontomodelle vorstellt und nicht auf Admiral.Prime eingeht. Anleger müssen also durchaus wissen, was sie suchen oder sie sollten genügend Zeit und Motivation, um sich selbst zu informieren, mitbringen. Nicht alle wichtigen Informationen gibt der Broker auf den ersten Blick. Grundsätzlich sollten Trader dabei beachten, dass sich gerade die Hinweise, die sich an professionellere und erfahrene Anleger richten, im Vergleich zu denen für Einsteiger etwas versteckter sind.

Admiral Markets mit deutscher Sprachversion

Wichtig in unserem Admiral Markets Testbericht ist auch die Frage nach der Sprachversion der Webseite. Hier können Anleger aus Deutschland beruhigt sein: Es existiert eine vollständig deutschsprachige Version, was auch die Rechtsdokumente betrifft. Auf diese Weise können Interessenten alle wichtigen Hinweise verstehen, auch ohne Englisch zu beherrschen, wie es bei vielen anderen Anbietern in unserem Broker Vergleich Voraussetzung ist.

Trader Rating
Admiral Marketsreview_summary_group_5_image
  • Gute Übersichtlichkeit und Navigation
  • Wichtige Angebote hervorgehoben, manche Infos hingegen sehr versteckt
  • Deutsche Sprachversion
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
6. Support

6.) Kundensupport: E-Mail, Live-Chat & Co. vorhanden

Für viele Trader ist bei ihren Admiral Markets Erfahrungen sehr wichtig, wie gut ein Kundenservice erreichbar ist und wie schnell er bei Problemen weiterhelfen kann. Deswegen haben wir in unserem Krypto Broker Vergleich ein besonderes Augenmerk hierauf gelegt.

E-Mail
Telefon
Live-Chat
Vor Ort

Admiral Markets verfügt über eine Postanschrift in Berlin, direkt am Potsdamer Platz. Von dort wird auch der Kundenservice für deutsche Kunden geleistet. Anleger erreichen ihn börsentäglich von 09:00 bis 18:00 Uhr telefonisch. Hierfür steht eine Hotline mit Berliner Ortsvorwahl zur Verfügung. Anleger zahlen also keine Servicegebühren, wenn sie die Telefonnummer in Anspruch nehmen möchten. Darüber hinaus ist der Broker allerdings auch per Live-Chat, E-Mail und Kontaktformular erreichbar. Trader können Admiral Markets also auf sehr vielfältige Weise erreichen. Für technische Probleme steht zudem eine Fernwartung zur Verfügung, die erfahrungsgemäß deutlich schneller in der Lage ist, derartige Hindernisse erfolgreich zu beseitigen.

Trading Desk mit UK-Vorwahl

Sollte die deutsche Webseite einmal nicht erreichbar sein oder der Trader aus anderen gründen eine telefonische Order durchführen wollen, kann er dies über eine Telefonnummer in Großbritannien jederzeit tun. Allerdings sollte er sich natürlich im Klaren darüber sein, dass er dafür Englisch gut verstehen und sprechen können muss. Außerdem fallen natürlich bei den meisten Telefondienstleistern auch Kosten für die Auslandsverbindung an.

Trader Rating
Admiral Marketsreview_summary_group_6_image
  • Per E-Mail, Telefon, Live-Chat, Kontaktformular
  • Zusätzlich auch Fernwartung
  • Trading-Desk in England
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
7. Zahlungen

7.) Zahlungsmethoden: Viele Zahlungsarten im Programm

An der Auswahl bei den Zahlungsmethoden muss ein Investment bei Admiral Markets für niemanden scheitern. Hier findet wohl jeder den passenden Dienst.

Aktuell ermöglicht der Broker die folgenden Zahlungsarten:
  • Banküberweisung
  • Klarna
  • Visa oder MasterCard
  • Skrill
  • Neteller

Bei den meisten Zahlungsmethoden erhebt der Broker keine Zusatzkosten. Allerdings müssen Trader, die mit Skrill und Neteller einzahlen wollen beachten, dass sie 0,9 % der Einzahlung, mindestens einen Euro, als Gebühr entrichten müssen.

  • banktransfer
  • creditcard
  • paypal
  • neteller
  • skrill

Bis die Gutschrift auf dem Konto eintritt, müssen Trader bei der Banküberweisung nach unseren Admiral Markets Erfahrungen bis zu drei Werktage rechnen. Bei allen andern Zahlungsmethoden dauert es hingegen nur wenige Minuten.

Auszahlungen teileweise kostenpflichtig

Den gleichen Zeitraum veranschlagt der Broker auch für Auszahlungen. Trader müssen bei Banküberweisung auch hier damit rechnen, dass bis zu 3 Werktage vergehen können. Allerdings können sie zwei kostenlose Abhebungen monatlich vornehmen und müssen dabei keine Mindest- oder Maximalbeträge beachten. Allerdings gilt dieses Angebot faktisch nur für Kunden aus dem UK. Zahlungen in Euro in die EU sind mit einem Euro allerdings nicht wesentlich teurer.
Trader können außer der Banküberweisung nur Skrill und Neteller als Zahlungsmethode nutzen. Auch hier müssen sie 1 Prozent der Zahlungssumme und mindestens einen Euro je Auszahlung entrichten. Das Geld wird ihnen dann innerhalb von Minuten gutgeschrieben.

Trader Rating
Admiral Marketsreview_summary_group_7_image
  • Viele Zahlungsmethoden
  • Einzahlung oft kostenfrei
  • Geringe Auszahlungsgebühren
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
8. Zusatzangebote

8.) Zusatzangebote: Admiral Markets Krypto Erfahrungen mit vielseitigem Angebot

Die Erfahrungen mit Admiral Markets verlaufen auch deswegen so positiv, weil der Broker eine große Auswahl an zusätzlichen Dienstleistungen bietet. Dies umfasst sowohl technische Angebote wie MetaTrader Supreme oder Volatility Protection Service, als auch viele Infomaterialien, Analysen und andere Hilfen, die Einsteigern und Fortgeschrittenen weiterhelfen können. Darüber hinaus bietet Admiral Markets auch Boni wie das Cashback-Programm oder Prämien für die Kundenwerbung an. Trader können den Anbieter im Admiral Markets Demokonto mit 10.000 Euro Spielgeld testen.

Vor allem im Bereich der aktuellen Analysen haben nicht viele Forex-Broker mehr zu bieten als Admiral Markets. Ein Beispiel hierfür ist das Kryptowährungs Bubble-O-Meter, das die Marktstimmung hinsichtlich der Über- oder Unterbewertung wiedergeben soll. Trader mit einem Live-Konto können zweimal täglich exklusive Marktanalysen erhalten, die sich unterschiedlichen Basiswerten widmen. Täglich befinden sich der DAX und EUR/USD im Blickpunkt. Nicht immer sind die Marktanalysen allerdings auch in deutscher Sprache erhältlich.

E-Mail
Wirtschafts- Kalender
E-Book
Videos
Onlinekurse
Demokonto

Natürlich lernen Trader auch hinzu, wenn sie die Analysen regelmäßig lesen und Prognosen nachvollziehen und mit der tatsächlichen Entwicklung abgleichen. Trader können außerdem auf verschiedene Info-Materialien zugreifen, die das Trading etwas grundlegender behandeln. Derzeit haben Kunden, die sich weiterbilden möchten, haben derzeit die Wahl auf folgende Bildungsmaterialien:

  • Forex und CFD-Webinare
  • Kurse mit diversen Materialien
  • FAQ
  • Glossar
  • Artikel
  • Tutorials
  • Blogbeiträge
Trader Rating
Admiral Marketsreview_summary_group_8_image
  • Viele technische und fundamentale Analysen
  • Umfangreiches Bildungsmaterial
  • Cashback und Treueprogramm
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
9. Regulierung

9.) Regulierung & Einlagensicherung: Lizenz von der FCA

Beim Forex- und CFD-Handel ist Vorsicht immer geboten. Natürlich sollten Trader deswegen genau überprüfen, ob Admiral Markets Betrug sein könnte. Bei diesem Unternehmen folgt die Entwarnung allerdings auf dem Fuß. Trader können sich durch eine Lizenz der Financial Conduct Authority (FCA) davon überzeugen, dass Admiral Markets seriös ist. Die britische Finanzaufsichtsbehörde gilt als eine der härtesten der Welt, sodass London, wo sich der Hauptsitz des Unternehmens befindet, kein angenehmer Ort für betrügerische Broker ist.

Darüber hinaus ist der Broker auch in Estland lizenziert und zugelassen. Beide Finanzaufsichtsbehörden stellen sicher, dass Admiral Markets von vertrauenswürdigen und kompetenten Geschäftsführern geleitet wird und außerdem auch finanziell auf einer gesunden Basis steht.

FCA
Regulierungsbehörde
MIFID II
Ja
50000
Einlagensicherung

Über die Lizenzen aus Großbritannien und Estland darf Admiral Markets auf dem gesamten EU-Markt tätig werden. Das Unternehmen muss dafür nur bei der zuständigen Aufsichtsbehörde anzeigen, dass es seinen Service auch für die Kunden dieses Landes anbieten möchte.

Natürlich sorgt Admiral Markets auch für die Sicherheit der Kundengelder. Diese werden nach EU-Richtlinien getrennt vom Unternehmenskapital aufbewahrt. Außerdem stehen Tradern im Insolvenzfall des Brokers bis zu 50.000 GBP aus dem FSCS zu. Die Datenübertragung wird nach neuen Sicherheitsstandards per SSL verschlüsselt, was verhindert, dass unberechtigte Dritte auf die Daten zugreifen können.

Trader Rating
Admiral Marketsreview_summary_group_9_image
  • Lizenz in Großbritannien und Estland
  • Einlagensicherung bis zu 50.000 GBP je Kunde
  • Verschlüsselung nach modernen Standards
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
10. Auszeichnungen

10.) Auszeichnungen: Admiral Markets überzeugt vor allem Kunden

Admiral Markets zählt zu den Brokern, die in Vergleichen und Tests häufig überzeugen können. So setzte der Broker sich in den letzten zwei Jahren gleich bei fünf Wahlen und Tests gegen andere Anbieter durch:

  • Bester CFD Broker 2017 (Brokervergleich.de)
  • Bester Forex-Broker 2017 (Brokervergleich.de
  • Bester CFD Broker 2016 (DKI Kundenvotum)
  • 1. Platz Forex- Broker des Jahres 2016, 2016, 2017 (Onlinebroker-portal.de)
  • 2. Forex Broker des Jahres 2017 (Brokerwahl.de)

Allerdings macht diese Liste auch eines der Probleme von Admiral Markets deutlich: Der Anbieter überzeugt zwar die Kunden und kann so vor allem viele kleinere Wahlen für sich entscheiden. Die richtig großen Preise gewinnt der Forex-Anbieter jedoch nicht. Renommierte Zeitschriften und andere Tester entscheiden sich stattdessen häufig für die Konkurrenz auf den vorderen Rängen und Admiral Markets muss sich geschlagen geben. In Teilen ist dies der Tatsache geschuldet, dass Admiral Markets als internationaler Anbieter gilt, der sich vor allem an englischsprachige Kunden richtet und so nicht in Tests behandelt wird, allerdings hat der Broker in den letzten Monaten und Jahren sein Angebot für deutsche Kunden deutlich erweitert. Nach wie vor kommt der Broker allerdings nicht an Anbieter vorbei, die sich auf sehr ambitionierte Anleger spezialisiert haben. Diese bieten allerdings häufig nicht die Chance, Kryptowährungen zu handeln.

Trader Rating
Admiral Marketsreview_summary_group_10_image
  • Viele Testsiege bei Leserwahlen
  • Relativ wenige Auszeichnungen der renommierten Tester
  • Konkurrenz oft ohne Krypto-Angebot
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit: Admiral Markets Krypto Erfahrungen sind positiv

Unser Admiral Markets Test hat viele erfreuliche Eigenschaften des Anbieters zutage fördern können. Der Broker bietet drei unterschiedliche Kontomodelle, die auch die kommissionsbasierte Abrechnung ermöglichen. Zudem tritt Admiral Markets niemals als kursstellender Anbieter auf, sondern liefert auch kleineren Anlegern lediglich die notwendige Liquidität. Das Unternehmen hat inzwischen auch Kryptowährungen im Angebot und bietet derzeit den Handel mit 8 unterschiedlichen Digitalwährungen an. Dabei ist lobenswert, dass für alle Basiswerte die gleichen Konditionen gelten, die zudem verhältnismäßig günstig sind.

Trader können zudem von einem sehr umfangreichen Schatz an Wissen profitieren. Dies wird bei Admiral Markets nicht nur in Form von Bildungsmaterial, sondern vor allem auch als aktuelle Analysen der verschiedensten Art geboten. MT4 und MT5 als Handelssoftware sowie vollständige Freiheit beim Handel sorgen dafür, dass sich auch Fortgeschrittene bei Admiral Markets wohlfühlen. Ein gut erreichbarer Kundenservice, Cashback-Programme und gute Bedingungen bei Ein- und Auszahlungen komplettieren das gute Angebot von Admiral Markets.

Stärken

  • 8 Kryptowährungen
  • 1 % des Kurswerts
  • viele Bildungsmaterialien
  • gute Erreichbarkeit des Supports

Schwächen

  • Krypto-Trading nicht per Kommission möglich
  • manche Analysen nicht auf Deutsch
  • MetaTrader nicht verfügbar
Test result
Gesamt

Bewertungen
0
Broker
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Admiral Markets
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Werde Teil der Asktraders Community und erzähle uns von Deinen Erfahrungen!

Ihre Bewertung
Ihre Meinung

Zurzeit gibt es keine Bewertungen