ayondo Krypto Erfahrungen 2018: Krypto-Handel via Social Trading

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 21.10.2018

ayondo ist ein internationales Unternehmen, das nicht nur CFD-Handel anbietet, sondern sich vor allem durch Social Trading einen Namen machen konnte. Seit März 2018 ist ayondo sogar an der Börse in Singapur gelistet, der Hauptsitz ist jedoch in London.

Der von der BaFin und der FCA regulierte Anbieter hat in unserem Test vor allem durch das Social Trading Angebot überzeugt, von dem sowohl erfahrene Trader als auch absolute Anfänger profitieren können. Das Kryptowährungsangebot muss der Broker jedoch noch ausbauen, um mit spezialisierten CFD-Brokern mithalten zu können.

Highlights
  • Social Trading-Angebot
  • Kostenfreies Demokonto
  • Bitcoin-Handel möglich
  • Ausgezeichnet von Euro am Sonntag
12.
von 16 Krypto Broker
ayondo
Trader Rating
Zu den ayondo Meinungen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Sitz und Regulierung

Zypern (FCA)

Handelbare Kryptowährungen

Bitcoin

Anzahl Kryptowährungen

1

Markt Modell

Market Maker

Handelsplattform

Broker-owned Software

Mobile Trading & Apps

Demokonto

Ja, 21 Tage

Gebühren / BTC-Spread

3 Prozent

Mindesteinzahlung

200 €

Service und Zusatzleistungen

Hotline
E-mail
Wirtschaftskalender
E-Book
Videos

1. Handelsangebot

1.) Krypto Handelsangebot: Bitcoin-Handel bei ayondo

Trader, die bei ayondo Kryptowährungen kaufen möchten, können momentan nur mit Bitcoin handeln. Andere Kryptowährungen bietet der Broker derzeit nicht an. Entsprechend eingeschränkt sind die ayondo Krypto Erfahrungen, die Kunden aktuell machen können. Dies hat allerdings durchaus gute Gründe. So gibt es derzeit nicht genügend Liquidität am Markt für Kryptowährungen und die Wertschwankungen sind groß. Bitcoin verfügt mit Abstand über die höchste Marktkapitalisierung und gilt noch als vergleichsweise wenig volatil und risikobehaftet.

1
Kryptowährungen
Anzahl
36
Andere Währungspaare
Anzahl

Dennoch ist auch der Handel mit Bitcoin mit deutlich größerem Risiko behaftet, als beispielsweise die Exoten beim Forex-Handel mit sich bringen. Trader dürfen nicht vergessen, dass ayondo auch ein Angebot für Einsteiger sein soll. Dementsprechend achtet der Broker natürlich darauf, dass das Risiko, das Trader bei ayondo gehen können, noch in einem sinnvollen Rahmen liegt. Die ayondo Kryptowährungen Erfahrung soll im Optimalfall natürlich auch nicht im vollständigen Verlust des eingezahlten Kapitals enden, sodass es sinnvoll ist, das Handelsangebot zumindest vorerst auf Bitcoin zu beschränken.

Um gute Erfahrungen mit ayondo zu machen, bleiben zudem genügend andere Basiswerte. Der Broker bietet insgesamt mehr als 1.000 andere Basiswerte, darunter rund 36 Währungspaare. Darunter befinden sich auch ein paar solidere Exoten, wie beispielsweise der Südafrikanische Rand, sodass Trader durchaus auch ins Risiko gehen können.

Trader Rating
ayondoreview_summary_group_1_image
  • Nur Bitcoin als Kryptowährung
  • Mehr als 1.000 Basiswerte
  • Auch Exoten unter den 36 Währungspaaren
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2. Kosten

2.) Krypto Handelskosten: ayondo Krypto Erfahrungen zeigen hohe Finanzierungskosten

Wichtig für alle, die auf ayondo mit Kryptowährungen handeln möchten, sind natürlich die ayondo Crypto Gebühren. Der Broker tritt als Market Maker auf und rechnet dementsprechend nach Spreads ab und nicht mit Kommissionen. Der Bitcoin Spread lag zur Markteinführung bei rund 3 %, was ein teures Angebot ist.

Anders sieht es mit den Finanzierungsgebühren aus. Sie liegen bei 25,5 % und sind somit alles andere als günstig. ayondo ist allerdings auch für seine hohen Finanzierungskosten bekannt. Die ayondo Krypto Gebühren könnten also durchaus etwas günstiger sein und erschweren es so häufig sogar, erfolgreich zu traden.

3 Prozent
BTC Spread
1:2
Max Hebel
200 €
Konto ab
Market Maker
Markt Modell

Wer bei ayondo Krypto kaufen möchte, sollte dies also vor allem kurzfristig tun und nicht planen, lange investiert zu bleiben. Sonst sind andere Broker mit geringeren Finanzierungskosten besser geeignet, weil sie deutlich günstig sein können.

Trader müssen zudem bedenken, dass ayondo grundsätzlich drei unterschiedliche Kontomodelle im Angebot hat. Trader können entweder anderen folgen, sich folgen lassen oder aber bei ayondo markets mit CFDs handeln. Natürlich müssen Follower auch im Rahmen des Krypto-Trading damit rechnen, dass die Kosten noch etwas höher sind und bei ayondo Kryptowährungen so noch teuerer werden. Sie können die Gebühren allerdings transparent bei den jeweiligen Top Tradern einsehen. Der Broker erhebt keine Inaktivitätsgebühren und auch Kontoführungsgebühren fallen nicht an.

Trader Rating
ayondoreview_summary_group_2_image
  • Abrechnung durch Spreads
  • Bitcoin Spread mit 3 % recht teuer
  • Hohe Finanzierungskosten von 25,5 %
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3. Account

3.) Konten & Accounts: Drei Möglichkeiten, bei ayondo zu investieren

Interessenten, die mit ayondo handeln möchten und in Deutschland wohnen, haben drei Möglichkeiten, ayondo Erfahrungen zu machen. Darüber hinaus bietet ayondo grundsätzlich auch Spread Betting Konten an. Diese können allerdings nur für Kunden in Großbritannien und Irland genutzt werden.
Trader, die einfach nur mit ayondo Erfahrungen machen wollen, ohne am Social Trading Aspekt interessiert zu sein, bleibt die Möglichkeit, CFD-Trading zu betreiben, ohne einem andere zu folgen oder selbst als Signalgeber tätig zu werden.

Die Mindesteinlage beträgt beim CFD-Trading 200 Euro, beim Social Trading sogar 2.000 Euro. Trader können maximal einen Hebel von 1:30 anwenden, wobei dieser nach den derzeitigen ayondo Krypto Erfahrungen auf 1:2 begrenzt ist.

Social Trading-Konten bei ayondo

Deutsche Kunden können sich jedoch für das Social Trading anmelden. Hierfinden sich vor allem Anleger, die noch nicht erfahren sind und über das Social Trading von Signalgebern profitieren möchten. Dieses Konto ist also vor allem für Einsteiger geeignet, die allerdings die Anforderungen nicht unterschätzen sollten, die dennoch an sie gestellt werden.

Wer sich selbst hingegen als kompetenter und erfolgreicher Trader sieht, kann sich auch als Signalgeber anmelden. Andere Trader können ihm dann folgen und er erhält im Gegenzug eine Vergütung, was seinen eigenen Trading-Erfolg natürlich noch einmal deutlich steigern kann.

Trader Rating
ayondoreview_summary_group_3_image
  • ayondo kann mit und ohne Social Trading-Aspekt genutzt werden
  • Mindesteinlage hängt von Konto ab
  • Zuverdienstmöglichkeiten als Signalgeber
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4. Plattform

4.) Krypto Handelsplattformen: One-Click-Trading direkt aus dem Chart

ayondo bietet für das Trading eine eigens entwickelte Handelsplattform an. Sie soll sich vor allem durch intuitives Design und erstklassige Charts & Tools auszeichnen. Tatsächlich weiß die ayondo Trading Software auf dem ersten Blick durchaus zu gefallen. Chartanalysten, die viel Wert auf ausgefallene Indikatoren legen, konnte lange etwas enttäuscht sein. Allerdings hat der Broker das Charting-Paket aktualisiert und bietet nun persistente Indikatoren, Mustererkennung, Individualisierung von Indikatoren und viele unterschiedliche Charttypen.

Ein Pluspunkt ist in jedem Fall, das One-Click-Trading direkt aus dem Chart heraus möglich ist und so schnelle Reaktionen begünstigt. Über die ayondo Software können Trader sogar bei vielen Basiswerten von garantierten Stopps profitieren. Nun fehlt nur noch eine Download-Variante.

MT4
metatrader
MT5
metatrader
IOS
Android
Brokereigene Software

Mobiler Handel mit ayondo

Etwas durchwachsen sind allerdings die ayondo App Erfahrungen. ayondo greift hierzu ebenfalls auf TradeHub zurück. So bietet die App Deutsch als Sprachvariante und greift viele der Funktionen des WebTraders auf. Zudem ist die App iPhone / Android kompatibel und so für viele Endgeräte geeignet. Grundsätzlich scheinen die App Erfahrungen mit iOS etwas besser als mit PlayStore zu sein. Grundsätzlich versucht die App, das Trading für den Handel mit Touchscreen deutlich zu vereinfachen, ohne zu sehr an Funktionalität einzubüßen. Natürlich erhalten Trader Live Preise und Charts und könne auch Zahlungen tätigen.

Trader Rating
ayondoreview_summary_group_4_image
  • Trade Hub als Handelsplattform
  • Neues Charting-Paket erweitert Funktionen
  • Auch als App erhältlich
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5. Usability

5.) Usability der Website: Erfahrungen mit ayondo grundsätzlich positiv

Dass es drei völlig unterschiedliche Angebote gibt, dürfte für ayondo bei der Erstellung der Website eine Herausforderung gewesen sein. Social Trading für Follower, Social Trading für Top Trader und der Handel mit CFDs ohne Social Trading sind im Prinzip verschiedene Produkte. Teilweise sind jedoch bestimmte Informationen – wie beispielsweise Einzahlungsmöglichkeiten, Webinare und Gebühren abseits der Spreads vollkommen gleich. Es ist also nicht ganz leicht, eine übersichtliche Webseite zu gestalten, auf der jeder Interessent auch die Infos erhält, die er gerne haben möchte. Die Navigation könnte allerdings durchaus etwas schneller funktionieren, wenn das Menü die einzelnen Unterpunkte direkt anzeigen würde.

ayondo löst dieses Problem grundsätzlich sehr gut, in dem es schon auf der Startseite zwischen Social Trading und ayondo markets unterscheidet. Danach erhalten Trader die notwendigen Informationen relativ übersichtlich präsentiert. Viele Fragen lassen sich tatsächlich einfach dadurch klären, dass Interessenten die jeweiligen Übersichtsseiten studieren, die für das Angebot, das sie interessiert, angelegt wurden. Teilweise sind allerdings einige Informationen nur in den FAQ zu finden, die wesentlich für das Trading sind. Darunter fällt beispielsweise die Mindesteinzahlung.

Die gesamte Webseite ist in deutscher Sprache verfasst. Auch die rechtlichen Dokumente liegen in deutscher Sprache vor, haben allerdings einige sprachliche Fehler. Interessenten müssen ohnehin beachten, dass nur die englischsprachigen Bedingungen rechtsgültig sind.

Trader Rating
ayondoreview_summary_group_5_image
  • Gliederung in Social Trading und Trading
  • Deutsche Sprachversion, teils mit Schwächen
  • Grundsätzlich gute Übersicht
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
6. Support

6.) Kundensupport: ayondo punktet mit guter Erreichbarkeit

Ein ayondo Test ist nicht vollständig, ohne auch den Kundenservice unter die Lupe zu nehmen. Gerade bei Online Brokern ist es außerordentlich wichtig, dass sie gut erreichbar sind. Die Erfahrungen mit ayondo zeigen, dass dies bei diesem Broker durchaus der Fall ist.

Der Kundenservice ist unter der Woche von 09:00 bis 18:00 Uhr erreichbar und beantwortet alle Fragen zu ayondo und den Angeboten. Der Broker bietet dafür zum einen eine E-Mail-Adresse als Kontaktmöglichkeit an. Natürlich können Trader auch den Telefonsupport in Anspruch nehmen. ayondo bietet zwei unterschiedliche Nummern für CFD Trading und Social Trading.

E-Mail
Telefon
Live-Chat
Vor Ort

Darüber hinaus steht auch ein Trading Desk zur Verfügung. Es ist zwischen Sonntag 23:00 Uhr und Freitag 23:15 erreichbar. Trader, die nach 18:00 Uhr und vor 09:00 Uhr anrufen, müssen allerdings auf Englisch kommunizieren. Der Broker führt zudem ein Büro in London, lädt Interessenten und Kunden jedoch nicht explizit dorthin ein.

Außerdem bietet der Broker natürlich auch eine FAQ-Sektion, die durchaus dazu geeignet ist, sich viele Fragen selbst schnell zu beantworten. Die meisten Erfahrungen mit dem Kundenservice verlaufen durchaus positiv. Allerdings bemängeln manche Kunden zurecht, dass der Support nach 18:00 Uhr nicht mehr erreichbar ist, was gerade bei starken und unerwarteten Marktveränderungen ein Problem werden kann.

Trader Rating
ayondoreview_summary_group_6_image
  • Telefon, E-Mail, Trading-Desk
  • Erreichbar von 09:00 bis 18:00 Uhr an Werktagen
  • Support auf Deutsch
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
7. Zahlungen

7.) Zahlungsmethoden: nur drei Möglichkeiten bei ayondo

Trader haben bei ayondo lediglich die Möglichkeit, drei unterschiedliche Zahlungsarten zu nutzen. Diese sind zudem größtenteils sehr klassisch:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • SOFORT

Lediglich die SOFORT Überweisung ist ein moderneres Online-Verfahren, das allerdings letztlich auch nur ein Pseudo-Vorkasseverfahren mit Banküberweisung ist. Banküberweisung und Kreditkartenzahlung sind hingegen Zahlungsmethoden, die zum Standard eines jeden Brokers gehören. Dass ayondo keine weiteren Online-Zahlungsdienstleister anbietet, ist in unserem Broker Vergleich relativ ungewöhnlich. Viele Kunden schätzen die Möglichkeit, mit E-Wallets sicher, schnell und günstig Einzahlungen leisten zu können.

Gebühren und Dauer

Letztlich gibt es kaum einen Grund, andere Dienstleister zu sehr zu vermissen. Immerhin ermöglichen sowohl SOFORT als auch die Kreditkartenzahlung eine direkte Gutschrift. Lediglich der Sicherheitsaspekt könnte vorsichtige Kunden stören, immerhin übermittelt nicht jeder seine Kreditkartendaten oder Bankverbindungen gerne online.

  • banktransfer
  • creditcard

Neukunden müssen beachten, dass ayondo die Gebühren nicht übernimmt, die durch den Zahlungsdienstleister anfallen. Der tatsächlich eingezahlte Betrag kann also unter dem liegen, der angewiesen wurde. Gerade bei der Kreditkartenzahlung kann dies einen merklichen Unterschied machen. Inzwischen sind nur noch Karten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums von den Gebühren bei ayondo betroffen.

Auszahlungen können immer nur zu der Quelle zurückgebucht werden, die auch zur Einzahlung genutzt wurden. Trader müssen bis zu fünf Arbeitstage einplanen, bevor ihnen das Geld gutgeschrieben wird.

Trader Rating
ayondoreview_summary_group_7_image
  • Zahlungen per Kreditkarte, SOFORT, Banküberweisung
  • Teilweise mit Gebühren verbunden
  • Gutschrift innerhalb von fünf Tagen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
8. Zusatzangebote

8.) Zusatzangebote: primär Social Trading als zusätzliche Leistung

ayondo bietet kaum zusätzliche Dienstleistungen, hat allerdings natürlich mit dem Social-Trading-Angebot auch ein Ass im Ärmel. Auch heute noch ist es deswegen vor allem die Möglichkeit, Top Trader zu werden oder ihnen zu folgen, die dafür sorgt, dass Neukunden auf ayondo stoßen. Und tatsächlich ist dieses Angebot vor allem durch die Regulierung in England und Deutschland fast einzigartig auf dem Markt. Trader, die einfach für sich handeln möchten, werden allerdings zusätzliche Dienstleistungen durchaus vermissen.

Vergleichsweise wenig Zusatzdienste für Einsteiger

Auch das Bildungsmaterial könnte durchaus etwas umfangreicher sein. Interessenten können lediglich auf Webinare, Glossar und Benutzerhandbücher zurückgreifen. Auch Analysen oder aktuelle Marktbeobachtungen werden abseits der Webinare nicht geboten.

E-Mail
Wirtschafts- Kalender
E-Book
Videos
Onlinekurse
Demokonto

Nach unseren Erfahrungen mit ayondo ist es durchaus möglich, mehrere Webinare in der Woche anzusehen, was ein umfangreiches Angebot ist. Dennoch könnten gerade die Bildungsmaterialien für absolute Einsteiger etwas umfangreicher sein, sodass sie sich nicht nur auf TopTrader verlassen müssen, bzw. besser einschätzen können, was diese tun.

Der Broker bietet für alle drei Konotarten ein ayondo Demokonto an. Es wird mit 100.000 Euro Guthaben aufgeladen und steht dann für drei Wochen zur Verfügung. Der Support erlaubt auf Anfrage zudem häufig eine längere Nutzung. Um einen ayondo Test so aussagekräftig wie möglich zu gestalten, nutzt der Broker die gleichen Kurs-Feeds.

Trader Rating
ayondoreview_summary_group_8_image
  • Social Trading als Zusatzangebot
  • Viele Webinare
  • Kostenfreies Demokonto
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
9. Regulierung

9.) Regulierung & Einlagensicherung: zuständig ist die FCA

ayondo hat seinen Hauptsitz in England und Wales und wird dort durch die FCA reguliert und lizenziert. Dennoch ist es kein ayondo Betrug, wenn der Broker dennoch damit wirbt, durch die BaFin reguliert und zugelassen zu sein. Dies gilt allerdings nur für die ayondo portfolio management GmbH. Sie ist für die Social Trading-Dienstleistungen zuständig. Trades und Orderausführungen sind hingegen Aufgabe der ayondo markets Limited, die ihren Hauptsitz in London. Darüber hinaus betreibt der Broker auch noch Niederlassungen in Madrid, Zug und Singapur.

Natürlich ist ayondo Mitglied in einem Einlagensicherungsfonds. Es greift hier der FSCS Großbritanniens mit 50.000 Pfund je Kunde. Darüber hinaus hat der Broker eine Zusatzversicherung abgeschlossen, der Kundeneinlagen, die mehr Wert sind, bis zu einer Höhe von einer Million GBP schützen soll.

FCA
Regulierungsbehörde
MIFID II
Ja
50000
Einlagensicherung

Natürlich werden die Kundengelder getrennt vom Vermögenskapital ausbewahrt. Hier handelt ayondo seriös und vertrauenswürdig und geht über das hinaus, was viele andere Anbieter in unserem Krypto Broker Vergleich bieten.

Die Sicherheit für Kunden wird auch durch die fehlende Nachschusspflicht erhöht. Trader können also nicht mehr Geld verlieren, als sie investiert haben, was bei CFD-Brokern alles andere als selbstverständlich ist. Darüber hinaus versucht der Broker, Trader gezielt über die Risiken des Trading zu informieren. Unter „Sicher investieren“ erhalten nicht nur Einsteiger viele wichtige Tipps.

Trader Rating
ayondoreview_summary_group_9_image
  • CFD-Handel reguliert durch FCA
  • Social Trading reguliert durch BaFin
  • Kundengelder bis zu einer Million Pfund abgesichert
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
10. Auszeichnungen

10.) Auszeichnungen: „Euro am Sonntag“ lobt ayondo

Die Euro am Sonntag hat ayondo im Jahr 2017 gleich zweifach ausgezeichnet. Zum einen erhielt der Broker in der Kategorie Kosten in der 27. Kalenderwoche die Auszeichnung „sehr gut“. In der darauf folgenden Woche konnte der Broker im CFD-Broker-Test erneut ein „sehr gut“ in der Gesamtwertung erreichen. Getestet wurden jeweils 11 oder 17 Anbieter, am zweiten Test war auch die DKI beteiligt.

Darüber hinaus konnte der Broker im Jahr 2017 bei der Brokerwahl den zweiten Platz erreichen. Er musst sich nur knapp IG geschlagen geben. Allerdings konnte sich das Unternehmen im Jahr 2018 keine Platzierung auf dem Treppchen mehr sichern.

Damit hat der Broker dennoch durchaus renommierte und aktuellere Auszeichnungen gewinnen können. Gerade ein Test der Euro am Sonntag ist für viele Anleger ein wichtiger Hinweis auf die Qualität eines Anbieters. Dass ayondo hier bestehen konnte, wird entsprechend relevant für viele Interessenten sein. Das Alter der Auszeichnung ist zudem relativ jung, sodass Trader noch keine großen Änderungen und Verschiebungen in der Qualität befürchten müssen.

Die weiteren Auszeichnungen, mit denen ayondo wirbt, sind zudem schon etwas älter und für Kunden nicht unbedingt relevant. So wurde das Unternehmen 2013 zu einem der Top 50 FinTechs gewählt. Außerdem erhielt es 2016 den ADVFN International Financial Award in der Kategorie „Best Social Trading Plattform“.

Trader Rating
ayondoreview_summary_group_10_image
  • Euro am Sonntag 2017: Kosten und Gesamtwertung „sehr gut“
  • Zweiter Platz als CFD Broker des Jahres bei Brokerwahl
  • Etwas ältere Auszeichnungen der Industrie
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit: ayondo ermöglicht bislang lediglich den Bitcoin-Handel

ayondo ist einer der wenigen Anbieter für Social Trading, die eine Lizenz in Deutschland und England besitzen. Alleine dies ist ein Alleinstellungsmerkmal, dass für Interessenten am Social Trading ausschlaggebend sein dürfte. Im Bereich der Kryptowährungen punktet der Broker hingegen nur eingeschränkt. Derzeit zählt nur Bitcoin zum Handelsangebot. Dadurch bleibt das Risiko beim Trading überschaubarer, allerdings würden sich viele erfahrenere Trader dennoch einige Altcoins wünschen.

Die relativ hohen Gebühren sorgen allerdings dafür, dass es auch nicht besonders attraktiv ist, bei ayondo Kryptowährungen zu handeln. 3 % des Kurswerts sind einfach zu hoch und auch die Finanzierungskosten sind kaum tragbar. Dass Bitcoin zudem nur telefonisch gehandelt werden kann, egalisiert Angebote wie die App oder Handelsplattform von TradeHub zudem.

Lobenswert ist der gut erreichbare Kundenservice und die Regulierung durch BaFin und FCA. Auch das gute Angebot an Webinaren, die allerdings natürlich Bitcoin auch nur am Rande behandeln, ist für viele Trader ein Pluspunkt.

Stärken

  • Social Trading Angebot
  • Demokonto kostenlos
  • Ausgezeichnet durch Fachpresse
  • gut erreichbarer Kundenserivce

Schwächen

  • relativ hohe Gebühren
  • nur Bitcoin im Angebot
Test result
Gesamt

Bewertungen
0
Broker
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
ayondo
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Werde Teil der Asktraders Community und erzähle uns von Deinen Erfahrungen!

Ihre Bewertung
Ihre Meinung

Zurzeit gibt es keine Bewertungen