SimpleFX Krypto Erfahrungen – Kontoführung in Bitcoin möglich

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 17.10.2018

SimpleFX ist ein unregulierter Broker mit Sitz auf St. Vincent und den Grenadinen. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, das Trading so leicht wie möglich zu machen. Trader haben die Wahl zwischen fünf unterschiedlichen Kryptowährungen. Relativ ungewöhnlich ist, dass sie die Coins auch als Kontowährung einsetzen können.

Unser Test informiert darüber, welche Stärken und Schwächen SimpleFX hat und ob es dem Unternehmen tatsächlich gelingt, sich als einfacher Broker für Einsteiger zu positionieren. Dafür beleuchten wir zehn Einzelkategorien genauer.

Highlights
  • 5 Kryptowährungen
  • 15 Währungspaare mit Krypto-Beteiligung
  • Kontoführung in Kryptowährungen möglich
  • Kostenfreies Demokonto
15.
von 16 Krypto Broker
SimpleFX
simpleFX Erfahrungen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
Sitz und Regulierung

Zypern (CySEC)

Handelbare Kryptowährungen

Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Litecoin, Dash

Anzahl Kryptowährungen

5

Markt Modell

Market Maker

Handelsplattform

MT4

Mobile Trading & Apps

Demokonto

Ja, zeitlich unbegrenzt

Gebühren / BTC-Spread

46 Pips

Mindesteinzahlung

200 €

Service und Zusatzleistungen

Hotline
E-mail
Videos

1. Handelsangebot

1. Krypto Handelsangebot: SimpleFX hält verschiedene virtuelle Währungen bereit

Wer bei SimpleFX Krypto kaufen möchte, kann aus 15 unterschiedlichen Kryptowährungspaaren wählen. Sie werden aus den folgenden Währungen zusammengesetzt:

  • Bitcoin
  • Dash
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Bitcoin Cash

Kombiniert werden sie mit US-Dollar, Euro oder Yen. Die SimpleFX Kryptowährungen Erfahrung ist somit auch gut für alle Forex-Fans geeignet, die sich damit auseinandersetzen, wie Kryptowährungen in den einzelnen Wirtschaftsregionen gehandelt werden. Das Angebot an Kryptowährungen ist grundsätzlich gut. Viele Trader dürften allerdings Ripple vermissen, zumal es sich um eine der weniger volatilen Kryptowährungen handelt. Mit Bitcoin, Bitcoin Cash, Dash und Litecoin befinden sich relativ weitverbreitete Kryptowährungen im Angebot, die entsprechend Anklang bei den Tradern finden. Es fehlen allerdings einige der leistungsstärkeren nächsten Generation, um ein rundes Angebot zu stellen.

5
Kryptowährungen
Anzahl
60
Andere Währungspaare
Anzahl

Interessant ist bei SimpleFX ohne Frage, dass Trader auch die Kontoführung in den entsprechenden Währungen gestalten können. Natürlich müssen sie dafür in der jeweiligen Kryptowährung einzahlen. Sie erhalten dann bei SimpleFX allerdings kein Wallet, sondern können nur in ihre Wallet wieder auszahlen. Auf diese Weise ist es letztlich allerdings möglich, deutlich mehr Risiko zu gehen und eventuelle Wechselkursgewinne gegenüber Kryptowährungen vollständig mitzunehmen. Ein solches Vorgehen wäre beispielsweise dann denkbar, wenn der Anleger mit einem baldigen und deutlichen Kursverlust seiner Kryptowährung rechnet.

Trader Rating
SimpleFXreview_summary_group_1_image
  • Fünf Kryptowährungen
  • 16 unterschiedliche Währungspaare
  • Einzahlung und Kontoführung mit Kryptowährungen möglich
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2. Kosten

2.) Krypto Handelskosten: Gebühren im Rahmen der SimpleFX Krypto Erfahrungen getestet

Natürlich sind für Trader die SimpleFX crypto Erfahrungen entscheidend bei der Bewertung des Brokers. Derzeit beträgt der Spread auf BTCUSD nach Angaben des Brokers 46.500 Pips. Der Swap Long wird mit -22212.9964, der Swap short mit -1993.1 angegeben. Damit sind die SimpleFX Krypto Erfahrungen nicht unbedingt günstig und es gibt durchaus Broker, die deutlich weniger Gebühren verlangen. Allerdings ändern sich die Spreads marktbedingt natürlich und SimpleFX zählt insgesamt gesehen eher zu den günstigeren Anbietern. Die Spreads auf die Majors sind auch im Vergleich mit anderen Brokern deutlich attraktiver. SimpleFX tritt dabei als Market Maker auf. Der Broker tritt also selbst immer als Handelspartner auf.

46 Pips
BTC Spread
1:2
Max Hebel
200 €
Konto ab
Market Maker
Markt Modell

Übersichtliche Gebühren

Der Broker erhebt sonst allerdings mit Ausnahme von Ein- und Auszahlungen keine Gebühren. Die Kontoführung ist also komplett kostenfrei möglich. Auch Inaktivitätsgebühren lassen sich in den AGB nicht finden, was sehr lobenswert ist. Das sorgt allerdings auch dafür, dass Trader sich gleich zweimal überlegen sollten, ob sie bei SimpleFX Kryptowährungen handeln möchten. Immerhin sind viele andere Basiswerte dort deutlich günstiger bei geringerem Risiko. Die hohen Gewinnchancen der Kryptos lassen sich zudem durch Hebelwirkungen nachahmen. Es kann in jedem Fall sinnvoll sein, auf andere Basiswerte auszuweichen, um den Kostenvorteil von SimpleFX bei anderen Währungspaaren nutzen zu können.

Trader Rating
SimpleFXreview_summary_group_2_image
  • 46.500 Pips Spread bei Bitcoin
  • Bei anderen Basiswerten deutlich günstiger
  • Keine Kontoführungsgebühren
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3. Account

3.) Konten & Accounts: keine unterschiedlichen Kontomodelle bei SimpleFX

SimpleFX bietet keine unterschiedlichen Kontomodelle an. Trader können also von den gleichen Konditionen profitieren und müssen sich nicht darum sorgen, dass sie mit etwas mehr Einzahlung bessere Services oder sogar andere Geschäftsmodelle geboten bekämen. Das bedeutet, dass für jeden die gleichen Gebühren oder Spreads gelten und Erfolge so auch untereinander deutlich besser vergleichen können.

SimpleFX Kryptowährungen können derzeit nur ohne Hebel getradet werden. Künden müssen also 100 % der Margin hinterlegen. Bei anderen Basiswerten ist allerdings eine Hebelwirkung von bis zu 1:30 möglich, sodass Trader hier auch mit kleinen Guthaben ein großes Volumen in Bewegung setzen können. Wer viel einzahlt, kann in der Hebelwirkung beschränkt werden. Natürlich müssen auch kleine Händler dennoch die entsprechende Margin vorhalten, um nicht direkt ausgeknockt zu werden. Dies ist nach SimpleFX selbst allerdings nicht unbedingt notwendig. Eine Mindesteinzahlung ist nicht vorgegeben. Die Mindesthandelsgröße beträgt 0.01 Lot. Das Unternehmen verzichtet auf die Nachschusspflicht, sodass Trader kein Risiko eingehen können, was über den Totalverlust hinaus geht.

SimpleFX ist ein Angebot, das sich in vielerlei Hinsicht eher an Einsteiger richtet. Die Informationen sind bewusst einfach gehalten, die Mindesteinzahlungssumme ist vernachlässigbar und Trader müssen keine Nachschusspflicht fürchten. Für Fortgeschrittene und Profis könnten anderen Broker wegen günstigerer Konditionen und mehr Service besser geeignet sein.

Trader Rating
SimpleFXreview_summary_group_3_image
  • Keine unterschiedlichen Accounttypen
  • Beim Kryptowährungshandel kein Hebel
  • Einsteigertauglich
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4. Plattform

4.) Krypto Handelsplattformen: SimpleFX ermöglicht auch den Handel unterwegs

Wer bei SimpleFX Kryptowährungen kaufen möchte, kann dafür den WebTrader nutzen, den der Broker auf der Webseite präsentiert. Grundsätzlich kommt als Simple FX Trading Software der MetaTrader 4 zum Einsatz. Er kann auch heruntergeladen werden und ist dann je nach Version mit Mac, Windows-PC oder Linux kompatibel Damit bietet SimpleFX Software, die wohl bei fast jedem Trader außergewöhnlich beliebt ist.

MT4
metatrader
MT5
metatrader
IOS
Android
Brokereigene Software

Ein besonderer Pluspunkt sind die vielen Tools, Indikatoren und Diagrammarten, die Tradern eine sehr detaillierte und hochwertige Chartanalyse ermöglichen. Eine weitere Stärke ist die sehr aktive Community und damit verbunden viel Hilfe, kostenfreie Add-Ons und vor allem Expert Advisor. Mit den kleinen Programmen können Trader automatisiert nach zuvor festgelegten Strategien handlen und so im besten Falle den menschlichen Fehler vollkommen ausschalten.

App Erfahrungen mit SimpleFX

Auf GooglePlay bewerten Nutzer ihre SimpleFX App Erfahrungen mit fast vier von fünf Sternen, was eine relativ hohe Zufriedenheit anzeigt. Es gibt allerdings keine schriftlichen Kommentare, was ungewöhnlich ist. Simple FX bietet in der App Deutsch als Sprachvariante an. Außerdem ist die App iPhone und Android kompatibel. Sie bietet das Trading mit 15 Krypto-Währungspaaren an und ermöglicht natürlich auch die Nutzung der anderen mehr als 60 Währungspaare. Auch davon unabhängig gelten die gleichen Konditionen wie im WebTrader.

Trader Rating
SimpleFXreview_summary_group_4_image
  • MT4 als Trading Software
  • Leistungsstarke Handelsplattform
  • Auch als App erhältlich
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5. Usability

5.) Usability der Website: Informationen teilweise zu oberflächlich

SimpleFX hat es sich zum Ziel gesetzt, seine Dienste so simpel und einfach wie möglich anzubieten. Entsprechend einfach ist auch die Webseite gehalten. Interessenten, die die Webseite aufrufen, landen direkt auf der Handelsplattform, was natürlich dazu animieren kann, einen genaueren Blick auf den Broker zu werfen. Allerdings sind die anderen Informationen zu simpel. Zumindest schafft SimpleFX es nicht, komplexe Sachverhalte so rüberzubringen, dass der Kunde anschließend tatsächlich informiert ist.

Trading ist nicht so simpel, wie dargestellt, und deswegen kommen erfahrenere Trader auch nicht mit so wenigen und verknappten Informationen aus. Es reicht beispielsweise schlicht nicht, auf die Frage, wie teuer SimpleFX ist, damit zu antworten, dass die Spreads bei 0.1 Pips beginnen. Auch dass der Broker angibt, er würde keine Gebühren im Handel verlangen, kann nicht der Realität entsprechen und ist irreführend. Solange, bis der Broker keine belastbaren Zahlen zur Latenzzeit bietet, ist auch „schnelle Ausführung“ nichts weiter als ein Werbeversprechen, das keinen wirklichen Inhalt hat.

Die Webseite ist somit für Trader, die verlässliche Informationen suchen und tatsächlich SimpleFX Krypto Erfahrungen machen möchten, schlicht nicht ausreichend. Zudem würde eine übersichtlichere Navigation der Webseite guttun. Viele wichtige Informationen sind nur innerhalb der Texte verlinkt, was die Auffindbarkeit deutlich erschwert.

Trader Rating
SimpleFXreview_summary_group_5_image
  • User landen direkt auf der Handelsplattform
  • Informationen reichen nicht aus
  • Navigation unnötig kompliziert
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
6. Support

6.) Kundensupport: Live-Chat ist verfügbar

In unserem SimpleFX Test spielt natürlich auch der Kundenservice eine wichtige Rolle. Viele Tradern benötigen einen gut funktionierenden und vor allem jederzeit erreichbaren Support, um ihre Erfahrungen mit SimpleFX als hochwertig wahrzunehmen und sich sicher zu fühlen. Es ist wohl der Albtraum eines jeden Traders, dass die Handelsplattform nicht mehr erreichbar ist, er seine Positionen nicht schließen kann und er deswegen große Verluste hinnehmen muss. Ein guter Kundenservice bietet für solche Zwecke auch ein Trading Desk, dass Orders in solchen Fällen entgegennimmt und ausführt.

E-Mail
Telefon
Live-Chat
Vor Ort

Damit ein Anbieter in unserem Broker Vergleich gut bewertet werden kann, muss der Service auf mindestens zwei Arten erreichbar sein: Zum einen telefonisch, um komplexe Fragen schnell klären zu können und Informationen zeitnah einzuholen. Ein solcher Dienst ist gerade dann wichtig, wenn der Trader stark unter Stress steht. Immerhin bietet SimpleFX eine Hotline mit britischer Vorwahl. Support in deutscher Sprache findet also nicht statt. Darüber hinaus muss auch eine schriftliche Möglichkeit bestehen, am besten sogar Live Chat und E-Mail oder Kontaktformular. Bei SimpleFX stehen eine E-Mail-Adresse und ein Live-Chat zur Verfügung. Ärgerlich ist es, dass der Broker diese Informationen zum Support erst freischaltet, wenn ein Trader sich registriert hat oder auf einer Unterseite präsentiert, die nicht leicht aufzufinden ist.

Trader Rating
SimpleFXreview_summary_group_6_image
  • Nur LiveChat
  • Keine Hotline
  • Erst nach Registrierung nutzbar
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
7. Zahlungen

7.) Zahlungsmethoden: Einzahlungen mit Kryptowährungen möglich

Eine Besonderheit, die wir in unserem Krypto Broker Vergleich nicht häufig gesehen haben, ist die Möglichkeit, in Bitcoin und anderen Kryptowährungen Einzahlungen zu leisten. Bei SimpleFX nimmt dies zudem einen besonders wichtigen Stellenwert ein.

Trader können die folgenden Zahlungsmethoden und Kryptowährungen nutzen:
  • Bitcoin
  • Dash
  • Ethereum
  • Litecoin
  • Bitcoin Cash
  • Kreditkarte
  • Skrill
  • Neteller
  • Banküberweisung

Hinzu kommen noch einige weitere Zahlungsdienstleister, die hierzulande allerdings eher unbekannt sind. Wie lange die Gutschrift dauert, hängt natürlich sehr stark von den jeweiligen Zahlungsarten ab. Bei den Kryptowährungen müssen Trader mit mindestens einer Stunde rechnen, Skrill und Neteller schreiben sofort gut, und bis die Banküberweisung gutgeschrieben werden kann, dauert es bis zu drei Tage. Bei keiner der Zahlungsarten erhebt SimpleFX Gebühren. Allerdings zeigen unser SimpleFX Erfahrungen, dass durchaus die Gebühren der Zahlungsdienstleister auf die Gutschrift angerechnet werden können.

  • banktransfer
  • creditcard
  • neteller
  • skrill

Auszahlungen können ebenfalls auf sämtlichen Einzahlungsarten geleistet werden. Etwas ärgerlich ist hierbei, dass der Broker eine Mindestauszahlung von meist 10 Euro verlangt, obwohl keine Mindesteinzahlung notwendig ist. Zudem fallen immer Auszahlungsgebühren an. Bei Neteller und Skrill sind es beispielsweise immer 10 Euro, sodass es sich nicht lohnt, kleine Beträge auszuzahlen. Auch die Gebühren bei Auszahlungen von Kryptowährungen sind recht hoch.

Trader Rating
SimpleFXreview_summary_group_7_image
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten
  • SimpleFX Krypto Erfahrungen auch bei Zahlungen möglich
  • Teils recht hohe Auszahlungsgebühren
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
8. Zusatzangebote

8.) Zusatzangebote: gratis Demoaccount & mehr

Simple FX ist kein Forex-Broker, der Wert darauf legt, umfangreiche und vielseitige Zusatzdienstleistungen anzubieten. Dies betrifft fast sämtliche Bereiche, in denen Trader von anderen Brokern Services gewohnt sein können. Noch vergleichsweise umfangreich und sinnvoll ist allerdings der Bildungsbereich. Er bietet Tutorials, die zumindest eine schnelle Einführung in die Handelsplattform geben. Es wäre allerdings schöner, wären diese interaktiver gestaltet, könnten also Trader beispielsweise die Anweisungen direkt befolgen und dann direkt mit dem Tutorial fortfahren.

E-Mail
Wirtschafts- Kalender
E-Book
Videos
Onlinekurse
Demokonto

Darüber hinaus gibt es allerdings kaum sinnvolle Angebote. Trader haben keinen Zugriff auf Marktanalysen, einen Wirtschaftskalender, VPS-Dienste oder Handelssignale. Es gibt also durchaus Broker, die mehr Zusatzdienstleistungen ermöglichen und so das Trading-Erlebnis maßgeblich bereichern.

SimpleFX Testaccount: kostenlos und unverbindlich

Einzig das SimpleFX Demokonto ist ein Angebot, das Trader so auch von anderen Brokern gewöhnt sind. Die Notierungen auf dem Demo-Konto sind nach Angaben des Brokers genau dieselben wie im Live-Account. Trader können zudem insgesamt drei Live und Demo-Konten erstellen, müssen jedoch immer unterschiedliche Währungen wählen. Auf diese Weise ist allerdings ein ausführlicher und aussagekräftiger Simple FX Test möglich. Natürlich umfasst dieser keine wichtigen anderen Faktoren wie Auszahlungen oder den Service im Live-Konto, ein erster Einblick ist so jedoch recht leicht möglich. Das Demokonto ist kostenfrei und unverbindlich, Trader müssen nur eine gültige E-Mail-Adresse angeben.

Trader Rating
SimpleFXreview_summary_group_8_image
  • Tutorials, um Handelsplattform kennenzulernen
  • Demokonto kostenfrei
  • Keine weiteren Dienste und Ergänzungen
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
9. Regulierung

9.) Regulierung & Einlagensicherung: SimpleFX ist nicht reguliert

Es ist nicht ganz leicht, die Frage zu beantworten, ob SimpleFX seriös ist. Der Broker ist nicht reguliert und hat seinen Hauptsitz auf St. Vincent und den Grenadinen. Das bedeutet im Umkehrschluss natürlich nicht, dass SimpleFX Betrug ist. Allerdings ist es einfach kein Zeichen für Vertrauenswürdigkeit, wenn sich ein Anbieter weit ab von Europa befindet, die Dienste jedoch unreguliert auf diesem Markt anbietet. Es gibt viele professionelle Finanzaufsichtsbehörden innerhalb der EU. Darüber hinaus bestehen sogar auch Möglichkeiten, sich mit deutlich weniger Aufwand immerhin von einer der weniger strikten Behörden regulieren zu lassen.

CySEC
Regulierungsbehörde
MIFID II
Ja
20000
Einlagensicherung

Wenn ein Broker diese Möglichkeit vollständig auslässt, verbaut er sich die Möglichkeit vollständig, auf gut informierte Trader attraktiv zu wirken und so auch fortgeschrittene Kunden als Kunden zu gewinnen. Für die fehlende Regulierung gibt es also letztlich keine gute Begründung. Auch wenn das Unternehmen nicht zwangsläufig betrügerische Absichten haben muss, macht es sich damit zu leicht und wird keine professionellen Trader anlocken. Wenn jedoch keine ambitionierten Kunden, die qualitative Unterschiede zwischen einzelnen Anbieter auch bemerken und einschätzen können, beim Kunden handeln, ist der Umsatz geringer und der Broker muss sich nicht weiterentwickeln. Da auch keine tatsächliche Einlagensicherung besteht, ist das Risiko, bei SimpleFX zu traden, relativ hoch. Zar wirbt der Broker mit einer Garantie, geht darauf in den AGB jedoch nicht näher ein, sodass dies keine Bedeutung hat.

Trader Rating
SimpleFXreview_summary_group_9_image
  • Nicht reguliert
  • Sitz auf St. Vincent und den Grenadinen
  • Keine verbindliche Einlagensicherung
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
10. Auszeichnungen

10.) Auszeichnungen: bislang erhielt SimpleFX keine Awards

SimpleFX wirbt nicht damit, Auszeichnungen erhalten zu haben. Das überrascht allerdings auch nicht. Für viele Tester ist eine Lizenz die Voraussetzung, um einen Broker in die nähere Auswahl zu nehmen und sich überhaupt mit dem Unternehmen und seinem Angebot zu beschäftigen. Bei SimpleFX ist dies nicht der Fall. Deswegen ist es unwahrscheinlich, dass das Unternehmen jemals Auszeichnungen oder Tests gewinnen wird, solange es sich nicht regulieren lässt.

SimpleFX würde allerdings auch kaum eine Chance gegen die großen Broker und Marktführer haben. Dafür ist das Angebot an vielen Stellen zu wenig ausgreift. Tests sind häufig an den Ansprüchen sehr ambitionierter Trader orientiert. Es gibt jedoch auch im Einsteigerbereich viele Online Broker, die deutlich mehr zu bieten haben und vor allem auch transparenter sind und seriöser wirken.

Eine Ausnahme bilden natürlich die sogenannten Industrie-Awards. Allerdings sind diese Auszeichnungen immer nur bedingt aussagekräftig. Es treffen sich dabei häufig Vertreter von Branchen auf Messen und anderen Veranstaltungen, die oftmals eine unfassbare Menge an Kategorien aufstellen, sodass für fast jeden Teilnehmer eine Auszeichnung vergeben werden kann. Damit schmücken sich dann die Teilnehmer oft mit relativ unleserlichen Logos, sodass oft nicht einmal klar wird, wofür sie diese Auszeichnung verdient haben. Es ist sehr lobenswert, dass SimpleFx auf diese Form der Auszeichnung bislang verzichtet hat.

Trader Rating
SimpleFXreview_summary_group_10_image
  • Keine Auszeichnungen
  • Keine Testsiege
  • Keine Werbung mit Industrie-Awards
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit – 15 Währungspaare für den Krypto-Handel bei SimpleFX

SimpleFX bietet grundsätzlich viele spannende Möglichkeit. Die Kontowährung in fünf Kryptowährungen ist optimal für alle geeignet, die mit ihren Coins etwas anderes anfangen wollen, als sie in der Wallet liegen zu lassen. Auch das Angebot an Kryptowährungen ist mit 15 unterschiedlichen Währungspaaren sehr lobenswert und der allseits beliebte MetaTrader 4 wird durch eine gute App ergänzt. Allerdings sind die Gebühren verhältnismäßig teuer, zumindest wenn es um den Kryptohandel geht. Davon abgesehen punktet der Broker mit geringen Spreads und ohne laufende Kosten.

Trader finden jedoch zu wenig Zusatzdienstleistungen vor. Obwohl der Broker ohne Mindesteinzahlung optimal für Einsteiger geeignet ist, nutzt er sein Potenzial in diesem Bereich nicht völlig aus und bietet zu wenig Bildungsmaterial. Besonders ärgerlich ist allerdings, dass SimpleFX es sich bei der Regulierung schlicht zu einfach macht. Ohne eine Lizenz einer staatlichen Aufsichtsbehörde, ist es für Trader relativ riskant, einem Anbieter zu trauen. Zudem fehlen verlässliche Informationen zur Einlagensicherung.

 

Stärken

  • 5 Kryptowährungen
  • Kontführung in Bitcoin oder Altcoins möglich
  • Demokonto kostenfrei
  • in der EU lizenziert
  • geringe Kosten beim trading

Schwächen

  • keine Regulierung
  • keine verbindliche Einlagensicherung
  • Rechtsdokumente auf Englisch
Test result
Gesamt

Bewertungen
0
Broker
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
SimpleFX
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Werde Teil der Asktraders Community und erzähle uns von Deinen Erfahrungen!

Ihre Bewertung
Ihre Meinung

Zurzeit gibt es keine Bewertungen