menu-caret
Bekannt aus:
ntv-logo sky-logo comedy-central-logo

Ich überlege, NFLX leerzukaufen und möchte wissen, wie ein Baisse-Verkaufsoption-Spread bei der Reduzierung meines Risikos helfen könnte?

Ich überlege, NFLX leerzukaufen und möchte wissen, wie ein Baisse-Verkaufsoption-Spread bei der Reduzierung meines Risikos helfen könnte?
Frage von
Sam Button categorie-icon time-icon4 Monaten zuvor

Sheila Olson
Beantwortet time-icon6 Monaten zuvor

Bei richtiger Anwendung reduziert ein Baisse-Verkaufsoption-Spread (Bear Put Spread) Ihr Risiko erheblich. Es gibt jedoch einen Trade-off, da die Strategie auch Ihre potenziellen Renditen begrenzt.

Bevor Sie anfangen zu glauben, dass Sie auf eine Art Wunderhandel gestoßen sind, ist es wichtig zu beachten, dass es andere Risiken gibt. Das erste Risiko besteht darin, dass jede Strategie offen für menschliches Versagen ist, und diese ist keine Ausnahme. Sie beruht darauf, dass der Prozess klar verstanden und effektiv umgesetzt wird. Es besteht auch das Risiko, dass die potenzielle Marktbewegung, von der Sie denken, dass sie stattfinden wird, einfach nicht stattfindet.

Der Baisse-Verkaufsoption-Spread ist eine Strategie, die darauf abzielt, einige Gewinne, aber keine übermäßigen Gewinne, aus der Kursabsenkung zu erzielen.

Ungedeckter Leerverkauf von NFLX

NFLX handelt bei etwa 265 $. Ein Ungedeckter Leerverkauf (‚Naked Short‘) im CFD würde für Sie im vollen Umfang alle Gewinne (aus Kursverlusten), aber auch alle Verluste bei Kursanstiegen aufdecken. In Anbetracht der Tatsache, dass der Preis in den letzten zwei Monaten 385 $ berührt hat, würden Sie eine Position in einem relativ volatilen Instrument aufbauen und eine ziemlich aggressive Risiko-Rendite-Strategie verfolgen.

Quelle: Interactive Brokers 20181127

Bear Put-Spread auf NFLX

Im Vertrauen darauf, dass Ihre Analyse korrekt ist und dass der Preis bis auf 200 $ sinken wird, können Sie einen Bear Put-Spread entwerfen und ausführen, um von diesem Zug zu profitieren.

Es ist zwingend erforderlich, dass Sie die Transaktionen in ein und demselben Instrument tätigen. Beide Abschlüsse müssen das gleiche Verfallsdatum haben. Verwendung von Live-Preisen, wie sie von Interactive Brokers The Puts mit einer Frist bis zum 15. Februar 2019 angeboten werden:

Kaufen: 100 Verkaufsoptionen mit Ausübungspreis von 250 – Kosten: 17,75
Verkaufen: 100 Verkaufsoptionen mit Ausübungspreis von 200 – Umsatz: 5.15

Der Gewinn, den Sie mit dieser Strategie erzielen, ist:
(Erlöse aus Rückprämien-Verkauf – Kosten aus Rückprämien-Kauf) + (Höherer Ausübungspreis – Marktpreis des Basiswertes) + (Niedrigerer Ausübungspreis, je nachdem, welcher dieser beiden Faktoren der kleinere ist)

Die Einnahmen und Kosten sind zum Zeitpunkt des Handels bekannt, ebenso wie die Auswirkungen der von Ihnen gehandelten Optionen. Die einzige verbleibende Variable ist der Marktpreis. Sollte dies ein Niveau von EUR 237,40 = (250-17,75+5,15 oder niedriger) erreichen, werden Sie einen Gewinn erzielen. Der Gewinn ist auf EUR 37,4 pro Option begrenzt = (237,40-200-200).

Risikomanagement

Wenn Sie die falsche Entscheidung getroffen haben und der Preis zwischen dem Handelstag und dem 15. Februar 2019 nicht nach Süden geht, dann ist Ihr Nachteil beim Handel auf EUR 12,60 = (5,15-7,75) begrenzt. Dies ist die Differenz zwischen der bezahlten und der erhaltenen Prämie, um die mit der Strategie verbundenen Transaktionen zu tätigen. Beide Verkaufs-Positionen verfallen einfach wertlos, da sie nicht mehr im Geld sind.

Wenn Sie feststellen, dass Sie in Bezug auf die Marktrichtung die richtige Entscheidung treffen, besteht immer noch das Risiko, dass Sie einen Fehler gemacht haben, als Sie die Transaktionen aufgesetzt haben. Es gibt nur eine bestimmte Anzahl von Datenfeldern, die überprüft werden müssen, aber es ist wichtig, dass eine Art Vier-Augen-Prüfung / Abstimmung durchgeführt wird.

Diese Frage beantworten

question-icon 1 view-icon 129