menu-caret
Bekannt aus:
ntv-logo sky-logo comedy-central-logo

Kann ich Terminkontrakte für Kryptowährungen handeln?

Kann ich Terminkontrakte für Kryptowährungen handeln?
Frage von
Sam Button categorie-icon time-icon6 Monaten zuvor

Sheila Olson
Beantwortet time-icon6 Monaten zuvor

Tatsächlich sind Terminkontrakte (Futures) im Krypto-Markt sehr beliebt, wobei Bitcoin-Futures-Produkte an den wichtigsten Börsen gehandelt werden und andere Krypto-Futures an der BitMEX. Da die Produkte bar und nicht in Bitcoin abgerechnet werden, haben sowohl Chicago Mercantile Exchange (CME) als auch Chicago Board Options Exchange (CBOE) die Listings genehmigt.

Krypto-Futures sind Derivate, d.h. sie beziehen ihren Wert aus einem Basiswert, in diesem Fall Krypto-Währung. Mit Krypto-Futures können Sie über Preisbewegungen einer Basiswährung oder eines Währungskorbes spekulieren und handeln. Futures stellen eine Vereinbarung zwischen zwei Parteien dar, einen Vermögenswert zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft zu einem festen Preis zu kaufen oder zu verkaufen, unabhängig vom tatsächlichen Preis des Basiswertes.

Sobald der Kontrakt erstellt ist, kann er auch zu einem beliebigen Zeitpunkt vor der Abwicklung gehandelt werden, wodurch ein Sekundärmarkt entsteht, in dem der Käufer oder Verkäufer des Terminkontrakts nie eine Kryptowährung übernehmen muss, sondern lediglich Gewinne (oder Verluste) aus der Erfüllung des Kontrakts selbst erhält.

Stellen Sie sich vor, Sie glauben an eine Kurssteigerung bei Bitcoin und Sie glauben, dass der Kurs von aktuell $7.000 auf $8.500 im nächsten Monat steigen wird. Ein Vertrag, der es Ihnen ermöglicht, Bitcoin vier Wochen in der Zukunft für $7.500 zu kaufen, würde dabei eine gute Investition darstellen. Wenn Sie denken, dass Bitcoin im nächsten Monat auf 6.000 USD fallen wird, ist ein Vertrag, sie bei 7.000 USD in vier Wochen zu verkaufen, eine ebenso gute Idee.

Der Vorteil des Futures-Handels gegenüber dem einfachen Handel mit der Kryptowährung selbst ist die Hebelwirkung. Mit anderen Worten, wenn Sie $10.000 für den Handel mit Krypto haben, können Sie diese $10.000 handeln, oder Sie können den Betrag hebeln und so eine viel größere Position kontrollieren. Wenn die Börse einen 5:1 Hebel auf Krypto-Futures anbietet, könnten Ihre $10.000 $50.000 kontrollieren, was Ihre Möglichkeiten maximiert, vom Handel zu profitieren.

Natürlich ist auch das Gegenteil der Fall, denn Ihre Verluste werden ähnlich vergrößert. Die Gefahr bei ungeregelten Krypto-Börsen besteht darin, dass einige extrem niedrige Margenanforderungen bieten, in einigen Fällen sogar bis zu 1%, oder einen Leverage von 100:1, was zu katastrophalen Verlusten führen kann, wenn ein Handel gegen Sie läuft. Denken Sie daran, dass es keine Obergrenze für Ihre Verluste in einem Futures-Kontrakt gibt, wie es bei einem Optionskontrakt der Fall ist.

Wenn Sie neu im Krypto-Futures-Handel sind, sollten Sie auf jeden Fall ein Demo-Konto eröffnen und lernen, wie der Markt funktioniert, wie die Handelsplattform funktioniert, wie das Order-Eingabesystem aufgebaut ist und wie man Trades ausführt. Krypto ist außerordentlich volatil und die Hebelwirkung vervielfacht die Gefahr für Anfänger, also steigen Sie nicht ein, ohne Ihre Hausaufgaben zu machen und viel Übung zu haben.

Einloggen oder registrieren um diese Frage zu beantworten

question-icon 1 view-icon 148