menu-caret
Bekannt aus:
ntv-logo sky-logo comedy-central-logo

Was ist die Kryptowährung Dash?

Was ist die Kryptowährung Dash?
Frage von
Brian Hayslip categorie-icon time-icon6 Monaten zuvor

Sheila Olson
Beantwortet time-icon6 Monaten zuvor

Dash ist eine Kryptoalternative zu Bitcoin, die ursprünglich 2014 als Xcoin und später als Darkcoin veröffentlicht wurde. Schließlich wurde es in Dash umbenannt, eine verkürzte Form von „digitalem Geld“ (digital cash). Entwickelt wurde es von Evan Duffield, der das Potenzial von Bitcoin im Jahr 2010 erkannte, aber der Meinung war, dass es verbessert werden könnte, insbesondere in Bezug auf Transaktionsgeschwindigkeit und Datenschutz.

Dash hat ein Maximalangebot von 18.900.000 Münzen; derzeit sind etwa 8,5 Millionen Münzen im Umlauf. Basierend auf dem Wert im März 2019 hat Dash eine Marktkapitalisierung von rund 750 Millionen US-Dollar, obwohl es 2018 in den Milliardenmarkt eingestiegen ist. Zum derzeitigen Zeitpunkt ist sie derzeit die 15. größte Kryptowährung, obwohl sie zeitweise in die Top 10 vordrang.

Die Verwaltung von Dash basiert auf der dezentralen autonomen Organisation (auch  DAO) über Masternodes. Masternodes ähneln vollen Knoten in Bitcoin, aber Masternodes sind vollständig auf Dash ausgerichtet. Um einen Mastenode zu betreiben, Sie müssen 1.000 Dash investieren. Im Gegenzug bekommen Einzelpersonen, die einen solchen Masternode betreiben, einen Rabatt von 45% auf die Blockprämie.

Masternodes sind Teil des Grundes, warum Dash in der Lage ist, seine Transaktionsgeschwindigkeit im Vergleich zu Bitcoin zu reduzieren. Masternode betreibt ein Zahlungssystem namens InstantX oder InstantSend, das eine Transaktion in etwa 5 Sekunden ausführen kann. Im Vergleich dazu dauert es durchschnittlich 10 Minuten, bis die Miner eine Bitcoin-Transaktion bearbeiten, bestätigen und abschließen. Schon allein aus diesem Grund scheint Dash besser geeignet zu sein, eine Währung für alltägliche Transaktionen zu sein, was Bitcoin nicht gelingt.

Dash hat auch einige der mit Bitcoin verbundenen Datenschutz- und Anonymitätsprobleme gelöst. So bieten sie beispielsweise PrivateSend an, das mit der CoinJoin-Technologie Fungibilität und Anonymität innerhalb von Dash-Transaktionen schafft. Transparenz ist eines der wichtigsten Verkaufsargumente von Bitcoin, hat aber erhebliche Nachteile. Wenn Ihre Bitcoin jemals in einer illegalen Transaktion verwendet wurde, wie z.B. beim Kauf von Waffen oder Drogen, ist diese Geschichte für immer Teil Ihrer Münze. Es ist im Wesentlichen verdorben und wird immer weniger wert sein als sauberes Bitcoin.

Dash löst dieses Problem, indem es mehrere verschiedene Transaktionen zu einer einzigen Transaktion kombiniert, die nie entkoppelt werden kann. Zudem kann der genaue Ablauf von Dash in einer bestimmten CoinJoin-Transaktion jemals von einem Dritten verfolgt werden.

Dash gilt als schnelle, kostengünstige und private Alternative zu Bitcoin und verfügt über eine engagierte Benutzerbasis auf vielen Online-Handelsseiten. Es ist eine der am meisten akzeptierten Kryptowährungen. Wie alle Kryptowährungen ist sie jedoch sehr volatil und im Krypto-Raum sehr jung. Die Dash-Münze erlebte zwischen 2017 und 2018 ein 100-faches Wachstum, obwohl sie, wie die meisten Kryptos, 2019 zu kämpfen hatte.

Sie hat jedoch ihre Kernversprechen von Geschwindigkeit und Anonymität erfüllt, und hat keine Probleme, sich dem Markt anzupassen. Sie nimmt eine wichtige Position im Kryptomarkt ein und ist in der Lage, ein wichtiger Akteur zu werden, wenn sie ihre derzeitigen Schwächen erfolgreich bekämpfen kann.

Einloggen oder registrieren um diese Frage zu beantworten

question-icon 1 view-icon 156