menu-caret
Bekannt aus:
ntv-logo sky-logo comedy-central-logo

Was ist ein Bull Call Spread?

Was ist ein Bull Call Spread?
Frage von
Dennis Mayer categorie-icon time-icon4 Monaten zuvor

Justin Freeman
Beantwortet time-icon4 Monaten zuvor

Ein Bull Call Spread ist eine Handelsstrategie, bei der eine gleich große Kauf-Position und Verkauf-Position in Call-Optionen im gleichen Basiswert eingegangen wird. Die Möglichkeit, das Gleiche zu kaufen und zu verkaufen und dennoch einen Gewinn zu erzielen, entsteht durch den Einsatz von Optionen mit unterschiedlichen Ausübungspreisen. Ziel der Strategie ist es, Gewinne aus einer moderaten Kursentwicklung des Basiswertes zu erzielen und Optionen mit gleichem Verfallsdatum zu nutzen. Die Strategie besteht darin, Verluste und auch Gewinne zu begrenzen.

Die Strategie erfordert die Platzierung von zwei Trades. Sie lässt am besten erklären, indem man sie zuerst unterteilt und individuell untersucht.

Kauf von Call Optionen

Position: Kauf von Call Optionen

Verfallsdatum: 21. Dezember 2018

Prämie: $25

Ausübungspreis: $860

Die Prämie (Preis der Option) beträgt $25. Werden diese Kosten in den Call-Optionen berücksichtigt, dann sind sie gewinnbringend, wenn der Preis des Basiswertes $885 übersteigt; jede weitere Preiserhöhung des Basiswertes führt zu weiteren Gewinnen.

Profit & Loss = Gewinn und Verlust

Preis ($) Underlying Stock = Preis in $ des Basiswertes

Verkauf von Call Optionen

Position: Verkauf von Call Optionen

Verfallsdatum: 21. Dezember 2018

Prämie: $15

Ausübungspreis: $880

Die Prämie aus dem Verkauf der Optionen beträgt $15. Unter Berücksichtigung dieser Einnahmen ist diese Position bis zu dem Zeitpunkt profitabel, an dem der Preis des Basiswertes $885 übersteigt. Jede weitere Preiserhöhung des Basiswertes führt zu Verlusten.

Profit & Loss = Gewinn und Verlust

Preis ($) Underlying Stock = Preis in $ des Basiswertes

Gewinn- und Verlustrechnung

Die Bull Call Spread-Strategie hat zwei Positionen, die sich gegenseitig aufheben, sobald der Preis des Basiswertes beide Ausübungspreise übersteigt. Nach diesem Punkt ist jeder Gewinn in einem Basiswert gleich und entgegengesetzt zum Verlust im anderen. Dadurch, dass sie unterschiedliche Ausübungspreise haben, kann bei dieser Strategie ein Gewinn erzielt werden, wenn der Basiswert einen moderaten Kursgewinn erzielt.

Wenn der Preis des Basiswertes gleich oder über $870 liegt, ist die Strategie gewinnbringend. Der Gesamtgewinn wird durch das Vorhandensein von Kauf- und Verkauf-Positionen in derselben Option begrenzt, aber gleichzeitig wird auch der Gesamtverlust begrenzt. Fällt der Basiswert unter $870, wird der Handel einen Verlust von bis zu $10 verursachen. Die $10 sind ist die Differenz zwischen der Prämie, die beim Verkaufshandel erzielt wird und der Prämie, die für den Kaufhandel gezahlt wurde.

Profit & Loss = Gewinn und Verlust

Preis ($) Underlying Stock = Preis in $ des Basiswertes

Der Bull Call Spread ist eine Art vertikale Spanne, da es sich um den Kauf und Verkauf derselben Art von Option mit demselben Verfallsdatum, aber mit unterschiedlichen Ausübungspreisen handelt. Ein Bear PutSpreadverwendet zwei Trades in Call-Optionen, um rückläufige Kursbewegungen im Basiswert vorwegzunehmen. Alternativ sind Bull PutSpread und Bear PutSpreadauf steigende Tendenz bzw.auf fallende Tendenz spekulierende Handelsstrategien, die mit Put-Optionen umgesetzt werden können.

Der Zweck vertikaler Spread-Strategien ist es, Verluste zu begrenzen, wenn sich die Preisbewegung nicht wie erwartet entwickelt. Der Kompromiss besteht darin, dass Gewinne ebenfalls begrenzt sind. Die Strategie begrenzt die Schwankungen der Renditen, vermindert jedoch nicht das Risiko eine falsche Entscheidung über die Marktentwicklung zu treffen.

Einloggen oder registrieren um diese Frage zu beantworten

question-icon 1 view-icon 153