menu-caret
Bekannt aus:
ntv-logo sky-logo comedy-central-logo

Wie gehe ich mit den Risiken um, die mit dem Handel von CFDs verbunden sind?

Wie gehe ich mit den Risiken um, die mit dem Handel von CFDs verbunden sind?
Frage von
Benjamin Schmitz categorie-icon time-icon5 Monaten zuvor

Justin Freeman
Beantwortet time-icon5 Monaten zuvor

Es gibt eine lange Liste von Risiken, die mit dem CFD-Handel verbunden sind. Einige, die Sie vielleicht erwartet haben, andere sind Faktoren, die Sie zunächst nicht berücksichtigt haben. Was von grundlegender Bedeutung ist, ist, dass jeder Risikofaktor das Potenzial hat, Ihnen erhebliche Verluste zu verursachen und sogar ein Konto auszulöschen. Wenn sie im Gleichklang auftreten, werden die Dinge wirklich unangenehm.

Es ist wichtig, dass Sie jedes Element in der „Liste der Risiken“ verstehen, aber um sie zu mildern, ist es wichtig, sie in den Kontext Ihres Handels zu stellen. Sie könnte dazu beitragen, einen Ansatz zu entwickeln, der das „Risikomanagement“ in seine Bestandteile zerlegt. Errichten Sie: Was ist gefährdet? Wie kann ich das Risiko messen? Und dann geht es weiter mit: Wie gehe ich mit Risiken um? Fragen Sie sich, ob Sie sich dem Thema nähern, vorausgesetzt, es handelt sich um einen Fall von „wann“ nicht „ob“ ein Risikoereignis eintreten wird.

Worin besteht das Risiko? 

Das Kapital, das Sie für den Handel bereitstellen, steht bei der Risikobetrachtung im Vordergrund. Aber Ihre Trading-Disziplin ist etwas anderes, das überwacht und verwaltet werden muss. Während beide miteinander verbunden sind, kann der Aufbau einer Handelsstrategie, die beides berücksichtigt, dazu beitragen, Verluste zu vermeiden.

Wie kann man das Risiko messen? 

Dies ist ein wichtiger Schritt und beinhaltet ein klares Verständnis der Risiken, denen Sie ausgesetzt sind, ihrer Wahrscheinlichkeit und der Auswirkungen auf Ihr Konto, wenn sie auftreten. Viele Händler springen direkt zum Risikomanagement und versuchen, etwas zu verwalten, das sie nicht genau identifiziert haben.

Wie kann man Risiken managen? 

Es gibt eine Vielzahl von Werkzeugen und Techniken. Eine der effektivsten ist es, Ruhe zu bewahren und sich an das alte Sprichwort zu erinnern: „Einige der besten Handelsentscheidungen, die Sie treffen, beinhalten, keine Position einzunehmen“. 

Risikomessung 

Unter Berücksichtigung der einzelnen Risikokategorien, die in Was sind die Risiken beim Handel mit CFDs? Es ist möglich, jeden einzelnen in Bezug auf die wahrgenommene Eintrittswahrscheinlichkeit und den Grad der Auswirkungen zu bewerten. Da dieser Risikomessprozess regelmäßig durchgeführt werden sollte, ist es sogar möglich, zu spezifizieren, ob das Risiko seit der letzten Überprüfung aktualisiert, heruntergestuft oder gar nicht verändert wurde.

Risikomanagement 

Stellt Ihre Risikomanagementstrategie die richtigen Fragen und stellt sie diese auf die richtige Art und Weise?

Betrachten Sie diese beiden Fragen:

  1. Haben Sie Ihren Risikomanagementbericht ausgefüllt?
  2. Wie können Sie heute 5% Ihres Kapitals verlieren?

 

Die erste Frage ermutigt eine tickende Mentalität; einfach ein „Ja“ zu geben bedeutet, dass der Handel beginnen kann. Die zweite Frage führt zu mehr Engagement und fordert dich auf, den Anwalt des Teufels zu spielen.

Betrachten Sie die Anzahl der einst erfolgreichen Vermögensverwaltungsgesellschaften, die in Konkurs gehen. Die Unternehmen hätten Systeme und Verfahren gehabt, an die sich professionelle und engagierte Mitarbeiter gehalten hätten, und doch sind sie immer noch untergegangen.

Bei einem guten Risikomanagement geht es nicht nur darum, genügend Zeit einzuplanen, um sich selbst davon zu überzeugen, dass es in Ordnung ist, mit dem Handel fortzufahren.

Diese Frage beantworten

question-icon 1 view-icon 316