menu-caret
Bekannt aus:
ntv-logo sky-logo comedy-central-logo

Wie kann ich ein besserer Day Trader werden?

Wie kann ich ein besserer Day Trader werden?
benjamin-schmitz categorie-icon time-icon2 Monaten zuvor
Antwort auf: Wie kann ich ein besserer Day Trader werden?
Justin Freeman time-icon2 Monaten zuvor

Der generelle Ratschlag ist, dass Ihre persönliche Entwicklung Ihr Ziel sein sollte, unabhängig von Ihrer Erfolgsgeschichte oder dem Umfang Ihrer Erfahrung. Ob Anfänger oder alter Hase, es ist unerlässlich, ständig zu überwachen, was funktioniert und zu überlegen, wie Sie den Moment identifizieren und darauf reagieren werden, wenn das, was funktioniert aufhört.

Vorbereitung und Erprobung

Wenn Sie ein neues Konto bei einem Broker eröffnen oder eine neue Strategie testen möchten, dann denken Sie daran, klein anzufangen und so lange wie möglich klein zu bleiben. Wenn Sie eine Gelegenheit verpassen, weil Sie spät dran waren, Ihre Handelsgröße zu erhöhen, dann nehmen Sie Trost von der Tatsache, dass die Skalierung vor Abschluss der Tests dazu führen kann, dass Konten vollständig ausgelöscht werden.

Handelsausführung

Ihre Strategie sollte die Ein- und Ausstiegspunkte für den Handel detailliert beschreiben. Renditen können durch die Verwendung von Limit Order (Link zu Was is eine Limit Order?) optimiert und diszipliniert werden. Halten Sie sich an die Strategie und wenn Sie sehen, dass ein Handel schief geht, priorisieren Sie die Minimierung des Verlustes. Jeder spricht gerne von Gewinnsteigerungen, aber die Prozesse, mit denen Sie Verluste minimieren, sind ebenso wichtig.

Überprüfung

Leider erfordert dies mehr als nur die Zusammenfassung eines Ihrer erfolgreichen Trades und das Hinzufügen von Informationen über die Höhe des Gewinns, den Sie erzielt haben. Während Sie sowohl die Gewinner als auch die Verlierer studieren müssen, sollten Sie offen sein, um aus beiden Szenarien zu lernen.

Die Überprüfung ist auch deshalb sehr nützlich, weil Sie vielleicht ein neues Tool verwenden oder eine neue Metrik bemerken, die Ihnen dann beim zukünftigen Handel helfen kann.

Verwenden Sie die auf Ihrer Plattform verfügbaren Tools, um Ihre Leistung zu analysieren. Das Folgende wird von einem Markets.com Demo-Konto übernommen:

Auf Sie zugeschnitten

Wenn Sie eigenständig handeln, dann müssen Sie realistisch sein, was Sie nicht tun können. Achten Sie darauf, wann Sie Ihre Zeit der Recherche oder dem Handel widmen können. Schätzen Sie, dass ein erfolgreiches Zeitmanagement einen großen Einfluss auf Ihre Gewinn- und Verlustrechnung haben wird. Gibt es Tageszeiten, zu denen Sie einfach keinen Zugang zu den Märkten haben und wie beeinflusst dies Ihre Strategiewahl?

Der Handel kann Ihnen viel abverlangen und mit einem Tagesjob oder sozialen Verpflichtungen kollidieren. Die Zeit, die Sie dem Handel widmen, beinhaltet eine Art Opportunitätskosten, an die Sie vielleicht denken sollten. Wie sieht Ihre kognitive Verzerrung aus?

Wie geht man mit Verpflichtungsvorurteilen um?

Zusammenfassung

Sie werden hoffentlich festgestellt haben, dass die Frage „Wie wird man ein besserer Day Trader?“ eine ebenso nützliche wie interessante Frage ist. Es gibt Listen mit Hinweisen und Tipps wie die folgenden, die Ihnen Geld sparen können (oder auch nicht), wobei die Anpassung der Frage an Ihre eigene Situation und Ihren Handelsstil oberste Priorität haben sollte:

  • Handeln in Erwartung, nicht in Hoffnung.
  • Wenn Sie 10 großartige Handelsideen haben, dann überlegen Sie, nur die besten drei zu realisieren. Sind Sie sicher, dass die anderen sieben genauso profitabel sind, wie Sie hoffen würden, dass sie es sind?
  • Überwachen und aktualisieren Sie Ihre Verfahren zur Risikomessung und zum Risikomanagement.
  • Handeln Sie nicht zu viel.
  • Verdoppeln Sie nicht.
  • Verschieben Sie Stop-Losses nicht.
  • Denken Sie daran, dass Märkte nicht rational sind.

 

Paradigmenwechsel

Auch erfolgreiche Trader müssen sich Sorgen machen. Der Paradigmenwechsel ist eine grundlegende Änderung des Ansatzes oder der zugrunde liegenden Annahmen. Dies ist der Moment, in dem „was funktioniert“ nicht mehr funktioniert. Es ist unwahrscheinlich, höchstwahrscheinlich unmöglich, dass Sie jeden Aspekt dessen, was von einem guten Trader verlangt wird, vollständig abdecken; aber selbst wenn Sie es tun, sollte Sie das Risiko eines Paradigmenwechsels nachts wach halten.

question-icon 1 view-icon 85