Bitcoin Live Chart

Um lukrative Kauf- und Verkaufszeitpunkte für Bitcoins zu finden, ist der Bitcoin Live Chart ein gutes Hilfsmittel. Dieser hilft dabei, die Kursentwicklung von Bitcoins gezielt zu beobachten sowie in die Kryptowährung zu investieren. Mit dem aktuellen Bitcoin Chart können Anleger Kursentwicklungen besser einschätzen. Der aktuelle Bitcoin Kurs ist für viele Anleger einer der wichtigsten Entscheidungsgrundlagen für ein Investment. Von Börse zu Börsen und Handelsplattform zu Handelsplattform kann der Bitcoin Live Kurs jedoch schwanken und sich mehrfach am Tag verändern. Daher müssen Anleger stets den Bitcoin Kurs im Blick haben und oftmals rasch reagieren.

  • Kauf- und Verkaufszeitpunkte finden
  • Kurse im Blick behalten
  • Bitcoin-Kurs schwankt häufig
  • Handelsplattformen mit unterschiedlichen Kursen
Krypto Börsen Highlights

Entwicklung des Bitcoin Kurses

Bitcoins kamen 2009 auf. Danach war ein Bitcoins lediglich wenige Dollar wert. 2011 begannen die ersten Nutzer, in Internetforen Bitcoins zu tauschen und Preise auszuhandeln. 2012 war ein Bitcoin dann zum ersten Mal 200 Dollar wert und der Preis begann immer weiter zu steigen. 2013 wurde dann zum ersten Mal die 1.000-Dollar-Marke geknackt, doch nach der Insolvenz der damals wichtigsten Bitcoin-Börse Mt. Gox fiel der Kurs zunächst wieder.

Contentgrafiken Vergleich Krypto Broker

Erst seit 2015 ist wieder ein Aufwärtstrend zu erkennen und Ende 2016/Anfang 2017 war ein Bitcoin dann wieder 1.000 Dollar wert. Dass der Bitcoin-Kurs aber im Laufe des Jahres 2017 bis auf über 20.000 Dollar anstieg, war wohl von kaum jemandem erwartet worden.

Allerdings ist der Bitcoin Live Kurs noch immer sehr schwer einzuschätzen und die Kurse gehen immer wieder auf und ab. Dies ist auch kaum verwunderlich, denn bei Bitcoin handelt es sich noch immer um eine sehr junge Währung. Deshalb ist auch nicht abzusehen, in welche Richtung sich der Bitcoin Kurs in Zukunft weiterentwickeln wird. Möglicherweise könnten stärkere Regulierungen zur Folge haben, dass sich die Kurse dauerhaft stabilisieren.

Immer wieder ist zu beobachten, dass schlechte Nachrichten rund um Kryptowährungen den Kurs deutlich beeinflussen. Bei einer positiven Meldung kann auch rasch ein Kursanstieg zu verzeichnen sein. In den letzten Jahren haben wir erlebt, dass schon vermeintlich kleine, auf den ersten Blick vielleicht unbedeutende Nachrichten, beispielsweise Aussagen von Unternehmensbossen, Politkern oder Finanzexperten, große Auswirkungen auf den Bitcoin Kurs haben können.

Top 3 Krypto Broker Vergleich

1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld

Bitcoins Live Chart hilfreich

Wichtig für Anleger ist es, stetig den Markt und den aktuellen Bitcoin Kurs zu beobachten. Im Laufe der Zeit lernen Anleger, den Markt und Kursbewegungen besser einzuschätzen. Der Bitcoin Live Chart kann hier eine Hilfe bieten. Dieser zeigt den aktuellen Kurs und die Kurse der vergangenen Monate. Auf diesem Weg erhalten Anleger viele wichtige Informationen zu Bitcoins.

Wer bereits mit Aktien gehandelt hat, ist womöglich schon mit der Chartanalyse vertraut. Charts gehören zur Technischen Analyse. Im Gegensatz zur Fundamentalanalyse werden hier lediglich Daten aus dem Kursverlauf einbezogen. Bei der Fundamentalanalyse analysiert man unter anderem Meldungen von Zentralbanken oder Wirtschaftsdaten. Manche Anleger nutzen auch eine Kombination beider Verfahren.

Auf vielen Handelsplattformen und Kryptobörsen werden die aktuellen Bitcoin Live Kurse angezeigt. Auch bei Brokern stehen diese zur Verfügung. Die Kurse werden häufig mit einem Chart dargestellt. Darin werden meist die bekannten Abkürzungen für Währungen wie BTC für Bitcoin oder EUR für Euro verwendet. Dann wird der Bitcoin Kurs im Vergleich zu anderen Währungen, beispielsweise dem Euro oder dem Dollar, gesetzt.

In diesem Zusammenhang kann es auch sinnvoll sein, immer wieder die Kurse anderer Währungen wie Ethereum oder Litecoin zu verfolgen. Die Kurse der einzelnen Kryptowährungen sind traditionell eng miteinander verbunden. Wenn die Kurse einer Kryptowährung fallen, fallen häufig auch andere Kurse.

Der Bitcoin Kurs errechnet sich durch Angebot und Nachfrage am Markt. Auf Handelsplattformen handeln Anleger untereinander die Preise für Bitcoins aus. Schon 2011, als die ersten Anleger in Internetforen Bitcoins tauschten, handelten sie untereinander die Preise aus.

Kursdarstellung als Chart

Wer noch nicht mit Chart gearbeitet hat, sollte sich zunächst mit den Einstellungen vertraut machen. Unter anderem kann man Zeitintervalle auswählen und so genauere Informationen bekommen. Beispielsweise kann man nun sehen, wie sich der Kurs in den letzten 24 Stunden verändert hat.
Besonders bekannt sind die Darstellungen als

  • Linien-Chart,
  • Balken-Chart und
  • Candlestick-Chart.

Der aktuelle Bitcoin Kurs ist häufig das wichtigste Entscheidungskriterium beim Kauf oder Verkauf von Bitcoins. Der Kurs besagt, wie viel ein Bitcoin zurzeit wert ist. Der Kurs wird automatisch aktualisiert und erscheint auf den Webseiten der einzelnen Anbieter fast in Echtzeit. Damit bietet der Kurs ein gutes Instrument, um nicht aus dem Bauch heraus eine Kauf- oder Verkaufsentscheidung zu treffen. Der Bitcoin Live Kurs ist somit ein objektives Bewertungskriterium.

Der Realtime Chart hilft dabei, den Bitcoin Kurs in Echtzeit zu verfolgen. Viele Anbieter bieten Realtime Kurse kostenlos an. Deshalb ist diese ein sehr sinnvolles Hilfsmittel für Anleger, das sie nutzen sollten.

Das Verfolgen von Charts und Kursen hilft auch dabei, Risiken bei Anlagen in Bitcoins zu senken. Zwar kann niemand die genaue Kursentwicklung exakt vorhersagen, dennoch ist es möglich, zumindest die Richtung einzuschätzen. Auf diesem Weg kann man auch Risiken besser bewerten. Allerdings sollten sich Anleger nie allein auf einen Chart verlassen, sondern darüber hinaus weitere Informationen einholen.

Mit Charts Trends erkennen

Für Anleger kann es sehr hilfreich sein, Trends zu erkennen und diese für ihre Anlageentscheidungen zu nutzen. Beim Traden von Aktien ist die Trendanalyse schon lange bekannt. Anleger versuchen, einen Trend möglichst frühzeitig zu erkennen und diesen für sich zu nutzen. Auch wer eine Trendumkehr erkennt, kann darauf rechtzeitig reagieren. So kann man besonders im Handel mit CFDs auch fallende Kurse für sich nutzen. Dies ist vor allem bei derart volatilen Anlageinstrumenten wie Kryptowährungen sehr hilfreich. Diese Volatilität macht es jedoch oftmals auch schwierig, einen Trend zu erkennen sowie diesen korrekt einzuschätzen.

Im Bitcoin Live Chart sind der aktuelle Bitcoin Kurs sowie vergangene Kursverläufe zu sehen. Die Darstellungsformen von Charts sind sehr unterschiedlich. Daher ist es für Neulinge ratsam, sich zunächst mit den unterschiedlichen Darstellungsformen zu beschäftigen. Danach kann man anhand seiner persönlichen Anforderungen, seines Vorwissens und seiner Erfahrung bestimmte Formen auswählen. Möglicherweise ist es auch sinnvoll, mehrere Chartformationen zu verwenden. So kann man auf einer breiteren Informationsbasis Entscheidungen treffen.

In Charts ist der historische Kursverlauf zu erkennen. Damit können Anleger beispielsweise die Entwicklung des Bitcoins im Vergleich zum Euro innerhalb einer bestimmten Zeit nachvollziehen. Meist wählt man zunächst ein Zeitintervall aus und sieht dann

  • Hochs,
  • Tiefs,
  • Eröffnungskurse und
  • Schlusskurse

aus dem gewählten Zeitraum. Viele Anbieter nutzen zahlreiche Daten, die die letzten Monate umfassen.

Die verschiedenen Chartdarstellungen

Bei einem Linien-Chart wird der Kursverlauf mit einer Linie angezeigt. Aus diesem Grund kann man Ausschläge nach unten oder oben schnell erkennen. Je nach gewählter Einstellung sieht man so beispielsweise den Kursverlauf eines Monats und kann somit den sogenannten historischen Kursverlauf analysieren. Zacken oder Kurven zeigen an, ob der Kurs im vergangenen Monat angestiegen oder gefallen ist.

Im Balken-Chart sind Schwankungen noch deutlicher zu erkennen. Bei vielen Anbietern kann man leicht vom Linien-Chart zum Balken-Chart wechseln. Im Balken-Chart sind aneinander gereihte senkrechte Striche zu sehen. Als Zeitintervall kann man beispielsweise einen Tag, eine Woche oder einen Monat auswählen. Man erhält so wertvolle Informationen zu Hochs und Tiefs sowie zu Eröffnungs- und Schlusskursen. Diese werden sehr ausführlich dargestellt, sodass man Schwankungen und ihre Stärken besser erkennen kann.

Ein Candlestick-Chart hat die Form einer Kerze. Diese Darstellungsform ist bei vielen Anlegern beliebt. Man erkennt hier sehr gut Eröffnungs- und Schlusskurse sowie Höchst- und Tiefstkurse. Im Candlestick-Chart sind ebenso die Differenzen zwischen dem Eröffnungs- und Schlusskurs der einzelnen Tage erkennbar.

Ein Chart ist somit ein Diagramm, das den Kursverlauf eines Basiswerts wiedergibt. Anleger analysieren verschiedene Chartmuster in der Chartdarstellung. Sie erkennen dann beispielsweise Gaps, also Lücken im Chart, die durch einen Kurssprung entstanden sind. Technische Indikatoren sind hilfreich zu einer alternativen Darstellung des Kursverlaufs. Dabei beschränken Anleger die Darstellung auf für sie wichtige Informationen. Viele Broker bieten hierzu technische Indikatoren an.

guide crypto market 3

Technische Analyse beim Handel mit Bitcoins

Vor allem im CFD-Handel ist die technische Analyse oft sehr hilfreich. Dabei geht man davon aus, dass alle wichtigen Information über einen Basiswert bereits im Kursverlauf enthalten sind. Man benötigt also keine weiteren Informationen wie Marktdaten, um die Entwicklung eines Anlageinstruments umfassend bewerten zu können. Die technische Analyse bzw. Chartanalyse ist ein Teil der Finanzanalyse. Aus historischen Kurs- und Umsatzwerten wollen Anleger lukrative Kaufs- oder Verkaufszeitpunkte feststellen. Daher ist die technische Analyse ein Hilfsmittel zur Vorhersage der Kursentwicklung. Viele Broker bieten hilfreiche Tools zur technischen Analyse an.

Besonders im Forex-Handel ist aber auch die Fundamentalanalyse sehr sinnvoll. Dabei werden volkswirtschaftliche Daten in die Bewertung eines Anlageinstruments miteinbezogen. Dabei kann es sich um

  • Nachrichten von Zentralbanken wie Zinserhöhungen,
  • Arbeitsmarktdaten oder
  • Zahlen zur Inflationsentwicklung oder
  • Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt

handeln.

Bei der technischen Analyse geht man davon aus, dass all diese Informationen bereits im Kursverlauf enthalten sind. Daher muss man diese nicht mehr gesondert betrachten, obwohl viele Anleger beide Wege kombinieren. Bei der technischen Analyse kann man allein auf der Grundlage der Daten zum Kursverlauf eine Prognose für die Zukunft aufstellen. Man geht davon aus, dass sich alle Ereignisse am Markt früher oder später wiederholen und sich in der Zukunft ähnlich auswirken.

Der Amerikaner Charles Dow gilt als Begründer der technischen Analyse. Ab 1884 veröffentlichte er im Wall Street Journal eine Theorie zur Chartanalyse. Diese sollte aber keine wissenschaftliche Theorie darstellen, sondern Analysten ein Werkzeug zur Verfügung stellen, mit dem sie Markttrends erkennen können.

1
von 24 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 24 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 24 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 24 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Abhängig vom Basiswert
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
5
von 24 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Handelsstrategie mit technischer Analyse entwickeln

Die technische Analyse ist eng mit der persönlichen Handelsstrategie verbunden und kann dabei helfen, eine individuelle Strategie zu finden. Im Laufe der Zeit sollte sich jeder Anleger im Bitcoin-Handel eine Strategie zurechtlegen. Im besten Fall kennt man dazu seine eigenen Ziele, die mess- und überprüfbar sein sollten. So kann man später gut erkennen, ob man seine Ziele auch erreicht hat. In einer Strategie legt man dann sämtliche Maßnahmen zum Erreichen seiner Ziele sowie gute Ein- und Ausstiegspunkte fest. Diese lassen sich mithilfe der technischen Analyse bzw. im aktuellen Bitcoin Live Chart erkennen. Seine eigene Strategie zu finden, kann es etwas dauern. Eine Möglichkeit ist es, vor allem zu Beginn der Handels-Karriere, seine Erfahrungen schriftlich festzuhalten und seine Strategie immer wieder anzupassen.

Wer Bitcoins kauft, will diese später zu einem höheren Kurs wieder verkaufen. Daher kann es auch sinnvoll sein, sich frühzeitig einen persönlichen Bitcoins Live Kurs zu suchen, zu dem man seine Bitcoins wieder verkaufen will. Um mithilfe der technischen Analyse gute Ein- und Ausstiegspunkte zu finden, benötigt man etwas Zeit und muss den Markt zunächst gut kennenlernen.

Mit einer guten Strategie ist auch das individuelle Risikomanagement verbunden. Dabei kann die technische Analyse ebenfalls sehr hilfreich sein. Beispielsweise kann man in einem Bitcoin Live Chart eine Trendumkehr erkennen und so möglicherweise seine Bitcoins frühzeitig verkaufen und damit Verluste vermeiden. Im Rahmen des Risikomanagements legt man auch fest, wie hoch die Verluste maximal ausfallen können und wie viel Geld man investieren möchte.

Fazit:

Trends erkennen mit Bitcoin Live Chart

War ein Bitcoin in den ersten Jahren noch nur wenige Dollar wert, geht der Preis seit 2005 kontinuierlich nach oben, doch die Höhenflüge des Bitcoin Kurses 2017 hat wohl niemand vorhergesagt. Der Bitcoin Kurs unterliegt jedoch noch immer großen Schwankungen, was bei einer derart jungen Anlageklasse nicht ungewöhnlich ist. Die Kursentwicklung der Kryptowährung ist nur sehr schwer vorherzusagen. Eine Hilfe kann aber der Bitcoins Live Chart sein. Damit ist es zumindest möglich, eine grobe Richtung, also Trends, zu erkennen.

Damit kann der Bitcoin Live Chart dabei helfen, gute Ein- und Ausstiegspunkte zu erkennen und somit auch Verluste zu vermeiden. Zudem ist für viele Anleger der aktuelle Bitcoin Live Kurs ein wichtiges Kriterium für ihre Anlageentscheidung. Sie wollen Bitcoins möglichst günstig kaufen und später zu einem höheren Kurs mit Gewinn wieder verkaufen. Der Bitcoin Kurs wird stets ins Verhältnis zu anderen Währungen wie dem Euro gesetzt. Bei vielen Anbietern stehen die Real Time Kurse auf der Website zur Verfügung.

Im Bitcoin Live Chart wird der Kursverlauf von Bitcoins innerhalb eines zuvor festgelegten Zeitraums dargestellt. Hier kann man unter anderem zwischen der Darstellung als Linien-Chart, Balken-Chart oder Candlestick-Chart wählen und Hochs, Tiefs, Eröffnungs- und Schlusskurse erkennen. Um auf einer breiten Informationsbasis Entscheidungen zu treffen, kann man auch mehrere Charts nutzen.

Krypto Börsen Highlights