Litecoin kaufen mit Banküberweisung – Handelstipps für 2018

Die Banküberweisung ist noch immer eine der beliebtesten Zahlungsmethoden und ist sehr weitverbreitet. Auch zahlreiche Brokern und Kryotobörsen bieten das Litecoin kaufen mit Banküberweisung an. Mit einer klassischen Überweisung zahlen Anleger Geld auf ihr Handelskonto bei einem Broker oder einer Kryptobörse ein und kaufen im Anschluss Litecoins. Allerdings kann es noch immer einige Tage dauern, bis eine Banküberweisung beim Empfänger ankommt. Daher sollten Anleger gut prüfen, ob dieser Zahlungsweg tatsächlich für sie geeignet ist. Häufig entstehen für Banküberweisungen keine Kosten. Damit ist dieser Zahlungsweg einer der günstigsten im Handel mit Kryptowährungen.

  • Weit verbreitete Zahlungsmethode
  • Von vielen Brokern, Kryptobörsen & Handelsplattformen angeboten
  • Nachteil: lange Dauer
  • Oftmals kostenlos
Krypto Broker Highlights

Litecoin kaufen mit Banküberweisung bei vielen Anbietern

Sobald sich ein Anleger für einen Anbieter entschieden hat und dort ein Konto eröffnet hat, muss er entscheiden, welche Zahlungsmethode er nutzen möchte und wie viel Geld er auf sein Handelskonto einzahlen will. Der Krypto-Handel ist sehr risikoreich, daher sollten Anleger gut prüfen, wie viel Geld sie investieren wollen.

Ratgeberbilder Artikel Blockchain

Die Banküberweisung bringt hier vor allem hinsichtlich der Sicherheit einige Vorteile mit sich. Aus diesem Grund vertrauen noch immer viele Anleger auf diese klassische Zahlungsmethode. Allerdings haben einige Broker und Kryptobörsen tägliche Limits für Transaktionen festgelegt. Anleger können somit nur eine bestimmte Summe mit einer Banküberweisung auf ihr Handelskonto transferieren. Dies soll vor Missbrauch schützen. Auch bei Banken kann ein tägliches Limit vorgegeben sein. Dieses kann man allerdings im Online-Banking oftmals ändern. Zudem sind Banküberweisungen meist sehr günstig oder sogar kostenlos. Lediglich für Umrechnungen, beispielsweise von Euro in Dollar, können Kosten entstehen.

Ein Nachteil beim Litecoins online kaufen mit Banküberweisung kann unter Umständen die lange Dauer sein, bis das überwiesene Geld auf dem Konto des Zahlungsempfängers eingegangen ist. Wenn der Broker oder die Handelsplattform seinen bzw. ihren Sitz nicht in Deutschland hat, kann die Banküberweisung nochmals einige Tage dauern. Nach zwei bis fünf Tagen sollte das Geld jedoch auf dem Handelskonto eingegangen sein. Dies kann aber gerade im Handel mit Kryptowährungen sehr lange sein, da sich Kurse oft rasch verändern.

Top 3 Krypto Broker Vergleich

1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld

Einfache Zahlungen

Die einfache Handhabung ist ein weiterer großer Vorteil beim Litecoin kaufen mit Banküberweisung. Bei der gewählten Handelsplattform kann man in der Regel die Option „Banküberweisung“ bei den Zahlungsoptionen auswählen und wird dann zum Online-Banking seiner Bank weitergeleitet. Dort gibt man wie üblich seinen Anmeldenamen und seine PIN ein, um sich in sein Online-Banking einzuloggen. Danach füllt man die Eingabemaske aus und bestätigt die Transaktion mit einer TAN. Diese erhält man in der Regel per SMS auf sein Handy oder durch einen TAN-Generator, den man von seiner Bank zur Verfügung gestellt bekommt.

Wer Litecoins kaufen mit Banküberweisung in Erwägung zieht, muss somit über ein Girokonto verfügen. Dies ist auch die Voraussetzung zum Nutzen der Sofortüberweisung, einer interessanten und sehr schnellen Alternative zur klassischen Banküberweisung. Wer über mögliche Alternativen nachdenkt, sollte im Hinterkopf behalten, dass mit diesen womöglich Kosten verbunden sind, was bei Banküberweisungen oft nicht der Fall ist. Außerdem unterscheiden sich die Kosten für Ein- und Auszahlungen oftmals. Einige Broker und Börsen nutzen hier auch unterschiedliche Zahlungswege.

Banküberweisungen sind eine weitverbreitete Zahlungsmethode. Viele von uns zahlen mehrfach im Monat Rechnungen per Banküberweisung. Daher sind viele Menschen mit diesem Zahlungsweg gut vertraut und möchten daher auch LTC kaufen mit Banküberweisung nutzen. Banküberweisungen sind in Deutschland bereits seit vielen Jahrzehnten bekannt. Lange wurden zahllose Überweisungsträger aus Papier ausgefüllt. Dies ist heute noch immer möglich, allerdings nutzen viele Bankkunden in Deutschland zunehmend ihren Online-Banking-Zugang, um Überweisungen zu tätigen.

Etablierte Zahlungsmethode

Überweisungen, Daueraufträge einrichten und andere alltägliche Bankgeschäfte sind über das Online-Banking bequem von zu Hause aus möglich. Über Apps kann man diese auch von unterwegs abwickeln. Deshalb sind Banküberweisungen flexibler, als man auf den ersten Blick denkt. Dies ist besonders für den Litecoin-Handel ein großer Vorteil, da man oft schnell reagieren muss.

Mit einer Banküberweisung überweist man eine vorab festgelegte Summe vom eigenen Konto auf das Konto des Zahlungsempfängers. Wenn die Konten bei unterschiedlichen Banken sind, ist dies kein Problem. Überweisungen ins Ausland sind ebenfalls problemlos möglich. Banküberweisungen wurde 2008 durch die Einführung des SEPA-Verfahrens zum bargeldlosen Bezahlen wesentlich vereinfacht. Sepa (Single Euro Payments Area) bezeichnet den einheitlichen Euro-Zahlungsraum und ermöglicht es, dass im Online-Banking auch Zahlungen in andere Länder im Euroraum bequem und schnell durchgeführt werden können.

Banküberweisungen gelten als sehr sicher, da Unbefugte keinen Einblick in die Transaktionsdaten bekommen können. In eine Transaktion sind lediglich der Sender und der Empfänger sowie die beiden beteiligten Banken involviert. Daher vertrauen viele Menschen auf diese Zahlungsmöglichkeit, vor allem, wenn sie größere Summen überweisen möchten.

Allerdings können Banküberweisungen länger dauern als beispielsweise Zahlungen per PayPal. Gesetzliche Regelungen sehen vor, dass eine Überweisung im Online-Banking innerhalb eines Tages beim Empfänger ankommen soll, es kann jedoch auch bis zu drei Tagen dauern, bis die Zahlung gebucht wird. Daher sollten Anleger darauf achten, vor dem Litecoin-Kauf ihr Handelskonto rechtzeitig mit genügend Kapital aufzufüllen. Auf diesem Weg erfolgt das LTC kaufen mit Banküberweisung rechtzeitig und sicher.

Ablauf der Überweisung beim Litecoin-Kauf

Im Online-Banking sind Überweisungen sehr einfach. Man benötigt lediglich seine Zugangsdaten für das Online-Banking. Damit loggt man sich auf dem Online-Banking-Portal seiner Bank ein. Dort gibt man in das Überweisungsformular

  • den Verwendungszweck,
  • die IBAN des Empfängers und
  • den Namen des Empfängers

ein. Die Transaktion wird nach einem Klick auf „Absenden“ mit einer TAN bestätigt. Zum Erhalt der TAN nutzen viele ihr Smartphone. Darauf bekommen sie eine SMS zugesendet. Allerdings besteht auch die Möglichkeit, über ein Gerät seiner Bank eine TAN zu generieren. Mit dem SMS-TANVerfahren ist man aber deutlich flexibler. Daneben werden das chipTAN- und das smartTAN-Verfahren von Banken angeboten. Beim pushTAN-Verfahren bekommt man die TAN über eine App zugesendet.

Das PIN-TAN-Verfahren gilt als sehr sicher. Jede TAN wird nur einmal erzeugt. Für Banküberweisungen sind in Deutschland ausschließlich die Banken selbst verantwortlich. Daher gelten Banküberweisungen als sicher und günstig. Als vor einigen Jahren Bankleitzahl und Kontonummer durch die IBAN-Nummern ersetzt wurden, half dies dabei, Überweisungen international zu vereinheitlichen.

Viele Menschen nutzen die Banküberweisung auch weiterhin beim Bezahlen im Internet, beispielsweise im Onlineshopping. Allerdings können auch Alternativen wie das Litecoin kaufen mit PayPal oder die Sofortüberweisung interessant für Anleger sein. Zudem bieten nicht alle Anbieter dieselben Zahlungswege an. Ein gründlicher Vergleich ist daher notwendig, bevor man sich dafür entscheidet, Litecoins online mit Banküberweisung zu kaufen.

LTC kaufen mit Banküberweisung sehr gut möglich

Litecoin kaufen mit Banküberweisung ist eine

  • einfache,
  • sichere,
  • günstige und
  • flexible

Zahlungsmethode im Krypto-Handel. Viele Anbieter wie Broker und Kryptobörsen bieten Überweisungen günstig, oft sogar vollkommen kostenfrei, an. Auch Auszahlungen sind auf diesem Weg bequem möglich. Damit erhalten Anleger Gewinne aus dem Verkauf von Litecoin direkt auf ihr Bankkonto ausgezahlt. Bei Kreditkartenzahlungen oder PayPal sind die Kosten möglicherweise höher. Einige andere Zahlungswege, beispielsweise Kreditkarten, sind zudem für Auszahlungen nicht geeignet.

Auch hinsichtlich Sicherheit und Datenschutz ist man mit Banküberweisungen auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Vielen Anlegern ist dieser Aspekt sehr wichtig. Bei Kryptobörsen und Handelsplattformen ist oft nicht leicht zu erkennen, welche Sicherheitsmaßnahmen sie ergreifen. Allerdings sollte man auch bei Bankgeschäften über das Online-Banking auf eine sichere Internetverbindung achten.

Anleger behalten zudem stets den Überblick über ihren Ausgaben. In den Kontoauszügen lässt sich nachvollziehen, wann welche Summe überweisen wurde. Dies ermöglicht eine vollständige Kostenkontrolle. Im Online-Banking kann man seine Überweisungen jederzeit überprüfen und auch die Angaben im Überweisungsformular vor dem Absenden nochmals kontrollieren.

Wenn auf dem Konto nicht ausreichend Kapital verfügbar ist, führt die Bank die Überweisung nicht durch. Die Transaktion wird also gestoppt. Kurzzeitig kann man auch seinen Dispo-Kredit nutzen, dies ist allerdings nicht dauerhaft zu empfehlen, da so Schulden entstehen und oft hohe Zinsen anfallen.

Beitragsbilder Ratgeber Trading Platform

Nachteile beim Litecoin-Kauf per Banküberweisung

Eine Überweisung kann noch immer mehrere Tage dauern. Dies kann im Krypto-Handel ein Nachteil sein, da man häufig schnell auf Veränderungen am Markt reagieren muss. Wer mit dem Verkauf oder Kauf von Litecoin zu lange wartet, riskiert möglicherweise Verluste. Wie schnell eine Überweisung in der Tat erfolgt, hängt in Deutschland von den beteiligten Kreditinstituten ab. Daher sollte man darauf achten, immer rechtzeitig und ausreichend Geld auf sein Handelskonto zu transferieren.

Wer die Vorteile der Banküberweisung nutzen möchte, aber eine schnellere Alternative sucht, kann sich auch für Litecoin kaufen mit Sofortüberweisung entscheiden. Hier erfolgt die Zahlung nicht über die eigene Bank, sondern wird durch die Sofort GmbH durchgeführt. Auch hierzu werden die Daten für das Online-Banking benötigt. Auch sein Smartphone zum Empfangen der TAN sollte griffbereit sein. Allerdings haben noch immer einige Anleger bei dieser Zahlungsform Bedenken hinsichtlich der Sicherheit, da die Überweisung von einer dritten Stelle und nicht durch die eigene Bank erfolgt.

Ein weiteres Problem bei Banküberweisungen kann entstehen, wenn dem Sender ein Fehler unterlaufen ist, beispielsweise ein Zahlendreher in der langen IBAN-Nummer. Bei Rückbuchungen muss man immer seine Bank einschalten. Dies kann unter Umständen relativ kompliziert sein. Zudem können SEPA-Überweisungen nur in Euro erfolgen. Wenn die ausgewählte Handelsplattform ihren Sitz im Ausland hat und daher nur den Handel mit Dollar anbietet, können vonseiten der Bank Kosten für das Umrechnen entstehen. Darüber hinaus gibt es bei einigen Banken tägliche Anzahlungs- bzw. Überweisungslimits.

1
von 24 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 24 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 24 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 24 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Abhängig vom Basiswert
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
5
von 24 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Vor- und Nachteile gut abwägen

Wer sich nach Abwägen aller Vor- und Nachteile für das Litecoin kaufen mit Banküberweisung entschieden hat, benötigt zudem ein Wallet, in dem er seine Litecoins speichert. Das Wallet wird auch für Transaktionen verwendet. Die Entscheidung für eine Handelsplattform oder einen Broker seiner Wahl kann durchaus einige Zeit in Anspruch nehmen. Die Anbieter sollten unter anderem mit Blick auf

  • Angebote,
  • Kosten und
  • Ein- und Auszahlungswege

verglichen werden. Nach der Kontoeröffnung und der Installation eines Wallets entscheidet man sich für eine Zahlungsmethode und überweist Geld auf sein Handelskonto.

Der Handel mit Litecoin ist immer mit Risiken verbunden. Die Kurse der Kryptowährung sind noch immer sehr volatil und können rasch ihre Richtung wechseln. Daher sollte man bei der Wahl der besten Zahlungsmethode stets darauf achten, einen schnellen und flexiblen Weg zu wählen. Vielen Anlegern sind zudem Datenschutz und eine einfache Handhabung sehr wichtig.

Ein gutes Risikomanagement sowie eine gute Marktübersicht spielen beim Handel mit Kryptowährungen eine große Rolle. Oftmals verändern sich in sehr kurzer Zeit die Kurse und Anleger müssen darauf reagieren, um Verluste zu vermeiden. Im Rahmen des Risikomanagements ist es wichtig, immer auf dem aktuellen Stand zu sein, wie viel Geld man für den Handel mit Litecoin und anderen Kryptowährungen ausgegeben hat.

Fazit:

Banküberweisung bewährter Zahlungsweg

Die Banküberweisung ist vielleicht die bekannteste Zahlungsmethode in Deutschland. Vor der Einführung des Online-Bankings wurden Überweisungsträger auf Papier den Banken abgegeben, was noch immer möglich ist. Dennoch nutzen viele Menschen die Vorteile des Online-Bankings und schätzen daher auch das Litecoin kaufen mit Banküberweisung als einfachen und sicheren Zahlungsweg.

Um online per Überweisung zu zahlen, loggt man sich einfach mit seinen Anmeldedaten im Online-Banking seiner Bank ein. Dort gibt man den Verwendungszweck der Zahlung, den Namen des Empfängers sowie dessen IBAN ein. Zur Bestätigung der Überweisung erhält man eine TAN. Diese bekommt man entweder als SMS zugesendet, über eine App oder über ein Gerät der Bank.

Viele Broker, Kryptobörsen und Handelsplattformen bieten diesen einfachen und sicheren Zahlungsweg an, oft sogar kostenlos. Da lediglich der Sender und der Empfänger der Transaktion sowie deren Banken involviert sind, gilt die Banküberweisung als sehr sicher. Allerdings kann es noch immer einige Arbeitstage dauern, bis die Überweisung auf dem Konto des Empfängers gebucht wird. Daher sollten Anleger im Krypto-Handel darauf achten, rechtzeitig ausreichend Geld auf ihr Handelskonto zu überweisen.

Mittlerweile kann man Banküberweisungen auch per App durchführen und ist damit nochmals flexibler. Allerdings sind andere Zahlungswege womöglich schneller und damit für einige Anleger besser geeignet. Letztendlich entscheiden sich Anleger meist anhand ihrer persönlichen Anforderungen und Vorstellungen für einen bestimmten Zahlungsweg.

Krypto Broker Highlights