Litecoin kaufen mit Kreditkarte – bargeldlos in die Kryptowährung investieren

Litecoin kaufen mit Kreditkarte ist ein schneller und praktischer Weg, um in den Besitz der Kryptowährung zu kommen. Zahlreiche Anbieter bieten diesen Zahlungsweg an, um Kryptowährungen zu kaufen. Auf diesem Weg können Anleger Geld auf ihr Handelskonto einzahlen und danach Litecoins kaufen. Gängig ist Litecoin kaufen mit VISA Kreditkarte und Litecoin kaufen mit MasterCard. Diese beiden sehr bekannten Anbieter werden von vielen Handelsplattformen und Brokern angeboten. Allerdings ist es sinnvoll, alle infrage kommenden Zahlungswege gut miteinander zu vergleichen.

  • Schneller und einfacher Zahlungsweg
  • Mastercard & VISA Kreditkarte
  • Viele Anbieter bieten Zahlungsweg an
  • Zahlungswege gut vergleichen
Krypto Broker Highlights

Top-Kryptowährung einfach erwerben

Lange galt Litecoin hinter Bitcoin als Nummer 2 der Kryptowährungen und gehört noch immer fest zu den Top 10. Litecoin kaufen mit Kreditkarte ist bei vielen Anbietern problemlos und schnell möglich. Vor allem Litecoin kaufen mit MasterCard Kreditkarte und Litecoin kaufen mit VISA Kreditkarte haben sich durchgesetzt. Diese gängigen Zahlungsmittel werden von zahlreichen Brokern und Kryptobörsen angeboten. Allerdings können die Kosten hier sehr unterschiedlich ausfallen.

Ratgeberbilder Artikel Finanzcharts

Litecoin kann auf einigen Handelsplätzen bzw. Kryptobörsen gekauft werden und auch einige Broker bieten den CFD-Handel mit Kryptowährungen an. Viele dieser Anbieter bieten auch Litecoin kaufen mit Kreditkarte an. Dieser Vorgang ist in der Regel recht einfach. Nach der Eröffnung eines Kontos bei einem Broker, einem Handelsplatz oder einer Kryptobörse muss man zunächst Geld auf sein Handelskonto einzahlen, um damit Litecoins zu kaufen.

Bevor man allerdings Geld auf sein Konto einzahlt, sollte man sich den Investitionsbetrag gut überlegen. Anleger sollten sich daher zunächst die Frage stellen, wie viel Geld sie einzahlen möchten. Kryptowährungen sind sehr volatil und der Handel ist sehr risikoreich. Daher sollte man immer nur so viel Kapital aufbringen, wie man im schlimmsten Fall gefahrlos verlieren kann. Broker bieten im CFD-Handel häufig Hebel an. Diese versprechen zwar gute Renditen, aber auch hohe Verluste sind möglich.

Top 3 Krypto Broker Vergleich

1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld

Anmeldung beim gewählten Anbieter

Der erste Schritt, nachdem man sich für das Litecoin kaufen mit Kreditkarte entschieden hat, ist die Anmeldung bei einer Kryptobörse, einer Handelsplattform oder einem CFD-Broker. Bei der Wahl der besten Handelsplattform kann ein Krypto Börsen Vergleich helfen. Zunächst muss sich der Anleger darüber im Klaren sein, ob er direkt mit Litecoins handeln will oder auf Kursbewegungen setzen möchte. Letzteres ist nur über einen Broker möglich. Um den besten Broker zu finden, ist ein Krypto Broker Vergleich sinnvoll.

Bei der Anmeldung beim Anbieter seiner Wahl muss man in der Regel

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Adresse und
  • Passwort

angeben. Ähnlich wie bei der Kontoeröffnung bei einer Bank muss man sich auch bei einem Broker oder eine Handelsplattform anmelden. Oft wird hierfür das PostIdent-Verfahren genutzt. Auch wenn die Registrierung auf der Website des Anbieters in der Regel in wenigen Minuten erledigt ist, kann es danach einige Tage dauern, bis die Identifikation gegenüber dem Broker erfolgt ist. Sobald das neue Handelskonto dann mit Geld aufgefüllt wurde, kann der Handel mit Litecoins oder CFDs auf Litecoins beginnen.

Die Zahl der Handelsplattformen, die Litecoin kaufen mit Kreditkarte anbieten, ist hoch. Der Kauf von Litecoin mit Kreditkarte ist vor allem dann sinnvoll, wenn man seine Litecoins direkt kaufen und danach in sein Wallet überweisen möchte. Da sich auch die Litecoin-Kurse ähnlich wie die Bitcoins-Kurse rasch ändern können, müssen Anleger häufig spontan reagieren. Dabei sind Kreditkarten oftmals ein schneller und flexibler Zahlungsweg, mit dem man auch kurzfristig reagieren kann.

Gebühren beim Litecoin kaufen mit Kreditkarte

Einige Broker und Handelsplattformen haben tägliche Limits eingeführt. Bei einigen Kreditkartenanbietern besteht ebenfalls ein Limit. Darüber hinaus können für das Litecoin kaufen mit Kreditkarte zusätzliche Kosten entstehen. Zum einen erheben einige Broker und Marktplätze Gebühren für die Zahlung mit Kreditkarte, zum anderen kann es vonseiten des Kreditkartenanbieters Kosten geben.

Gebühren werden dabei unter anderem für Umrechnungen in andere Währungen erhoben. Wenn der Trader ein Konto in Euro nutzt, der Broker aber mit Dollar arbeitet, können hier Kosten für die Umrechnung entstehen. Einige Banken, die Kreditkarten ausgeben, erheben auch für die Nutzung der Karte Gebühren. Darüber hinaus berechnen einige Anbieter Gebühren für den Handel mit Kreditkarten über Kreditkarten. Viele Broker geben diese in einem Preis-Leistungs-Verzeichnis an.

Als Handelskosten muss bei Brokern der sogenannte Spread gezahlt werden. Dieser wird in Pips angegeben und ist die Differenz zwischen Ankaufs- und Verkaufskurs. Auf Handelsplattformen werden in der Regel Gebühren für jede Transaktion erhoben.

Einige Broker erheben bei Zahlungen mit Kreditkarte hohe Gebühren, da hier Risiken und Kosten für den Broker entstehen können. Falls das Konto des Kunden, der mit Kreditkarte zahlen will, nicht gedeckt ist, kann die Kaufsumme nicht überwiesen werden. Es besteht also die Gefahr, dass die Anbieter ihr Geld nicht bekommen. Daher müssen Anleger stets darauf achten, dass ihr Konto ausreichend gedeckt ist. Anleger sollten vor der Entscheidung für LTC kaufen mit Kreditkarte die möglichen Kosten bei ihrer Entscheidung einbeziehen. Hohe Kosten wirken sich letztendlich auf den Gewinn des Anlegers aus.

Vorteile beim Litecoin kaufen mit Kreditkarte

Die Konditionen der Anbieter beim Litecoin-Kauf sind durchaus unterschiedlich. Der Kauf von Litecoin mit Kreditkarte ist

  • praktisch,
  • schnell,
  • flexibel und
  • sicher.

Kreditkarten gehören im internationalen Handel schon lange zum Standard und werden auch beim Kauf von Konzertkarten, Flug- oder Hotelbuchungen online genutzt. Daher möchten viele Anleger auch Kryptowährungen auf diesem Weg kaufen und sind mit dieser Zahlungsweise gut vertraut.

Bei einer Zahlung wird das Geld direkt von der Kreditkarte abgebucht und an den Käufer überwiesen. Damit werden Geschäfte mit Kreditkarte schnell und unkompliziert abgewickelt. Überdies sind Zahlungen mit Kreditkarte grundsätzlich sehr sicher. Allerdings werden von Zeit zu Zeit Betrugsfälle und Hackerangriffe bekannt. Deshalb bevorzugen einige Anleger andere Zahlungswege wie PayPal, wo keine persönlichen Kreditkarten- oder Kontodaten an den Verkäufer weitergeleitet werden. Anleger sollten aus diesem Grund erst nach einem gründlichen Abwägen aller Vor- und Nachteile über einen Kauf von LTC mit Kreditkarte entscheiden.

Wer LTC kaufen mit Kreditkarte nutzt, kann direkt über die benötigte Summe beim Kauf der Kryptowährung verfügen. Auch wenn der Wert von Litecoin nicht an Bitcoins heranreicht, kann ebenso ein Investment in Litecoins einige Hundert Euro kosten.

Kreditkarten sind, wie der Name schon sagt, ein Kredit, bei dem die Kaufsumme erst später vom eigenen Konto abgebucht wird. Oft wird einmal im Monat die Summe aller getätigten Käufe von der Kreditkarte abgebucht. Dieses Vorgehen kann aber je nach Kreditkartenmodell variieren. Letztendlich kauft man Litecoin dennoch auf Kredit. Damit ist Litecoins kaufen mit Kreditkarte eine Finanzierung über einen kurzfristigen Kredit.

Angebote gut vergleichen

Nicht nur die Angebote der einzelnen Handelsplattformen, sondern auch der jeweiligen Kreditkartenanbieter sollten von Anlegern gut verglichen werden. Die bekanntesten Anbieter auf den Markt sind wohl die VISA Kreditkarte und die MasterCard Kreditkarte. Daher ist bei vielen Anbietern Litecoin kaufen mit VISA Kreditkarte ebenso möglich wie Litecoin kaufen mit MasterCard Kreditkarte.

Viele Menschen nutzen gerne Kreditkarten, da dieser Zahlungsweg als sicher und schnell gilt. Zudem werden Zahlungen mit Kreditkarten im Vergleich zu Barzahlung und Überweisungen als sehr bequem angesehen.
Teilweise bieten Anbieter Zusatzleistungen und Sonderkonditionen an. In vielen Fällen lohnt sich ein gründlicher Vergleich. Auch die beiden bekannten Anbieter VISA Card und MasterCard bieten unterschiedliche Konditionen an. Einige Anbieter bieten beispielsweise eine Versicherung an, die bei Problemen mit der Zahlung eingesetzt werden kann.

Im Übrigen kann nicht jede Kreditkarte überall genutzt werden und nicht jeder kann eine Kreditkarte erhalten. Zudem wird nicht immer ein Bankkonto benötigt, um die Kreditkarte nutzen zu können. Auch Sparkassen und andere etablierte Banken bieten Kreditkarten an. Prepaid-Kreditkarten und Kreditkarten mit Rabatten zählen ebenfalls zum Angebotsspektrum der einzelnen Anbieter.

Kreditkarten sind in Deutschland sehr beliebt. Etwa 30 Millionen sind im Umlauf. Allerdings sind sie vor allem bei Zahlungen im Internet beliebt, beim Bezahlen in Supermärkte nutzen vergleichsweise wenig Kunden Kreditkarten. Hier sind Barzahlungen und die Girokarte der eigenen Bank noch immer wesentlich verbreiteter. Auch kleinere Zahlungen erfolgen meist nicht mit Kreditkarte.

Beitragsbilder Ratgeber Social Trading

Mit Kreditkarte zahlen

Kreditkarten ermöglichen Zahlungen über einen kurzfristigen Kredit. Die Kaufsumme wird nicht sofort gezahlt, sondern oft erst einige Wochen später vom Bankkonto abgebucht. Viele Anbieter legen einen festen Einzugstermin fest. Dann wird beispielsweise stets am Monatsersten die Summe aller im Vormonat getätigten Einkäufe abgebucht.
Eine Kreditkarte kann bekommen, wer

  • mindestens 18 Jahre alt ist,
  • seinen Wohnsitz in Deutschland hat,
  • ein Bankkonto beim Anbieter hat und
  • seine Zahlungsfähigkeit nachweisen kann.

Bei einer Zahlung mit Kreditkarte im Internet muss man neben seiner Kreditkartennummer auch eine Prüfziffer sowie eine Geheimzahl eingegeben. Zahlungen mit Kreditkarte sind bei länderübergreifenden Zahlungen ebenso problemlos möglich. Girokarten von Banken oder Sparkassen aus Deutschland werden hingegen im Ausland oft nicht akzeptiert. Kreditkarten sind jedoch fast überall auf der Welt anerkannt. Daher ist ein Umtausch von Euros in eine andere Landeswährung oft überflüssig.

Girokarten werden auch im Internet häufig nicht akzeptiert. Daher haben sich in den letzten Jahren Kunden zusätzlich eine Kreditkarte zugelegt, um online ähnlich bequem wie mit Girokarten zu bezahlen. Diese Erfahrung möchten Anleger auch beim Litecoin-Kauf nutzen. Allerdings sollten Anleger vor dem Litecoin kaufen mit Kreditkarte prüfen, wie hoch ihr Verfügungsrahmen ist. Auch einige Handelsplattformen haben tägliche Auszahlungslimits festgelegt. Deshalb ist ein gründlicher Vergleich der Konditionen sehr wichtig.

Anleger sollte immer nur so viel Geld in den Handel mit Kryptowährungen investieren, wie sie im schlimmsten Fall auch verlieren können. Im Idealfall streuen Anleger ihre Investitionen und legen sich im Laufe der Zeit eine Handelsstrategie zurecht.

1
von 25 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 25 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 25 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 25 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Abhängig vom Basiswert
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
5
von 25 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Gefahren beim Litecoin kaufen mit Kreditkarte

Mit Kreditkarte zu bezahlen, ist schnell und komfortabel. Allerdings sollten sich Anleger immer wieder vor Augen führen, dass auch Kreditkarten im Endeffekt ein Kredit sind. Jede Zahlung sollte daher wohlüberlegt und verantwortungsbewusst erfolgen. Andernfalls herrscht die Gefahr, in die viel zitierte Schuldenfalle zu geraten.
Dabei sollte man zudem bedenken, dass einige Anbieter Teilrückzahlungen oder flexible Rückzahlungen anbieten. Das heißt, dass man innerhalb einer bestimmten Frist, oft einige Wochen, seinen zinslosen Kredit begleichen kann. Hält man diese Frist allerdings nicht ein, kann es ähnlich wie bei einem Dispokredit zu hohen Kosten kommen.

Zudem können je nach Handelsplattform oder Broker die Kosten für die Zahlung mit Kreditkarte bei drei bis vier Prozent der Transaktionssumme liegen. Banküberweisungen oder PayPal sind daher oft günstigere Alternativen.
Wichtig ist es im Handel mit Kryptowährungen, stets den Überblick über seine Ausgaben zu behalten. Dies ist hinsichtlich des Risikomanagements von großer Bedeutung. In diesem Zusammenhang ist es auch wichtig, den Verfügungsrahmen seiner Kreditkarte zu überprüfen, damit man nicht über diesen hinausgeht.

Einige Anleger berechnen vorab ihr Budget, das sie in den Handel mit Kryptowährungen investieren wollen. Litecoin wird dabei häufig genutzt, um seine Investitionen streuen. Beispielsweise investieren Bitcoin-Anleger auch in Litecoin, um somit ihre Anlagen zu sichern und mögliche Verluste auszugleichen. Aufgrund der zum Teil sehr hohen Kursschwankungen ist der Handel mit Kryptowährungen noch immer sehr risikoreich.

Fazit:

Sicher und schnell Litecoin mit Kreditkarte kaufen

Immer mehr Broker und Handelsplattformen bieten den Handel mit Litecoins an. Dabei nutzen die Anbieter unterschiedliche Ein- und Auszahlungsmethoden, die Anleger vorab gut prüfen und vergleichen sollten. Dazu gehört bei vielen Anbietern auch das Litecoins kaufen mit Kreditkarte. Zahlungen mit Kreditkarten sind im Internet weit verbreitet. Anleger kennen diesen Zahlungsweg also bereits von Flugbuchungen oder dem Kauf von Konzertkarten.

Visa Card und MasterCard sind wohl die bekanntesten Anbieter. Daher ist Litecoin kaufen mit MasterCard Kreditkarte ebenso möglich wie Litecoin kaufen mit Visa Kreditkarte. Allerdings werden nicht alle Kreditkarten überall akzeptiert und nicht jeder Anbieter bietet Kreditkarten als Zahlungsmethode an. Ein gründlicher Vergleich ist auch hier zu empfehlen.

Darüber hinaus können die Kosten für Zahlungen mit Kreditkarten vergleichsweise hoch sein. Vor allem Broker wollen sich dadurch gegen mögliche Risiken durch Zahlungsausfälle schützen.

Kreditkartenzahlungen sind nicht nur schnell und flexibel, sondern gelten auch als sicher. Der Handel mit Kreditkarten ist allerdings mit zahlreichen Risiken verbunden. Hier sollten sich Anleger stets bewusst machen, dass Kreditkarten ein Kredit sind. Ein guter Überblick über die eigenen Ausgaben ist daher sehr wichtig.

Ein großer Vorteil im Krypto-Handel ist, dass Kreditkarten ein sehr schneller Zahlungsweg sind. Auch wenn der jeweilige Betrag erst später vom Konto abgezogen wird, wird die Kaufsumme dem Käufer direkt gutgeschrieben.

Krypto Broker Highlights