Litecoin kaufen mit Sofortüberweisung – gängige Methode für den Krypto-Kauf

Litecoin kaufen mit Sofortüberweisung ist bei vielen Anbietern möglich. Dazu zählen Handelsplattformen, Kryptobörsen und Broker. Die Sofortüberweisung ist der klassischen Banküberweisung sehr ähnlich, erfolgt jedoch wesentlich schneller. Dennoch sollte man sich vor der Entscheidung für eine Zahlungsmethode auch mit den Vor- und Nachteilen von Alternativen, die beim Kauf von Litecoins infrage kommen, befassen. Immer wieder gibt es an der Sofortüberweisung aus Datenschutzgründen Kritik. Zudem herrscht bei einigen Nutzern Unsicherheit, da die Überweisung nicht über die eigene Bank, sondern über einen externen Anbieter erfolgt. Die Handhabung der Zahlungsweise ist allerdings sehr einfach.

  • Alternative zur klassischen Banküberweisung
  • Transaktion erfolgt wesentlich schneller
  • von vielen Handelsplattformen, Kryptobörsen & Brokern angeboten
  • flexible Zahlungsmethode
Krypto Broker Highlights

Interessante Kryptowährung Litecoin

Litecoin ist bereits seit 2011 einer der größten Konkurrenten von Bitcoin. Beide Währungen sind sich sehr ähnlich. Charlie Lee, der Begründer von Litecoin, berief sich bei der Entwicklung seiner Kryptowährung durchaus auf Bitcoin. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich beide Währungen in einigen Punkten ähneln.

ratgeber-aktien-stock-image

LTC ist eine Peer-to-Peer-Kryptowährung, die auf einem Open-Source-Client basiert, den Charlie Lee 2011 auf GitHub veröffentlichte. Auf dieser Plattform können Softwareprojekte veröffentlicht werden. Litecoin basiert ebenso wie Bitcoins auf einer Blockchain, in der alle jemals durchgeführten Transaktionen öffentlich sichtbar sind. Da sämtliche Aufgaben rund um die Kryptowährung über das Netzwerk erfolgen, wird eine Zentralisierung vermieden. Eine Rückbuchung ist übrigens nicht möglich, da die Blockchain dabei verändert würde. Ist eine Transaktion einmal bestätigt, kann sie daher nicht verändert werden.

Das Mining von Litecoin ist deutlich einfacher als bei Bitcoin und verbraucht damit weniger Strom. Beim Mining werden Blöcke hergestellt, die auf einer kryptologischen Hashfunktion basieren. Die Aufgabe der Miner ist es, einen sogenannten Hash zu finden.

Die Rate, mit der Litecoin gebildet werden, ist eine geometrische Reihe. Diese wird alle vier Jahre halbiert, bis alle 84 Millionen vorgesehenen Litecoin hergestellt sind. Die Obergrenze bei Bitcoin liegt bei lediglich 21 Millionen. Damit kann Litecoin länger eine steigende Nachfrage bedienen. Die Grenze wurde aber ebenfalls zum Schutz vor einer Inflation eingerichtet.

Top 3 Krypto Broker Vergleich

1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld

Zahlung über externen Anbieter

Die Sofortüberweisung wird der Sofort GmbH angeboten. Das Unternehmen wurde 2005 gegründet und gehört zur Klarna-Gruppe aus Schweden. Die Sofortüberweisung ist eine Methode, um Zahlungen im Internet bargeldlos und schnell durchzuführen. Die Sofort GmbH führt dabei die Zahlung aus. Deshalb können Überweisungen schneller erfolgen als bei Banken. Wenn man beim Litecoin kaufen mit Sofortüberweisung ähnlich wie beim Einkaufen im Internet Sofortüberweisung als Zahlungsmethode ausgewählt hat, wird man auf die Website des Anbieters weitergeleitet. Dort erscheint eine Eingabemaske, in die man seine Zugangsdaten für das Onlinebanking, also seinen Anmeldenamen sowie die PIN, eingibt. Dies ist ähnlich wie bei einer normalen Banküberweisung im Online-Banking

Die Transaktion erfolgt über eine gesicherte Internetverbindung zwischen der Handelsplattform und seiner Bank. Die Verbindung wird von der Sofort GmbH aufgebaut. Mit einer TAN, die man ähnlich wie im Onlinebanking auf sein Smartphone gesendet bekommt, wird die Transaktion bestätigt. Der Zahlungsempfänger erhält sofort eine Bestätigung über die Transaktion.

Daher ist Sofortüberweisung

  • schnell,
  • einfach zu handhaben und
  • flexibel.

Bei vielen Onlineshops wird die Sofortüberweisung bereits seit einigen Jahren angeboten und hat sich dort erfolgreich etabliert. Daher ist auch die Möglichkeit zum Litecoin kaufen mit Sofortüberweisung naheliegend. Ein Vorteil ist sicher, dass der Ablauf der Zahlung einer normalen Banküberweisung stark ähnelt. Damit verstehen Nutzer den Ablauf der Zahlung sehr schnell.

Kritik an Sofortüberweisung

Sicherheit ist bei Zahlungen im Internet stets ein großes Thema. Hier gab es an Sofortüberweisung immer wieder Kritik, da das Unternehmen Sofort GmbH bei der Transaktion Einblick in sensible Kontodaten erhält. Die Sofort GmbH sieht also Kundendaten, Kontostände und Kontobewegungen. Auch in Medienberichten wird immer wieder auf Gefahren bei der Nutzung der Sofortüberweisung hingewiesen. Doch das Unternehmen erklärt dazu unter anderem, dass Kundendaten nicht gespeichert werden. Bislang sind keine Probleme bei Zahlungen per Sofortüberweisung bekannt geworden.

Ein häufig geäußerter Kritikpunkt an der Sofortüberweisung ist, dass der Sender seine Daten für das Online-Banking, auch seine PIN und eine TAN, an das Unternehmen übermittelt. Normalerweise gibt man seine PIN nicht aus der Hand. Die Sofort GmbH überprüft dann den Kontostand, führt die Überweisung durch und übermittelt eine Transaktionsbestätigung an den Zahlungsempfänger. Das Unternehmen ruft zudem weitere Daten wie die Kontodeckung, den aktuellen Kontostand oder den Verfügungsrahmen eines Dispokredits ab. Dies erfolgt automatisch und der Nutzer wird nicht darüber informiert.

Bei einer unsicheren Internetverbindung, beispielsweise an einem Hotspot an einem öffentlichen Ort, kann deshalb die Gefahr bestehen, dass Betrüger Zugriff auf die Daten bekommen. Daher sollte man bei Sofortüberweisungen darauf achten, dass die Internetverbindung verschlüsselt ist. Dies kann man bei den meisten Browsern an einem kleinen Schloss-Symbol in der Adresszeile links neben der Adresse der Website erkennen.

Rechtliche Regelungen seit Anfang 2018

Bei vielen Anlegern löst es Bedenken aus, dass man beim Litecoin kaufen mit Sofortüberweisung sensible Kontodaten an einen externe Dienstleister weitergibt. Seit Januar 2018 sind sogenannte Zahlungsauslösedienste wie Sofortüberweisung gesetzlich anerkannt. Am 13. Januar 2018 traten neue Regeln für den Zahlungsverkehr in Kraft, die in ganz Europa gelten. Zuvor hatten einige Banken in ihren AGB untersagt, dass ihre Kunden PINs und TANs an solche Dienste weitergeben dürfen. Dies ist nun erlaubt. Anleger sind damit in dieser Hinsicht auf der sicheren Seite und müssen bei der Nutzung der Sofortüberweisung keine Konsequenzen ihrer Bank befürchten.

Zu der häufig geäußerten Kritik sagt Sofortüberweisung selbst, dass die Zugangsdaten für das Online-Banking ausschließlich in einem gesicherten Zahlformular der Sofort GmbH eingegeben werden, nicht beim Händler. Sensible Daten sind nicht von Dritten einsehbar. Auch die Gefahr eines Hackerangriffs, bei dem Transaktionen manipuliert werden, besteht. Bislang wurde allerdings kein Betrugsfall bei Sofortüberweisung bekannt.

Auch in Bezug auf Litecoin kaufen mit Kreditkarte haben einige Anleger durchaus Bedenken. Hier wurden in der Tat bereits Kreditkartendaten entwendet, als es zu Hackerangriffen auf Kryptobörsen kam. Zahlungsdienstleister wie Skill oder PayPal könnten daher Alternativen für Anleger sein, die sich in dieser Hinsicht Gedanken machen. Als besonders sicher gilt allerdings noch immer Litecoin kaufen mit Banküberweisung, obwohl es hierbei noch immer einige Tage dauern kann, bis der Empfänger die Zahlung erhält.

Empfänger wird sofort über Zahlung informiert

Sofort bzw. Sofortüberweisung ist ein Online-Zahlungssystem, das von der Sofort GmbH angeboten wird und das bargeldlose Bezahlen im Internet ermöglicht. Streng genommen handelt es sich hierbei um ein sogenanntes Pseudo-Vorkasse-System. Der Zahlungsempfänger erhält sein Geld nicht sofort, sondern lediglich eine Zahlungsbestätigung.

Damit kann er sich jedoch sicher sein, dass er sein Geld auch wirklich erhält. Daher werden Verkäufer ähnlich wie bei der Vorkasse in der Regel sofort aktiv und erfüllen ihren Teil des Vertrags. Im Onlinehandel senden sie die bestellte Ware ab; im Litecoin-Handel transferieren sie die Kryptowährung. Diese Schnelligkeit kann auf dem Krypto-Markt ein großer Vorteil sein, um schnell auf Marktveränderungen zu reagieren.

Das Unternehmen zählt seit 2014 zur Klarna-Gruppe aus Schweden. Die Sofort GmbH (früher PayNet AG, Payment Network AG und Sofort AG) wurde 2006 in der Nähe von München gegründet. Weitere Standorte sind in Köln und Linden. Außerdem gibt es Vertriebsbüros in Belgien, Polen und Spanien. Das Unternehmen bietet neben der Sofortüberweisung weitere Online-Zahlungssysteme an. Nach der Übernahme durch Klarna wurde die Firma von einer AG in eine GmbH umgewandelt.

Alternativen zur Sofortüberweisung sind neben der klassischen Banküberweisung auch das Litecoin kaufen mit PayPal oder andere Zahlungsdienstleister wie Skrill oder Neteller. Bei diesen werden keine persönlichen Daten an Dritte weitergeleitet.

Litecoin kaufen mit Sofortüberweisung vs. Banküberweisung

Bei einer klassischen Überweisung im Online-Banking besteht eine direkte Verbindung zwischen Zahlungsempfänger und dem Sender. Neben diesen beiden sind nur noch die jeweiligen Banken beteiligt. Bei der Sofortüberweisung übernimmt die Sofort GmbH letztendlich die Aufgaben der Bank zur Durchführung der Überweisung. Ähnlich funktionieren auch Giropay oder andere Zahlungssysteme. Nicht mehr die Bank vermittelt die Transaktion, sondern ein anderes Unternehmen. Während Giropay nicht von allen Bankkunden genutzt werden kann, ist Sofortüberweisung für jeden nutzbar. Da man sich über die Website der Sofort GmbH in sein Online-Banking einloggt, muss es keine Vereinbarung zwischen der Sofort GmbH und der Bank geben. Das Unternehmen tritt als Zahlender auf, sobald es die Legitimationsdaten erhalten hat.

Im Onlinehandel muss der Verkäufer eine Gebühr von 0,9 Prozent der Kaufsumme sowie weitere 25 Cent an die Sofort GmbH zahlen. Auch bei PayPal übernimmt der Verkäufer die Gebühren, die jedoch deutlich höher sind. Die Sofortüberweisung ist für den Käufer kostenlos. Möglicherweise erheben auch Broker und Kryptobörsen eine Gebühr für die Zahlung mit Sofortüberweisung. Die klassische Banküberweisung ist hingegen oft kostenlos.

Letztendlich muss jeder Anleger die Zahlungsmethoden, die für ihn infrage kommen, gut vergleichen und kann erst dann eine Entscheidung treffen. Danach sollte man prüfen, ob der Anbieter seiner Wahl LTC kaufen mit Sofortüberweisung auch anbietet. Nach der Kontoeröffnung kann man dann per Sofortüberweisung sein Handelskonto eröffnen und mit dem Litecoin-Handel starten.

Beitragsbilder Ratgeber Aktien

Kryptowährungen als Basiswert im CFD-Handel

Kryptowährungen können als Basiswert im CFD-Handel gehandelt werden. Immer mehr Broker bieten diese Möglichkeit an und erweitern ihre Auswahl an Assets um Kryptowährungen. Neben Bitcoins werden häufig auch Ethereum, Litecoin oder Ripple als Basiswert angeboten. Mit CFDs handelt man nicht den Basiswert selbst, sondern lediglich dessen Kursveränderungen. Anleger entscheiden sich vor der Eröffnung einer Position, ob der Wert eines Basiswerts nach oben oder unten gehen wird. Daher ist es hier auch möglich, auf fallende Kurse zu setzen, also Litecoins zu shorten. Anleger zahlen im CFD-Handel den sogenannten Spread an ihren Broker, der in Pips berechnet wird. Der Spread ist die Differenz zwischen Einstiegs- und Ausstiegskurs.

Der CFD-Handel mit Kryptowährungen ist sehr flexibel, aber auch mit einigen Risiken verbunden. Allerdings ist es möglich, in kurzer Zeit sowie aufgrund einer Hebelwirkung mit nur wenig Kapitaleinsatz große Gewinne zu erzielen. Bevor man jedoch in den Handel mit diesem Finanzinstrument einsteigt, sollte man sich gut mit der Funktionsweise sowie den möglichen Risiken vertraut machen.

Im CFD-Handel sind durchaus hohe Renditen möglich. Dies erlaubt der Einsatz von Hebeln. Darüber hinaus verstehen auch Einsteiger die Funktionsweise von CFDs in der Regel recht schnell. Allerdings sollte man sich zunächst Wissen über dieses Finanzinstrument und dessen Risiken aneignen.

Darüber hinaus bieten viele Broker neben Schulungsmaterialien und Demokonten auch Hilfsmittel wie den Litecoin Live Chart an, mit dem Anleger den Markt beobachten und Trends erkennen können. Viele Broker sind bereits lange am Markt aktiv und werden von europäischen Finanzaufsichtsbehörden reguliert.

1
von 24 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 24 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 24 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 24 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Abhängig vom Basiswert
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
5
von 24 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Direktinvestition in Litecoins

Neben dem Handel von Litecoin als Basiswert im CFD-Handel ist es auch möglich, LTC mit Sofortüberweisung direkt zu kaufen. Dies erfolgt bei Handelsplattformen und Kryptobörsen. Bei Kryptobörsen findet der Handel automatisch statt und die Börse nimmt eine Vermittlerposition ein. Da hier viele Aufgaben von der Börse übernommen werden, sind die Kosten oft höher. Bei Handelsplattformen handeln Käufer und Verkäufer direkt untereinander Preise aus.

Eine Direktinvestition in Kryptowährungen ist mit weniger Risiko verbunden als der CFD-Handel. An Kryptobörsen und auf Handelsplattformen kaufen und verkaufen Anleger Anteile an Kryptowährungen. Beide Wege funktionieren ähnlich, allerdings nehmen Kryptobörsen den Anlegern einige Aufgaben rund um den Kauf und Verkauf der Kryptowährung ab.

Bei einer Kryptobörse sucht das System selbstständig nach passenden Käufern und Verkäufern und führt die Transaktion durch. Bei einer Handelsplattform müssen Anleger selbst das für sie passende Angebot finden. Die Mitglieder stellen eine Order öffentlich sichtbar ein. Nach dem Kauf der Kryptowährung transferiert man die Einheiten in sein Wallet. In der Regel erheben Kryptobörsen etwas höhere Gebühren.

Zunächst müssen Anleger ein Konto beim Anbieter ihrer Wahl eröffnen. Ein Krypto Börsen Vergleich kann die Entscheidung für einen Anbieter vereinfachen. Auf dieses Konto zahlen Anleger dann über den Zahlungsweg, für den sie sich entschieden haben, Geld ein, mit dem sie Einheiten von Kryptowährungen kaufen. Bei der Ordereröffnung gibt der Anleger an, wie viel Geld er investieren will und wie viele Einheiten der Kryptowährung er erwerben möchte.

Fazit:

Litecoin kaufen mit Sofortüberweisung einfach möglich

Sofortüberweisung ist eine Zahlungsmethode zum bargeldlosen Bezahlen im Internet, die von der 2005 gegründeten Sofort GmbH angeboten wird. Dabei führt das Unternehmen ähnlich wie eine Bank die Überweisung aus. Sofortüberweisungen erfolgen deutlich schneller als eine klassische Banküberweisung. Das Geld kommt zwar nicht direkt beim Empfänger an, doch ähnlich wie bei einem Vorkasse-System erhält dieser sofort eine Bestätigung der Zahlung und weiß damit, dass er sein Geld in der Tat erhält. So kann der Verkäufer direkt seinen Teil der Vereinbarung erfüllen und beispielsweise Litecoins transferieren.

Um die Sofortüberweisung nutzen zu können, muss man sich nicht auf der Website des Anbieters registrieren. Jeder, der über ein Bankkonto und Zugang zum Online-Banking verfügt, kann den Zahlungsweg nutzen. Bei einer Zahlung im Internet mit Banküberweisung wird man auf die Seite des Anbieters weitergeleitet und loggt sich dort mit seinen Zugangsdaten zum Online-Banking ein. Danach bestätigt man die Überweisung mit einer TAN, die man ebenso wie bei Banküberweisungen im Online-Banking auf sein Smartphone gesendet bekommt.

Das Angeben seiner Bankdaten bei einem externen Anbieter bereitet einigen Nutzern Sorgen. Immer wieder gibt es Kritik an der Sofortüberweisung, da der Anbieter unter anderem Einblick in die Transaktionsdaten und den Kontostand des Senders bekommt. Das Unternehmen sagt, dass die Daten lediglich in die Eingabemaske eingegeben werden und weder weitergeleitet noch gespeichert werden. Bislang wurden keine Fälle von Betrug oder Missbrauch bekannt.

Krypto Broker Highlights