Bekannt aus:
ntv-logo sky-logo n24-logo vivia-logo mtv-logo comedy-central-logo

Ripple kaufen – die Kryptowährung mit vielen Möglichkeiten

Ripple kaufen – die Kryptowährung mit vielen Möglichkeiten

Bitcoin ist als Kryptowährung schon seit Längerem bekannt, doch mehr und mehr Anleger interessieren sich auch für Alternativen. Wer beispielsweise Ripple kaufen möchte, investiert damit in eine andere Art der Cyberwährung, die so gar nicht dem gängigen Charakter der digitalen Währungen entspricht. Ripple ist zwar dezentral, allerdings kooperiert die Kryptowährung mit Banken und ermöglicht damit günstigere Transaktionen. Doch die Coins können ebenso an Börsen oder auf Marktplätzen erworben werden. Wie Ripple kaufen deutschland- oder österreichweit funktioniert, haben wir getestet. Außerdem zeigen wir, was User benötigen, wenn sie XRP kaufen möchten.

  • Ripple kaufen an Börse oder auf Marktplätzen möglich
  • Direkter Kauf der Coins erfordert Wallet
  • Ripple-Investment auch beim Broker (CFDs und Zertifikat)
  • XRP ist kein gängiges Zahlungsmittel, wie etwa BTC
Krypto Börsen Highlights

Ripple kaufen – Warum macht es Sinn?

Was macht Ripple so einzigartig im Vergleich zu anderen digitalen Währungen? Ripple ist zwar ebenfalls eine dezentrale Kryptowährung, schließt jedoch vor allem die Kreditinstitute nicht explizit aus. Stattdessen geht Ripple einen anderen Weg und bezieht die Banken sogar in das Netzwerk ein, um Transaktionen noch kostengünstiger zu machen. Das Zahlungsnetzwerk basiert auf einem Open-Source-Protokoll und ist damit für alle Netzwerkteilnehmer zugänglich und einsehbar. Die Kryptowährung für das Netzwerk sind die sogenannten XRP Token. Die Netzwerteilnehmer können XRP kaufen und damit ein alternatives Zahlungsmittel nutzen. Der Vorteil: Es sind bereits alle Coins imitiert, sodass sie nicht durch Mining erzeugt werden müssen. Dementsprechend sind keine Wartezeiten vorhanden, wie sie durch die Miningprozesse bei anderen Kryptowährungen entstehen.

Top 3 Krypto Boersen Vergleich

1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

XRP kaufen trotz Außenseiterrolle?

Ripple Coin kaufen oder nicht? Während andere Kryptowährungen ein alternatives Geldsystem anstreben, ist dies bei Ripple nicht der Fall. Es ist nicht das Ziel von Ripple, ohne staatliche Kontrolle und dezentralisiert ein neues Zahlungssystemen neben Bitcoin und Co. zu etablieren. Stattdessen werden die Banken das Netzwerk involviert, die darüber in Sekundenschnelle und besonders kostengünstig ihre Zahlungen abwickeln. Deshalb bezeichnen viele Ripple-Gegner die Kryptowährung als „Blockchain der Banken“. Obwohl Ripple nicht als gängiges Zahlungsmittel für den privaten Sektor genutzt wird, kann es eine enorme Marktkapitalisierung aufweisen. Durch die steigende Nachfrage bei Finanzinstitutionen hat sich die Marktkapitalisierung in den letzten Monaten deutlich erhöht. Deshalb kann es sich lohnen, wenn Investoren Ripple kaufen.

crypto market 1

Ripple kaufen Deutschland – wo können Interessenten XRP kaufen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um an der Entwicklung von Ripple zu partizipieren. Die User direkt Ripple kaufen oder auf Alternativen setzen. Dazu gehören beispielsweise CFDs und Zertifikate, die bei Brokern angeboten werden. Wir zeigen, wie die einzelnen Anlage- und Investmentmöglichkeiten durchgeführt werden und was dafür benötigt wird.

Ripple Coin kaufen an Marktplatz oder Börse

Ripple dient längst nicht mehr nur als Transaktionsnetzwerk, sondern ist mittlerweile auch als Coin handelbar. Wer möchte, kann XRP kaufen und dafür einen Krypto-Marktplatz oder Krypto-Börsen nutzen. Auf diesen Plattformen können die User die Kryptowährung gegen Euro oder USD eintauschen und sie im Vergleich zu anderen digitalen Währungen noch kostengünstig erwerben. Die Auswahl der Plattformen ist enorm, sodass die User beim Ripple Kaufen deutschland- und österreichweit die große Auswahl haben. Doch wo genau liegen die Unterschiede, wenn die Kryptowährung über die Marktplätze oder die Tauschbörsen gehandelt wird?

Ripple kaufen über Tauschbörse

Bei einer Tauschbörse läuft der Handel nahezu automatisiert ab. Die User registrieren sich und stellen ihre gewünschte Kaufanzahl/Verkaufsanzahl ein. Dann wird automatisch über die Plattform ein entsprechendes Angebot gesucht und die Transaktionen abgewickelt. Die User benötigen dafür selbst wenig Aktionismus, sodass der Handel ganz komfortabel stattfindet. Das macht sich jedoch auch hinsichtlich der Kosten bemerkbar. Im Vergleich zu Krypto-Marktplätzen sind die Handelskosten an den Tauschbörsen etwas höher. Die Erfahrungen zeigen jedoch, dass die Konditionen von Plattform zu Plattform variieren können. Bevor die User Ripple tauschen, sollten sie die Preise dafür vergleichen, um nicht zu viel zu zahlen.

Ripple kaufen an Marktplätzen

Neben den Tauschbörsen können die User auf Marktplätzen XRP kaufen. Im Vergleich zu den Börsen ist jedoch hier deutlich mehr Aktionismus erforderlich, was andererseits Kosten spart. Das Prinzip der Marktplätze ist in etwa vergleichbar mit dem der Handelsplattform eBay: Fast jeder kennt das Internet-Auktionshaus und weiß, wie die Suche nach geeigneten Produkten und der Verkauf funktionieren. So ähnlich läuft auch der Handel auf den Krypto-Marktplätzen ab. Wer Ripple kaufen möchte, registriert sich und macht sich auf die Suche nach einem passenden Handelspartner. Dabei legen die User selbst fest, wie viele Coins sie kaufen möchten und können nach einem Preis filtern. Wer XRP verkaufen möchte, stellt sein Angebot ein und wartet, bis sich ein geeigneter Käufer findet. Wie lange dies dauert, hängt entscheidend von der Nachfrage auf der Plattform ab.

Alternativen zum XRP Kaufen: Ripple-CFDs

Da die Beliebtheit der Kryptowährung immer mehr steigt, gibt es mittlerweile zahlreiche Trading-Produkte. Dazu gehören die Ripple CFDs, die sich am Basiswert orientieren. Anleger, die nicht Ripple kaufen und somit keine Coins erwerben möchten, können in CFDs investieren und damit ebenfalls an der Entwicklung der Kryptowährung partizipieren. Der Vorteil beim Handel mit CFDs ist der vergleichsweise geringe Eigenkapitalanteil. Die Trader müssen nur eine Sicherheitsleistung und damit einen Teil des benötigten Investments hinterlegen und können dennoch am Markt aktiv werden.

XRP CFDs – Vorzüge und Nachteile

Grundsätzlich hat das Investment in Ripple CFDs Vorzüge und Nachteile. Ripple ist wie andere Kryptowährungen äußerst volatil. Dadurch können sich die Kurse rasend schnell verändern, was natürlich die Prognose schwieriger macht. Wegen der hohen Volatilität ist es empfehlenswert, dass die Trader vor allem Long-Positionen eröffnen, um ihr Verlustrisiko zu begrenzen. Aber selbst damit gibt es keine Garantie, dass das CFD-Investment ohne Verluste und in jedem Fall erfolgreich ist. Unerfahrene Anleger haben es bei den Ripple CFDs häufig schwerer, die richtige Einschätzung zur Kursentwicklung abzugeben oder Trendwenden zu erkennen. Deshalb ist beim CFD-Handel grundlegendes Wissen und Erfahrung gefordert.

Risiken beim Ripple-Investmentwert CFDs

Durch die hohe Volatilität der Kryptowährung haben die Trader ein höheres Verlustrisiko. Dies wird auch durch den Hebel begünstigt. Wer den Hebel für den Ripple-Handel nutzt, bringt damit zwar deutlich mehr Kapital in den Markt und kann folglich höhere Gewinne generieren, allerdings erhöht der Hebel ebenso mögliche Verluste. Gerade für wenig erfahrene Trader ist es schwierig, die richtige Prognose beim volatilen Kursverlauf abzugeben, sodass in jedem Fall eine Absicherung durch eine entsprechende Limit-Position erfolgen sollte.

Hinweis: Das Investment in Ripple-CFDs eignet sich für alle, die eine Alternative zum XRP Kaufen suchen. Allerdings sollten unerfahrene Anleger zunächst ohne Risiko, bestenfalls mit einem Demokonto, beim Broker beginnen. Damit können sie unter Zuhilfenahme von virtuellem Guthaben in die CFDs investieren und sich in der Kursanalyse üben.

Zertifikate als weitere Alternative zum Ripple Kaufen deutschland- und österreichweit

Bislang gibt es kaum Zertifikate auf Kryptowährungen. Allerdings zeigt sich die Börse in Stuttgart hier als Vorreiter und bietet ausgewählte Zertifikate auf einige digitale Währungen. Dazu gehört das Ripple Zertifikat, das unter der WKN A2GGQV und dem offiziellen Namen „MVIS Cryptocompare Ripple“ bekannt ist. Dabei handelt es sich um ein Index-Zertifikat.

Beitragsbilder Ratgeber Krypto Broker

Vorsicht beim Zertifikatehandel

Auch beim Handel mit Zertifikaten sollten die Anleger Vorsicht walten lassen. Grund hierfür ist die Inhaberschuldverschreibung, die Zertifikate faktisch darstellen. Der Emittent sollte bestenfalls nicht zahlungsunfähig werden, da sonst das Zertifikat an Wert verliert. Deshalb ist die Auswahl eines seriösen Emittenten beim Broker äußerst wichtig. Bislang gibt es zwar verschiedene Ideen, weitere Ripple Zertifikate aufzulegen, allerdings ist dies der Praxis noch nicht geschehen. Da die Kryptowährungen äußerst volatil sind, gelten für den Zertifikatehandel erschwerte Bedingungen. Wer sich die Performance des Zertifikates anschaut, sieht die enorme Volatilität. Im Oktober 2018 lag eine Volatilität von 140,14 Prozent vor. Zum Vergleich: Das Dax-Index-Zertifikat hatte im gleichen Zeitraum eine Volatilität von 16,20 Prozent. Aufgrund dieser Tatsache ist der Handel mit Zertifikaten für weniger erfahrene Anleger nicht zu empfehlen. Wer dennoch in Ripple investieren möchte, sollte auf CFDs zurückgreifen oder direkt über einen Marktplatz oder an einer Börse Ripple kaufen.

Tipp: Wer andere Krypto-Zertifikate handeln möchte, findet zum Beispiel Bitcoin Zertifikate oder Ethereum Zertifikate. Künftig soll es deutlich mehr Angebote geben. So plant Citi ebenfalls ein neues Krypto-Zertifikat.

Ripple Coin kaufen – was benötigen die Kunden dafür?

Wer Ripple kaufen möchte, benötigt dafür wahlweise eine Wallet oder ein Konto/Depot beim Broker seiner Wahl. Warum gibt es diese Unterschiede? User, die sich für das Ripple Kaufen deutschland- oder österreichweit interessieren und die Coins direkt erwerben möchten, benötigen zu deren Speicherung eine Wallet. Wobei dies nicht ganz den Tatsachen entspricht. Die Coins werden nicht als Mengenangaben gespeichert, sondern vielmehr die Schlüssel, die zu den digitalen Einheiten führen. Von diesen Wallets gibt es verschiedene Ausführungen, die sich in Sicherheit, Komplexität und Preis entscheiden.

Ripple kaufen und in Wallet speichern: So geht es

Schauen wir uns zunächst an, wie die Speicherung der digitalen Einheiten in der Praxis funktioniert. Es gibt verschiedene Wallet-Arten:

  • Mobile Wallet
  • Hardware Wallet
  • Paper Wallet
  • Desktop Wallet

Auch bei der Speichervariante sind Unterschiede erkennbar. Während die Desktop Wallets oder die Mobile Wallets die Daten online speichern, werden bei den Hardware Wallets und den Paper Wallets sämtliche Informationen offline gespeichert. Warum gibt es diese Unterschiede? Die Online-Speicherung ist erfahrungsgemäß deutlich unkomplizierter, birgt jedoch ein höheres Risiko für Hackerangriffe. Deshalb sind diese Wallets nur bedingt zu empfehlen. Sie haben aber gegenüber der Offline-Speicherung bei der Hardware Wallet einen entscheidenden Vorteil: Sie kosten in den meisten Fällen nichts. Wer jedoch größere Mengen Ripple kaufen möchte, sollte auf eine möglichst sichere Speicherung und damit auf die Offline Wallets zurückgreifen. Mittlerweile gibt es verschiedene Hardware Wallets, die sogar multifunktional für mehrere Kryptowährungen einsetzbar sind. Die Preise variieren und betragen ab 50 Euro.

1
von 26 Forex Broker nextmarkets
Währungspaare 21 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 500 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 26 Forex Broker AvaTrade
Währungspaare 60 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 26 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 26 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 26 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 23 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 23 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 23 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 23 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 23 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD Service. 80.6% lose money
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 11 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 11 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 11 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 11 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 11 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Ripple kaufen bzw. handeln über Broker: Konto/Depot ist erforderlich

Wer Ripple nicht direkt auf einer Börse oder einen Marktplatz erwerben, sondern beim Broker investieren möchte, benötigt dafür ein Konto oder ein Depot. Für den CFD-Handel müssen sich die Investoren bei einem Broker ihrer Wahl registrieren, um überhaupt Zugriff auf das Handelsangebot zu erlangen. Damit ist die Anonymität, wie sie bei einigen Wallets geboten wird, nicht gegeben. Für die Anmeldung bei einem Broker sind verschiedene personenbezogene Daten und die Auskunft zur finanziellen Situation erforderlich. Das eigentliche Konto oder Depot steht jedoch meist kostenfrei zur Verfügung, sodass sich die User die Anschaffungskosten für eine mögliche Wallet sparen.

Ripple Handel beim Broker – Trader besitzen die Kryptowährung nie direkt

Während in der Wallet die Schlüssel zur Kryptowährung gespeichert werden und die User die Besitzer von Ripple sind, ist es beim Broker anders. Beim Investment in CFDs spekulieren die Anleger lediglich auf den Kursverlauf, erwerben aber Ripple nicht direkt. Gleiches gilt beim Investment in Ripple Zertifikate. Geht der Emittent pleite, so ist das Zertifikat wertlos. Allerdings lässt sich jederzeit im Depot/Konto einsehen, welche Ripple-Investment die Anleger gerade laufen haben.

Ist ein Broker die richtige Wahl?

Ob ein Broker die richtige Wahl für das Krypto-Investment ist, können Trader wahlweise mit einem Krypto Broker Vergleich herausfinden oder selbst ausprobieren. Es gibt bei den meisten Anbietern ein kostenloses Demokonto, um den Anbieter und seine Ripple Trading-Möglichkeiten näher kennenzulernen.

Fazit:

Ripple kaufen an Börsen, auf Marktplätzen oder beim Broker möglich

Die Anleger haben verschiedene Möglichkeiten, um von der Wertentwicklung der Kryptowährung zu partizipieren. User, ei3 die Coins direkt besitzen möchten, können an einer Börse oder auf einem Marktplatz Ripple kaufen. Benötigt wird dafür jedoch eine Wallet, um die Schlüssel zu den Coins zu speichern. Für größere Krypto-Mengen empfehlen wir die Offline-Speicherung, wenngleich diese mit der Anschaffung einer Hardware-Wallet (ab 50 Euro) verbunden sein kann. Wer jedoch nicht direkt in die Coins investieren, sondern lediglich mit weniger Kapital auf den Kursverlauf spekulieren möchte, findet beim Broker weitere Möglichkeiten. Alternativ zum Ripple Kaufen deutschland- und österreichweit gibt es Ripple CFDs oder sogar ein Ripple Zertifikat. Letzteres wird an der Stuttgarter Börse gehandelt. Um in CFDs oder das Zertifikat zu investieren, müssen sich die Trader beim Broker ihrer Wahl anmelden und erhalten damit den Zugang zu den Trading-Angeboten. Die Konto- und Depotführung sind erfahrungsgemäß meist kostenfrei, wenngleich der Handel nicht anonym möglich ist. Außerdem sind CFDs äußerst risikoreich, was durch den volatilen Kursverlauf von Ripple noch verstärkt wird. Deshalb sind diese Finanzinstrumente für unerfahrene Anleger nicht uneingeschränkt zu empfehlen.

Krypto Börsen Highlights