AVA Trade Zahlungsmethoden

Der Forex- & CFD-Broker AVA Trade mit Hauptsitz im irischen Dublin ist bereits seit dem Jahr 2006 am Markt und verfügt damit über langjährige Erfahrung als Broker für Währungen und CFDs, zunächst unter dem Namen AvaFX als ausschließlicher Forex-Anbieter, seit 2013 unter AVA Trade. Zuständig für die Regulierung ist die Finanzmarktaufsicht der irischen Zentralbank Central Bank of Ireland (CBI).
Wir haben für Sie die AVA Trade Zahlungsmethoden und die Eröffnung eines Handelskontos in diesem Zusammenhang untersucht. Unser nachfolgender Beitrag informiert Sie über alle Zahlungsarten, Gebühren, Minimum Einzahlung und ob Sie mit einem Einzahlungsbonus rechnen können.

  • Einzahlungen per Kreditkarte & Banküberweisung
  • Ein- & Auszahlungen & Gebühren
  • Mindesteinzahlung & Kontoarten
  • Einzahlungsbonus
CFD Highlights

Verfügbare Zahlungsmethoden für die Handelskonto-Kapitalisierung

Die AVA Trade Zahlungsmethoden lassen Tradern nicht viel Spielraum. Lediglich Zahlungen per Kreditkarte mit VISA oder MasterCard oder die klassische Banküberweisung von einem Girokonto werden akzeptiert.

Nicht angeboten werden bei AVA Trade PayPal, e-Wallet-Zahlungsdienstleister oder die Sofortüberweisung, z.B. über Giropay. Auch die EC-Karte (Maestro) ist leider nicht vorgesehen. Demzufolge stehen nur zwei Zahlungsoptionen zur Verfügung. Bei Einzahlungen per Banküberweisung erhöht sich zudem die Mindesteinzahlung von 100 EUR auf 500 EUR.

Contentgrafiken Vergleich Forex

Nach unseren aktuellen AVA Trade Erfahrungen, sind die rechtlichen Dokumente als pdf-Datei als Download nicht verfügbar. Die entsprechenden Dateien sind nicht hinterlegt. Somit lassen sich verbindliche Angaben in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) nicht zuverlässig überprüfen, denn letztendlich sind grundsätzlich nur diese für den Kunden bindend und nicht die Angaben auf der Webseite.

Auch AVA Trade verzichtet – wie viele andere Anbieter – auf die sichere und schnelle Zahlung per PayPal. Der Grund, warum PayPal-Zahlungen bei Brokern so unbeliebt sind, sind die hohen Gebühren für den Zahlungsempfänger. Bei Einzahlungen fallen diese beim Broker an, bei Auszahlungen auf das PayPal-Konto werden sie dem Kontoinhaber belastet.

Innerhalb der EU sind dies bei PayPal 1,9% des Zahlungsbetrages +0,35 EUR fix bei bis zu 5.001 EUR. Bei Beträgen darüber bis zu 25.000 EUR 1,7% +0,35 EUR und über 25.001 EUR 1,5% +0,35 EUR. Bei einer Einzahlung von beispielsweise 500 EUR auf das Handelskonto bei AVA Trade beträgt die PayPal-Gebühr zu Lasten des Brokers 9,85 EUR. Zusätzlich können bei internationalen Zahlungen auch noch weitere Gebühren dazukommen – insgesamt eine teure Erweiterung hinsichtlich der Zahlungsarten.

Top 3 Forex Broker Vergleich

1
von 24 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 24 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 24 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Wie hoch sind die AVA Trade Einzahlungsgebühren?

Beide Zahlungsarten – Kreditkarte und klassische Banküberweisung – sind seitens des Brokers für den Kunden gebührenfrei.

Kreditkartenzahlungen auf das Handelskonto sind im Regelfall sehr kurzfristig innerhalb von wenigen Stunden gutgeschrieben, während Banküberweisungen zunächst auf ein Konto des Brokers eingehen und von dort manuell auf die entsprechenden Handelskonten gebucht werden. Deshalb kann der Eingang auf dem Handelskonto in diesem Fall einige Arbeitstage dauern. Wer schnell in den Handel einsteigen möchte, sollte sich also besser für die Einzahlung per Kreditkarte entscheiden.

Wer über seine Kreditkarte einzahlen möchte, muss für die Verifizierung die folgenden Dokumente an den Broker übermitteln:

  • Farbkopie von Reisepass oder Personalausweis, deren Daten mit den bei AVA Trade gemachten Angaben übereinstimmen
  • Aktuelle Verbrauchsrechnung (Gas, Wasser oder Strom), bei der Name und Anschrift mit den Angaben für das Handelskonto übereinstimmen
  • Gegebenenfalls Farbkopie Vorder- und Rückseite der genutzten Kreditkarte

Die Dokumente können per Upload als pdf-Datei im gesicherten Kundenbereich „Mein Konto“ unter „Dokumente“ nach Anmeldung für ein Handelskonto an AVA Trade übermittelt werden. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Dokumente als Dateianhang per E-Mail an den Kundenservice zu senden.

Einzahlungen von Dritten auf das Handelskonto werden nicht akzeptiert und zurückgewiesen. Der Einzahler und die von ihm verwendete Zahlungsart müssen identisch mit dem Handelskonto-Inhaber sein und die Kreditkarte muss auf ihn persönlich ausgestellt sein bzw. das genutzte Bankkonto für die Banküberweisung auf seinen Namen lauten.

Welche Bedingungen gelten für die AVA Trade Auszahlungsgebühren?

Auch Auszahlungen seitens AVA Trade kostenlos und auch eine Mindest-Auszahlung ist nicht vorgesehen.
Der Banktransfer des gewünschten Auszahlungsbetrages erfolgt entweder auf das Bankkonto des Handelskonto-Inhabers oder auf das Kreditkarten-Konto, welches er zuvor auch für die Einzahlung auf das Handelskonto genutzt hat. Differenzbeträge, die über den von der Kreditkarte zuvor vorgenommenen Einzahlungsbetrag bei der Auszahlung hinausgehen, müssen auf ein eigenes Bankkonto überwiesen werden.

Auszahlungsaufträge können im gesicherten Kundenbereich unter „Mein Konto“ ausgefüllt und elektronisch übermittelt werden. Voraussetzung für eine reibungslose Auszahlung ist es, dass die o.g. Verifizierungs-Dokumente vollständig vorliegen und den Vorgaben entsprechen.

Nach den geltenden Anti-Geldwäsche-Bestimmungen dürfen Auszahlungen nur auf ein verifiziertes Bankkonto oder Kreditkarte des Handelskonto-Inhabers transferiert werden. Zahlungen an Dritte werden nicht ausgeführt.

Die interne Bearbeitungsdauer für Auszahlungen gibt der Broker mit 2 Arbeitstagen an. Hinzu kommt die Banklaufzeit bis der Auszahlungsbetrag dem eigenen Konto gutgeschrieben wurde. Die Gutschrift kann zwischen 1-5 Bankarbeitstagen dauern, abhängig vom Kreditkarteninstitut.

Zahlungen innerhalb des SEPA-Raums – und hierzu gehört auch Irland, wenn AVA Trade ein dortiges Bankkonto für die Auszahlung nutzt – werden von Bankkonto zu Bankkonto bei Vorliegen aller notwendigen Angaben normalerweise am nächsten Bankarbeitstag gutgeschrieben, sofern die Überweisung während der Buchungsfrist der Bank am Vortag angewiesen wurde.

Minimum Einzahlung ab 100 EUR

Die Mindesteinzahlung auf das Handelskonto beträgt bei Kreditkarten-Zahlung 100 EUR, bei Banküberweisung 500 EUR. Auch wenn die 500 EUR im Vergleich zu den 100 EUR zunächst viel mehr erscheinen, wenn man lediglich die Tatsache zugrunde legt, dass der Unterschied nur durch die Art der Zahlungsmethode zustande kommt: Mit 100 EUR lässt sich insbesondere im Margin-Handel nicht viel bewegen. Unter diesem Gesichtspunkt sind 500 EUR Handelskonto-Kapitalisierung wiederum durchaus eine angemessene Mindest-Größe.

Wer noch unsicher ist, ob ihm der Handel als Einsteiger liegt und die Mindesteinzahlung nicht sofort investieren will, ist mit der Nutzung des kostenlosen und völlig risikofreien Demo-Kontos in jedem Fall gut beraten. Im Demo-Modus lassen sich unter realen Handelsbedingungen Trades simulieren ohne ein finanzielles Risiko einzugehen. Das Demo-Konto ist unabhängig von einem Live-Konto, d.h. es muss nicht parallel auch ein Echtgelt-Konto eröffnet werden. Ausgestattet ist die Demo-Version mit einem virtuellen Startguthaben von 100.000 EUR als „Spielgeld“.

Allerdings ist die Nutzungsdauer auf 21 Tage zeitlich begrenzt, d.h. es erfolgt eine automatische Schließung des Demo-Kontos nach nur 3 Wochen. Für Einsteiger ist dies ein viel zu kurzer Zeitraum, um den Handel zu erlernen oder sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen. Aber auch für Fortgeschrittene, die risikofrei im Demo-Modus beispielsweise neue Handelsstrategien testen möchten, ist die kurze Nutzungsdauer keine echte Option.

Der Kritik am Demo-Konto stehen wiederum die überdurchschnittlich guten Fortbildungsmöglichkeiten gegenüber. Webinare, Online-Seminare, Video-Tutorials und eBook eignen sich für Einsteiger und Fortgeschrittene. Darüber hinaus profitieren Trader von aktuellen Marktnachrichten und interessanten Beiträgen zum Handel.

Beitragsbilder Ratgeber Forex

Inaktivität des Handelskontos – Wie hoch sind die Gebühren?

Kostenfrei ist die Kontoeröffnung, Kontoführung und auch die Kontoschließung. Berechnet wird dem Kunden bei AVA Trade Inaktivität des Handelskontos, wenn das Handelskonto länger als 6 aufeinanderfolgenden Monaten nicht genutzt wird. Ansonsten fällt eine halbjährliche Gebühr von 20 EUR bzw. 40 EUR für 12 Monate Inaktivität an.

Im Broker Vergleich liegt AVA Trade hiermit im üblichen Zeitraum zwischen 3-6 Monaten vieler anderer Broker. Die Gebühr bewegt sich ebenfalls im Rahmen, denn teilweise werden auch Gebühren von rund 10 EUR monatlich berechnet oder der Zeitraum beträgt nur ein oder zwei Monate, danach wird die Gebühr bereits auch rückwirkend fällig.

Da der Broker in erster Linie auf aktive Trader setzen und der Anbieter insbesondere erfahrene Kunden anspricht, dürfte die Inaktivitäts-Gebühr für die Meisten kaum anfallen. Außerdem besteht immer noch die Möglichkeit, das vorhandene Handelskonto-Guthaben auszahlen zu lassen und das Konto ohne weitere Kosten zu schließen.

Auch bezüglich der Inaktivität von Handelskonten präsentiert sich der Anbieter im Forex Broker Vergleich damit sehr fair. Gleichzeitig wird das Handelsangebot laufend erweitert und optimiert.

Insgesamt sind inzwischen über 250 Märkte handelbar. Darunter auch die immer beliebter werdenden Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Ripple als CFDs sowie über 50 Forex-Paare.

Trader handeln über die beliebte MetaTrader 4-Handelsplattform inkl. mobiler Apps für iOS & Android. Daneben besteht auch die Möglichkeit, sein Trading-Konto mit dem Copy- & Social Trading von ZuluTrade zu verbinden. Automatisierter Handel ist dadurch sowohl über den Expert Advisor (EA) auf der Handelsplattform als auch über ZuluTrade umsetzbar.

Aktionsabhängiger Einzahlungsbonus für
Neu- oder Bestandskunden & Freundschaftswerbungen

Für Neu- oder Bestandskunden bietet der Broker wechselnde Bonusangebote wie einen Einzahlungsbonus in unterschiedlicher Höhe – abhängig von der Höhe der geleisteten Einzahlung – innerhalb bestimmter Aktions-Zeiträume. Auch für Freundschaftswerbungen können Bestandskunden einen Bonus erhalten, der abhängig von der Höhe der Einzahlung des Geworbenen ist.

Zur Auszahlung gelangen die dem Konto gutgeschriebenen Bonusbeträge jedoch wohl kaum, denn die Bonusbedingungen sehen eine Mindest-Anzahl von Trades vor, um den Bonus auszahlungsfähig zu machen. Deshalb kann ein Bonus vorwiegend für den Handel verwendet werden und steigert vor allem den Umsatz des Brokers, wobei er den Bonusbetrag nie real in Geld zahlen muss.

Der Unterschied zu den inzwischen durch die europäischen Regulierungsbehörden untersagten Bonusangeboten, die einen hohen Mindestumsatz des Bonusbetrages erfordern, um tatsächlich dem Konto als auszahlungsfähiger Betrag gutgeschrieben zu werden, ist nicht allzu groß. Abgesehen davon, dass der Mindest-Umsatz der geforderten Größenordnung kaum erreicht werden konnte, waren bei einigen Brokern auch Auszahlungen während dieses Zeitraums nicht möglich. Real existierende Handelskonto-Guthaben lagen also während der Zeitspanne, in welcher der Mindest-Bonusumsatz erzielt werden sollte, auf Eis.

Ob der Betrag um das Vielfache gehandelt werden oder eine vergleichsweise hohe Mindest-Anzahl von Trades erreicht sein muss, ist in Bezug auf die Bedingungen im Prinzip das Gleiche. Trader sollten deshalb kritisch prüfen, ob sie die Mindest-Trades nicht nur um des Bonus Willen erreichen werden. Problematisch wird es spätestens dann, wenn weitere Einzahlungen auf das Konto dafür vorgenommen werden müssen.

1
von 24 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 24 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 24 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 24 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 24 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Punkte
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Punkte
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Punkte
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Punkte
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Punkte
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit:

AVA Trade Zahlungsmethoden

Die AVA Trade Zahlungsmethoden beschränken sich auf Kreditkarten-Zahlung und klassische Banküberweisung. Damit ist die Auswahl der Zahlungsarten nicht besonders vielseitig, beide sind jedoch sowohl für Ein- als auch Auszahlungen gebührenfrei. Wer die Banküberweisung nutzt, muss statt der geltenden Mindesteinzahlung von 100 EUR für das kleinste Kontomodell Silber 500 EUR einzahlen. Für das nächsthöhere Gold-Konto gilt eine Minimum Einzahlung von 1.000 EUR.

Wünschenswert wäre zumindest die zusätzliche Option Sofortüberweisung. PayPal scheitert bei den meisten Anbietern aufgrund der hohen Empfänger-Gebühren, die bei Einzahlungen natürlich zu Lasten des Brokers gehen. Die ansonsten bei Online-Brokern weit verbreiteten e-Wallet-Zahlungsdienstleister Skrill und Neteller werden von deutschen Kunden hingegen kaum genutzt.

Hinsichtlich der Inaktivitäts-Gebühren zeigt sich AVA Trade als fairer Partner, denn erst wenn das Handelskonto 6 Monate lang nicht genutzt wird, fällt hierfür eine Gebühr von 20 EUR für ein halbes Jahr an. Ist das Trading-Konto ein Jahr lang inaktiv, beträgt sie 40 EUR.

Für einen auszahlungsfähigen Einzahlungsbonus und auch den aufgrund einer Freundschaftswerbung erhaltenen Bonus hingegen, ist eine Mindest-Anzahl von Trades notwendig, abhängig von der Höhe des Bonusbetrages. Da sich die Bonusangebote sowohl in der Höhe als auch bezüglich der Aktionszeiträume immer wieder ändern, sollten interessierte Trader sich die aktuellen Angebote, aber auch die dazugehörigen Bedingungen genau ansehen.

AVA Trade verfügt über ein interessantes Handelsangebot mit über 250 Märkten für Forex & CFDs, darunter auch Kryptowährungen. Preislich liegt der Broker im höheren Bereich mit einem Spread ab 3 Pips auf Majors (EUR/USD).

Jetzt Handelskonto eröffnen & traden

In unseren unabhängigen Bewertungen & Vergleichen unterziehen wir die Online-Broker einem kritischen Test und einer unabhängigen Bewertung. Neben Handelsangebot, Handelskosten, technischer Ausstattung und Stabilität der Handelsplattformen sind weitere Testkriterien auch die Seriosität des Anbieters bezüglich ordnungsgemäßer Regulierung, Transparenz und mögliche Fallstricke in den Vertragsbedingungen wie versteckte Kosten.

Deshalb ist für uns auch das „Kleingedruckte“ wie die rechtlichen Dokumente und insbesondere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von ganz besonderer Bedeutung. Denn nur die AGB sind rechtlich bindend zwischen Kunde und Broker und können z.B. unterschiedliche Informationen im Vergleich zur Webseite des Anbieters enthalten. Nur wenn wir die Allgemeinen Geschäftsbedingungen genau kennen und sie verfügbar sind, können wir Sie über die tatsächlich anfallenden Kosten wie z.B. Mindest-Einzahlung oder anfallende Gebühren auch korrekt informieren.

In unsere Erfahrungsberichte fließen aber ebenso die Qualität und Umfang der Serviceleistungen wie z.B. Realtime-Kurse oder Fortbildungsmöglichkeiten wie Webinare oder Online-Seminare mit ein.

Um sich ein vollständiges Bild des jeweiligen Anbieters machen zu können, sind selbstverständlich auch mögliche negative Aspekte erwähnt. Können wir Ihnen als Kunden einen Anbieter aus verschiedenen Gründen ganz und gar nicht empfehlen, weisen wir auch darauf deutlich in unserem Testbericht hin.

Bei uns finden Sie eine Vielzahl von seriösen und namhaften Brokern mit umfangreichem Service- & Leistungsangebot. Entscheiden Sie sich in Ruhe für einen für Sie persönlich in Frage kommenden Broker und eröffnen Sie Ihr Handelskonto bequem über unsere Webseite direkt beim für Sie passenden Anbieter.

CFD Highlights