Blackwell Global Demokonto: Tipps für Trading-Anfänger

Wie lange lässt sich das Blackwell Global Demokonto nutzen? Diese Frage ist immer wieder zu hören. Einsteiger in den Handel reagieren verunsichert, wenn ein Testzugang nur über wenige Tage verfügbar ist – und ein Echtgeld-Handelskonto angelegt werden soll. In den Augen unserer Redaktion ist ein virtuelles Portfolio etwas, was zum Einstieg in den Handel – und als Übungsplatz – unbefristet gelten sollte. Wie solide ist das Blackwell Global Demokonto? Wo müssen Sie am Ende mit Abstrichen leben? Der Blick auf die Details zeigt, wie leistungsfähig das Probekonto sein kann. Und auf welche Aspekte Anleger zu achten haben.

  • Testzugang mit Plattformen wie MT4
  • Handel wie im Live Konto von Blackwell
  • Umstieg vom Demokonto auf Live Account möglich
  • Demo mit Echtzeithandel
CFD Highlights

Blackwell Global Demokonto: Das müssen Sie wissen

Wie sieht ein solides Angebot im Hinblick auf das Testkonto aus? Im Broker Vergleich kann es passieren, dass Demozugänge etwas in den Hintergrund geraten. Dabei zeigt sich – auch am Beispiel des Blackwell Global Demokontos – wie wertvoll ein Testzugang sein kann. Mit dessen Hilfe lernen Sie beispielsweise den Umgang mit Handelsplattformen wie Metatrader oder das mobile Traden mit der Blackwell Global App [Blackwell Global App]. Was hat das Demokonto des Brokers noch alles zu bieten? Bei uns finden Sie wichtige Fakten rund um die Vor- und Nachteile – auch für versierte Trader.

Wir betonen regelmäßig, dass sich Anleger – egal, ob sie keine Handelserfahrung haben oder schon etwas länger traden – ein virtuelles Portfolio nicht einfach links liegen lassen sollten.

Ratgeberbilder Artikel Demokonto

Das Testkonto hat Vorteile, welche nicht von der Hand zu weisen sind. Hierzu gehört, dass sich Anfänger:

  • ein Bild vom Handel machen
  • sich beim Broker Blackwell Global in Ruhe umsehen können
  • in die Handelsplattformen reinschnuppern.

Diese Pluspunkte sind naheliegend, erklären aber noch nicht, warum auch Anleger mit Erfahrung virtuell handeln sollten.

Mithilfe des Blackwell Gobal Demokonto haben Sie die Gelegenheit, Strategien zu testen und können Fähigkeiten in der Chartanalyse verbessern. Und alles, ohne dabei einen Euro vom Handelskonto als Einsatz riskieren zu müssen. Genau aufgrund dieser Vorteile weisen wir auf das Testkonto hin. Als „Sandkasten“ ist es die perfekte Lösung, um Fehler mit echten Euro zu vermeiden. Die mit der Demo gesammelte Erfahrung ist am Ende unbezahlbar.

Top 3 Forex Broker Vergleich

1
von 24 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 24 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 24 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Blackwell Demokonto eröffnen: Die einzelnen Schritte im Überblick

Im Forex Broker Vergleich zählt mitunter nur, wie die Konditionen für den Handel aussehen und welche Assets getradet werden können. Dabei müssen in die Bewertung der Broker wesentlich mehr Aspekte einfließen. Ein Aspekt ist ein schneller und unkomplizierter Zugang zum Testaccount, den Trader an ihren Broker haben sollten.

Kontoeröffnung Blackwell Gobal Demo im Überblick:

  • Schritt 1: Blackwell Global Seite aufrufen
  • Schritt 2: Auf „MT4 Demo Konto“ klicken
  • Schritt 3: Zwischen ECN- oder Standard-Konto entscheiden
  • Schritt 4: Erforderliche Angaben für das Konto hinterlegen
  • Schritt 5: Blackwell Global Probezugang einrichten.

Zu den in Schritt 4 erforderlichen Angaben gehören unter anderem Vor- und Nachname sowie die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer. Tipp: Sollten Sie bei der Registrierung Ihres Testkontos oder des Echtgeld-Handelskontos nicht weiterkommen, gibt´s die Möglichkeit, den Support via Live Chat anzusprechen. Hier werden Fragen binnen kurzer Zeit geklärt – um schnell und unkompliziert in den Handel mit dem virtuellen Portfolio einsteigen zu können.

Das Demokonto steht im Hinblick auf Funktionsumfang und Bedienbarkeit dem Live Konto in nichts nach. Damit ist es wie gemacht für einen ersten Einblick in den Handel bei Blackwell Global und das Ausprobieren der verschiedenen Handelsarten. Als Einsteiger lernen Sie damit vollkommen ohne Risiko, wie Hebelprodukte funktionieren – und wo deren Stärken im Handel liegen.

Blackwell Global: Lizenz und Regulierung des Brokers

Gewinn und Verlust liegen bei Geldanlagen immer nah beieinander. Trotzdem sollte es zu den Aufgaben der Anleger gehören, ihren Broker nicht nur in Bezug auf die Handelskonditionen zu durchleuchten. Gerade die Themen Seriosität und Zuverlässigkeit nehmen Trader inzwischen sehr ernst. Skandale der Vergangenheit haben sensibilisiert. In der Praxis gibt es einige Aspekte, denen entsprechend Aufmerksamkeit zu widmen ist.
Blackwell Global gehört zu jenen Brokern, die sich für einen Sitz in Großbritannien entschieden haben. Entsprechend dieser Tatsache erklärt sich, warum Blackwell Global (UK) durch die FCA reguliert wird. Die Financial Conduct Authority schaut dem Broker sehr genau auf die Finger. Was lässt sich aus der Regulierung in Großbritannien noch ableiten?

Blackwell ist Mitglied des Financial Services Compensation Scheme. Damit verbunden ist eine Absicherung des Anlegers von bis zu 50.000 Pfund. Des Weiteren unterliegt Blackwell Regularien die Verwahrung der Kundengelder betreffend. Diese werden vom Vermögen des Brokers getrennt und – entsprechend einer Mitteilung des Brokers – bei der Barclays Bank verwahrt. Die Regulierung seitens der FCA sowie die Tatsache, dass die Kundengelder getrennt verwaltet werden, sprechen für die Seriosität des Anbieters. Bleibt noch die Frage des Supports zu klären. Hier stellt der Broker unsere Ansprüche leider nicht ganz zufrieden. Während die Konkurrenz mittlerweile sehr stark auf Live Chats mit dem Kundenservice setzt, verzichtet Blackwell auf dieses Feature.

Handelsarten:
Auf welche Assets kann bei Blackwell gehandelt werden?

Nicht nur für das Demokonto, sondern auch den Live Handel eine wichtige Rolle spielt, welche Handelsarten von einem Broker angeboten werden. Blackwell Global gehört in die Gruppe jener Broker, bei denen sich alles um Forex und CFDs dreht. Letztere sind sogenannte Differenzkontrakte. Sollte Ihnen nicht klar sein, um was es geht – hier eine kurze Erklärung. Ein CFD ist ein Geschäft zwischen Anleger und Market Maker, das auf die Kursdifferenz eines Underlyings abgeschlossen wird.

Als Underlying können unter anderem:

  • Aktien
  • Indizes
  • Rohstoffe

in Frage kommen. Die hohen Gewinne, welche sich mit Differenzkontrakten erzielen lassen, entstehen durch die Hebel. Als Anleger müssen sie für den Handel eine Sicherheitsleistung, die Margin, hinterlegen.
Beim Forex oder FX Handel wird auf Währungspaare getradet – wie USD zu EUR oder Franken und Pfund. Hier sind bereits geringe Kursänderungen ein Gewinn oder Verlust. Die Kosten für den Handel ergeben sich aus dem sogenannten Spread. Hierbei handelt es sich um die Differenz aus Bid- und Ask-Preis. Mit dem FX Handel und den CFDs bietet Blackwell flexible Handelsarten, für die allerdings auch eine sehr starke Volatilität typisch ist. Daher ist eine gewisse Anlageerfahrung eigentlich Voraussetzung, um Kontrakte zu handeln. Das Demokonto bietet die Gelegenheit, um genau diese Fähigkeiten ohne Echtgeld-Einsatz zu erlernen.

Indikatoren: Handelssignale richtig deuten

Erfolgreich traden hat viel damit zu tun, sich für den richtigen Broker zu entscheiden. Unsere Blackwell Global Erfahrungen [Blackwell Global Erfahrungen] sind deshalb ein wichtiges Puzzleteil. Es geht aber auch darum, das Demokonto des Brokers richtig zu nutzen. Wer als Trader nur mal kurz rein schnuppert, hier und da sich durch Schaltflächen in der Handelsplattform klickt, und gleich zum Live Konto weiterzieht, verschenkt viel Potenzial.

Der Probeaccount ist ideal, um die eigenen Fertigkeiten zu verbessern. Handelsentscheidungen treffen Beginner mitunter aus dem Bauch heraus. Zeichnet sich beim Blick auf den Chart ein Trend ab, wird diesem gefolgt. Zum Problem wird dieses Verhalten, wenn es für das „Follow the Trend“ keine objektive Grundlage gibt. Erfahrene Trader leiten ihre Entscheidungen aus konkreten Handelssignalen ab.

Indikatoren sind das A und O, damit Sie auf lange Sicht Erfolg haben. Nutzen Sie daher konsequent die Möglichkeiten des Blackwell Global Testkontos. Heißt: Die Handelsplattform bietet Gelegenheit, verschiedene Indikatoren einzubinden, aus denen sich nicht nur Trends und deren Richtung ablesen lassen. Auch die Stärke eines Kurstrends fließt in Handelsentscheidungen ein. In der Praxis tauchen unter anderem:

  • Bollinger Bands
  • MA oder gleitender Durchschnitt (Moving Average)
  • Alligator

auf. Das Blackwell Global Demokonto bietet den Vorteil, die Funktionsweise der einzelnen Indikatoren nicht nur zu testen. Als Trader haben Sie hier die Chance, Indikatoren miteinander zu kombinieren – um so Handelssignale zu erhalten, auf denen anschließend ihre Entscheidungen beruhen. Und dank Probeaccount ist das Risiko gleich null.

Beitragsbilder Ratgeber Demo-Account

Kontotypen: Was hat Blackwell Global zu bieten?

Der Testaccount hat die Aufgabe, für den Handel mit Echtgeld fit zu machen und kann erreichen, Fehler ohne Risiko zu erkennen. Bevor es soweit ist und Sie zu den Live Trades wechseln, sollte sich für das passende Konto entschieden werden. Anleger, die ein Blackwell Global Konto eröffnen [Blackwell Global Konto eröffnen] wollen, können sich zwischen verschiedenen Kontoarten entscheiden. Die Palette erstreckt sich über vier reguläre Kontotypen und ein Islamisches Konto.

Was macht die einzelnen Blackwell Global Konten aus? Ein wichtiger Unterscheidungspunkt sind die verfügbaren Hebel, die seitens des Brokers für die einzelnen Konten angepasst sind.

Hebel für die Blackwell Global Konten:

  • Standard 400:1
  • Vieltrader 400:1
  • Institutionelle 300:1
  • VIP 200:1

Ein weiteres wesentliches Kriterium zur Unterscheidung der Handelskonten ist die erforderliche Einzahlung, welche Sie für die Eröffnung des Kontos zu leisten haben. Die Höhe der Mindesteinzahlung liegt – für das Standardkonto – bei 500 USD. Die obere Grenze für die Nettoeinzahlung zieht der Broker bei 2.999 USD.

Erforderliche Nettoeinzahlung für Blackwell Global Konten:

  • Vieltrader 3.000 USD bis 14.999 USD
  • Institutionelle 15.000 USD bis 49.999 USD
  • VIP mehr als 50.000 USD

Natürlich unterscheiden sich die Konten des Brokers nicht nur in den genannten Bereichen. Mit dem Vieltrader Account gibt es beispielsweise einen persönlichen Kundenberater. Und Anleger, die sich das institutionelle Konto leisten, können sogar eine benutzerdefinierte MT4-Programmierung in Anspruch nehmen.

1
von 24 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 24 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 24 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 24 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 24 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Punkte
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Punkte
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Punkte
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Punkte
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Punkte
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

[conclusiontart]

Kostenlos Erfahrung mit dem Blackwell Demokonto sammeln

Der Demo Account ist nicht unbedingt etwas, das mit Vorliebe angeschaut wird. Die Gefahr besteht, die Demo links liegen zu lassen. Dabei hat der Testzugang – gerade an hochvolatilen Märkten – seinen Wert. Blackwell bietet Ihnen die Gelegenheit, ein Demokonto zu registrieren, mit dessen Hilfe Sie nicht nur beim Broker reinschnuppern und die Handelsplattform kennenlernen. Blackwell ermöglicht Tradern mit der Handelsdemo, wertvolle Erfahrung zu sammeln. Lernen Sie durch das Demokonto, welche Indikatoren ihnen beste Handelssignale liefern und wie Sie Handelsstrategien einsetzen, um Verluste zu minimieren. Schließlich geht es beim Trading darum Gewinne zu erzielen – und diese so gut wie möglich abzusichern. Vorschnell in den Live Handel einsteigen, ohne ein paar Trockenübungen absolviert zu haben, führt zu Frust. Besonders wenn Sie bisher kaum Erfahrung mit gehebelten Produkten wie CFDs haben, wird´s gefährlich. Das Thema Nachschusspflicht ist gerade für Broker mit Sitz im Ausland nach wie vor präsent. Sammeln Sie erst mit dem Blackwell Demokonto Erfahrung – diese kostet Sie nichts!

CFD Highlights