Dukascopy Gebühren: Gestaffelte Konditionen und 20 % Nachlass

Besonders interessant ist für Anleger und Investoren der sehr liquide und ausgereifte internationale Devisenmarkt. Hier kann der ECN Broker Dukascopy mit Performance und besonderen Gebührenstaffeln auf sich aufmerksam machen. Gerade wenn größere Volumen regelmäßig gehandelt werden, sind die Gebührensätze und Berechnungskriterien einen näheren Blick wert. Obendrauf packt der Broker auch noch einen beachtlichen Discount von 20%, der an bestimmte Bedingungen geknüpft ist. Wie und wann neue Kunden zu welchen Konditionen und mit welchen Nachlässen bei diesem Broker unter möglichst geringen Kosten handeln, können Sie hier lesen.

  • Der ECN Spread und das ECN-Gebührenmodell
  • Übernachtgebühren – und wie sie berechnet werden
  • Swap-freie Konten (Islamische Konten) möglich
  • Handelsgebühren Discount mit 20%-Nachlass
Aktien Highlights

Dukascopy: Was ist ein ECN Broker?

Der weltweite Devisenmarkt kennt sehr oft recht volatile Marktphasen mit stark schwankenden Forex Kursen. Daher ist eine schnellstmögliche Order-Abwicklung entscheidend. Beste Voraussetzung dafür ist, dass die Kurse ohne Vermittler und von Händlern direkt über ihre Käufe und Verkäufe bestimmt werden. Ein sogenanntes Electronic-Communications-Network (ECN) ermöglicht als elektronisches System die wechselseitige Kommunikation der Händler.

Im Ergebnis können ECN Broker aus unserem Forex Broker Vergleich auf diese Vorteile verweisen:

  • anlegerfreundliche Spreads
  • schnelle Stellung der Kurse im Kurs-Abgleich mit anderen Anbietern im Netzwerk
  • relativ transparente Kursstellung
  • ECN Broker (Forex) handeln niemals selbst gegen ihre Kundschaft.

Die ECN Broker sortieren und ordnen also in Sekundenbruchteilen die über das elektronische Netzwerk eingehenden Orders der über ihre Systeme handelnden Devisenmarkt-Händler.

Top 3 Forex Broker Vergleich

1
von 25 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 25 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 25 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Die ECN-Gebührentabelle

Dukascopy verwendet ein ECN-Gebührenmodell, bei dem der Spread von den Handelsgebühren getrennt wird und auch unterschiedlichen Handelsstilen der Trader entgegenkommt. Die Gebührentabelle (in US-Dollar pro 1 Million gehandelter USD):

Gebühren Nettoeinlage Kapital Handelsvolumen
Währung CFD/Edelmetall (in US-Dollar Äquivalent) innerhalb letzte 30 Tage
35 52.5 < 5’000 < 5’000 < 5
33 49.5 ≥ 5’000 ≥ 5’000 ≥ 5
30 45 ≥ 10’000 ≥ 10’000 ≥ 10
25 37.5 ≥ 25’000 ≥ 25’000 ≥ 25
18 27 ≥ 50’000 ≥ 50’000 ≥ 50
16 24 ≥ 250’000 ≥ 250’000 ≥ 250
15 22. Mai ≥ 500’000 ≥ 500’000 ≥ 500
14 21 ≥ 1’000’000 ≥ 1’000’000 ≥ 1’000
12 18 ≥ 5’000’000 ≥ 5’000’000 ≥ 2’000
10 15 ≥ 10’000’000 ≥ 10’000’000 ≥ 4’000

ECN Spread und ECN-Gebührenmodell

Dukascopy als internationaler Online-Broker beabsichtigt, den Devisenhandel professionell und zu markt-optimalen Bedingungen zu gestalten. Das Unternehmen wirbt speziell damit, als ECN Broker tätig zu sein und Spreads im Wahrungshandel ab 0,2 Pips (EUR/USD) als Basis-Spread für alle Konten anbieten zu können. Alle Anleger und Investoren erhalten laut den Dukascopy Erfahrungen über ein entsprechendes Handelskonto Zugang zum ECN-Forex-Markt.

Besonders wirbt Dukascopy mit dem von ihm selbst entwickelten Swiss FX Marketplace (SWFX). Er ist eine technologische Plattform für den Online-Handel. SWFX ist auf hohe Liquidität spezialisiert, die durch institutionelle Investoren im Markt geboten wird. Die ECN Technologie ermöglicht eine sofortige Order-Ausführung. Wie Dukascopy betont, wird dadurch Liquidität und Preise einer Vielzahl von Banken und Aggregatoren in einem einzigartigen Marktplatz kombiniert.

ECN Spread:

Dukascopy verwendet ein ECN-Gebührenmodell bei dem der Spread von den Handelsgebühren getrennt wird. Wir sind uns bewusst, dass Trader verschiedene Handelsstile anwenden. Deshalb hängt Ihre Kommissionsrate von drei verschiedenen Faktoren ab:

  • Nettoeinlage,
  • Kapital und
  • Handelsvolumen.

Keine Sorge, wir nehmen immer den Faktor, der am besten für Sie ist! Handeln Sie beispielsweise viel, profitieren Sie von unserem Volumenrabatt. Falls Sie einen kleinen Hebel bevorzugen, erhalten Sie durch eine größere Einlage auf dem Konto, einen Rabatt durch die Faktoren Nettoeinlage oder Kapital.

Was sind Swap-freie Konten?

Konten ohne Übernacht Gebühren oder Übernacht-Zinserträge, also in der Form Swap-freie Konten, erlauben den Handel unter Wahrung islamischer Grundsätze. Daher werden sie auch als islamische Konten bezeichnet. Islamische Konten ermöglichen Kontoinhabern, Handelspositionen unter Berücksichtigung der Allgemeine Geschäftsbedingungen über einen unbegrenzten Zeitraum offen zu halten. Grundsätzlich kann bei Dukascopy jeder Eigenhändler in den Kontoauszügen für die Swap-freie Konten das Rollover-Verfahren mit Ausweis der Übernacht-Zinsen oder Gebühren jederzeit aktivieren oder beenden.

Das Verfahren:

So werden die Rollover Gebühren bei islamischen Konten nicht verbucht. Sie entstehen ansonsten als Differenz zwischen dem Tagesschlusskurs offener Positionen und dem Wiederöffnungskurs. Der Saldo aus Kundensicht wird dann vom Konto abgebucht (negativ) oder gutschrieben (positiv). Für Swap-freie Konten ist also der Tageschlusskurs offener Positionen und der Wiederöffnungskurs gleich. Genau betrachtet sind dies bei jeder offenen Position zwei Trades: Sowohl der „Rollover close“ (Tagesschluss) als auch der „Rollover open“ (Folgetag) werden nun zum gleichen Preis verbucht. Das heißt also, dass zum Tagesabschluss gegen 21:00 bzw. 22:00 Uhr GMT (Sommer/Winter) keine Gutschriften ausgezahlt oder eventuelle Gebühren vom Swap-freien Konto abgezogen werden.

Dukascopy weist darauf hin, dass vorsorglich der Vermeidung missbräuchlicher Nutzung von Swap-freier Konten und um eigenen finanziellen Schaden zu vermeiden, spezielle Bedingungen gelten.

Das Swap-freie Konto: Gebühren gegen Schäden und Missbrauch

Dukascopy weist darauf hin, dass vorsorglich der Vermeidung missbräuchlicher Nutzung von Swap-freier Konten und um eigenen finanziellen Schaden zu vermeiden, folgende Bedingungen gelten: Neben der regelmäßig anfallenden Kommission auf das Handelsvolumen wird daher eine zusätzliche Gebühr von 5,00 US-Dollar pro 1,0 Million US-Dollar Volumen im Handel von Währungen und 7,50 US-Dollar pro 1,0 Million US-Dollar Handelsvolumen bei Edelmetallen sowie CFDs berechnet.

Stichwort: Finanzieller Schaden und Berechnung

Wie ermittelt Dukascopy nun seinen finanziellen Schaden? Der Broker geht nach dieser Berechnung vor: Es ist die Differenz zwischen der zusätzlichen Kommission, welche vom Kunden bezahlt wird und den Swap Gebühren, welche nicht erhoben werden. Sollte dann die Differenz negativ (Defizit) und nicht vollständig durch das auf dem Handelskonto des Kunden vorhandene Eigenkapital abgedeckt sein, so behält sich Dukascopy vor, den weiteren Handel des Kunden zu blockieren. Dann werden offene Positionen geschlossen und noch „wartende“ Aufträge gelöscht.

Auf diese Weise wird einmal täglich zum Tagesabschluss das mögliche Defizit berechnet und gegebenenfalls über die Anpassung des Kapitalschutzlevels (Kapital-Stopp loss) angewendet. Die Bedingungen, ein vorhandenes Defizit vom Konto der Kunden abzubuchen sind:

  • das Rollover-Verfahren für Swap-freie Konten wird beendet;
  • das komplette Kontoguthaben abgehoben werden soll;
  • das Konto gemäß der Kontogebührenordnung belastet wird.

Zusätzlich ist zu beachten: Möchte der Kunde einen Teil seines Handelskonto-Kapitals abheben, dann darf der zur Auszahlung angewiesene Betrag nicht größer als die Differenz zwischen Eigenkapital und Defizit sein. Dukascopy behält sich vor, das Defizit jederzeit abzubuchen oder die Konditionen nach eigenem Ermessen anzupassen.

Contentgrafiken Vergleich Forex

Handelsgebühren: Discountprogramm mit 20%-Nachlass

Für seine Eigenhandels-Kunden bietet die Dukascopy Europe IBS AS bietet die Möglichkeit, einen 20%-Nachlass (Discount) auf die jeweiligen Handelsgebühren zu erhalten. Dazu ist es erforderlich, dass die Kunden den Discount innerhalb von 30 Tagen nach der letzten Einzahlung auf ihrem Handelskonto beantragen. Weitere Bedingungen:

  • Die eingehende Überweisung (die Einzahlung) sollte die letzte Transaktion auf dem Konto sein;
  • es sollte keine ausgehende Zahlung nach der erfolgten Einzahlung stattgefunden haben;
  • Handelsvolumen: Es ist ein Volumen von 30.000 multipliziert mit dem Betrag der gesamten Konto-Kapitals zum Zeitpunkt der Antragstellung;
  • Fristziel Handelsvolumen: Das notwendige Handelsvolumen muss innerhalb eines Jahres nach Antragstellung erreicht worden sein.

Der Antrag für den Discount kann in der Handelsplattform Jforex über die Menüpunkte „Portfolio -> Kontoeinstellung“ gestellt werden.

Erst nach dem Erreichen der Bedingungen wird der gesammelte Discount auf das Handelskonto gutgeschrieben.

Stornierung des Discounts

Unter folgenden Gegebenheiten vor Erreichen des gehandelten Zielbetrags wird die Teilnahme des Kunden am Discountprogramm sowie seine sämtlichen, bis dahin angesammelten Discounts automatisch storniert:

  • irgendeine ausgehende Überweisung (Auszahlung);
  • Das erforderliche Handelsvolumen wird nicht innerhalb eines Jahres erreicht;
  • Der Kunde beendet die Teilnahme am Discount-Programm über seinen „Report“.

Nach Stornierung des Discountprogramms kann der Kunde nicht wieder in den Stand zuvor versetzt werden. Eine Wiederherstellung des Discounts ist nicht möglich!

Übernachtgebühren: Für wen und wie sind sie gestaffelt?

Genau dann, wenn Anleger zum täglichen Handelsschluss auf ihrem Konto Positionen offen lassen möchten, müssen diese auf den nächsten Tag übertragen werden. Es entsteht so eine Gebühr für die Offenhaltung über Nacht, das sogenannte Rollgeld oder die Rollgebühr. So weist Dukascopy darauf hin, dass Kommissionen zum Tagesabschluss abgerechnet werden müssen.

Es besteht natürlich der Anspruch, den Kunden wettbewerbsfähige Swap- bzw. Rollgeld-Konditionen in Form von Übernachtgebühren anzubieten. Hier betont Dukascopy, eine Führungsrolle auf dem Forex Markt einnehmen zu wollen. Dementsprechend sollen Kunden mit hohen Handelsumsätzen von besseren Konditionen profitieren.

Die Übernachtgebühren definieren sich laut Dukascopy präzise durch die Handelsaktivität des Kunden. Die Formel für die Handelsaktivität: Handelsvolumen aller Handelskonten des Kunden innerhalb der vergangenen 30 Kalendertage geteilt durch die Summe aus Handels- und Übernachtvolumen multipliziert mit 100%. Dabei gilt: Das Übernachtvolumen ist die Summe der offenen Positionen, die der Kunde über Nacht halten will (Rollover-Trades). Das Handelsvolumen ist die Summe aller ausgeführten Aufträge ohne diese Rollover-Trades.

Die Handelsaktivität, also die Neigung des Kunden zum Intraday-Handel, wird täglich zum Tagesabschluss neu berechnet. Übernachtgebühren (Rollover-Konditionen) werden nach den folgenden prozentualen Schwellen (notwendige Handelsaktivität) eingeteilt:

  • Premium > 90%
  • Advanced >20 %
  • Regular < 20%

Falls beim Kunden keine oder weniger als die vergangenen 30 Tage per Handelsstatistik vorliegen, wird zu „Advanced“-Rollover-Konditionen abgerechnet. Darin sind laut Dukascopy für den Kunden attraktive Swaps enthalten. Kunden mit über 90% erforderlicher Handelsaktivität erhalten Premium-Swaps. Ein spezieller Kontoauszug „Rollover“ enthält alle aktuellen und vergangenen Rollover-Konditionen.

Beitragsbilder Ratgeber Costs

Konditionen und Gebühren in besonderen Handelszeiten

Dukascopy weist darauf hin, dass gerade außerhalb der üblichen Haupthandelszeiten die Liquidität in einzelnen Märkten stark eingeschränkt sein kann. In diesen Zeiten kann es dazu kommen, dass der Handel vollkommen oder vorübergehend ausgesetzt wird. Abgesehen davon gelten hier für die folgenden Handelsinstrumente im Forex besondere Handelskonditionen:

Instrument Maximaler Nachhandelsphase
Spread,
Pips Sommerzeit Winterzeit
USD/PLN 250 18:00 – 07:00 19:00 – 08:00
EUR/PLN 350 18:00 – 07:00 19:00 – 08:00
USD/TRY 130 18:00 – 07:00 19:00 – 08:00
EUR/TRY 130 18:00 – 07:00 19:00 – 08:00

Achtung Größere Spreads: Während der sogenannten „Nachhandelsphase“ oder bei einer eintretenden Kurslücke („Gap“) nach einer Handelspause können außergewöhnlich große Spreads negativen Einfluss auf das eingesetzte Handelskapital ausüben. Es kann sich dadurch das auf das Kundenkonto eingezahlte Kapital wesentlich verringern. Ebenso würde dies dann einen Margin-Cut oder den Kaptal-„Stopp Loss“ (Kapitalschutzfunktion) je nach Einstellung auslösen.

Kommission

Die Kommission beruht auf dem gehandelten Volumen des Kunden. Dieses ergibt sich aus der Positionsgröße bzw. der Handelssumme unter Berücksichtigung der Basiswährung. Die Kommissionsrate wird in US-Dollar pro gehandelter Million US-Dollar ausgedrückt und anteilig von Dukascopy berechnet.

Die aktuellen Sätze für Kommission in US-Dollar je 1,0 Millionen US-Dollar und bezogen auf

  • Nettoeinlage (in US-Dollar Äquivalent)
  • Kapital, berechneter Wert (in US-Dollar Äquivalent)
  • Handelsvolumen Summe der ausgeführten Transaktionen in den vorangegangen 30 Tagen einschließlich Wochenenden und Feiertage (in US-Dollar Äquivalent)

können der Internetseite von Dukascopy entnommen werden.
.

Gebühren – Binäre Optionen

Für den Handel von binären Optionen müssen Kunden eine Prämie zahlen. Diese richtet sich in ihrer Höhe nach der vertraglichen Regelung (Vertrag). Die Gebührenabwicklung führt Dukascopy wie folgt ab:

  • Die Prämie wird automatisch durch die Dukascopy Bank vom Kundenkonto abgebucht, bevor ein Optionsvertrag eingegangen wird;
  • Bei fehlender Deckung durch das Kontoguthaben des Kunden gleicht die Dukascopy Bank automatisch die Vertragsgröße an oder
  • der Auftrag des Kunden wird zurückgewiesen.

Beim Handel mit Binäre Optionen erhebt die Dukascopy Bank keine zusätzlichen Gebühren neben der Prämie. Vertraglich, per Information sowie mit seinem Einverständnis zu den Handelsbedingungen ist der Kunde auch über die möglichen Risiken aufgeklärt. Und die können bedeuten, dass der „Spread“ zwischen „BID“ (Gebot) und „ASK“ (Nachfrage), das heißt der Preis, welcher für alle zu handelnden Instrumente besteht, einen negativen Einfluss auf den möglichen Gewinn haben kann.

So weist Dukascopy darauf hin, dass im Fall einer „UP“-Option der Zuschlagspreis der Option auf dem „ASK“-Kurs basiert. Dagegen bezieht sich der relevante Preis zum Zeitpunkt der Fälligkeit, welcher bestimmt ob die Option „In-the-money“ („Im Geld“ = Eintritt der Prognose) oder „Out-of-the-money“ („aus dem Geld“ = Prognose nicht eingetreten) schließt, auf den „BID“-Kurs. Umgekehrt basiert der Zuschlagspreis für eine „DOWN“-Option auf dem „BID“ und der ausschlaggebende Preis bei Fälligkeit ist der „ASK“ Preis. Das bedeutet, um „In-the-money“ zu schließen, sollte sich der zugrundeliegende vorhergesagte Preis sich über den Spread hinaus entwickelt haben.

Hinweis Binäre Optionen:

Die Basiswerte (Underlying) kommen oft aus den Anlageklassen Währungen, Rohstoffe, Indizes oder Aktien.

1
von 25 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 25 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 25 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 25 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Abhängig vom Basiswert
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
5
von 25 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit:

Dukascopy Gebühren: Anreize für nachhaltiges Trading im Forex

Seit mittlerweile 20 Jahren ist der auf den Devisenmarkt fokussierte ECN Broker Dukascopy aktiv. Die langjährige Erfahrung in der Branche zeigt sich auch darin, wie gestaffelt und mit welchen vielfältigen Anreizen Dukascopy Gebühren und Konditionen den Kunden im täglichen Handel gewährt. Dabei geht es nicht nur um die anlegerfreundlichen Spreads im gut positionierten Bereich Forex via ECN-System und eigens entwickeltem Swiss FX Marktplatz (SWFX). Auch die Konditionen für den Handel mit Aktien, Indizes, CFDs oder Rohstoffen sind eine nähere Betrachtung wert; im Broker Vergleich sehen Sie, wie Dukascopy im Vergleich zu anderen Anbietern abschneidet. Wer gerne in größerem Volumen täglich und nachhaltig handelt, sollte sich einmal die Konditionen zum beachtlichen Nachlass von 20% näher anschauen. Auch beim Thema Swap-freie Konten, also sogenannte Islamische Konten, ist Dukascopy mit dabei. Auf Transparenz legt der Broker wert: Sehr ausführlich wird zur Berechnung der Übernacht Gebühren sowie über das ECN-Gebührenmodell informiert. Kurzum: Probieren ist für jeden aktiven Trader immer besser als studieren. Der Einstieg ist Online nur wenige Klicks entfernt – garantiert!

Aktien Highlights