Targobank Gebühren im Überblick: Innovative Konzepte für alle Ansprüche

Targobank blickt auf eine fast 100-jährige Geschichte und Tradition zurück. 1926 wurde sie als erste deutsche Kundenkreditbank gegründet, die auch Privatpersonen Kredite gewährte. Auch heute wird die Targobank als eine der führenden Banken im Privatkundenbereich gesehen. Doch inzwischen bietet die traditionsreiche Bank auch interessante und lukrative Angebote für Geschäfts- und Firmenkunden, insbesondere für Klein- und Kleinunternehmer.

Die in Düsseldorf ansässige Targobank verfügt über 340 Filialen in Deutschland und ist ein Teil der französischen Bankengruppe Crédit Mutuel, die über 24 Millionen Kunden in Europa und Nordafrika bedient.

  • Eine der führenden Banken für Privatkunden
  • Starter-Konto für Schüler und zahlreiche weitere Produkte
  • Faires Gebührenmodell
  • Aktionen wie Flat-Fee und Flat-Buy
Aktien Highlights

Allgemeines zur Targobank

Die Gebührenstruktur der Tango lässt sich am besten anhand ihrer Produkte erläutern. Hinsichtlich ihrer Angebote unterscheidet die Targobank zwischen Privat- und Geschäftskunden. Für beide Gruppen bietet diese Bank unterschiedliche Dienstleistungen, die entsprechend auf die finanzielle Situation zugeschnitten sind.

Ratgeberbilder Artikel Gebuehren

Für Privatkunden werden unter anderem angeboten:

  • Girokonten
  • Kreditkarten
  • Sparkonten
  • Festgeld bzw. Tagesgeld
  • Kredite
  • Wertpapiergeschäfte

Die TARGO Commercial Finance ist derzeit für mehr als 20.000 Firmenkunden zuständig. Die Tochtergesellschaft spezielle Lösungen, die insbesondere für Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmer geeignet sind.

So gibt es hier attraktive Kontenmodelle, die Business-Konten, die sich hinsichtlich der angebotenen Leistungen und Gebühren voneinander unterscheiden. Eine spezielle Business-Kreditkarte rundet das Angebot ab.

Für Selbstständige und Freiberufler stehen zwei unterschiedliche Kreditmöglichkeiten – Privatkredit und Business-Kredit – zur Verfügung.
Auch hier gibt es Besonderheiten bezüglich der Gebührenstruktur, welche im weiteren Verlauf dieses Ratgebers näher beleuchtet werden.
Für Geschäftskunden werden unter anderem angeboten:

  • Girokonten
  • Business-Tagesgeld-Konten
  • Business-Kreditkarten
  • Kredite

Für beide Zielgruppen gibt es außerdem in regelmäßigen Zeiträumen unterschiedliche Angebote wie beispielsweise Flatrate-Angebote für den Handel mit Wertpapieren oder Wechselprämien.
Unsere Targobank Gebühren Erfahrungen zeigen, dass es lohnenswert ist, sich mit unterschiedlichen finanziellen Produkten und den dafür verlangten Gebühren genau zu beschäftigen, um Überraschungseffekte zu vermeiden, aber auch gleichzeitig um lukrative Möglichkeiten nicht entgehen zu lassen.

Top 3 ETF Broker Vergleich

1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Targobank Gebühren: Girokonten für Privatkunden

Die Targobank unterscheidet vier einfache und zwei erweiterte Kontoarten. Die vier Standard-Kontoarten, die man unabhängig vom Alter oder Status besitzen kann, sind:

  • Online-Konto
  • Plus-Konto
  • Komfort-Konto
  • Premium-Konto

Die Voraussetzung für alle Kontoarten ist entweder der Gehaltseingang oder ein stets verfügbares Guthaben. Der einzige Unterschied zwischen den vier Konten besteht in der Höhe der beiden Bedingungen. Für Online-Konto müssen demnach 600 EUR an Gehalt oder mindestens 10.000 EUR an Guthaben vorliegen, für Plus-Konto sind es schon mindestens 1.000 EUR an Guthaben, für Komfort-Konto – 2.000 EUR Guthaben oder 25.000 EUR Guthaben, ein Premium-Konto kann man nur mit mindestens 50.000 EUR Guthaben besitzen.

Wenn eine solche Bedingung in einem Monat nicht erfüllt ist, dann ist im nächsten Monat eine Gebühr fällig, die bei

  • Online-Konto 3,95 EUR
  • Plus-Konto 5,95 EUR
  • Komfort-Konto 8,95 EUR
  • Premium-Konto 12,45 EUR

beträgt.

Die erweiterten Kontoarten sind:

  • Starter-Konto für Schüler bis 18. Lebensjahr, Studenten bis 30. Lebensjahr und Auszubildende
  • Vorteils-Konto für Arbeitnehmer oder Mitglieder bei einem der Kooperationspartner der Targobank

Während die Führung eines Starter-Kontos völlig kostenlos und an keine weiteren Bedingungen geknüpft ist, gibt es bei einem Vorteils-Konto wichtige Voraussetzung. So müssen entweder mindestens 600 EUR an Gehalt auf das Konto überwiesen werden oder 2.500 EUR an stets verfügbaren Guthaben vorhanden sein. Dabei kann das Guthaben auch in Form von Wertpapieren oder Spareinlagen vorhanden sein.

Wertpapiergeschäfte: unterschiedliche Depotmodelle

Für Wertpapiergeschäfte bietet die Targobank es eine Reihe von Depots, die sich in ihren Konditionen unterscheiden. Es lohnt sich also schon vor Abschluss eines Depotvertrages sich mit Nutzungsbedingungen genau zu beschäftigen, um das passende Modell für sich auszusuchen.

Das Direkt-Depot eignet sich speziell für Neukunden. Hier entfällt die Depotführungsgebühr und für jede Order wird in den ersten 12 Monaten eine Gebühr von 4,90 EUR verlangt. Nach 12 Monaten kostet jede Kauf- oder Verkaufsorder mindestens 8,90 EUR. Bei einigen Orders kann es sogar bis zu 34,90 EUR kosten.

Das Klassik-Depot kann unter Umständen auch kostenlos genutzt werden. Dazu ist die Einrichtung eines Online-Postfachs mit einem Mindestguthaben in Höhe von 50.000 EUR notwendig. Pro Order werden hier mindestens 8,90 EUR verlangt. Generell beträgt die Provision 0,25% des jeweiligen Handelswerts oder maximal 34,90 EUR bei Online Handel. Telefonsicher Handel oder Unterstützung durch Mitarbeiter in der Filiale wird mit 0,5% belastet. Beim börslichen Handel über Xetra werden zusätzlich Targobank Gebühren von 2 EUR pro Trade verlangt, bei anderen deutschen Börsen sogar 3,50 EUR. Bei Teilausführungen wird das Ordervolumen aller Trades am gleichen Tag aufsummiert.

Mit einem Plus-Depot bietet Targobank ihren Kunden eine umfassende Investitionsberatung mit professionellen Anlagetipps und -strategien. Für Nutzung eines solchen Depots fällt eine Depotführungsgebühr von 2,50 EUR (entfällt bei einer Gesamtanlage von 50.000 EUR) und eine Volumengebühr von 1,25% für Neukunden bzw. von 1,75% für Stammkunden. Dafür können Sie 50 Order pro Jahr kostenfrei platzieren und zahlen bei ETFs und Indexfonds keine Gebühr.

Weitere Targobank Aktionen

Targobank bietet Ihren Kunden regelmäßig interessante Flatrate-Angebote für den besonders günstigen Börsenhandel. Sie können in bestimmte Anlageprodukte an ausgewählten außerbörslichen Handelsplätzen investieren.
Dabei gibt es zwei exklusive Angebote, mit denen Sie zum Festpreis von 4,90 EUR handeln können:

  • Flat-Fee
  • Flat-Buy

Bei Flat-Fee können Sie entweder auf Anlageprodukte von Vontobel oder auf Hebelprodukte der Commerzbank zurückgreifen. Beide Anbieter tragen die Differenz zur normalen Orderprovision der Targobank, die je nach Depotart 0,25% des Ordervolumens und bis zu 34,90 EUR beträgt.

Bei Vontobel haben Sie ab einem Ordervolumen von 2.500 EUR mehr als 41.000 Produkte zur Auswahl, insbesondere Zertifikate und Aktienanleihen. Hier ist ein Limithandel möglich.
Bei der Commerzbank haben Sie die Möglichkeit ab einem Ordervolumen von 2.500 EUR auf mehr als 120.000 Hebelprodukte wie beispielsweise Optionsscheine zu setzen.

Mit Flat-Buy handelt es sich um ein unverbindliches Angebot von BlackRock, das je nach Marktlage variieren kann. Es wird der Handel auf ausgewählte ETFs bei der iShares Börse oder außerbörslich angeboten, der ab einem Ordervolumen von 3.000 EUR und nur für Kauforders gültig ist.

Außerdem bietet die Targobank in regelmäßigen Abständen Prämien für den Wechsel von einem bestehenden Depot einer anderen Bank zum Klassik- oder Plus-Depot der Targobank. Die Höhe der Prämie beträgt 0,75% ihres aktuellen Depotwerts, jedoch maximal 5.000 EUR.

Targobank ETF-Portfolios

Die Targobank überzeugt im Broker Vergleich mit einer Reihe von weiteren Aktionen, um Ihr Portfolio an der Börse zu diversifizieren.
So können Sie mit vordefinierten ETF-Portfolios zu vergünstigten Konditionen und mit unterschiedlichen Strategien investieren. Insgesamt gibt es drei Portfolioarten:

  • Konservativ
  • Moderat
  • Wachstum

Diese Portfolios werden von BlackRock, einem der weltweit führenden Vermögensverwalter mit dem Sitz in New York, angeboten. Sie werden auf iShares, der größten ETF-Plattform der Welt gehandelt. Hier können Sie von einer großartigen Expertise bezüglich des Wertpapierhandels und Portfoliokonstruktion profitieren. Ihre Portfolios werden von professionellen Beratern laufend an die Gegebenheiten der internationalen Märkte angepasst. Damit versucht sich die Targobank auch als bester ETF Broker für Privatkunden zu etablieren.

Bei Konservativ-Portfolio handelt es sich um eine defensive Anlagestrategie, die einen Aktienanteil von 9% bis 22% und Anleihenanteil von 76% bis 91% bietet. Es kostet jährlich 1,13% des Handelsvolumens inklusive der Targobank Vertriebsfolge-Provision in Höhe von 0,5%. Der Ausgabeaufschlag ist einmalig in Höhe von 5% des Rücknahmepreises fällig.
Bei Moderat-Portfolio ist das Risiko etwas höher. Ein solches Portfolio besteht zu 44% – 64% aus Aktien und zu 36% – 53% aus Anleihen.
Das Wachstum-Portfolio ist eine offensive und risikoreiche Anlagestrategie. Bei diesem Portfolio haben Sie einen Aktienanteil von 66% – 88% und einen Anleihenanteil von 11% bis 29%.
Für die beiden letzten Portfolios ist eine jährliche Gebühr in Höhe von 1,14% des Handelsvolumens inklusive der Targobank Vertriebsfolge-Provision von 0,5% fällig. Der Ausgabeaufschlag ist einmalig in Höhe von 5% des Rücknahmepreises fällig.

Beitragsbilder Ratgeber Fees

Targobank Kreditkarten

Bei Targobank gibt es einige unterschiedliche Kreditkartenmodelle:

  • Online-Classic-Karte
  • Premium-Karte
  • Gold-Karte

Die Bargeldauszahlungen an Geldautomaten der Targobank sind für das zur Verfügung stehende Guthaben gebührenfrei.
Grundsätzlich sind sämtliche Geschäfte mit einer Targobank Kreditkarte im Ausland kostenpflichtig. Für die Abhebungen und Zahlungen im Ausland fallen 1,85% des Umsatzes an Gebühren. Bei Abhebungen oder Zahlungen in fremder Währung wird zuzüglich zum Wechselkurs eine Gebühr von 2% verlangt. Es gibt jedoch auch Ausnahmen.

Bei Online-Classic-Karte erlässt die Targobank ihren Kunden die Kartengebühr. Auch eine Zusatzkarte kann kostenlos bestellt werden. Hier sind auch Auszahlungsbeträge aus dem Verfügungsrahmen, die von Targobank Geldautomaten abgehoben wurden, mit keiner Gebühr verbunden. Vier Bargeldauszahlungen, die nicht an Targobank Geldautomaten vorgenommen werden, sind gebührenfrei. Für jede weitere Auszahlung von Ihrer Kreditkarten wird eine Gebühr in Höhe von 3.5% der Auszahlung verlangt, die jedoch mindestens 5,95 EUR beträgt.

Mit einer „Gratis Cash“ Option können Sie jedoch vier Mal im Monat an Geldautomaten von anderen Banken kostenlos Geld abheben. Im Ausland sind alle Bargeldauszahlungen kostenlos.
Die Voraussetzungen für die Freischaltung von „Gratis Cash“ sind entweder mindestens 600 EUR Geldeingang auf ein Targobank Girokonto oder ein Guthaben in Höhe von 75.000 EUR.
Für Ihre Kreditkarte muss ein SEPA Mandat/Zahlungsauftrag von diesem Girokonto bestehen.

Premium-Karte und Gold-Karte sind mit hohen jährlichen Kartengebühren verbunden. Dafür müssen Sie an ausländischen Geldautomaten keine Bargeldauszahlungsgebühr entrichten. Auch in Deutschland können Sie vier Mal an Geldautomaten fremder Banken kostenlos Geld abheben.

Targobank Konten und Kreditkarten für Geschäftskunden

Für Geschäftskunden gibt es bei Targobank drei Kontoarten, die sich vor allem bezüglich ihrer Grundgebühr und der Gebühr für Buchungen unterscheiden:

  • Business-Konto Plus
  • Business-Konto Komfort
  • Business-Konto Premium

Für Business-Konto Plus wird eine monatliche Gebühr von 8,90 EUR fällig. Jede Buchung kostet hier, unabhängig von der Gesamtzahl, 0,15 EUR.
Bei einem Business-Konto Komfort beträgt die monatliche Gebühr 14,90 EUR, wobei die ersten 50 Buchungen kostenlos sind. Danach kostet jede weitere Buchung 0,15 EUR
Die Gebühr Business-Konto Premium ist 29,90 EUR. Hier sind die ersten 100 Buchungen kostenlos und jede weitere Buchung kostet nur 0,05 EUR.

Für alle Business-Konten sind Barauszahlungen, egal ob am Schalter oder mit „Cash ohne Karte“ kostenlos. Bareinzahlungen sind dagegen teilweise kostenpflichtig. Nach fünf kostenlosen Einzahlungen ist jede weitere mit einer Gebühr von 2,50 EUR verbunden.
Zu drei Kontoarten gibt es zwei passende Kreditkarten. Die Höhe der Gebühr wird in Abhängigkeit von der jeweiligen Kombination des Kontos und der Kreditkarte festgesetzt.

So kostet eine Business-Kreditkarte Komfort jährlich in Kombination mit Business-Konto Plus 39 EUR, mit Business-Konto Komfort oder Business-Konto Premium nur 19,50 EUR.
Für die Business-Kreditkarte Premium müssen Sie jährlich 97 EUR an Gebühren in Kombination mit Business-Konto Plus oder Business-Konto Komfort zahlen, mit Business-Konto Premium dagegen 48,50 EUR. Im Gegenzug bekommen Sie eine monatliche Rückvergütung aller Einkäufe in Höhe von 0,5% des Einkaufswerts und einen umfangreichen Versicherungsschutz.

Targobank Geldanlage und Kredite für Geschäftskunden

Für Targobank Kredite an Geschäftskunden kann eine Laufzeit zwischen 6 und 48 Monaten vereinbart werden. Je nach Ihrer Bonität müssen Sie mit einem effektiven Jahreszins zwischen 2,95% und 10,95% rechnen.

Dabei ist es besonders wichtig die Laufzeitdauer und Datum der Ratenfälligkeit bereits im Vorfeld sorgfältig zu planen. Denn für eine Zahlungsplanänderung wird eine Targobank Gebühr in Höhe von 40 EUR verlangt, eine Verschiebung des Zeitpunkts für die nächste Rate um 15 Tage kostet 20 EUR. Sie können Ihren Kredit auch vorzeitig ablösen. Sind weniger als 50% des offenen Saldos getilgt, dann ist eine solche Ablösung kostenlos. Anderenfalls müssen Sie mit einer Gebühr von 25 EUR rechnen. Um einen Kredit bei der Targobank abzuschließen, müssen Sie als Geschäftskunde einige Mindestvoraussetzungen erfüllen. So muss Ihre Firma bereits seit 3 Jahren in Deutschland existieren und dabei Einkünfte in Höhe von mindestens 14.000 EUR jährlich erzielen. Außerdem dürfen Sie keine offenen Forderungen von Inkassounternehmen oder sonstige Mahnungen besitzen.

Selbständige können auch einen Kredit für private Zwecke aufnehmen. Hier gibt es einige besondere Konditionen wie Ratenpausen oder gebührenfreie Sonderzahlungen. Bei ausreichender Bonität wird das Geld sofort ausgezahlt.

Auch Geschäftskunden können Ihr Geld sicher und lukrativ anlegen. Die Voraussetzung dafür ist ein vorhandenes Business-Konto. Hier bietet insbesondere das Tagesgeld-Konto eine interessante Möglichkeit das erwirtschaftete Geld anzulegen. Die Führung eines Tagesgeldkontos ist gebührenfrei.

1
von 25 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 25 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 25 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 25 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Abhängig vom Basiswert
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
5
von 25 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit:

Umfassendes Konzept mit professionellen Dienstleistungen

Insgesamt bietet die Targobank sowohl für Privatkunden als auch für Geschäftskunden ein umfassendes Angebot an unterschiedlichen Produkten mit dem Ziel, den finanziellen Freiraum von Kunden zu gewährleisten, die Liquidität zu erhöhen und ein innovatives Banking und Trading zu ermöglichen. Dabei setzt der deutsche Dienstleister auf ein ganzheitliches Konzept, welches vor allem Privatkunden und Einzelunternehmer ansprechen sollte.

Vielseitige Konten- und Kartenmodelle, Spar- und Finanzierungsmöglichkeiten werden den Kunden je nach individueller Situation ermöglicht. Auch der Handel mit Wertpapiere steht bei Targobank zur Verfügung. Hier überzeugt die Targobank vor allem im ETF Broker Vergleich, weil sie gezielt auf namhafte Anbieter wie beispielsweise den Schweizer Finanzdienstleister Vontobel oder den amerikanischen Vermögensverwalter BlackRock setzt. Die beiden Firmen haben speziell für die Kunden der Targobank besondere ETF-Portfolios entwickelt. Die Targobank Gebühren für solche professionellen Dienstleistungen halten sich dabei vergleichsweise im Rahmen.

Auch für andere typische Dienstleistungen wie Konto- oder Kartenführung verlangt die Targobank angemessene Gebühren, die aber zu jedem Zeitpunkt transparent und nachvollziehbar bleiben. Hier gibt es außerdem zahlreiche Vergünstigungen und Möglichkeiten die Transaktionskosten in Grenzen zu halten.

Alle möglichen Gebühren für ihre Dienstleistungen veröffentlicht die Targobank auf ihrer Homepage im speziellen Preis- und Leistungsverzeichnis, das unter https://www.targobank.de/de/download/Preisubersicht.pdf zu erreichen ist und jederzeit Informationen zu der Gebührenstruktur bietet.

Aktien Highlights