Trade.com App: alle Handelsplattformen auch unterwegs verwenden

Viele Trader handeln nicht nur vom PC aus, sie möchten auch unterwegs auf ihr Handelskonto zugreifen können. Bei der Suche nach einem geeigneten Broker spielt daher das Vorhandensein einer guten Handels-App für viele Anleger eine wichtige Rolle. Trade.com hat dieses Bedürfnis der Kunden erkannt und ermöglicht ihnen den Zugang zu den angebotenen Plattformen über eine Trading App. So können Kunden schnell auf aktuelle Marktveränderungen reagieren und sind beim Handel nicht an ihren Schreibtisch gebunden.

Wir haben die Trade.com App getestet und zeigen im folgenden Artikel, welche Funktionen die Kunden mit dem Smartphone oder Tablet nutzen können.

  • Mobiles Trading mit allen gängigen Betriebssystemen
  • Webbasierte App für die brokereigene Plattform ohne Download
  • MT4 kann als iOS oder Android App heruntergeladen werden
  • Zahlreiche Order- und Analysefunktionen auch unterwegs nutzen
CFD Highlights

Mobiles Trading: Viele Vorteile für die Kunden

Beim Handel mit Finanzderivaten bietet der mobile Zugriff auf das Handelskonto viele zusätzliche Vorteile für die Kunden. Daher haben wir bei unserem Broker Vergleich nicht nur die Desktop-Versionen der angebotenen Handelsplattformen getestet, sondern auch das mobile Trading genau unter die Lupe genommen.

Ratgeberbilder Artikel Trading-Apps

Jederzeit die Finanzen im Blick:

Hat ein Trader offene Positionen, möchte er natürlich jederzeit wissen, wie sich diese entwickeln. Mit einer Trading App können die User sich unterwegs in ihr Handelskonto einloggen und die Wertentwicklung ihrer Trades verfolgen.

Kursanalyse mit dem Smartphone:

Die Analysemöglichkeiten einer Trading App können unterwegs dazu genutzt werden, Prognosen für den weiteren Verlauf von Handelskursen zu entwickeln. Dank dem mobilen Handel können die Kunden unabhängig vom PC Analysen erstellen und so freie Zeitfenster sinnvoll nutzen.

Jederzeit reagieren können:

Vor allem bei hoher Volatilität kann es wichtig sein, bei einer Änderung der aktuellen Marktlage nicht lange zu warten, sondern sofort entsprechende Handelsentscheidungen zu treffen. Mit einer Handels-App können jederzeit Positionen geöffnet oder geschlossen werden, sodass effektives Newstrading möglich ist.

Ein- und Auszahlungen vornehmen:

Reicht die Margin für eine offene Position nicht mehr aus, so muss eine zusätzliche Einzahlung vorgenommen werden, oder die Position wird automatisch geschlossen. Entscheidet sich ein Trader, zusätzliches Geld zu investieren, so kann dies über eine Android oder iOS App schnell und unkompliziert veranlasst werden. Auszahlungen lassen sich unterwegs ebenfalls beantragen und sind dadurch schon bald auf dem Konto des Kunden.

Top 3 Forex Broker Vergleich

1
von 25 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 25 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 25 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Mit dem WebTrader ohne Download mobil handeln

Trade.com ermöglicht seinen Kunden den mobilen Handel über einen WebTrader, der nicht heruntergeladen werden muss. Um mit dem Smartphone oder Tablet auf das Handelskonto zugreifen und Trades platzieren zu können, müssen die User lediglich mit ihrem Mobilgerät die Website des Brokers aufrufen und sich in ihr Handelskonto einloggen.

Da keine Playstore oder iOS App heruntergeladen werden muss, wird kein Speicherplatz auf dem Gerät benötigt und es ist problemlos möglich, sich zu jeder Zeit von verschiedenen Geräten aus einzuloggen und sofort mit dem Handel zu beginnen. Natürlich kann der WebTrader auch vom PC aus genutzt werden. Die Kunden sind dadurch unabhängig und können von verschiedenen Geräten aus handeln.

Die Benutzeroberfläche des WebTraders bietet eine gute Übersicht über das Handelskonto und die verschiedenen Funktionen. Die Kunden können die gewünschten Basiswerte direkt über die Suchfunktion finden oder sich die einzelnen Kategorien anzeigen lassen.

Aktuelle News aus der Finanzwelt können auch auf Mobilgeräten eingeblendet werden. Dadurch stehen den Kunden zusätzliche Informationen zur Verfügung, und es kann gezieltes Newstrading betrieben werden. Mit einer großen Auswahl an Indikatoren und Zeichenwerkzeugen können die Kursverläufe ausführlich analysiert werden. Unterschiedliche Orderfunktionen ermöglichen das automatische Öffnen und Schließen von Positionen, sobald ein vom Trader vorher festgelegtes Kursniveau erreicht wird.

Um den WebTrader und den mobilen Handel unverbindlich zu testen, können Interessenten ein Trade.com Demokonto eröffnen und bekommen vom Broker ein virtuelles Guthaben zur Verfügung gestellt. Damit können sämtliche Funktionen der Trade.com mobile App unter realistischen Bedingungen genutzt werden.

MetaTrader 4 auch für Mobilgeräte verfügbar

Mit dem MetaTrader kann eine der weltweit beliebtesten Handelsplattformen bei Trade.com verwendet werden. Ebenso wie beim WebTrader sind die User hier nicht an ihren Computer gebunden, sie können unterwegs mit dem Tablet oder Smartphone auf ihr Handelskonto zugreifen.

Im Gegensatz zum WebTrader ist hierfür aber ein Download erforderlich. Der MetaTrader steht als iOS oder Playstore App zur Verfügung und ist für Kunden des Brokers kostenlos erhältlich.

Bei erfahrenen Händlern ist der MetaTrader wegen seiner zahlreichen Order- und Analysefunktionen beliebt. Die Handelsplattform ist dafür bekannt, dass sie mit externen Tools erweitert und individuell angepasst werden kann.

Das automatisierte Trading mit Expert Advisors ermöglicht es den Usern, die Kursverläufe vieler Basiswerte gleichzeitig zu scannen und so charakteristische Muster schneller zu identifizieren. Dadurch ergeben sich deutlich mehr Handelsmöglichkeiten, als es bei einer rein manuellen Kursanalyse möglich wäre.

Da die Daten beim Handel über den MetaTrader synchronisiert werden können, ist des den Nutzern möglich, zwischen dem Trading am PC und der MetaTrader App zu wechseln, ohne dass ihnen dabei Teile ihrer Handelsstatistik verloren gehen.

Genau wie der WebTrader kann die MetaTrader App mit dem Demokonto von Trade.com unverbindlich mit virtuellem Guthaben getestet werden. So können die Kunden sich selbst ein Bild vom Trading über diese App und die Handelskonditionen des Brokers machen und anschließend entscheiden, ob sie ein Handelskonto bei Trade.com eröffnen möchten.

Mobiler Handel unabhängig vom Kontomodell

Die Verfügbarkeit einer Trade.com App ist nicht an einen bestimmten Kontotyp gebunden. Bereits das Basic-Konto, das mit einer Mindesteinzahlung von nur 100 Euro eröffnet werden kann, bietet vollen Zugang zu allen bei Trade.com angebotenen Handelsplattformen. Dies beinhaltet ebenso den mobilen Handel, sodass alle Kunden auch von unterwegs mit dem WebTrader oder der MetaTrader App auf ihr Handelskonto zugreifen und Trades platzieren können.

Die Höhe der Einzahlung sollte ohnehin nicht davon abhängig gemacht werden, welcher Kontotyp mit dem jeweiligen Betrag genutzt werden kann. Da es sich bei Forex und CFDs um hochspekulative Anlageprodukte handelt, sollte der eingezahlte Betrag stets als Risikokapital betrachtet werden. Da bereits mit dem Basiskonto sämtliche Apps genutzt werden können, ist die Versuchung einer zu hohen Investition deutlich geringer. Zwar erhalten die Kunden mit einer höheren Einzahlung weitere Zusatzleistungen – diese rechtfertigen jedoch nicht eine Einzahlung, die die finanziellen Möglichkeiten des Kunden übersteigen würde.

Trade.com bietet folgende Kontomodelle an:

  • Basic-Konto (Mindesteinzahlung 100 Euro)
  • Classic-Konto (Mindesteinzahlung 2.500 Euro)
  • Gold-Konto (Mindesteinzahlung 10.000 Euro)
  • Premium-Konto (Mindesteinzahlung 50.000 Euro)

Die zusätzlichen Leistungen bei den Kontotypen mit höherer Mindesteinzahlung beziehen sich vor allem auf das Bildungs-, Analyse- und Serviceangebot. Die Handelsplattformen sind dagegen von der Einteilung in verschiedene Kontotypen nicht betroffen. Auch mit dem Trade.com Demokonto können selbst ohne vollständige Registrierung alle Plattformen und Apps verwendet und so ausführlich getestet werden.

Alle mobilen Anwendungen von Trade.com sind für den Kunden kostenlos

Beim mobilen Trading entstehen außer den normalen Handelsgebühren keine weiteren Kosten für die Kunden. Der WebTrader von Trade.com kann direkt über den Browser des Smartphones aufgerufen und wie die reguläre Handelsplattform verwendet werden. Die MetaTrader App steht in den Stores von Apple und Google kostenlos zum Download zur Verfügung. Ein entsprechender Link findet sich zudem auf der Website von Trade.com, sodass die User die App direkt über den Broker herunterladen können. Sie können sich dann mit ihren Zugangsdaten in das Handelskonto einloggen und alle Funktionen kostenlos nutzen.

Für die Verwendung der mobilen Handelsmöglichkeiten spielt es keine Rolle, welchen Kontotyp des Brokers die Trader nutzen. Die iOS beziehungsweise Playstore App ist für alle Kontomodelle verfügbar.

Mit dem Trade.com Demokonto können die mobilen Handelsmöglichkeiten ebenfalls in vollem Umfang getestet werden, sodass sich interessierte Trader auch ohne Kontoeröffnung unverbindlich ein Bild vom mobilen Trading machen können.

Sollten Fragen zur Nutzung der App auftreten, kann der Kundenservice des Brokers an den Wochentagen rund um die Uhr kontaktiert werden.

Weitere Informationen zu den Handelsplattformen und den mobilen Apps von Trade.com sind auf der Website des Brokers zu finden, wo die einzelnen Plattformen und ihre enthaltenen Funktionen ausführlich vorgestellt werden.

Trade.com App mit dem Demokonto testen

Trade.com macht es interessierten Tradern besonders einfach, sich selbst von der Qualität der angebotenen Handels-Apps zu überzeugen. Ein Demokonto kann ohne vollständige Registrierung eröffnet werden. Hierzu müssen die User die Website des Brokers aufrufen und dort auf den entsprechenden Button klicken. Es muss lediglich eine E-Mail-Adresse angegeben und ein Passwort gewählt werden. Anschließend erhalten die Trader ein kostenloses virtuelles Guthaben in Höhe von 10.000 $, mit dem sie fiktive Positionen eröffnen und zu den echten Kursen handeln können.

Genau wie bei einem Live-Konto kann mit dem Demokonto nicht nur am Desktop gehandelt werden. Die Apps des Brokers stehen ebenfalls in vollem Umfang zur Verfügung und können ausführlich getestet werden.

Die Laufzeit des Demokontos ist nicht begrenzt, was es den Usern ermöglicht, Trade.com so lange zu testen, wie sie möchten. Auch nach der Eröffnung eines Handelskontos kann das Demokonto weiterhin verwendet werden. Es stellt eine gute Trainingsmöglichkeit dar, mit der neue Methoden ohne finanzielles Risiko angewendet und optimiert werden können. So ist es beispielsweise möglich, über die Trade.com Trading App unterwegs neue Basiswerte kennenzulernen und mit verschiedenen Analysemethoden und Handelsstrategien zu experimentieren.

Tipp:

Auch wenn Sie bereits Händler bei Trade.com sind, können Sie das Demokonto verwenden, um damit ihr Handelsrepertoire zu erweitern. Testen Sie Basiswerte, mit denen Sie noch nicht vertraut sind, ohne Risiko mit virtuellem Guthaben und machen Sie sich so mit deren charakteristischen Eigenschaften vertraut.

Sicherheit: hohe Anforderungen an den mobilen Handel

Ebenso wie beim Handel am Computer spielt bei der Verwendung einer Handels-App die Sicherheit eine wichtige Rolle. Trade.com wird von der zypriotischen Regulierungsbehörde CySEC beaufsichtigt und reguliert und muss sich daher an hohe Sicherheitsbestimmungen halten.

Alle beim Handel über die Trade.com mobile App übertragenen Daten werden zuvor automatisch verschlüsselt und so vor unbefugten Zugriff durch Hacker geschützt. Damit bei Verlust des Smartphones nicht durch Unbefugte auf das Handelskonto zugegriffen werden kann, ist ein Login erforderlich. Die hierfür benötigten Daten sind vom Kunden sicher zu verwalten, damit sie nicht in falsche Hände geraten.

Auszahlungen können ebenfalls über die App des Brokers veranlasst werden. Damit kein Diebstahl erfolgen kann, ist eine Auszahlung nur auf ein Konto möglich, das dem Trader selbst gehört. Zahlungen an Konten anderer Kontoinhaber werden dagegen vom Broker automatisch abgelehnt. Damit erfüllt Trade.com die strengen Sicherheitsauflagen der Europäischen Union und der Regulierungsbehörde, die Betrug und Geldwäsche verhindern sollen.

Selbstverständlich werden die Kunden beim mobilen Handel ebenfalls durch die Bestimmungen der Regulierungsbehörde geschützt, die beispielsweise die Verwaltung der Kundengelder auf getrennten Treuhandkonten beinhalten. So ist eine Auszahlung sogar bei einer Insolvenz von Trade.com problemlos möglich. Zusätzlich sind die Einlagen durch den Anleger-Entschädigungsfonds ICF geschützt.

Beitragsbilder Ratgeber Trading-App

Weitere Aspekte bei der Wahl des Brokers

Eine gute Handels-App ist für viele Trader wichtig, um unterwegs Positionen eröffnen und schließen zu können. Mit mobilen Anwendungen lässt sich die Wertentwicklung offener Positionen jederzeit überblicken und die Handelskurse können ausführlich analysiert werden. Dadurch ergibt sich auch vom Handy oder Tablet aus die Möglichkeit, zu einem geeigneten Zeitpunkt in das Trading einzusteigen.

Bei unserem Forex Broker Vergleich haben wir die mobilen Handelsmöglichkeiten bei verschiedenen Brokern miteinander verglichen. Da aber nicht nur die Verfügbarkeit einer App bei der Entscheidung für oder gegen einen Broker eine wichtige Rolle spielt, sollten Trader sich unter anderem folgende Fragen stellen:

  • Welche Handelskosten fallen an?
  • Welche Basiswerte können gehandelt werden?
  • Bietet der Broker kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten für seine Kunden?
  • Wird der Broker von einer offiziellen Aufsichtsbehörde reguliert?
  • Wann und auf welchen Wegen kann der Kundenservice kontaktiert werden?

Nur wenn das komplette Leistungspaket eines Anbieters überzeugt, sollte eine Registrierung vorgenommen werden. Trade.com hat sich im Test als konkurrenzfähiger Broker erwiesen; er bietet verschiedene Kontomodelle an, um den Bedürfnissen verschiedener Zielgruppen gerecht zu werden. Sollten die Kunden beim Trading Fragen oder Probleme haben, können sie sich von Montag bis Freitag rund um die Uhr an einen kompetenten Kundenservice wenden, der in deutscher Sprache kontaktiert werden kann.

1
von 25 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 25 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 25 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 25 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Abhängig vom Basiswert
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
5
von 25 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit:

Auch mobil können professionelle Handelsplattformen genutzt werden

Die beiden bei Trade.com angebotenen Handelsplattformen können mit dem Smartphone oder Tablet verwendet werden. Beim WebTrader ist dies ohne vorherigen Download möglich, die Plattform wird direkt über den Browser des Mobilgeräts aufgerufen. Der MetaTrader 4 kann in Form einer App kostenlos heruntergeladen werden.

Über die mobilen Handelsplattformen können alle bei Trade.com verfügbaren Basiswerte gehandelt und zahlreiche Analysefunktionen genutzt werden. Dadurch können die User auch unterwegs gut durchdachte Handelsentscheidungen treffen und schnell auf aktuelle Marktentwicklungen reagieren.

Das mobile Angebot kann mit dem Demokonto unverbindlich getestet werden. Hierfür ist keine Registrierung nötig, die Nutzer müssen lediglich eine E-Mail-Adresse angeben und ein Passwort auswählen und können dann ohne zeitliche Begrenzung alle Funktionen der Plattformen mit virtuellem Guthaben kennenlernen.

Weitere Informationen zum Handelsangebot und den Konditionen des Brokers finden Sie in unseren Trade.com Erfahrungen, wo wir ausführlich über die Vor- und Nachteile dieses Anbieters berichten.

CFD Highlights