XTB Zahlungsmethoden 2018 – PayPal als Zahlungsoption verfügbar

Der Broker XTB zählt Niederlassungen in mehr als 12 Ländern zum Unternehmen. Auch in Deutschland ist XTB mit einer Niederlassung vertreten. Der Hauptsitz des 2002 gegründeten Unternehmens befindet sich in Polen. Das Handelsangebot umfasst über 3.000 Instrumente. Es handelt sich bei XTB um einen Forex- und CFD-Broker, der im Produktangebot auch den Handel von CFDs auf verschiedene Kryptowährungen führt. Um das Handelskonto zu kapitalisieren, ist eine der Zahlungsoptionen auszuwählen. Ob Gebühren für die XTB Zahlungsmethoden anfallen und welche Zahlungsmöglichkeiten angeboten werden, nehmen wir in folgendem Artikel unter die Lupe.

  • Seitens des Brokers keine Einzahlungsgebühren
  • Drei Kontomodelle wählbar: Basic, Standard und Pro
  • Auszahlungen unter 200 Euro nicht gebührenfrei
  • Kundengelder auf segregierten Konten aufbewahrt
Aktien Highlights

XTB Zahlungsmethoden: Welche Zahlungsmethoden werden akzeptiert

Wer sich über die Leistungen und Konditionen eines Brokers informiert, sollte sich nicht nur mit den Gebühren befassen. Um über das Handelskonto handeln zu können, muss dieses zunächst kapitalisiert werden. Dazu ist eine der angebotenen Zahlungsmethoden auszuwählen. Damit sich Trader auch hier für eine passende Möglichkeit entscheiden können, bietet XTB eine zufriedenstellende Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten an. Bei Einzahlungen, die nicht in der Währung erfolgen, in der das Handelskonto geführt wird, sollte eine Gebühr für die Währungsumrechnung beachtet werden. Die Umrechnungsgebühren für Fremdwährungen sind vom Trader selbst zu tragen. XTB übernimmt diese Gebühren nicht.

Ratgeberbilder Artikel Geld

Einzahlungen können per Banküberweisung erfolgen und das seitens des Brokers gebührenfrei. Es kann sich lohnen, sich bei der Bank im Vorfeld zu informieren, ob diese für die Überweisung Gebühren berechnet. Bei den XTB Erfahrungen konnte festgestellt werden, dass XTB PayPal zu den Zahlungsmöglichkeiten zählt. Auch für Einzahlungen mit PayPal fallen vonseiten des Brokers keine Gebühren an. Nur bei wenigen Brokern ist es möglich, mit PayPal zu zahlen, sodass XTB an dieser Stelle punkten kann. Nicht unter den wählbaren Zahlungsmethoden ist bei XTB Skrill zu finden. Die folgenden Zahlungsmethoden können hingegen verwendet werden:

  • VISA
  • MasterCard
  • Maestro

Darüber hinaus können sich Trader auch für die Zahlungsoption SOFORT entscheiden. Hierzu ist zu wissen, dass Zahlungen mit dieser Zahlungsmethode nur in Euro durchgeführt werden können. Wohingegen bei den anderen wählbaren Zahlungsmethoden die Währungen Euro und US-Dollar möglich sind.

Top 3 Forex Broker Vergleich

1
von 24 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 24 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 24 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fallen Gebühren für Auszahlungen an?

Auch wenn ein Broker keine Gebühren für Einzahlungen berechnet, sollte man sich dennoch darüber informieren, ob Auszahlungsgebühren anfallen. Eine Auszahlung kann bei XTB über den persönlichen Kundenbereich „Mein XTB“ angewiesen werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das zugehörige Auszahlungsformular für eine Auszahlung zu verwenden. Eine dritte Möglichkeit ergibt sich aus der Kontaktaufnahme per Telefon. Die Rufnummer findet sich leicht über die Webseite des Brokers. Bei Fragen zu Ein- und Auszahlungen können sich Trader an den Kundenservice wenden. Der Kundenservice ist nicht nur telefonisch, sondern auch über einen E-Mail-Kontakt erreichbar.

Wer eine Auszahlung über 200 Euro vornimmt, muss keine XTB Auszahlungsgebühren zahlen. Wenn der Auszahlungsbetrag hingegen unter 200 Euro liegt, fallen Gebühren in Höhe von 10 Euro an. Dabei ist es egal, über welches Kontomodell gehandelt wird. Die aufgeführten XTB Zahlungsmethoden können dazu genutzt werden, um das Basic-, Standard- oder Pro-Konto mit Guthaben zu bestücken oder eine Auszahlung vorzunehmen. Auszahlungen erfolgen über den zuvor genutzten Einzahlungsweg. Aufgrund der Auszahlungsgebühren sollte der Auszahlungsbetrag entsprechend ausgewählt werden, um sich diese zu sparen. Insgesamt zeigen sich die Konditionen in Sachen Auszahlung jedoch relativ fair.

Über einen Broker Vergleich können die Angebote verschiedener Broker leicht miteinander verglichen werden. Dabei können sich Trader auch über die Auszahlungsgebühren bei anderen Brokern informieren. Es gibt durchaus auch Anbieter, bei denen die erste Auszahlung im Monat kostenfrei ist.

Handelskonto bei XTB eröffnen

Das Handelskonto kann bei XTB bequem über die Webseite eröffnet werden. Dazu sind die geforderten Daten in das Online-Formular einzutragen. Wenn alle Daten erbracht wurden, werden diese geprüft. Im Rahmen der Kontoeröffnung muss noch eine Legitimation durchgeführt werden. Die Legitimation ist zur Prüfung der Identität des Kunden erforderlich. Es kann dazu nicht nur das PostIdent-Verfahren in einer Postfiliale genutzt werden. Bei XTB gibt es insgesamt vier Wege, um die Legitimation durchzuführen. Sobald das Live-Konto aktiviert wurde, kann die erste Einzahlung vorgenommen werden. In welcher Höhe die Einzahlung ausfällt, hängt sicherlich von der Kapitalstärke des Traders und der Anlagestrategie ab.

Wer sich für das Basic-Konto entschieden hat, kann den Handel mit fixen Spreads realisieren. Eine XTB Minimum Einzahlung wird für dieses Kontomodell nicht aufgeführt. Beim Standard-Konto sind die Spreads variabel und die Mindestlotgröße liegt bei 0,01. Die minimale Ordergröße beträgt beim Pro-Konto 0,1 Lots. Es kann bei den Kontomodellen ein maximaler Hebel von 1:200 gewählt werden. Wer mit dem Standard-Konto zum Beispiel Bitcoin-CFDs handeln möchte, muss keine Kommission zahlen. Beim Pro-Konto fällt hingegen für den CFD-Handel auf Kryptowährungen eine Kommission von 3,50 Euro pro Transaktion an.

Wer die Höhe der Einzahlung kalkuliert, sollte auch immer die anfallenden Handelsgebühren miteinbeziehen. Die Kontoeröffnung geht nicht mit Kosten einher. Es sei denn, dass sich Trader für das Kontomodell Professional Flat Fee entscheiden. Die Gebühr im ersten Monat liegt bei diesem Kontomodell bei 199 Euro. Die folgenden monatlichen Gebühren richten sich nach dem Handelsvolumen.

Gibt es bei XTB ein Bonusprogramm?

Um Neukunden für das Angebot zu interessieren, bieten verschiedene Broker ein Bonusprogramm an. Wir haben auch einen Blick darauf geworfen, ob Trader von einem XTB Einzahlungsbonus profitieren können. Dabei konnte festgestellt werden, dass der Broker aktuell keinen Einzahlungsbonus aufführt. Jedoch gibt es zwei Promotions, die sich durch das Programm Kunden werben Kunden und ein Cashback Programm darstellen. Es kann sich lohnen, sich auf dem Laufenden zu halten, da der Broker von Zeit zu Zeit Sonderaktionen startet. Wer bereits Kunde bei XTB ist, kann eine Prämie von bis zu 800 Euro erhalten, wenn Freunde oder Bekannte als Neukunden geworben werden. Wissenswertes zur Werbeprämie:

  • Von „Kunden werben Kunden“ kann sowohl der werbende Kunde als auch der Neukunde profitieren
  • Ein Mindestvolumen muss erfüllt sein, um eine Prämie zu erhalten
  • Bei 300 und mehr gehandelten Lots gibt es eine Prämie von 800 Euro

Darüber hinaus findet sich bei XTB ein Treueprogramm, von dem aktive Trader besonders profitieren können. Wer am Cashback Programm teilnimmt, kann eine Rückvergütung erhalten, die sich auf Spreads und Provisionen bezieht. Wie hoch die Erstattung ausfällt, wird automatisch berechnet und das am Ende des Monats. Die Gutschrift erfolgt auf das Handelskonto des teilnehmenden Traders. Wer eine Teilnahme in Betracht zieht, sollte sich die Aktionsbedingungen durchlesen.

Es gilt, den Aktionszeitraum zu beachten. Zudem kann es sein, dass die Teilnahmebedingungen nicht erfüllt werden können, sodass kein Bonus zur Gutschrift kommt. Weiter bietet der Broker ein Premiumprogramm, das jedoch lediglich von Premium-Kunden in Anspruch genommen werden kann.

Erhebt der Broker Gebühren bei Inaktivität?

Die Handelsaktivität kann sich von Trader zu Trader unterscheiden. Wer sein Handelskonto für längere Zeit nicht mehr aktiv benutzt, muss mit Inaktivitätsgebühren rechnen. Die XTB Inaktivität tritt nach 365 Tagen ein. Trader, die über den genannten Zeitraum keine Aktivität über das Handelskonto zeigen, müssen eine Inaktivitätsgebühr zahlen. Die Gebühr beläuft sich auf 10 Euro im Monat. Sowohl das Eröffnen eines Kontos als auch das Schließen eines Kontos ist bei XTB kostenfrei. Wer den Handel über längere Zeit nicht mehr aktiv betreiben möchte, kann auch eine Kontolöschung in Betracht ziehen, um etwaige Inaktivitätsgebühren zu vermeiden.

Das Handelsangebot bei XTB zeigt sich insgesamt gut, sodass viele Trader den Handel aktiv über den Broker betreiben. Dabei kann der Forex- und CFD-Handel über die beliebte Handelsplattform MetaTrader 4 erfolgen oder über die hauseigene Handelsplattform des Brokers, der xStation 5. Beide Handelsplattformen zeigen Vorteile auf, die sich für das Trading nützlich erweisen. Darüber hinaus können Trader auch über die xStation App von unterwegs aus handeln. Hierdurch kann die Handelsstrategie von fast jedem Ort aus über Smartphone oder Tablet umgesetzt werden. Die App ist erhältlich für mobile Endgeräte mit:

  • iOS
  • Android
  • Windows Mobile

Das Handelskonto kann über den Kundenbereich verwaltet werden. Hierüber können auch die XTB Zahlungsmethoden überblickt werden. Es können Ein-und Auszahlungen über den Kundenbereich getätigt werden. Auch über aktuelle Aktionen können sich Trader hier informieren. Der Login erfolgt durch Angabe von E-Mail-Adresse und Passwort. Der Kundenbereich ist übersichtlich aufgebaut, sodass die gesuchten Einstellungen unkompliziert gefunden werden können.

Handel mit virtuellen Beträgen über das Demokonto

Der Broker XTB zeigt nicht nur die bekannte Handelsplattform MetaTrader 4 für den Handel auf. Auch die xStation 5 kann für den Handel mit zahlreichen Instrumenten verwendet werden. Dazu finden interessierte Trader auch noch ein Demokonto. Das Demokonto kann kostenlos genutzt werden. Wer schon über ein Live-Konto beim Broker verfügt, kann das Übungskonto auch über den Kundenbereich verwalten. Darüber hinaus können auch neue Demokonten über den Kundenbereich eröffnet werden. Es muss keine Einzahlung auf das Demokonto geleistet werden. Für den Handel über das Übungskonto kommt virtuelles Kapital zum Einsatz, sodass Trades ohne Risiko gesetzt werden können.

Wer die Handelsumgebung zunächst kennenlernen möchte und das ohne eine Einzahlung zu tätigen, kann dies über das Demokonto tun. Für den Handel über das Demokonto steht ein virtuelles Guthaben von 10.000 Euro bereit. Die Laufzeit ist auf 30 Tage begrenzt. Damit die eigene Strategie für den Handel bestmöglich realisiert werden kann, sollten sich Trader mit dem Funktionsumfang der Handelsplattform auskennen. Wer das Demokonto nutzt, kann sich mit den unterschiedlichen Funktionen vertraut machen.

Auch über das Demokonto können Trader Kryptowährungen, Aktien, ETFs und mehr handeln. Wie die Orderaufgabe funktioniert, kann risikofrei ausprobiert werden, sodass die Handgriffe beim Handel über das Live-Konto sitzen. Gerade für Einsteiger präsentiert ein kostenloses Demokonto nützliche Vorteile. Es können erste Erfahrungen gesammelt werden und auch die Handelsstrategie kann über das Demokonto getestet werden. Das Demokonto von XTB bietet darüber hinaus ebenfalls einen persönlichen Ansprechpartner.

Sicherheit der Kundengelder

Einen wichtigen Aspekt stellt die Sicherheit der Kundengelder dar. Um über den Broker traden zu können, muss eine Einzahlung auf das Handelskonto erfolgen. Doch werden die Gelder sicher aufbewahrt? Bei XTB liegen die Gelder der Kunden auf segregierten Konten. Was bedeutet, dass die Kundengelder getrennt von den Firmengelder aufbewahrt werden. Im Falle einer Insolvenz des Brokers gehen die Kundengelder nicht verloren. Segregierte Konten stellen eine relevante Sicherheitsmaßnahme eines Brokers dar, die zugunsten der Kunden ergriffen wird. Trader, die über XTB handeln, haben das Kundenkonto bei der Commerzbank AG. Bei der Commerzbank AG handelt es sich um die Referenzbank von XTB.

Beitragsbilder Ratgeber Aktien

Was die Einlagensicherung betrifft, so ist festzustellen, dass der Broker Mitglied im Einlagensicherungsfonds der staatlichen Wertpapierverwahrstelle KDPW in Polen ist. Einlagen auf dem Handelskonto sind bis zu einem Betrag von 3.000 Euro zu 100 % und Beträge bis 22.000 Euro zu 90 % abgesichert. Der Hauptsitz von XTB befindet sich in Polen, sodass hier auch die polnische Finanzaufsichtsbehörde Komisja Nadzoru Finansowego (KNF) zuständig ist. Weiter hat XTB eine Niederlassung in Deutschland, sodass der Broker auch der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) unterliegt.

Auch bei der Übermittlung von Daten legt der Broker großen Wert auf Sicherheit. Um die Kundendaten vor dem unbefugten Zugriff zu schützen, wird mit einer SSL-Verschlüsselung gearbeitet. Trader können selbst zu mehr Sicherheit beitragen, indem die Zugangsdaten für den Kundenbereich sicher aufbewahrt werden.

1
von 24 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 24 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 24 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 24 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 24 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Punkte
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Punkte
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Punkte
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Punkte
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Punkte
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit:

Einzahlungen sind gebührenfrei

Für Einzahlungen erhebt der Broker keine Gebühren, auch wenn sich Trader für Einzahlungen mit PayPal entscheiden. Die Auswahl der XTB Zahlungsmethoden zeigt sich gut. Neben dem eWallet PayPal finden sich jedoch keine weiteren Optionen wie Skrill oder Neteller. Allerdings können Zahlungen in Euro auch mit SOFORT Überweisung erfolgen. Darüber hinaus kann auch die Kreditkarte zum Kapitalisieren des Handelskontos verwendet werden. Dabei gibt es die Zahlungsoptionen VISA und MasterCard. Zahlungen können auch mit Banküberweisung durchgeführt werden. Es sind Umrechnungsgebühren zu beachten, die anfallen können, wenn das Handelskonto in einer Fremdwährung kapitalisiert wird.

Es fallen zwar keine XTB Einzahlungsgebühren an, aber für Auszahlungen können Kosten anfallen. Wenn der Auszahlungsbetrag unter 200 Euro liegt, dann fallen Gebühren in Höhe von 10 Euro an. Bei XTB haben Trader die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Kontomodellen. Wer sich beispielsweise für das Basic-Konto entscheidet, muss keine Mindesteinlage beachten. Ein- und Auszahlungen können über den Kundenbereich angewiesen werden, was sich bequem erweist.

Es ist darauf zu achten, dass der Kontoinhaber des Handelskontos mit dem Kontoinhaber des Referenzkontos übereinstimmt. Die Modalitäten bezüglich der Ein- und Auszahlungen zeigen sich bei XTB weitestgehend kundenorientiert. Wenn Sie den passenden Broker noch nicht gefunden haben, dann nutzen Sie unseren Forex Broker Vergleich. Über einen Vergleich können Sie sich über die Gebühren verschiedener Broker informieren, um eine Entscheidung zu treffen.

Aktien Highlights