Turtle Strategie – 2018 mit festen Regeln Aktien handeln!

Die Turtle Strategie wurde im Jahr 1983 von Richard Dennis entwickelt. Der erfolgreiche Futures-Händler nahm bei der Entwicklung der Strategie an, dass man erfolgreiche Trader durch das richtige Training „heranzüchten“ könnte, eben wie Schildkröten. Woraus sich auch der Name der Strategie ergab. Das Turtle Trading basiert auf dem Positionstrading und kann sich für verschiedene Trader-Typen als interessante Aktien Strategie erweisen. Trader sollten zunächst die Funktionsweise des Turtle Tradings verstanden haben, bevor der Aktienhandel nach dieser Strategie realisiert wird. Das Anlageziel kann sich von Trader zu Trader unterscheiden, sodass abzuwägen ist, ob die Strategie zu den eigenen Anforderungen passt.

  • Von Richard Dennis 1983 entwickelt
  • In Aufwärtstrends bei bilden neuer Hochs kaufen
  • In Abwärtstrends bei bilden neuer Tiefs verkaufen
  • Zeitintervalle können sein ein Monat, eine Woche oder zehn Tage
Aktien Highlights

Entwicklung der Turtle Strategie

Wie bereits eingangs erwähnt, wurde die Turtle Strategie von Richard Dennis erdacht. Hiermit überein ging eine Wette mit dem befreundeten Futures-Händler William Eckhardt. Anders als Dennis ging Eckhardt nicht davon aus, dass erfolgreiche Händler eben wie Schildkröten „herangezüchtet“ werden können. Um zu prüfen, ob die Theorie von Dennis in der Realität bestand hat, führten die beiden Börsenhändler ein Experiment durch. Für das 14-tägige Experiment wurden im Jahr 1983 13 Menschen ausgewählt, die nicht über professionelle Erfahrungen im Trading verfügten.

Während des Experiments wurden den Teilnehmern das Turtle Trading beigebracht. Nachdem der zweiwöchige Kurs beendet war, führten einige der Teilnehmer die Strategie unter Einhaltung des Regelwerks fort und das mit erstaunlichem Erfolg. Wir möchten an dieser Stelle anmerken, dass auch das Turtle Trading keine Garantie auf Gewinne darstellt. Der Markt unterliegt unvorhergesehenen Schwankungen, die zu Verlusten führen können. Jedoch ist eine sinnvolle Aktien Trading Strategie für den Handel unerlässlich. Ob das Turtle Trading die passende Strategie für den eigenen Handel darstellt, sollten Trader nach einer ausführlichen Informationseinholung über die Funktionsweise entscheiden.

Ein übergeordneter Trend muss bestehen, um das Turtle Trading umsetzen zu können. Dabei kann es sich um einen Aufwärtstrend oder um einen Abwärtstrend handeln. Der Kauf kann beim Bilden neuer Hochs in Aufwärtsmärkten realisiert werden. Wohingegen ein Verkauf in Abwärtsmärkten beim Bilden neuer Tiefs zu tätigen ist. Eine konsequente Einhaltung des Regelwerks stellt einen besonders wichtigen Aspekt der Strategie dar.

Ratgeberbilder Artikel Dax

Turtle Strategie: Preis und Zeitpunkt

Für Trader, die die Aktien Turtle Strategie verfolgen, stellt der Preis einen wichtigen Faktor dar. Bei starken Trends können Trader attraktive Gewinne erzielen. Das Turtle Trading kann bei einem stabilen Trend eröffnet werden. Dabei kann die Strategie nicht nur bei Aktien angewendet werden. Die Volatilität ist auch für diese Strategie relevant, sodass sich auch Devisen oder Rohstoffe wie Öl oder Edelmetalle für die Strategie eignen können. Der Devisenmarkt ist sehr liquide, was nicht nur Chancen mit sich bringt, sondern auch Risiken. Dies sollte bedacht werden, wenn die Strategie auf dem Forex-Markt angewendet werden soll.

Als wichtiges Element beim Turtle Trading ist die Absicherung einer Position zu nennen. Durch Stop-Kurse können Trader Positionen effektiv managen beziehungsweise gleich nach dem Kauf absichern. Wenn sich die Preistrends in der aktuellen Marktphase nicht gut darstellen, gilt es, ein gutes Moneymanagement zu befolgen. Was bedeutet, das Kapital solange abgesichert werden muss, bis sich besser Trends ergeben. Neben einem sinnvollen Moneymanagement ist die Kontrolle des Risikos ein relevanter Pfeiler der Turtle Strategie. Zur Risikokontrolle sind Positionen zu verringern, wenn Verluste notiert werden.

Es kann sich als schwierig erweisen, die Dauer eines Trends richtig einzuschätzen. Wie viel Kapital während eines bestehenden Trends eingesetzt werden soll, ist für das Turtle Trading festzulegen. Wenn sich starke Trends ausbilden, kann der Handel nach der Aktien Turtle Strategie vorgenommen werden. Bei der Strategie folgen Trader einem festgelegten Regelwerk, das die folgenden Punkte klar definiert:

  • Größe der Position
  • handelbare Basiswerte
  • Absicherung durch Stop-Kurse
  • Ausstieg aus einer Position

Top 3 Aktien Broker Vergleich

1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Vor- und Nachteile der Turtle Strategie

Ein Vorteil der Strategie präsentiert sich sicherlich darin, dass Trader keine langjährigen Erfahrungen benötigen, um diese anwenden zu können. Allerdings müssen das Grundkonzept und damit auch das Regelwerk der bekannten Aktien Handelsstrategie zunächst verstanden werden. Die Trendfolge zeigt sich als beliebtes Mittel, um den Aktienhandel zu bestreiten und das auch bei Anfängern. Bei der Aktien Turtle Strategie verhält es sich so, dass Positionen schrittweise vergrößert werden, wenn eine passende Kursrichtung vorliegt. Hier kann sich für weniger kapitalstarke Trader ein Nachteil ergeben. Es kann vorkommen, dass Trader nicht mehr über genügend Kapital verfügen, um die Positionen weiter zu vergrößern. Die Strategie kann somit nicht mehr nach den zuvor definierten Regeln umgesetzt werden.

Ganz gleich, ob ein Aufwärts- oder Abwärtstrend vorliegt, denn für beide Szenarien zeigt die Strategie eine Vorgehensweise auf. So können Trader nicht nur aus steigenden Kursen eine Rendite erwirtschaften, sondern auch aus sinkenden. Wer zum Beispiel auf einen Kursanstieg setzt, kann dies mit einem Turtle Long 20 tun. Dabei kommt es bei einem neuen 20-Tage-Hoch zum Kauf. Weitere Strategie für Long und Short zeigen die Folgenden auf:

  • Turtle Long 55
  • Turtle Short 20
  • Turtle Short 55

Um Trends möglichst früh erkennen zu können, ist es wichtig, dass es sich bei den dargestellten Kursen über die Handelsplattform, um Realtime-Kurse handeln. Sollte dies nicht der Fall sein, können sich für Trader unnötige Nachteile ergeben. Um einen Broker zu finden, bei dem nicht nur die Bereitstellung von Kursen in Echtzeit gegeben ist, sondern auch attraktive Konditionen, kann ein Aktien Broker Vergleich helfen.

Kann die Turtle Strategie heutzutage noch angewendet werden?

Das Turtle Trading zählt zu den bekannten Aktien Handelsstrategien, auch wenn diese bereits vor mehr als 30 Jahren entwickelt wurde. Nun werden sich wohl gerade Anfänger fragen, ob die Turtle Strategie auch heute noch ein effektives Mittel darstellt. Nach dem das 14-tägige Experiment in den 1980er-Jahren beendet wurde, stattete Dennis zehn der Teilnehmer mit einem hohen Startkapital aus. In den darauf folgenden vier Jahren konnte sich bei den Teilnehmern ein Gewinn von 80 % im Durchschnitt einstellen. Der Erfolg der Strategie stellte sich damit klar dar.
Jedoch hat auch diese Strategie zwei Seiten. Ein Gewinn kann auch bei konsequenter Einhaltung der definierten Regeln nicht garantiert werden. Zudem sollte bedacht werden, dass das Turtle Trading bei vorliegenden Trends genutzt werden kann. Wenn der Markt keinen Trend aufzeigt, kann nicht gehandelt werden. Das Turtle Trading kann auch heute noch eingesetzt werden.

Bevor Trader diese Aktien Trading Strategie einsetzen, sollte eine Analyse vorausgehen. Dabei sollte ein Kurs auf einen Trend hin untersucht werden. In Märkten, die grundsätzlich einen Trend aufzeigen können, kann die Strategie eingesetzt werden. Das Turtle Trading kann bei verschiedenen Basiswerten umgesetzt werden. Dabei ist die vorliegende Volatilität miteinzukalkulieren. Die Regeln der Strategie können immer noch angewendet werden. Trader müssen selbst entscheiden, wie beispielsweise die Positionsgröße gewählt wird. Sind die Regeln definiert, kann das Turtle Trading entsprechend umgesetzt werden.

Value Investing Strategie [yyyy] – Wert einer Aktie bestmöglich abschätzen

Value Investing Strategie 2018 – Wert einer Aktie bestmöglich abschätzen

Allgemein

Der US-amerikanische Investor und Wissenschaftler Benjamin Graham gilt als Begründer von Value Investing. Bei der Value Investing Strategie handelt es sich um eine Anlagestrategie, nach der Kauf- [...]

Turtle Strategie - [yyyy] mit festen Regeln Aktien handeln!

Turtle Strategie - 2018 mit festen Regeln Aktien handeln!

Allgemein

Die Turtle Strategie wurde im Jahr 1983 von Richard Dennis entwickelt. Der erfolgreiche Futures-Händler nahm bei der Entwicklung der Strategie an, dass man erfolgreiche Trader durch das richtige T [...]

Für Trader ohne Erfahrung geeignet?

Für Einsteiger in den Handel mit Aktien kann sich die Trendfolge als interessante Strategie erweisen. Beim Turtle Trading können Trader dann lukrative Gewinne erzielen, wenn ein starker Trend vorliegt. Nun werden die Positionen beim Turtle Trading schrittweise ausgebaut, was sich für einige Anfänger weniger günstig darstellen kann. Für den Einstieg in den Aktienhandel wählen einige Trader einen verhaltenen Beginn. Hiermit ist gemeint, dass die Einsätze zu Beginn niedrig gewählt werden und nicht in kurzer Zeit Schritt für Schritt ausgebaut.
Anfänger, die bereit sind, die Regeln des Turtle Tradings zu befolgen, können die Strategie auch ohne umfangreiche Trading-Erfahrung nutzen. Die definierten Regeln helfen enorm bei der Umsetzung. Allerdings müssen sich Trader auch daran halten und sich nicht von Emotionen leiten lassen. Einige Anfänger möchten das schnelle Geld machen und gehen zu gierig an den Handel heran. Wieder anderen steht die Emotion Angst im Wege.

Bereits das Experiment von Dennis und Eckhardt hat gezeigt, dass auch unerfahrene Trader das Turtle Trading relativ schnell erlernen können. Anfänger sollten vor dem ersten Trade die eigenen Anlageziele definieren, um die richtige Strategie für den Handel finden zu können. Es gibt nicht nur eine Aktien Handelsstrategie, sondern zahlreiche. Daher sollte sich die Informationseinholung nicht nur auf das Turtle Trading beschränken.

Ratgeberbilder Artikel Boerse

Turtle Trading konsequent durchführen

Die Regeln stehen beim Turtle Trading fest, aber dennoch gibt es zahlreiche Trader, die vom Weg abweichen. Die Einhaltung des Regelwerks ist wichtig und sollte nicht außer Acht gelassen werden. Es kann sich auch bei dieser Aktien Strategie eine Verlustserie einstellen. Hier müssen Trader Willensstärke zeigen, um das Turtle Trading entsprechend der aufgestellten Regeln durchzusetzen. Durch Moneymanagement und kontrolliertes Risiko sollen Verluste begrenzt werden. Der Ausgleich soll durch Gewinne erfolgen, die bei starken Trends erzielt werden. Hierauf zu vertrauen, dürfte einigen Tradern schwer fallen. Gerade, wenn sich eine Serie an Verlusten einstellt, kann sich Zögern oder Angst einstellen, sodass von den Regel abgewichen wird.

Nicht nur beim Turtle Trading ist es relevant, dass sich Trader an die Strategie halten. Um eine Handelsstrategie auszuprobieren, wird häufig auch ein kostenloses Demokonto genutzt. Auf dem Markt finden sich verschiedene Broker, die ein solchen Übungskonto anbieten. Über das Demokonto kann die Handelsumgebung ohne Risiko getestet werden. Ein solches Übungskonto zeigt gerade für Einsteiger viele Vorteile auf. Dazu zählen unter anderen:

  • Traden ohne Risiko mit virtuellem Guthaben
  • Umgang mit den Funktionen der Handelsplattform erlernen
  • Wie erstellt man eine Order
  • Wie setzt man einen Stop-Kurs

Wer das Turtle Trading wirklich konsequent über einen längeren Zeitraum verfolgen möchte, benötigt ein entsprechend hohes Kapital. Wer nur über wenig Kapital verfügt, kann die Regeln womöglich nicht über lange Sicht umsetzen. Trader sollten neben dem nötigen Kapital auch eine gewisse Ausdauer mitbringen. Trader, die den kurzfristigen Handel anstreben, können mit dem Turtle Trading eine weniger geeignete Handelsstrategie finden.

1
von 24 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 24 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 24 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 24 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Abhängig vom Basiswert
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
5
von 24 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Warum sind Aktien Handelsstrategien wichtig?

Wer keine Strategie für den Aktienhandel hat, geht ein unnötiges Risiko ein, was hohe Verluste nach sich ziehen kann. Es ist zunächst sinnvoll, sich einen Überblick über die Trading Strategien zu verschaffen. Beim Turtle Trading beinhalten das Regelwerk bereits wichtige Aspekte wie den Ausstiegspunkt. Jedoch kann sich die Handelsstrategie in einigen Märkten riskanter zeigen als in anderen, was bei der Wahl der Basiswerte beachtet werden sollte. So zeigt sich der Forex-Markt sehr volatil, was zusätzliche Risiken mit sich bringt. Damit sich das Guthaben auf dem Handelskonto nicht nach kurzer Zeit des aktiven Tradings dem Ende neigt, sollten sich Trader nach einer passenden Strategie richten.

Beim Handel einem Trend zu folgen, zeigt sich bei vielen Tradern beliebt. Ob sich nun das Turtle Trading als geeignete Strategie erweist, ist nicht nur abhängig von der Kapitalstärke des Traders, sondern auch von der konsequenten Einhaltung des Regelwerks. Ein Vorteil ist sicherlich, dass die Strategie recht schnell erlernt werden kann. Bei der Festlegung einer Positionsgröße sollte die persönliche Risikoneigung bedacht werden. Generell ist das richtige Moneymanagement für eine Handelsstrategie von großem Interesse.

Auch wer das Turtle Trading für den Handel mit Aktien nutzt, sollte immer nur das Kapital einsetzen, dessen Verlust auch verkraftet werden kann. In welche Richtung sich ein Aktien-Kurs entwickelt, kann nicht sicher vorhergesehen werden. Eine Aktien Strategie hilft dabei, möglichst emotionslos an den Handel heranzugehen. Durch das Turtle Trading ergibt sich eine klare Linie, der Trader folgen können, ohne sich in ein Hin und Her zu verstricken.

Fazit:

Turtle Strategie

Auch wenn das Experiment, um die legendären Turtle Trader bereits vor mehr als 30 Jahren durchgeführt wurde, können sich die Regeln der Strategie auch heute noch hilfreich erweisen. Wer einen mittel- bis langfristigen Handel mit Aktien anvisiert, sollte sich über die Funktionsweise der Turtle Strategie informieren. Für Daytrader präsentieren sich sicherlich andere Handelsstrategien als sinnvoller. Es können bei starken Trends attraktive Gewinne erzielt werden, so das Konzept des Turtle Tradings. Hingegen gilt es, in Verlustphasen die Verluste zu begrenzen. Dazu ist ein effektives Moneymanagement gefragt. Bei Aufwärtstrends kann ein Kauf durchgeführt werden, wenn sich neue Hochs zeigen. Bei Abwärtstrends mit neuen Tiefs ist ein Verkauf zu realisieren.
Emotionen sind auch bei der Umsetzung dieser Handelsstrategie fehl am Platz. Die Einhaltung des Regelwerks sollte befolgt werden, um langfristig positive Ergebnisse zu erzielen. Dabei ist es nicht nur wichtig zum richtigen Zeitpunkt einzusteigen. Der Ausstieg sollte ebenfalls entsprechend der zuvor festgelegten Regeln erfolgen. Bevor die Strategie angewendet wird, sollten sich Trader bewusst machen, ob sich der eigene finanzielle Spielraum tatsächlich als passend erweist. Bester Aktien Broker – jetzt finden und in den Handel mit Aktien einsteigen!

Aktien Highlights