Kennen Sie das magische Dreieck der Geldanlage?

Wenn Sie Ihr Geld anlegen möchten, kommt es darauf an, in die richtigen Werte zu investieren. Es gibt ein magisches Dreieck der Geldanlage mit Sicherheit, Rendite und Verfügbarkeit in den Ecken. Die drei Ecken stehen in Verbindung, konkurrieren allerdings auch miteinander. Wollen Sie Ihr Geld anlegen, müssen Sie Prioritäten setzen, worauf es Ihnen am meisten ankommt. Am magischen Dreieck lässt sich das gut erläutern. Es stellt die Ziele der Geldanlage dar. Es besagt jedoch auch, dass immer nur zwei Ziele erreichbar sind.

    • Das magische Dreieck stellt die Ziele der Geldanlage dar.
    • Die Ziele Sicherheit, Rendite und Verfügbarkeit konkurrieren miteinander.
    • Nur zwei Ziele sind erreichbar.
    • Setzen Sie Ihre Prioritäten bei der Anlage.
    Aktien Highlights

    Magisches Dreieck der Geldanlage – Erläuterung der Ziele

    Wenn Sie eine Geldanlage planen, sollten Sie Prioritäten setzen: Was ist Ihnen besonders wichtig? Das magische Dreieck erläutert sehr anschaulich, wie die drei Eckpfeiler Sicherheit, Rendite und Verfügbarkeit miteinander konkurrieren und dass niemals alle drei Ziele erreichbar sind. Sie müssen also Kompromisse eingehen. Die drei Ziele sind jeweils in den Ecken des Dreiecks dargestellt. Das veranschaulicht sehr gut die Konkurrenz, aber auch die Abhängigkeit der Ziele voneinander. Es besagt, dass es nie die perfekte Investition geben kann und dass jeder für sich die Geldanlage finden muss, die seinen Bedürfnissen am besten gerecht wird.

    Mit dem Dreieck können Sie herausfinden, welche Geldanlagen für Sie geeignet ist.

    Abhängig von Ihrer Risikobereitschaft, Ihrem Wunsch nach einer guten Rendite und dem Bedarf nach Verfügbarkeit können Sie anhand des Dreiecks Ihre Entscheidung treffen. Das Dreieck ist ein Instrument, das von vielen Finanzexperten verwendet wird, um die Bedeutung der verschiedenen Ziele zu erläutern. Die Arbeit damit zeigt Ihnen, dass Sie niemals alle Ziele vollständig erreichen können. Um das Dreieck ist meist ein Kreis gezeichnet. Verschieben Sie diesen Kreis zu der Ecke, die Ihnen am wichtigsten erscheint. Schnell werden Sie feststellen, dass Sie Abstriche bei den anderen Zielen machen müssen. Nun können Sie das entsprechende Finanzprodukt auswählen.

    Ratgeberbilder Artikel Demokonto

    Die Bedeutung der drei Ziele der Geldanlage

    In der linken Ecke des Dreiecks ist die Sicherheit dargestellt. Es geht darum, das Vermögen zu bewahren und kein hohes Risiko einzugehen. Setzen Sie auf Sicherheit, wenn Sie das Risiko scheuen. Sie ist bei verschiedenen Geldanlagen gewährleistet, zu denen Sparbücher, Festgelder, Tagesgelder und Staatsanleihen gehören können.

    Sowohl langfristige als auch kurzfristige Geldanlagen können sicher sein. Sicherheit muss Rentabilität nicht ausschließen, denn längerfristige Geldanlagen haben eine höhere Rentabilität. Möchten Sie Ihr Geld sicher anlegen, können Sie das Risiko streuen und in verschiedene Anlagen investieren.

    In der rechten Ecke des Dreiecks steht der Begriff Verfügbarkeit, der mit Liquidität gleichzusetzen ist. Möchten Sie immer liquide sein und flüssige Mittel zur Hand haben, dann investieren Sie in kurzfristige Geldanlagen wie Tagesgeld oder Aktien. Bei verschiedenen Geldanlagen mit langer Anlagefrist können Sie während der Frist nicht über Ihr Geld verfügen, da Sie bei einer vorzeitigen Auflösung Strafkosten zahlen müssen oder überhaupt nicht an Ihr Geld kommen. Das ist bei verschiedenen Fonds oder Anleihen der Fall.

    An der Spitze des Dreiecks steht die Rendite, die auch als Rentabilität bezeichnet wird. Eine gute Rendite muss nicht bedeuten, dass Sie nicht kurzfristig über Ihr Geld verfügen können. Wünschen Sie sich eine rentable Geldanlage, müssen Sie häufig ein höheres Risiko eingehen. Geldanlagen mit einer hohen Rendite können Investmentfonds, Aktien oder verschiedene Anleihen sein. Rentabel können lang- und kurzfristige Anlagen sein.

    Top 3 Aktien Broker Vergleich

    1
    von 20 Aktien Broker DEGIRO
    Gebühren national 2,00 € + 0,04%
    Depotgebühr 0 €
    Int. Ordergebühr 0,50 €
    Einlagensicherung 20.000 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    2
    von 20 Aktien Broker flatex
    Gebühren national 5,90 € Flat
    Depotgebühr 0 €
    Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
    Einlagensicherung 100.000 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    3
    von 20 Aktien Broker onvista
    Gebühren national 5 € +1,50 €
    Depotgebühr 0 €
    Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
    Einlagensicherung 80.000.000 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

    Geldanlagen, die sicher sind

    Sicherheit ist Ihnen am wichtigsten? Kommt es Ihnen an zweiter Stelle mehr auf Verfügbarkeit oder auf Rendite an? Ist Ihnen die Verfügbarkeit wichtiger als die Rendite, dann können Sie in Sparbücher und in Tagesgeld investieren. Ein Tagesgeldkonto ist täglich verfügbar. Der Nachteil liegt darin, dass die Rendite nur sehr gering ist. Sie bekommen nur niedrige Zinsen. Wenn es Ihnen eher um Rendite geht, können Sie in Festgeld, Sparbriefe oder Staatsanleihen investieren. Sie als Investor geben der Bank oder dem Staat über mehrere Jahre einen Kredit und können über das Geld nicht verfügen. Aufgrund des längeren Anlagezeitraums sind die Zinsen etwas höher, doch können sie kaum mit den möglichen Renditen für spekulative Geldanlagen konkurrieren. Die Zinsen, die Sie für Sparbücher, Tagesgeld oder Festgeld bekommen, werden nach der marktüblichen Zinssituation festgelegt, die abhängig vom Leitzins der Europäischen Zentralbank ist.

    Ein besonderer Vorteil von Tagesgeld und Festgeld ist die Einlagensicherung. Die Banken sind verpflichtet, in einen Einlagensicherungsfonds einzuzahlen und die Einlagen ihrer Kunden bis zu einer bestimmten Höhe zu sichern. Die Einlagen müssen mindestens bis zu 100.000 Euro pro Kunde und Konto gesichert werden. Bei den meisten deutschen Banken ist die Einlagensicherung noch höher. Auch dann, wenn die Bank in Zahlungsschwierigkeiten geraten sollte, sind Ihre Einlagen sicher.

    Schnelle Verfügbarkeit von Geldanlagen

    Kommt es Ihnen darauf an, dass Ihr Geld schnell verfügbar ist? Achten Sie darauf, wie schnell Sie Ihr Geld bekommen können. Ist Ihnen zusätzlich Sicherheit wichtig, dann sollten Sie sich für ein Tagesgeldkonto oder ein Sparbuch entscheiden. Diese Geldanlagen werfen aber nur sehr geringe Zinsen ab. Möchten Sie besonders schnell an Ihr Geld kommen, ist ein Tagesgeldkonto zu empfehlen. Es ist täglich verfügbar. Über das Geld auf einem Sparbuch können Sie ebenfalls schnell verfügen, doch wenn Sie größere Beträge abheben möchten, besteht eine Kündigungsfrist.

    Ist Ihnen die Sicherheit weniger wichtig, können Sie in spekulative Anlagen investieren, bei denen Aktien an erster Stelle stehen. Aktien eignen sich nicht nur als langfristige Anlagen. Verschiedene Aktien zeigen bereits kurzfristig eine sehr gute Kursentwicklung. Die Verfügbarkeit ist jedoch bei Aktien begrenzt. Möchten Sie Ihre Aktien kurzfristig wieder verkaufen, da Sie das Geld wieder benötigen, ist das nicht so einfach. Der Kurs kann gesunken sein, sodass Sie beim Verkauf einen Verlust erleiden. Für den Verkauf Ihrer Aktien müssen Sie eine Order tätigen, genauso wie beim Kauf. Handelt es sich um eine Aktie, die sehr gefragt ist, sollte der Verkauf kein Problem sein. Haben Sie jedoch in eine eher seltene Aktie investiert, müssen Sie eventuell etwas länger warten, bis Sie Ihre Aktie wieder loswerden.

    Wie gelingt der Einstieg in Aktien?

    Wie gelingt der Einstieg in Aktien?

    Aktien

    Das Investment in Aktien ist eine Möglichkeit, bei denen Anleger schon mit wenig Kapital Anteile eines Unternehmens erwerben können. Doch wie kommen Kurse zustande und was sind Aktien eigentlich? [...]

    Aktienhandel Steuern [yyyy]: Wie sind Aktienerträge zu versteuern?

    Aktienhandel Steuern 2018: Wie sind Aktienerträge zu versteuern?

    Aktien

    Immer wieder suchen Menschen in Deutschland nach einer Möglichkeit, wie sie sich im Hinblick auf die schlechte Renten-Versicherungsstruktur zusätzlich im Rentenalter absichern können. Denn häuf [...]

    Die Rendite bei Geldanlagen

    Kommt es Ihnen auf eine hohe Rendite an, dann müssen Sie in Sachen Sicherheit Kompromisse eingehen. Aktien versprechen eine hohe Rendite, sind aber sehr volatil. Sie sollten, bevor Sie in Aktien investieren, genau auf die Kursentwicklung achten. Darüber hinaus kommt es auf die Dividende an, die Sie mit Aktien erzielen können. Bei deutschen Aktien erfolgt die Dividendenzahlung einmal jährlich im Frühjahr. Bei ausländischen Aktien kann die Dividendenzahlung mehrmals jährlich erfolgen, monatlich oder vierteljährlich. Die Höhe der Dividende wird vom Vorstand vorgeschlagen und in der Hauptversammlung beschlossen. Sie sollten darauf achten, wie sich die Rendite im Laufe der Zeit entwickelt hat. Das ist besonders bei einer langfristigen Investition in Aktien wichtig. Die Aktienkurse schwanken von Tag zu Tag. Auf die Kursentwicklung können sich verschiedene Faktoren wie die Lage im Unternehmen, die weltwirtschaftliche oder die politische Lage auswirken.

    Auch ETF-Fonds, die an der Börse gehandelt werden, und andere Fonds werfen häufig eine sehr hohe Rendite ab. Bei den Fonds wird zwischen offenen und geschlossenen Fonds unterschieden. Investieren Sie in einen offenen Fonds, können Sie monatliche Einzahlungen leisten. Um wieder an Ihr Geld zu kommen, müssen Sie Ihre Anteile wieder verkaufen. Ein geschlossener Fonds dient zur Finanzierung eines bestimmten Objektes, beispielsweise Immobilien. Sie erwerben einen Anteil an diesem Fonds und können von Renditezahlungen profitieren. Der Fonds wird geschlossen, wenn genügend Geld zur Finanzierung vorhanden ist.

    Bei Aktien, Fonds und Unternehmensanleihen ist zwar eine hohe Rendite möglich, doch ebenso können Sie hohe Verluste erleiden.

    Ratgeberbilder Artikel Junge Menschen

    Streuung mit verschiedenen Geldanlagen

    So unterschiedlich wie die Menschen mit ihren Charaktereigenschaften und Bedürfnissen, so unterschiedlich sind die Geldanlagen mit ihren Kriterien:

    • Sicherheit
    • Rendite
    • Verfügbarkeit

    Setzen Sie auf Nummer sicher? Dann ist eine gute Risikostreuung empfehlenswert. Als sichere Geldanlage können Sie in Festgeld oder Tagesgeld investieren. Um schnell verfügbares Geld zu haben, ist ein Girokonto ein Muss. Sie sollten, bevor Sie ein Girokonto eröffnen, einen Vergleich vornehmen und dabei auf die Gebühren achten. Die Direktbanken bieten häufig gebührenfreie Girokonten an. Hier sollten Sie darauf achten, ob die Gebührenfreiheit an Bedingungen wie monatliche Geldeingänge in bestimmter Höhe oder ein Mindestguthaben gebunden ist. Viele Direktbanken bieten zusammen mit dem Girokonto Inklusivleistungen wie die kostenlose Kreditkarte oder ein Tagesgeldkonto an.

    Schließlich sollten Sie auch an die Rendite denken. Eine Mischung aus sicheren und spekulativen Geldanlagen kann sinnvoll sein. Ein magisches Dreieck der Geldanlage kann Ihnen helfen, die optimale Mischung zu finden. Darf das Risiko etwas höher sein, können Sie in Investmentfonds oder Aktien investieren. Wenn Sie ein Aktienportfolio eröffnen wollen, können Sie Ihr Risiko mit Aktien aus verschiedenen Indizes, Branchen und Ländern streuen. In Ihr Portfolio füllen Sie Aktien, die Sie schnell wieder verkaufen, sowie Aktien, die Sie längerfristig halten möchten. Denken Sie an eine langfristige Anlage, eignen sich Investmentfonds. Neben reinen Fonds, zu denen Immobilien- und Rentenfonds gehören, werden gemischte Fonds angeboten. Bei den Fonds stehen verschiedene Anlagefristen zur Auswahl.

    1
    von 24 Forex Broker GKFX
    Währungspaare 50 Währungen
    Max. Hebel 1:30
    Positionsgröße Micro-Lot
    Mindesteinzahlung 0 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    2
    von 24 Forex Broker AxiTrader
    Währungspaare 80 Währungen
    Max. Hebel 1:30
    Positionsgröße Micro-Lot
    Mindesteinzahlung 200 $
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    3
    von 24 Forex Broker XTB
    Währungspaare 49 Währungen
    Max. Hebel 1:30
    Positionsgröße Mini-Lot
    Mindesteinzahlung 0 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    4
    von 24 Forex Broker Plus500
    Währungspaare 50 Währungen
    Max. Hebel 1:30
    Positionsgröße Micro-Lot
    Mindesteinzahlung 100 €
    Zum Anbieter
    CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
    5
    von 24 Forex Broker Markets.com
    Währungspaare 54 Währungen
    Max. Hebel 1:30
    Positionsgröße Mini-Lot
    Mindesteinzahlung 100 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    1
    von 20 ETF Broker Degiro
    Vergünst. ETF 740
    Depotgebühr 0 €
    Konto ab 0 €
    Handelskosten ab 0 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    2
    von 20 ETF Broker Consorsbank
    Vergünst. ETF 73
    Depotgebühr 0 €
    Konto ab 0 €
    Handelskosten ab 9,95 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    3
    von 20 ETF Broker Onvista Bank
    Vergünst. ETF 1000
    Depotgebühr 0 €
    Konto ab 0 €
    Handelskosten ab k. A.
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    4
    von 20 ETF Broker Ing-DiBa
    Vergünst. ETF 1000
    Depotgebühr 0 €
    Konto ab 0 €
    Handelskosten ab 9,90 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    5
    von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
    Vergünst. ETF 100
    Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
    Konto ab 0 €
    Handelskosten ab variabel
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    1
    von 20 Aktien Broker DEGIRO
    Gebühren national 2,00 € + 0,04%
    Depotgebühr 0 €
    Int. Ordergebühr 0,50 €
    Einlagensicherung 20.000 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    2
    von 20 Aktien Broker flatex
    Gebühren national 5,90 € Flat
    Depotgebühr 0 €
    Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
    Einlagensicherung 100.000 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    3
    von 20 Aktien Broker onvista
    Gebühren national 5 € +1,50 €
    Depotgebühr 0 €
    Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
    Einlagensicherung 80.000.000 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    4
    von 20 Aktien Broker Consorsbank
    Gebühren national 9,95 €
    Depotgebühr 0 €
    Int. Ordergebühr 24,95 €
    Einlagensicherung 120.000.000 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    5
    von 20 Aktien Broker LYNX
    Gebühren national Ab 5,80 €
    Depotgebühr 0 €
    Int. Ordergebühr Ab 5 $
    Einlagensicherung 50.000 £
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    1
    von 21 CFD Broker GKFX
    Dax Spread 1.05 Points
    Einlagensicherung 50000 £
    Max. Hebel 1:30
    Konto ab 100 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    2
    von 21 CFD Broker AxiTrader
    Dax Spread 0.5 Points
    Einlagensicherung 50000 €
    Max. Hebel 1:30
    Konto ab 200 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    3
    von 21 CFD Broker XTB
    Dax Spread 0.8 Points
    Einlagensicherung 20000 €
    Max. Hebel 1:30
    Konto ab 0 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    4
    von 21 CFD Broker eToro
    Dax Spread 1.5 Points
    Einlagensicherung 20000 €
    Max. Hebel 1:30
    Konto ab 200 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    5
    von 21 CFD Broker Markets.com
    Dax Spread 1.2 Points
    Einlagensicherung 20000 €
    Max. Hebel 1:30
    Konto ab 100 €
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    1
    von 16 Krypto Broker IQ Option
    Kryptowährungen 15
    Max. Hebel 1:1
    Konto ab 10 €
    BTC-Spread variabel
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    2
    von 16 Krypto Broker eToro
    Kryptowährungen 9
    Max. Hebel 1:2
    Konto ab 200 $
    BTC-Spread 1.50%
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    3
    von 16 Krypto Broker Plus500
    Kryptowährungen 7
    Max. Hebel 1:2
    Konto ab 100 €
    BTC-Spread 0,86 Prozent
    Zum Anbieter
    CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
    4
    von 16 Krypto Broker XTB
    Kryptowährungen 5
    Max. Hebel 1:2
    Konto ab 0 €
    BTC-Spread 1 Prozent
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    5
    von 16 Krypto Broker Admiral Markets
    Kryptowährungen 8
    Max. Hebel 1:2
    Konto ab 200 €
    BTC-Spread 1 Prozent
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    1
    von 10 Social Trading Broker eToro
    Basiswerte 865
    Einlagensicherung 20000
    Konto ab 200 $
    Max. Hebel 1:30
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    2
    von 10 Social Trading Broker Tradeo
    Basiswerte 122
    Einlagensicherung 20000
    Konto ab 250 $
    Max. Hebel 1:30
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    3
    von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
    Basiswerte 0
    Einlagensicherung 0
    Konto ab 0 €
    Max. Hebel 1:1
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    4
    von 10 Social Trading Broker ayondo
    Basiswerte 195
    Einlagensicherung 1000000
    Konto ab 2000 €
    Max. Hebel 1:30
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    5
    von 10 Social Trading Broker wikifolio
    Basiswerte 0
    Einlagensicherung 0
    Konto ab 0 $
    Max. Hebel 1:1
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    1
    von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
    Kryptowährungen 3
    Marktvolumen 2000000
    Konto ab 0 €
    Expresshandel Ja
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    2
    von 10 Krypto Boersen Bitstamp
    Kryptowährungen 5
    Marktvolumen 200000000
    Konto ab 0 €
    Expresshandel Nein
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    3
    von 10 Krypto Boersen CEX.io
    Kryptowährungen 8
    Marktvolumen 200000000
    Konto ab 0 €
    Expresshandel Nein
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    4
    von 10 Krypto Boersen GDAX
    Kryptowährungen 4
    Marktvolumen 100000000
    Konto ab 10 €
    Expresshandel Ja
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
    5
    von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
    Kryptowährungen 50
    Marktvolumen 2000000
    Konto ab 0 €
    Expresshandel Nein
    Zum Anbieter
    Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

    Lohnt es sich, nur auf Rendite zu setzen?

    Wer nur auf Rendite setzt, geht ein hohes Risiko ein. Aktien sind risikoreich, doch kommt es darauf an, die richtigen Aktien zu wählen. Um die richtige Auswahl zu treffen, lohnt sich eine gute Strategie. Ein Beispiel dafür ist Investorenlegende Warren Buffet, der mit der Value Strategie ein Milliardenvermögen aufgebaut hat. Bei der Value Strategie geht es darum, unterbewertete Aktien zu finden. Bei diesen Aktien ist der Kaufpreis niedriger als der tatsächliche Wert. Worin äußert sich der tatsächliche Wert von Aktien?

    • Langfristige Entwicklung eines Unternehmens
    • Marktwert und Bekanntheitsgrad des Unternehmens
    • Entwicklung der Dividendenzahlung über längere Zeit

    Bei Aktien ist die Dividende ein wichtiges Bewertungskriterium. Es kommt nicht nur darauf an, ob ein Unternehmen im letzten Jahr eine hohe Dividende gezahlt hat. Für eine langfristige Investition mit möglichst geringem Risiko ist es wichtig, wie es in der Vergangenheit mit der Dividendenzahlung aussah. Vor allem sollten Sie darauf achten, ob auch in weniger erfolgreichen Jahren eine vergleichsweise gute Dividende gezahlt wurde. Ein wichtiges Kriterium ist die Dividendenrendite; sie drückt das Verhältnis vom Wert der Aktie und der gezahlten Dividende aus. Eine Dividendenrendite von 4 Prozent ist bereits gut. Einige Unternehmen, die sich langfristig erfolgreich entwickelt haben, sind durch noch höhere Dividendenrenditen gekennzeichnet. Ihr Aktienportfolio sollten Sie ständig überprüfen. Achten Sie dabei auf die Entwicklung der Aktienkurse im Laufe der Zeit. Um das Risiko zu begrenzen, sollten Sie Aktien, die über längere Zeit weniger erfolgreich waren, rechtzeitig verkaufen.

    Fazit:

    Magisches Dreieck der Geldanlage hilft bei der Auswahl

    Das magische Dreieck der Geldanlage bildet die drei Kriterien der Geldanlagen ab. In der linken Ecke steht die Sicherheit, in der rechten Ecke die Verfügbarkeit oder Liquidität und an der Spitze die Rendite oder Rentabilität. Das Dreieck zeigt, dass eine Geldanlage zwei Kriterien erfüllen kann, aber niemals alle drei. Wer sein Geld anlegen möchte, muss genau überlegen, worauf es ihm ankommt. Wird der Kreis um ein Kriterium gezogen, steht ein anderes in der Nähe, während das dritte Kriterium weiter entfernt ist. Sichere Geldanlagen wie Sparbuch, Festgeld, Tagesgeld oder Staatsanleihen werfen nur eine niedrige Rendite ab. Geldanlagen, die schnell verfügbar sind, beispielsweise Tagesgeld oder Aktien, bedeuten einen Kompromiss bezüglich Rendite oder Sicherheit. Geldanlagen mit einer hohen Rendite stellen immer einen Kompromiss an die Sicherheit dar. Festgeld oder Staatsanleihen sind zwar sicher, doch ist die Rendite im Vergleich zu Aktien oder anderen spekulativen Geldanlagen gering. Anleihen oder Festgeld sind erst nach einigen Jahren verfügbar. Es ist daher sinnvoll, eine gute Mischung an Geldanlagen aufzubauen, die aus sicheren, verfügbaren und rentablen Geldanlagen besteht. Sie sollten immer die Streuung des Risikos im Auge behalten. Bei einem Aktienportfolio streuen Sie das Risiko mit Aktien aus verschiedenen Branchen, Indizes und Ländern. Bevor Sie Aktien kaufen, sollten Sie sich genau über die Unternehmen informieren.

    Aktien Highlights