Jump to content
  • 0
Sign in to follow this  
Sam Button

Was ist die beste Social - Trading - Plattform für Forex?

Question

2 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
Social Trading ist eine bequeme Methode, um Kapital in die Märkte zu bringen, mit dem zusätzlichen Vertrauen, dass der Input anderer in Ihre Handelsentscheidungen einbezogen wird. Social Trading umfasst eigentlich eine breite Palette von Anlagestrategien. An einem Ende dieses Spektrums gibt es Trader, die in einem Chatroom „socialising“ und Meinungen und Gedanken zum Markt teilen. Am anderen Ende finden Sie den Copy-Handel, bei dem Sie Ihren Portfolio mit dem eines anderen Traders verbinden und automatisch die von ihnen ausgeführten Trades kopieren. Wie Sie die Situation angehen, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab und Sie bestimmen, wie viel Zeit Sie für die Verwaltung Ihres Portfolios einsetzen können. WährendSocial-Trading immer noch ein sich entwickelnder Sektor der Finanzmärkte ist, gibt es einige Broker-Plattformen, die sich als Marktführer einen Namen machen. Etoro und ZuluTrade haben den Ruf erworben, Pioniere dieses Raumes zu sein, und haben die Anforderungen der Kunden so gut erfüllt, dass sie zwei der größten Plattformen der Branche sind. Etoro erfordert eine Mindesteinzahlung von nur 200 US-Dollar. Dies könnte für Sie wichtig sein, wenn Sie Neuling sind. Das alte Sprichwort, in kleinen Größen zu beginnen und dann eine Position aufzubauen, gilt für diese Handelsform ebenso wie für den eigenen Handel. FXTM hat das Gefühl, ein Spieler der zweiten Generation zu sein. FXTM bietet zwar nicht die breiteste Palette an Instrumenten für den Handel an, deckt jedoch die Kernmärkte ab, und ihre Website ist besonders benutzerfreundlich mit einigen einzigartigen Funktionen, die einige ansprechen werden. Wenn Sie Zugriff zur Rechersche auf der Granular-Ebene wünschen, könnte eine der größeren Plattformen der bessere Ort sein, um Ihre Suche zu starten. Die Social-Trading-Plattform von Saxo Markets (www.tradingfloor.com) bietet eine Fülle von Meinungen und Recherchen. Die zunehmende Beliebtheit des Social-Trading spiegelt die Gelegenheit wider, den Anlageansatz auf den persönlichen Risikoappetit und die Menge an Freizeit abzustimmen, die Sie haben. Es wäre jedoch tollkühn, die Qualität der Beratung, die Sie erhalten, nicht ständig zu überprüfen. Ein Ansatz wäre die Eröffnung sehr kleiner Konten bei einigen bekannten Brokern. Auf diese Weise können Sie alle testen und das Gleichgewicht zwischen Komfort und Rendite finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Ich muss zugeben, dass es gar nicht so einfach ist, mit Social Trading dauerhaft Geld zu verdienen. Plattformen gibt es ja einige. Und die meisten sind vom technischen Gesichtspunkt her auch ok. Aber klar, die Qualität steht und fällt letzten Endes mit den Tradern, die auf den Plattformen aktiv sind. Sind es Top Trader, die auf lange Sicht eine nachhaltige Rendite erzielen, dann herzlichen Glückwunsch. Aber häufig sind es Eintagsfliegen, die mal gute Ergebnisse produzieren, aber das Depot schnell an die Wand fahren. Natürlich wollen die Plattformen auch, dass sich dort nur gute Trader registrieren, aber sie können es natürlich auch nicht direkt beenflussen.

 

Grundsätzlich sind die Social Trading Plattformen eToro, ZuluTrade und Ayondo aus meiner Sicht empfehlenswert. Aber wie gesagt, du musst schon aufpassen, dass du dort auch den richtigen Trader auswählst.

Edited by Marci

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...