Jump to content
  • 0
Sign in to follow this  
Paul Beck

Welche Währungen werden am meisten im Devisenmarkt gehandelt?

Question

2 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
Jedes Land der Welt hat eine eigene Währung, und obwohl alle einen Platz auf dem Devisenmarkt haben, gibt es einige wenige, die mit guter Liquidität aktiv gehandelt werden. Bei den regelmäßig gehandelten Nachfragewährungen handelt es sich um die Länder, die wirtschaftlich am dynamischsten und politisch stabil sind. Es ist nicht überraschend, dass der US-Dollar bei weitem die am aktivsten gehandelte Währung im Devisenmarkt ist. Einige Schätzungen zeigen, dass 88% aller Devisengeschäfte in US-Dollar getätigt werden. Neben dem US-Dollar (USD) gibt es sieben weitere wichtige Währungen, die am häufigsten gehandelt werden. Dies sind der Euro (EUR), das Britische Pfund (GBP), der Japanische Yen (JPY), der Kanadische Dollar (CAD), der Australische Dollar (AUD), der Neuseeland-Dollar (NZD) und die Schweizer Franken (CHF).

Die meistgehandelten Währungspaare im Devisenhandel

Währungen werden paarweise gehandelt. Bei den acht am meisten gehandelten Währungen besteht die Möglichkeit, 27 verschiedene Währungspaare zu erstellen. Nur sieben der Paare gelten als weit verbreitet gehandelt mit großer Liquiditätsmenge. Wir nennen die größten vier die Hauptpaare und dies sind der EUR / USD, der USD / JPY, der GBP / USD und der USD / CHF. Neben diesen vier Hauptpaaren gibt es drei weniger beliebte Paare, die manchmal als Rohstoffpaare bezeichnet werden, da sie eine starke Verbindung zu Rohstoffen aus einer der Basiswährungen haben. Diese Rohstoffpaare sind AUD / USD, USD / CAD und NZD / USD. Diese sieben Paare machen den größten Teil des spekulativen Handels auf den Devisenmärkten aus, obwohl einige andere Kombinationen (EUR / JPY, GBP / JPY, EUR / GBP) ebenfalls ein ordentliches Volumen aufweisen. Basierend auf Daten der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich ist der USD die dominierende Währung und lag im April 2016 bei 88% aller Trades. Mit fast dem gesamten Handelsvolumen in den Devisenmärkten, das auf 18 Paare konzentriert ist, ist es weit weniger ausgedehnt als der Aktienmarkt. Das macht den Devisenhandel aufgrund der begrenzten Anzahl von Optionen im Vergleich zu den Tausenden von Optionen, die Aktienhändlern zur Verfügung stehen, überschaubarer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Moin Paul,

 

eine sehr gute Frage wie ich finde, denn die Währungspaare, die am meisten gehandelt werden, sind tendenziell gut für das Devisen-Trading. Schließlich gibt es dort am meisten Liquidität. Ein bisschen kannst du dir das sogar selbst herleiten, welche Währungspaare besonders viel Aufmerksamkeit erhalten. Da geht es zunächst einmal darum, welche Wirtschaftsräume bzw. welche Währungsräume wirtschaftlich gesehen mit am wichtigsten sind. Und da ist auf Platz Eins unangefochten der US-Dollar.

 

Grundsätzlich haben Währungspaare mit USD immer eine hohe Nachfrage - mal abgesehen von ganz unwichtigen Währungsräumen wie Simbabwe Dollar oder sowas. 

 

Das wichtigste Forexpaar ist also EUR/USD. Denn hier hast du die beiden größten und wichtigsten Wirtschaftsräume. Weiterhin USD/JPY, GBP/USD, USD/CHF sowie USD/CAD und AUD/USD (die beiden letztgenannten werden oft auch als Rohstoffwährungen bezeichnet, sprich CAD und AUD).

 

Du siehst, es ist immer der USD mit dabei. Wichtig sind aber auch die Währungspaare EUR/JPY, EUR/GBP sowie EUR/CHF. 

 

Mit den oben genannten Währungspaaren sind die wichtigsten Währungspaare der Welt abgedeckt. Jetzt könntest du natürlich noch fragen, warum der Chinesische Renminbi hier nicht erscheint, obwohl China doch so wichtig für die Weltwirtschaft ist. Das liegt daran, dass der Renminbi tatsächlich mehr oder weniger nur in China eine Rolle spielt. Und außerdem ist die chinesische Währung nicht frei konvertierbar. Damit spielt sie im internationalen Forexhandel nur eine untergeordnete Rolle. Zumindest bis jetzt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...