Jump to content
  • 0

Was sind die Vorteile des Optionshandels?


Sam Button
 Share

Question

2 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
Optionen sind im Vergleich zu anderen Finanzinstrumenten relativ neu. Seit dem Umstieg auf die Börsen Anfang der 70er Jahre haben sich Optionen den Ruf als risikoreiche Anlage erarbeitet. Dasselbe könnte man von jedem Derivat sagen. Die Wahrheit ist, ein Werkzeug ist nur so gefährlich wie die Person, die es benutzt. Ein Skalpell in der Hand eines Kindes ist ein Werkzeug der Zerstörung, aber in der Hand eines Chirurgen ist es ein Präzisionsinstrument. Wenn Sie wissen, wie Optionen funktionieren, und wissen, wo sie in Ihre Handelsstrategie und -ziele passen, können sie äußerst wirksame Instrumente sein, um Ihre Erträge zu steigern. Für erfahrene Trader haben Optionen gegenüber Aktien vier entscheidende Vorteile. Erstens sind Optionen als Hebelinstrumente kostengünstiger. Durch die Verwendung von Hebel können Sie eine viel größere Position zu einem Bruchteil des Preises steuern. Sie vermieten tatsächlich das Gewinnpotenzial des Eigenkapitals für einen bestimmten Zeitraum, anstatt das Eigenkapital vollständig zu besitzen. Wenn Sie $ 50.000 in Ihrem Brokerage-Konto haben und eine Position in ABC einnehmen möchten, die für $ 100 gehandelt werden, könnten Sie 500 Aktien kaufen und Ihren Kontostand auslöschen. Oder Sie kaufen Kaufoptionsverträge mit einem Ausübungspreis von 100 USD, die in sechs Monaten für 400 USD auslaufen, und die gleiche Anzahl von Aktien für 2.000 USD, wodurch Sie 48.000 USD für andere Geschäftsmöglichkeiten übrig haben. Hinweis: Optionskontrakte beziehen sich normalerweise auf 100 Aktien. Wenn die Optionsprämie 4 US-Dollar beträgt, würde ein Kontrakt 400 US-Dollar kosten. Der zweite Vorteil mag nicht intuitiv erscheinen, aber Optionen können aus verschiedenen Gründen tatsächlich weniger riskant sein als das Halten von Aktien. Stellen Sie sich zunächst vor, dass Sie Ihre Optionen bis zum Verfallsdatum behalten, und in der Nacht vor Ablauf des Vertrags fällt der Preis für ABC auf 40 USD. Obwohl Sie 500 Aktien kontrollieren, sind Sie nur zu den Kosten Ihres Vertrages verantwortlich oder zu 2.000 USD. Wenn Sie im Besitz der Aktien waren und die Aktie über Nacht wie im obigen Beispiel um 10 US-Dollar gefallen ist, verlieren Sie die vollen 5.000 US-Dollar aus Ihrem Kontostand. Beachten Sie jedoch, dass Sie bis zum Ablauf der Laufzeit keine Optionskontrakte halten müssen. Sie können sie jederzeit handeln, so wie Sie Ihre Aktienposition jederzeit beenden könnten. Optionen sind auch eine äußerst wirksame Absicherung, wodurch sie weniger risikoreich sind als Aktien. Die meisten Anleger erteilen eine Stop-Loss-Order, wenn sie eine Position eröffnen, um sie vor übermäßigem Verlust zu schützen. Wenn Sie im obigen Beispiel ABC für 50 USD gekauft haben, legen Sie einen Stop-Loss von 45 USD an, um Ihre Verluste auf 10% zu begrenzen. Nehmen Sie das Beispiel oben noch einen Schritt weiter und stellen Sie sich vor, dass Ihre Aktie über Nacht auf 30 Dollar sinkt, wenn Sie von einer massiven Sammelklage informiert werden. Selbst bei einer Stop-Loss-Order von 45 US-Dollar wird es morgens immer noch für 30 US-Dollar verkauft, da es der erste Trade ist, der unter Ihrem 45-Prozent-Stop-Limit liegt. Jetzt ist Ihr Verlust nicht nur auf dem Papier, sondern ein voll realisierter Verlust von 10.000 USD. Wenn Sie Ihre Position mit einer Put-Option bei 45 USD abgesichert hätten, wäre dies nicht der Fall, da ein Optionsvertrag Ihnen das Recht gibt, die Aktie am oder vor dem Verfallsdatum für 45 USD zu verkaufen, unabhängig davon, wie niedrig der Preis ist. Schließlich ist Ihr Renditepotenzial bei Optionen exponentiell höher, da Sie ähnliche Gewinne in Form von tatsächlichen Dollars erzielen und gleichzeitig einen Bruchteil des Bargeldes riskieren, d. h. Als Prozentsatz. Ihre Optionsrenditen werden mit dem Gewinn von Optionsgeschäften viel höher ausfallen. Schauen wir uns ABC im obigen Beispiel noch einmal an. Stellen Sie sich jetzt vor, dass ABC erfolgreich ein erstaunliches neues Produkt auf den Markt gebracht hat, für das die Öffentlichkeit Feuer und Flamme ist und die Aktie um 10 bis 60 Dollar steigt. Wenn Sie die Aktie besaßen, würden Sie einen Gewinn von 5.000 USD oder 10% erzielen. Bei Optionen sieht die Gleichung folgendermaßen aus: Ihr Optionskontrakt hat 0,75Δ (Delta), was bedeutet, dass für jede Bewegung des Aktienkurses um 1 USD der Optionspreis um 0,75 $ steigt. Eine 10-Dollar-Preisbewegung bedeutet also eine Bewegung in Ihren Optionen um 7,50 US-Dollar oder 3,750 US-Dollar für Ihre fünf Verträge. Bei einer anfänglichen Investition von 2.000 $ haben Sie gerade 187% bei Ihrem Trade erzielt. Unter dem Strich sind Optionen ein hervorragendes strategisches Instrument für kurzfristige Trades. In den Händen eines erfahrenen Traders können sie dazu verwendet werden, ein Portfolio zu diversifizieren, Ihre Positionen abzusichern und Ihre Renditen zu steigern.
Link to comment
Share on other sites

  • 0

Oh, es gibt sehr viele Vorteile, die der Optionshandel bietet. Er ist aus dem heutigen Finanzhandel auch gar nicht mehr wegzudenken. Optionen bieten sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer Vorteile. Man kann mit Optionen spekulativ handeln, das heißt, den Optionshandel dafür zu nutzen, zu traden, ähnlich wie im Forex und CFD Handel. Man kann Optionen aber auch als Absicherung kaufen um sich gegen fallende (oder auch steigende) Kurse abzusichern. Du kannst jedoch auch die Rolle des Verkäufers einnehmen, um so andere gegen diese Risiken abzusichern. Dafür erhältst du eine Prämie. Anleger können mit Optionen Aktien auch günstiger kaufen, als sie aktuell am Markt kosten.

 

Der Optionshandel ist eine eigene Welt für sich. Glücklicherweise entdecken immer mehr Anleger den Handel mit Optionen für sich. Als Einsteiger solltest du dich jedoch auch mit dem Aktienhandel beschäftigen und erst danach - oder auch parallel, je nachdem wie viel Zeit du hast - mit dem Optionshandel. Vielleicht noch ein Aspekt: Im Gegensatz zum Forex-Handel benötigst du ein wenig mehr Kapital, um hier einzusteigen...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. To reply to this question, sign in or create a new account.

Guest
Reply to this question

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...