Jump to content
  • 0
Sign in to follow this  
Paul Beck

Welche Broker eignen sich am besten für den Day-Trading?

Question

3 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
Day-Trader haben unterschiedliche Anforderungen an ihre Broker im Vergleich zu weniger aktiven Anlegern. Ein Day-Trader wünscht niedrige Kosten, Zuverlässigkeit und schnelle Abwicklung der Aufträge. Viele der Funktionen, die angeboten werden, um langfristige und seltene Trader anzusprechen, sind für Day-Trader irrelevant. Denken Sie daran, dass Day-Trader am Ende vomTrading-Day alle ihre Positionen schließen und jeden Handelstag mit einer sauberen Schiefertafel beginnen. Sie führen auch viele Transaktionen durch, so dass sie bei der Entscheidung für die besten Broker andere Kriterien haben. Day-Trader sind in der Regel nicht mit grundlegenden Daten befasst, da sie ihre Trades häufig aus einem Chart auf der Grundlage technischer Analysen platzieren. Wichtig ist die Möglichkeit, aktuelle Nachrichten zu erhalten und gleichzeitig Handelsvolumen, Preisaktivitäten und Marktliquidität zu überwachen. Bei der Entscheidung, welche Broker am besten für den Tageshandel geeignet sind, haben wir uns auf Broker konzentriert, die es Ihnen erleichtern, verschiedene Handelsarten und -größen schnell einzugeben. Wir wollten auch Broker, die es Kunden ermöglichen, mehrere, gleichzeitige Aufträge zu platzieren, über anpassbare Handelsplattformen verfügen und es ihnen ermöglichen, ihren bevorzugten Handelsplatz zu bestimmen.

Interaktive Broker

Interactive Broker sind seit langem führend im Bereich des kostengünstigen Handels. Sie legen Wert auf niedrige Gebühren und konzentrieren sich auf den aktiven Trader.Ihre Trader Workstation-Plattform verfügt über Dutzende von Handelsalgorithmen, darunter einen, der den besten Preis für die Auftragsabwicklung findet. Day-Trader wissen, dass IB die niedrigsten Margenraten hat, insbesondere für Trader, die eine Marge von mehr als 100.000 US-Dollar verwenden. Und IB bietet "ungebündelte" Tarife an, bei denen Kunden 100% Marktrabatt für das Hinzufügen oder Abnehmen von Marktliquidität erhalten.

TradeStation

TradeStation begann als Charting-Service, wurde 2001 in einen Broker umgewandelt und ist jetzt die erste Wahl für aktive Anleger in Aktien, Optionen und Futures. TradeStation bietet Kunden die besten Analysewerkzeuge, unheimlich vielRecherche und eine der besten Handelsplattformen der Branche. Kunden können zwischen drei verschiedenen Provisionsplänen wählen:
  • einem Pauschalgebührentarif,
  • einem Plan pro Aktie / Vertrag und
  • einem entbündelten Plan.
Aktive Day-Trader werden den entbündelten Plan besonders mögen. Eine der beliebtesten Funktionen der TradeStation-Plattform ist die Möglichkeit, aus technischen Triggern eine automatisierte Handelsstrategie zu erstellen und zu testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Für das Daytrading kann ich aus eigener Erfahrung vor allem Forex und CFD Broker empfehlen. Klassische Online Broker wie comdirect oder ING sind nicht geeignet, da die Provision je Order einfach zu hoch ist. Außerdem kannst du dort nicht gehebelt handeln, was bedeutet, dass du immer das volle Kapital einsetzen musst. Bei CFD und Forex Brokern kannst du einen Hebel nutzen und setzt lediglich einen Bruchteil des Kapitals ein. Mal abgesehen davon, dass das Handling bei den CFD Brokern oft viel einfacher ist, da sie ja auch auf Daytrader ausgerichtet sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Du solltest dir für das Daytrading auf keinen Fall Market Maker suchen, zumindest nicht, wenn du so viel Kapital nutzt, um vom Daytrading zu leben. Suche dir stattdessen einen ECN-Broker, ein Broker also, der deine Order nicht als Gegenpart ausführt, sondern an einen Liquiditätspool weiterleitet. Der Liquditätspool wiederum sollte natürlich nicht nur aus dem Broker und vielleicht einem weiteren Broker bestehen, sondern aus vielen Teilnehmern. Optimal wäre hier, wenn außer dem Broker auch andere Banken, Pensionskassen und große institutionelle Anleger vorhanden sind. Dann gibt es keinen Interessenskonflikt. Der größte CFD und Forex Broker der Welt ist glaube ich IC Markets aus Australien.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...