Jump to content
  • 0
Sign in to follow this  
Walter Peters

Gibt es eine Mindestinvestition für ETFs?

Question

4 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
ETFs unterscheiden sich von Indexfonds und anderen Arten von Investmentfonds, vor allem dadurch, dass sie den ganzen Tag über an den Börsen gehandelt werden können. Aus diesem Grund können Sie sich dafür entscheiden, nur so wenig wie die Kosten einer einzelnen Aktie zu investieren. Im Gegensatz zu Indexfonds und anderen Investmentfonds, die direkt oder indirekt über ein Brokerage vom Fondssponsor gekauft und verkauft werden, finden ETF-Transaktionen zwischen einzelnen Anlegern an der Börse statt. Es gibt ein Sprichwort, dass ETFs in Aktien gehandelt werden, während Investmentfonds in Dollar gehandelt werden. Was dieses bedeutet, ist, dass Sie einen $1.000 Handel in einem Investmentfonds oder Indexfonds tätigen können, und der gesamte Betrag wird in den Fonds investiert; Sie sind in der Lage, gebrochene Aktien zu kaufen. Wenn Sie ETFs kaufen, geben Sie jedoch die Anzahl der ganzen Aktien an, die Sie kaufen möchten; eine Investition von 1.000 $ hätte zur Folge, dass ein gewisser Betrag an Bargeld nicht investiert wird, nachdem die letzte volle Aktie bezahlt wurde. Die meisten Investmentfonds und Indexfonds haben Mindestanlagebedingungen. Diese liegen typischerweise in der Nähe von $2.500 oder $3.000, obwohl einige von ihnen nur ein Minimum von $100 haben. Als Faustregel gilt, dass Fonds mit der niedrigsten Kostenquote oder einem Prozentsatz der Vermögenswerte, die zur Deckung der Verwaltungskosten verwendet werden, die höchste Mindestinvestition aufweisen. So bietet Vanguard beispielsweise zwei Klassen von Indexfonds an, die den S&P 500 verfolgen; VFINX benötigt eine Anfangsinvestition von 3.000 US-Dollar und hat eine Kostenquote von 0,16%, während der Fonds der "Admiral Class", VFIAX, eine Mindestinvestition von 10.000 US-Dollar, aber eine Kostenquote von nur 0,05% aufweist. Obwohl das Fehlen einer Mindestanlageanforderung ETFs auch für Kleinstanleger in Reichweite bringt, ist es wichtig zu bedenken, dass Sie beim Kauf oder Verkauf von ETFs Maklerprovisionen und -gebühren zahlen müssen. Diese Gebühren liegen typischerweise zwischen 4,95 und 19,95 $ pro Handel, wobei der Durchschnitt bei 10 $ liegt. Mit anderen Worten, wenn Sie sich entscheiden, ein Brokerage-Konto mit $100 zu eröffnen und damit Aktien eines ETFs zu kaufen, der bei $25 handelt, können Sie nur drei Aktien kaufen, und Sie verschwenden etwa 10% Ihrer Investition direkt im Voraus für Provisionen. Einige ETFs handeln provisionsfrei, wenn Sie direkt von Ihrem Konto beim Fondssponsor kaufen. Vanguard hat zum Beispiel eine Reihe von provisionsfreien ETFs, wenn Sie ein Vanguard-Konto eröffnen. Wenn Sie also regelmäßige, kleinere Aktienkäufe tätigen wollen, sollten Sie nach Investmentgesellschaften suchen, die provisionsfreie ETF-Optionen anbieten. Andernfalls werden Ihre Handelskosten Ihre Gewinne zunichte machen und Sie wahrscheinlich im Laufe des Jahres sogar in den negativen Bereich bringen. Während provisionsfreie ETFs eher die Ausnahme als die Regel sind, haben die meisten Indexfonds keine Transaktionskosten. Indexfonds sind in der Regel die attraktivere Option für kleinere Anleger, die einen bestimmten Betrag regelmäßig anlegen wollen. Während traditionelle Investmentfonds im Allgemeinen viel höhere Kostenquoten aufweisen als ETFs, haben Indexfonds niedrige Kostenquoten, oft auf Augenhöhe mit ETFs. Möglicherweise müssen Sie jedoch einen Mindestkontostand einhalten, um Servicegebühren zu vermeiden. Wenn Sie nur wenige große Aktienkäufe pro Jahr planen, können ETFs die effizienteste Anlagemöglichkeit sein, da Ihre Provisionskosten die Gesamtrendite nicht beeinflussen. Wenn Sie ein Kleinanleger sind, der plant, monatliche oder halbjährliche Käufe zu tätigen, vielleicht durch einen automatischen Investitionsplan, der von Ihrem Gehaltsscheck abgezogen wird, ist ein Indexfonds wahrscheinlich die wirtschaftlichere Option, auch wenn Sie einige Monate sparen müssen, um die minimale Anfangsinvestition zu erreichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hallo Walter,

 

nein, eigentlich gibt es keine Mindestinvestition für ETFs. Es kann sein, dass dein Broker dir eine Mindestinvestition vorschreibt oder zumindest dass man keine Bruchteile kaufen kann, sondern nur ganze Stücke. Auch die Börsen lassen in der Regel keine Bruchteilkäufe zu. Aber du kannst schon theoretisch ab wenigen Euros in ETFs investieren. Aus Sicht der Ordergebühren macht es natürlich wenig Sinn mit nur 5 oder 10 Euro zu starten. Sparpläne auf ETFs sind dagegen schon ab 25 Euro oder 50 Euro im Monat möglich. Für Einmalkäufe empfehle ich eine größere Summe, abhängig von den Ordergebühren zwischen 500 und 1.000 Euro.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Es gibt aber mittlerweile auch Anbieter wie Robinhood, Trade Republic oder 212trading wo du entweder nur ganz wenig oder sogar gar keine Gebühren zahlst. Da finde ich, kannst du auch mit weniger als 500 oder 1000 Euro starten!

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hi Katja,

 

du hast recht, es gibt auch Broker, bei denen du mittlerweile kostenlos traden kannst. Aber wegen 10 Euro - selbst wenn ich keine Ordergebühren zahlen muss - fange ich nicht erst an! Selbst wenn man da 10% Gewinn macht, sind das gerade mal 1 Euro Gewinn. Also bitte! Und dann kommt ja noch hinzu, dass es einen Spread gibt. Und da muss man auch fairerweise sagen, dass die Spreads bei deinen genannten Anbietern nun nicht gerade klein sind. Irgendwie müssen die ja auch ihr Geld reinbekommen 😉

 

Deswegen sind 500 oder 1.000 Euro für mich eine Mindestgröße, bei der man auch einen Gewinn erzielen kann, der sich rechnet. Aber klar, muss letzten Endes jeder für sich selbst wissen, wie er das macht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...