Jump to content
  • 0
Sign in to follow this  
Jane Goodwin

Was sind börsengehandelte Fonds für alternative Anlagen?

Question

1 answer to this question

Recommended Posts

  • 0
Die meisten an der Börse gehandelten Fonds nehmen eine Long-Position bei Aktien und Anlagen im Bloomberg Barclays Aggregate Bond Index ein. Diese traditionellen Fonds (exchange-traded fund, kurz ETF) machen den größten Anteil am ETF-Markt aus und bilden eine gute Grundlage für ein ausgewogenes Portfolio. Alternative Anlage-ETFs hingegen investieren in andere Anlageklassen wie Währung, Immobilien und Rohstoffe. Einige Fonds, so genannte inverse ETFs, nehmen eine Short-Position ein und setzen gegen den Markt. Gehebelte Fonds verwenden Schuldtitel und Derivate, um die tägliche Rendite eines Basiswertes oder Index zu verdoppeln oder sogar zu verdreifachen. Was alternative Anlage-ETFs attraktiv macht, ist, dass sie die Investition in diese Anlageklassen für Kleinanleger leichter machen. Anstatt beispielsweise Devisentermingeschäfte zu kaufen oder sich mit dem Devisenmarkt auseinanderzusetzen, können Anleger problemlos Devisen-Fonds handeln. Auch die Transaktionskosten sind im Vergleich zu anderen Instrumenten in der Regel sehr niedrig. Ebenso ist der Rohstoffmarkt für Kleinanleger typischerweise schwer zu navigieren, aber es gibt Rohstoff-Fonds, die die am häufigsten gehandelten Rohstoffe wie Gold und Öl verfolgen. Darüber hinaus gibt es Rohstoff-ETFs, die einen Warenkorb oder einen Warenindex wie den PowerShares DB Commodity Index Tracking Fund (DBC) verfolgen. Rohstoff-ETFs sind besonders beliebt, da sie wenig mit der Börse korrelieren und somit sowohl für die Absicherung gegen Inflation als auch für das Gesamtportfoliorisiko nützlich sind. Inverse ETFs wiederum sind nützlich für die Absicherung eines langfristigen Portfolios und auch für Spekulationen. Gehebelte Fonds (leveraged ETFs) sind fast immer spekulative Instrumente, die von Day Tradern bevorzugt werden. Von den verschiedenen alternativen Anlageoptionen stoßen die neueren Multi-Asset-ETFs bei Privatanlegern auf großes Interesse. Diese Multi-Asset-ETFs kombinieren das Engagement in mehreren verschiedenen Anlageklassen unter einem Dach mit attraktiven Handels- und Betriebskosten. Einer der beliebtesten Fonds, der Multi-Asset Diversified Income Index Fund (MDIV), hält Dividendenwerte, Real Estate Investment Trusts (REITs), Master Limited Partnerships (MLPs), Vorzugsaktien und High Yield Bonds. Wenn Sie ein Portfolio aus Aktien und Anleihen diversifizieren möchten, sind alternative Anlagefonds ein einfacher Weg, um in andere Märkte einzusteigen, ohne die üblicherweise hohen Investitionen stemmen zu müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

If you have an account, sign in now to post with your account.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...