menu-caret
Bekannt aus:
ntv-logo sky-logo comedy-central-logo

Warum gibt es einen Performance-Unterschied bei ETFs, die den gleichen Index abbilden?

Warum gibt es einen Performance-Unterschied bei ETFs, die den gleichen Index abbilden?
dennis-mayer categorie-icon time-icon2 Monaten zuvor
Antwort auf: Warum gibt es einen Performance-Unterschied bei ETFs, die den gleichen Index abbilden?
Sheila Olson time-icon2 Monaten zuvor

Der Unterschied in der Performance zwischen einem ETF und seinem zugrunde liegenden Index wird als „Tracking Error“ bezeichnet und variiert manchmal erheblich zwischen verschiedenen ETFs, die an den gleichen Index gebunden sind. Um den Tracking Error zu verstehen, ist es jedoch wichtig, zuerst zu verstehen was ein Index tatsächlich ist.

Ein Index ist lediglich eine Aufstellung verschiedener Aktien, die durch unterschiedliche Berechnungsformeln hindurchgeführt werden und dazu dienen, die Performance eines bestimmten Marktsektors zu verfolgen. Der Index selbst hält keine Wertpapiere.

Im Gegensatz dazu bezahlt ein Index-ETF einen Fondsmanager für den Kauf und Verkauf der Wertpapiere in seinem Referenzindex. Diese Verwaltungsgebühren und Transaktionskosten, sowie Verwaltungsgebühren und andere Aufwendungen, spiegeln sich in der Kostenquote des Fonds wider, d.h. in Prozent des Vermögens, das den Aktionären zur Deckung der Kosten für die Verwaltung des Fonds belastet wird. Die Ausgabenquoten sind der größte Faktor im Hinblick auf den Tracking Error.

Hier ist ein Blick auf die Wertentwicklung von vier S&P 500 Indexfonds im Jahr 2017 – beachten Sie, dass der Index selbst eine Rendite von 21,83% für das Jahr erzielte.

Name des Fonds/Symbol Ausgabeaufschlag Rendite im Jahr 2017
Schwab S&P 500 (SWPPX) 0.05% 21.79% (-0.04%)
Vanguard 500 (VFINX) 0.14% 21.67% (-0.15%)
Dreyfus S&P 500 (PEOPX) 0.50% 21.25% (-0.58%)
State Farm S&P 500 (SNPBX) 1.34% 19.82% (-2.01%)

 

Andere Faktoren, die zu Tracking-Fehlern beitragen

Der Fondsmanager verwendet verschiedene Stichprobenverfahren, um festzustellen, welche Wertpapiere des Index im Fonds gehalten werden sollen. Denken Sie daran, dass einige Indizes Hunderte oder Tausende von Wertpapieren haben, von denen manche schwer zu finden sein können. Der Fondsmanager hat das Ermessen, welche Vermögenswerte er als repräsentative Stichprobe des Index selbst halten kann.

Zum Beispiel ist der Russell 2000 ein Small-Cap-Index, der die unteren 2.024 Aktien des Russell 3000 verfolgt. Der Vanguard Russell 2000 ETF (VTWO) hat 2.056 Wertpapiere in seinem Fonds, während der SPDR Portfolio Small Cap ETF (SPSM), der auch den Russell 2000 verfolgt, nur 2.007 hält. Diese geringfügigen Abweichungen in den Beständen führen auch zu Leistungslücken gegenüber der Benchmark.

Zusätzlich zur Stichprobenmethode verwenden die Fondsmanager verschiedene Methoden, um die Wertpapiere im Verhältnis zu den Beständen zu gewichten. Die mit Abstand beliebteste Methode ist die Cap-Gewichtung, bei der die größten Unternehmen innerhalb des Fonds stärker gewichtet werden. Andere Methoden bevorzugen verschiedene Aktiengattungen. So neigt sich beispielsweise die Gleichgewichtsmethode zu Small Caps, während die Dividendenmethode zu Wertaktien tendiert.

Die RAFI-Gewichtung gewinnt an Popularität, da sie bei der Gewichtung der verschiedenen Aktien des Fonds vier Fundamentaldaten (Buchwert, Umsatz, Dividende und Cashflow) berücksichtigt. Die RAFI-Gewichtung tendiert zu Value-Aktien und Unternehmen mit niedrigeren Margen.

Die Fähigkeit des Fondsmanagers, das Risiko von Kapitalertragssteuern und Handelskosten während des Portfolio-Rebalancing zu minimieren, hat ebenso einen leichten Einfluss auf Tracking Error und Gesamtrenditen.

Abschließende Gedanken

Für langfristige Investoren, die kaufen und halten, sind Tracking-Fehler und geringfügig schlechtere Wertentwicklung im Laufe der Zeit möglicherweise nicht so signifikant, da diese Investoren typischerweise nach kostengünstigen Möglichkeiten suchen, einen Index zu halten. Kurzzeitanleger sollten hingegen darauf achten, Unterschiede zwischen dem Fonds und der Benchmark zu verfolgen.

question-icon 1 view-icon 91