menu-caret
Bekannt aus:
ntv-logo sky-logo comedy-central-logo

Was sind harmonische Preismuster?

Was sind harmonische Preismuster?
Frage von
Benjamin Schmitz categorie-icon time-icon4 Monaten zuvor

Justin Freeman
Beantwortet time-icon4 Monaten zuvor

Harmonische Preismuster sind eine Art geometrisches Preismuster mit integrierten Fibonacci-Zahlen, um die Lokalisierung wichtiger Wendepunkte in den Märkten zu präzisieren.

Kombination von Geometrie mit Fibonacci-Zahlen

Harmonische Muster funktionieren unter der Prämisse, dass sich Muster wiederholen – sogar Preismuster in den Anlagemärkten. Der Kern der Methodik ist die Primärkennzahl, die jedem bekannt ist, der den Goldenen Schnitt von Fibonacci schon einmal gesehen hat – 0,618 oder 1,618.

Dieses Primärverhältnis wiederholt sich in der gesamten Natur, in künstlichen Strukturen und wahrscheinlich auch an den Finanzmärkten, da der Mensch Teil des Preismechanismus ist.

Die Theorie der harmonischen Preismuster besagt, dass Händler Muster in Preisbewegungen finden, und die Fibonacci-Kennzahl anwenden, um zukünftige Preisbewegungen vorherzusagen. Die Handelsmethode wurde von Scott Carney entwickelt und andere haben sich im Laufe der Jahre mit der Suche nach neuen Mustern beschäftigt.

Harmonische Preismuster

Das allererste identifizierte Preismuster wird als Gartley-Muster bezeichnet, benannt nach H.M. Gartley, der es in seinem Buch „Gewinne am Aktienmarkt“ vorgestellt hat. Es wird manchmal als Gartley 222-Muster bezeichnet, weil es auf Seite 222 des Buches beschrieben wird.

Alle anderen häufig verwendeten harmonischen Preismuster werden aus diesem ersten Muster abgeleitet, die meisten von ihnen durch Scott Carney. Zu den beliebtesten gehören das Schmetterlingsmuster, Fledermausmuster, Krebsmuster, Haifischmuster, Ziffern-Muster, ABC-Muster, AB=CD-Muster und 3-Antriebssmuster.

Das Bild oben zeigt das auf steigende Tendenz gerichtete und das auf fallende Tendenz spekulierende Muster von Gartley. Wie Sie sehen können, sieht das auf Baisse gerichtete Muster wie ein „W“ aus und das steigende Muster wie ein „M“.

Ideale Gartley-Muster haben die folgenden Eigenschaften:

  • Bewegung AB ist eine 0,618 Rücknahme von XA.
  • Bewegung BC ist entweder eine 0,382 oder eine 0,886 Rückahme von AB.
  • Wenn die Bewegung BC 0,382 der Bewegung AB ist, dann entspricht CD 1,272 der Bewegung BC.
  • Andernfalls, wenn Bewegung BC 0,886 von AB ist, dann verlängert CD die Bewegung BC um 1,618.
  • Die Bewegung CD ist eine 0,786 Rücknahme der Bewegung XA.

 

Handel aus dem Gartley-Muster werden durchgeführt, wenn es den Punkt D erreicht. Das ist der wichtigste Umkehrpunkt. Je nachdem, ob es sich um ein auf steigende Tendenz gerichtete und ein auf fallende Tendenz spekulierendes Muster handelt, werden an dieser Stelle Verkaufs- oder Kauf-Handel abgeschlossen.

Probleme mit harmonischen Preismustern

Wie zu erwarten sind harmonische Preismuster, da sie auf mathematischen Berechnungen und Kennzahlen basieren, äußerst präzise. Das bedeutet, dass Händler die Entwicklung der Muster genau beobachten müssen. Die Preise müssen in ihrer Bewegung genaue Ausmaße aufweisen, um genaue Signale zu liefern.

Es kommt oft vor, dass ein Händler ein Muster sieht, das den Anschein eines harmonischen Musters hat, aber wenn er Fibonacci-Stufen anwendet, eine unzureichende Übereinstimmung feststellt, die das Muster zunichte macht. Es ist wichtig, dass Händler in der Lage sind, Muster, die nicht passen, zu verwerfen. Harmonische Preismuster erfordern ein hohes Maß an Geduld, was sowohl Fluch als auch Segen sein kann. Diejenigen, die nicht die Geduld haben, auf eine passende Übereinstimmung zu warten, werden sich ärgern sein, während diejenigen, die die nötige Geduld haben, sich über solide Übereinstimmungen freuen können.

Mit harmonischen Mustern können Sie feststellen, wie lange eine Bewegung dauern wird und Sie können auch die Umkehrpunkte in der Preisbewegung erkennen. Wie bei jeder Handelsstrategie kommt es auch hier zu Fehlern. In einigen Fällen wird ein Handel in einem Umkehrbereich eingeleitet, ohne dass das Muster eintritt, und der Trend läuft dann schnell gegen die Position des Händlers. Aus diesem Grund sind Risikomanagementprotokolle jederzeit anzuwenden.

Händler, die harmonische Muster verwenden, müssen wissen, dass sie mit hoher Sicherheit Muster innerhalb von Mustern finden werden oder sie werden Muster finden, die unharmonisch sind. Diese müssen nicht ignoriert werden, sondern können genutzt werden, die Aussagekraft der Analyse der Harmonischen Muster zu verbessern und ideale Ein- und Ausstiegspunkte zu erkennen.

Harmonische Preismuster sind genauso fraktaler Natur wie Elliott-Wellen, und können daher auf einen beliebigen Zeitraum des Marktes angewendet werden, von Tick-Diagrammen bis hin zu monatlichen Preisdiagrammen.

Händler halten Chart-Plattformen für nützlich, die das grafische Darstellen mehrerer Fibonacci-Rücknahmen ermöglichen, so dass sie in der Lage sind, mehrere Wellen im Kursverlauf zu messen.

Zum Schluss

Diejenigen, die Präzision und genaue mathematische Preisanalysen schätzen, werden harmonische Preismuster in ihre Handelsstrategie aufnehmen. Es ist wichtig zu beachten, dass das Erlernen harmonischer Preismuster intensives Studium, viel Übung und extreme Geduld erfordert. Nur dann können Sie hoffen, die harmonischen Preismuster zu beherrschen.

Beachten Sie, dass alle Messungen, die nicht korrekt übereinstimmen, ein Muster ungültig machen. Zu Beginn werden Sie wahrscheinlich mehr ungültige als gültige Muster finden, aber das ist Teil des Lernprozesses. Einstiege erfolgen in der Umkehrzone und Kurslimits sind immer Teil des Risikomanagements.

Diese Frage beantworten

question-icon 1 view-icon 149