menu-caret
Bekannt aus:
ntv-logo sky-logo comedy-central-logo

Wird sich der Wert des Bitcoins je wieder erholen?

Wird sich der Wert des Bitcoins je wieder erholen?
sambutton categorie-icon time-icon2 Monaten zuvor
Antwort auf: Wird sich der Wert des Bitcoins je wieder erholen?
Steve Walters time-icon2 Monaten zuvor

2018 war ein hartes Jahr für alle, die Bitcoin besitzen, besonders für diejenigen, die erst gegen Ende 2017 anfingen zu investieren. Bislang gibt es keine Anzeichen dafür, dass sich Bitcoin erholen wird. Nachdem er mehr als zwei Monate lang in einem engen Bereich von 6.300 bis 6.500 US-Dollar gehandelt wurde, fiel die weltweit wertvollste Kryptowährung nach Marktkapitalisierung weiter und notiert nun zum ersten Mal seit Oktober 2017 unter dem Niveau von 5.500 US-Dollar. Heißt das, dass sich Bitcoin nie erholen wird? Wohl kaum. Um einen Überblick auf die Zukunft des Bitcoin-Preises zu erhalten, müssen wir uns mit der Vergangenheit des Bitcoin-Preises befassen.

Preishistorie des Bitcoin

Trotz der geringen Volatilität des Bitcoins in den letzten Monaten dürfen wir nicht vergessen, dass der Bitcoin seit jeher ein volatiler Vermögenswert ist. Natürlich macht der Rückgang von fast 20.000 $ auf 5.500 $ in weniger als einem Jahr nicht viel Spaß, aber es ist auch nicht das erste Mal, dass wir einen so großen Wechsel von Bitcoin erleben.

Jedes Mal, wenn Bitcoin so drastisch gesunken ist, hat er sich auch wieder erholt und ist auf neue Allzeithöchststände vorgedrungen. Auch diesmal gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass es anders sein wird.

Natürlich ist ein Rückgang von 19.296 $ auf 5.358 $ enorm, aber es ist nicht der größte prozentuale Rückgang für Bitcoin. Von Juli 2011 bis Dezember 2011 fiel die Bitcoin-Münze von 31 $ auf 2 $; ein Rückgang von mehr als 90%

Im Laufe des folgenden Jahres stieg der Preis von $2 auf $13, oder mehr als 600%, was jedoch winzig im Vergleich zu dem Anstieg von 13.300% war, als Bitcoin in den kommenden Monaten anstieg und im April 2013 266 $ erreichte. Und nur zwei Monate später lag der Preis wieder bei 70 Dollar.

Es gab andere Einbrüche, bei denen Bitcoin in mehreren Monaten 50% oder mehr seines Wertes verlor, doch jedes Mal kehrte er stärker denn je zurück. Und das gibt uns über diesen aktuellen Rückschlag nur wenig Grund zur Sorge.

Wann wird Bitcoin wieder einen höheren Wert erreichen?

Man vergisst leicht die Geschichte des Bitcoins, wenn man einen seiner massiven Einbrüche durchlebt. Doch schon ein wenig Perspektive bringt einiges. Bitcoin feierte erst kürzlich den 10. Geburtstag und in diesen 10 Jahren ging es von einem Wert von im Grunde genommen $0 auf den aktuellen Wert von $5.500. Das ist in meinen Augen unglaublich bullish, egal wie das kurzfristige Bild aussieht.

Bedenken Sie auch, dass das Ökosystem der Bitcoins gerade erst eine feste Grundlage zu finden beginnt. Skalierung und hohe Transaktionsgebühren waren Probleme, doch das Lightening Network verspricht, diese Probleme zu lösen, was zu einer großen Akzeptanz bei Händlern und einer größeren Akzeptanz im Allgemeinen führt. Beide können den Preis von Bitcoin nur erhöhen.

Die Kombination aus technischem Fortschritt, allgemeiner Akzeptanz und mehr Interesse seitens institutioneller Investoren wird den Weg für die nächste Rallye bei Bitcoin ebnen. Auch wenn es 2019 nicht stattfindet, dürfte die kommende Rallye 19.000 Dollar wie Taschengeld aussehen lassen, wenn man sich die vergangenen Rallyes ansieht.

Bärenmärkte können sich scheinbar ewig hinziehen, aber sobald wir in einen neuen Bullenmarkt eintreten, werden diejenigen, die treu geblieben sind, wahrscheinlich sehr großzügig belohnt werden.

question-icon 1 view-icon 70