Jump to content
  • 0
Sign in to follow this  
Benjamin Schmitz

Wie lange dauert es, ein erfolgreicher Day Trader zu werden?

Question

2 answers to this question

Recommended Posts

  • 0
Day-Trading ist eine anspruchsvolle und schwierige Karriere, die nicht für jeden geeignet ist. Die Volatilität und die täglichen Herausforderungen können selbst Stärke der widerstandsfähigsten Menschen schwächen. Die Unvorhersehbarkeit des Tageshandels kann viele Karrieren beenden, bevor sie überhaupt erst anfangen. Diejenigen Personen, die durch die Aufregung und die Möglichkeiten des Tageshandels motiviert sind, fragen sich vielleicht, wie lange es dauert, ein erfolgreicher Day Trader zu werden. Während die Antwort für alle unterschiedlich sein wird, gibt es gemeinsame Prinzipien, die wir alle auf dem Weg zum erfolgreichen Day-Trader verfolgen können: Niemals Verlierer jagen - Eine Möglichkeit, um zu scheitern, besteht darin, verlierende Trades mit mehr Geld zu jagen. Dies ist fast immer ein Weg, um die Dinge zu verschlimmern. Es ist besser zu lernen, wie man den Verlust freigibt und akzeptiert. Nehmen Sie sich Zeit, um zu verstehen, warum der Verlust aufgetreten ist, und fahren Sie mit dem nächsten Trade fort. Das ist entscheidend für den Erfolg. Ohne dies zu verstehen, sind Sie dazu verdammt, die gleichen Fehler zu wiederholen, und wenn Sie während einer Verlustserie aufhören, werden Sie niemals zum Erfolg vordringen. Behandeln Sie es wie ein Geschäft - Während der Tageshandel einen Adrenalinschub bietet, ist dies keine Form der Unterhaltung. Es ist ein Geschäft und muss als solches behandelt werden.Investiere Zeit und Energie, die nötig sind. Mach einen Plan und folge ihm. Trading ist eine großartige Möglichkeit, um Geld zu verdienen, wenn Sie es mit dem Respekt behandeln, den es verdient. Schützen Sie immer Ihr Handelskapital - Sogar erfolgreiche Day-Trader machen Verlusten. In der Tat machen manche mehr Verluste als gewinnende Trades. Der Schlüssel zu ihrem Erfolg liegt im Schutz ihres Handelskapitals. Sie sind Meister der Schnittverluste und lassen die Gewinner laufen. Verwenden Sie Money-Management-Techniken wie Stop-Loss, nehmen Sie Gewinngrenzen ein und folgen Sie immer Ihrem Plan. Als Day Trader erfolgreich zu werden, ist zwar nicht einfach, aber es lohnt sich. Einige können in ein paar Monaten erfolgreich sein, während andere möglicherweise jahrelang handeln, bevor etwas klick macht und sie erfolgreich werden. Der Schlüssel zum erfolgreichen Day-Trading ist, niemals aufzugeben und ständig zu lernen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
  • 0

Hi Ben,

 

das ist tatsächlich eine sehr häufig gestellte Frage. Man kann natürlich keinen fixen Zeitraum sagen, innerhalb dessen jeder erfolgreich tradet. In der Regel dauert es zwischen 2 und 3 Jahren, wenn du dich voll drauf konzentrierst und schnelle Fortschritte machst. 

 

Auch wenn es für einen Einsteiger nur schwer zu verstehen ist, so ist das wichtigste oder sagen wir mal eher das schwierigste, die Emotionen in den Griff zu bekommen. Das ist meist der Punkt, an dem Trader scheitern.

 

Mit Emotionen meine ich dabei nicht nur den Punkt, wenn du Verluste machst, damit klar zu kommen, sondern Emotionen in jeder Situation. Trading ist eben etwas, was unserer Psyche eigentlich entgegensteht. Zum Beispiel hat man permanent das Gefühl, einen Trade eingehen zu müssen, weil man sonst eine Chance verpasst. Aber das ist nicht so. Du verpasst keine Chance. Wenn du mal keinen Trade eröffnest, führt das häufig sogar dazu, dass du einen Verlusttrade vermeidest. Das ist genauso wichtig, wie einen Gewinnertrade zu identifizieren. Aber sag das mal deinem Gehirn! 😉

 

Daher kann es sein, dass du an manchen Tagen kaum ein Setup findest. Aber du hast ständig das Gefühl, dass du handeln und Geld verdienen musst. Das gehört auch dazu, die Emotionen in den Griff zu bekommen. Oder auch nicht gierig zu werden. 

 

In der Theorie ist das immer ganz einfach. Und auch auf einem Demokonto lässt sich das in der Regel meist deutlich einfacher umsetzen. Aber sobald du dein eigenes Geld investierst, wird es sehr schwer. 

 

Und je schneller du deine Emotionen am besten ausschaltest, desto schneller wirst du erfolgreich im Daytrading sein.

 

Selbstverständlich gehören auch Punkte dazu wie Risiko- und Moneymanagement und eine solide Strategie. Auch Fachwissen zum Markt, damit meine ich über Fundamentales Bescheid zu wissen, ist enorm wichtig. Aber das kannst du dir recht schnell aneignen. Aber die Psyche und Emotionen veränderst du nicht einfach mal so über Nacht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...