comdirect Gebühren: Preisstruktur der comdirect Direktbank

Bei der comdirect Bank handelt es sich um eine Tochter der Commerzbank. Die Direktbank hat ihren Sitz in Quickborn und verfügt über eine deutsche Banklizenz. Sie bietet Privatanlegern den Handel mit Wertpapieren im In- und Ausland, den CFD-Handel sowie den Eurex-Handel an. Die comdirect Gebühren berechnen sich nach einem klassischen Prinzip: Zusätzlich zu einem Basis-Entgelt fällt eine Provision an, deren Höhe sich am Transaktionsvolumen bemisst. Entgelte für die Börsenplätze werden gesondert berechnet. Neben den Kosten können Kunden von comdirect aber zudem mit verschiedenen Vergünstigungen und Rabatten rechnen. Auch in finanzieller Hinsicht ist es demnach ratsam, stets einen Broker Vergleich durchzuführen.

  • comdirect Depot 3 Jahre kostenlos nutzbar
  • reduzierte Orderentgelte in den ersten 12 Monaten
  • unterschiedliche Gebühren für Inlands- und Auslandsorder
  • abweichende Entgelte für CFD-Positionen
Aktien Highlights

comdirect Gebühren: Kostenlose Depotführung in den ersten drei Jahren

Das comdirect Depot ist in den ersten drei Jahren kostenfrei. Auch anschließend bleibt es kostenlos, wenn der Kunde pro Quartal mindestens zwei Trades tätigt, regelmäßig in einen Wertpapiersparplan einzahlt oder ein comdirect Girokonto führt. Ansonsten betragen die comdirect Depot Kosten monatlich 1,95 Euro.

Ratgeberbilder Artikel Gebuehren

Reduzierte Orderentgelte im ersten Jahr

In den ersten 12 Monaten nach der Depoteröffnung fallen reduzierte Orderentgelte an. Dies gilt für den Handel an deutschen Börsenplätzen sowie im außerbörslichen Handel (Ausnahmen: CFD-Handel, Eurex). Der neue Kunde handelt in dieser Zeit für 3,90 Euro. Anschließend können Trades zu dem regulären Preis von 9,90 Euro durchgeführt werden. Börsenplatzabhängige Entgelte, Brief-, Fax- und Telefonzuschläge für die Ordererteilung oder gegebenenfalls anfallende Fremdkosten werden gesondert berechnet.

Top 3 CFD Broker Vergleich

1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Kostenloses Zweit-Depot

Kunden von comdirect haben später auch die Möglichkeit, ein Zweit-Depot zu eröffnen. Dieses ist kostenlos, solange das erste Depot besteht. Ein zweites Depot könnte zum Beispiel sinnvoll sein, um alte Bestände, die vor der Einführung der Abgeltungssteuer erworben wurden, von neuen Beständen zu trennen. Denn beim Übertrag oder Verkauf von Wertpapieren findet die „fifo“-Regelung (first in, fist out) Anwendung. Das heißt, dass zuerst jene Wertpapiere übertragen oder verkauft werden, die sich am längsten im Depot befinden.

Wertpapierkredit comdirect

Mit diesem Kredit erhalten comdirect Kunden die Möglichkeit, die Anlagen in ihren Depots zu beleihen und somit ihre finanziellen Möglichkeiten zu erweitern. Der Zinssatz liegt bei 3,9 % p. a. (effektiver Jahreszins 3,98 %). Kommt es zu einer Überziehung des Kreditrahmens beträgt der Zinssatz 11,05 % pro Jahr.

Kosten für den Wertpapier-Handel: Inland und Ausland

Die Kosten für den Handel mit Wertpapieren führt die comdirect Bank transparent auf ihrer Webseite dar.

1. Orderentgelte an inländischen Börsenplätzen

Die Gebühren für eine comdirect Inlandsorder bestehen aus dem Grundentgelt in Höhe von 4,90 Euro zuzüglich 0,25 Prozent des Ordervolumens. Bis zu einem Ordervolumen von 2.000 Euro werden mindestens 9,90 Euro berechnet. Die Provision beträgt maximal 59,90 Euro. Weiterhin fällt eine börsenplatzabhängige Gebühr an. An der Börse Xetra beläuft sich diese auf 0,0015 Prozent (mindestens 1,50 Euro) und an allen übrigen Börsenplätzen auf 0,0025 Prozent (mindestens 2,50 Euro). In der Wertpapier-Rechnung weist comdirect neben den Provisionen und Entgelten fremde Kosten (Maklercourtage etc.) gesondert aus. Wird eine Inlandsorder per Post, Telefon oder Fax beauftragt, wird zusätzlich ein Aufschlag von 14,90 Euro berechnet.

2. Orderentgelte an ausländischen Börsenplätzen

Die Kosten für eine comdirect Auslandsorder setzen sich aus dem Grundentgelt in Höhe von 7,90 Euro zuzüglich 0,25 Prozent des Ordervolumens zusammen. Bis zu einem Ordervolumen von 2.000 Euro berechnet comdirect mindestens 12,90 Euro. Die maximale Gebühr beläuft sich auf 62,90 Euro. Der Kunde handelt an ausländischen Börsen telefonisch über die comdirect Kundenbetreuer. Aufträge werden auch schriftlich per Post oder Fax entgegengenommen. Wie bei einer Inlandsorder wird auch bei einer Auslandsorder ein Zuschlag für die Auftragserteilung per Post, Fax oder Telefon in Höhe von 14,90 Euro erhoben. Über weitere Entgelte an ausländischen Börsenplätzen berät der Kundenservice von comdirect.

Weitere Entgelte für den Wertpapier-Handel

Für den Kauf und Verkauf von Wertpapieren werden überdies folgende comdirect Gebühren erhoben:

  • Live Trading (außerbörslicher Handel)
    Grundentgelt 4,90 Euro, Orderprovision 0,25 Prozent vom Ordervolumen, mind. Provision 9,90 Euro, max. Provision 59,90 Euro.
  • Sparplan-Ausführungen
    Zertifikate, ETF, Aktien: 1,5 Prozent des Ordervolumens pro Ausführung.
    Fonds: Bis zu 100 Prozent Discount auf den normalen Ausgabeaufschlag.
  • Fonds-Handel im Festpreisgeschäft
    Kauf zum Netto-Inventarwert inkl. des jeweiligen Kaufaufschlages für die Fonds.
    Bis zu 100 Prozent Discount auf den Ausgabeaufschlag.
    Verkauf zum jeweiligen Rücknahmepreis der Fondsgesellschaft.
  • Limit-Erteilung und Teilausführungen
    Order-Änderung oder -streichung: kostenfrei.
    Limit-Erteilung oder -änderung: kostenfrei.
    Tag-gleiche börsliche Teilausführungen: kostenfrei.
  • Gebühren bei Erteilung einer Order per Brief, Telefon oder Fax
    Bei der Ausführung von Aufträgen, die schriftlich oder telefonisch erteilt wurden, wird ein zusätzliches Entgelt von 14,90 Euro erhoben.

Auf der Webseite weist die comdirect Bank darauf hin, dass der Kauf von Verkauf generell als Kommissionsgeschäft erfolgt. Ausnahmen (zum Beispiel der Fonds-Handel im Festpreisgeschäft) sind entsprechend gekennzeichnet. Detaillierte Informationen zu den Konditionen können dem Preis- und Leistungsverzeichnis von comdirect entnommen werden. Dieses steht in deutscher Sprache zur Verfügung und ist stets aktuell gehalten. Neben den Preisen für Wertpapierdienstleistungen umfasst es auch die Preise und Leistungen bei Zahlungsdiensten für Privatkunden.

Tipp: Die comdirect Handelsplattform ProTrader kann in der Basisversion kostenlos genutzt werden. Sie bietet den Kunden unter anderem Real-Time-Charts, Funktionen für die Technische Analyse, eine Alarmfunktion für Orderausführungen und Kurse, News und Watchlisten. Kostenlos enthalten ist auch das Real-Time-Kurs Basispaket. Weitere Real-Time-Kurspakete sind gegen Aufpreis wählbar.

CFD-Handel bei comdirect: Kosten und Gebühren

Trader können bei comdirect für den CFD-Handel zwischen dem CFD-Basis-Konto und dem CFD-Trader-Konto wählen. Die comdirect Bank verzichtet auf eine Nachschusspflicht.

Orderentgelte für Eröffnung und Schließung von CFD-Positionen

Für die Eröffnung und Schließung von CFD-Positionen werden diverse Orderentgelte erhoben. Zunächst fallen weder die Mindest-Provision noch eine Orderprovision für CFDs auf Währungen, Indizes, Rohstoffe, Edelmetalle und Zinsfutures an. Für CFDs auf Aktien, Dax-Future und sonstige Index-Futures werden eine Mindest-Provision in Höhe von 9,90 Euro und eine Orderprovision von je 0,10 Prozent, 0,01 Prozent und 0,02 Prozent erhoben.

Bei der Ausführung von Aufträgen, die telefonisch erteilt werden, werden zusätzliche comdirect Kosten in Höhe von 4,90 Euro erhoben.

Kosten für das Halten von Overnight-Positionen

Die Bank berechnet für das Halten von offenen Positionen in CFDs über den Handelsschluss hinaus Ausgleichszahlungen. Hierfür wird das zum Schlusskurs bewertete Kontraktvolumen zu Grunde gelegt. Die „Overnight“ Gebühren comdirect werden wie folgt berechnet: Kontraktvolumen in Euro x Berechnungsbasis / 365.

Beim CFD-Trader-Konto beträgt die Berechnungsbasis 4 Prozent ab- bzw. zuzüglich der Währungszinsen:

CFDs auf

Short-Positionen

Long-Positionen

Rohstoffe

4 Prozent

4 Prozent

Futures

4 Prozent

4 Prozent

Währungen

4 Prozent, abzgl. Währungszins 1, zzgl. Währungszins 2

4 Prozent, abzgl. Währungszins 2, zzgl. Währungszins 1

Edelmetalle

4 Prozent zzgl. Währungszins

4 Prozent zzgl. Währungszins

Aktien

4 Prozent zzgl. Währungszins

4 Prozent zzgl. Währungszins

Indizes

4 Prozent zzgl. Währungszins

4 Prozent zzgl. Währungszins

Beim CFD-Basis-Konto beträgt die Berechnungsbasis 3 Prozent ab- bzw. zuzüglich der Währungszinsen. Informationen zu den gültigen Referenzzinsen sind der Instrumentenliste zu entnehmen.

Kosten sparen: Aktionen der comdirect Bank

Die Bank comdirect bietet ihren Kunden verschiedene Sonderaktionen an. Zunächst gibt es die Rubrik „Für schnelle Entscheider“. Hierunter finden sich zeitlich begrenzte Angebote, die im jeweiligen Monat in Anspruch genommen werden können. Dabei kann es sich zum Beispiel um attraktive Zinsen, kostenloses Trading oder Wechselprämien handeln.

„Günstig handeln – langfristig profitieren“

Weitere Preisvorteile können sich Kunden etwa beim Kauf von Fonds sichern. So können die frei wählbaren „Top-Preis Fonds“ entweder zur Aufstellung eines Basis-Portfolios oder aber zur Depot-Ergänzung ausgewählt werden. Kunden, die ein comdirect Depot besitzen, erhalten diese zum Vorzugspreis. Ein ähnliches Angebot gibt es mit den „Top-Preis ETFs“, die Kunden ebenfalls individuell zusammenstellen können.

Die 7,90-Euro-Flat-Fee und comdirect first für aktive Trader

Für Vieltrader hält comdirect die 7,90-Euro-Flat-Fee bereit. Diese kann ab 1.250 durchgeführten Trades innerhalb eines Halbjahres beansprucht werden. Sie gilt für Inlandsorder (jeder Trade, der an einem inländischen Börsenplatz durchgeführt wird) oder Live Trading Order und hängt nicht von der Höhe des Ordervolumens ab. Auf Wunsch ist es auch möglich, eine eigene Handelsplattform zu nutzen.

Wer sich einen exklusiven Service wünscht, kann zudem auf „comdirect first“ zurückgreifen. Allerdings sind dafür einige Voraussetzungen zu erfüllen: Gesamtvermögen von mindestens 500.000 Euro bei comdirect, pro Halbjahr mehr als 125 Wertpapier-Trades und ein monatlicher Geldeingang auf einem Girokonto von comdirect von mehr als 10.000 Euro. Kunden mit einem first-Status erhalten dann zum Beispiel eine persönliche Betreuung, Einladungen zu Messen und Online-Seminaren, kostenlose Wertpapier-Transkationsaufstellung als DVD oder CD und mehr.

Beitragsbilder Ratgeber Fees

Kosten für die digitale Vermögensverwaltung cominvest

Hinter „cominvest“ verbirgt sich die digitale Vermögensverwaltung, die die comdirect Bank ihren Kunden anbietet. Diese können ihr Wunschangebot auswählen und zahlen dann ein „All-in-Entgelt“. Darin enthalten sind sämtliche Transaktionskosten, Orderentgelte, Ausgabeaufschläge, Depotführungskosten und die Mehrwertsteuer. Ab einem Anlagebetrag von 3.000 Euro kann das Angebot genutzt werden. Ein Kunde würde in diesem Fall ein monatliches All-in-Entgelt von 2,37 Euro (0,95 Prozent des Anlagevolumens, inkl. Gesetzlicher Umsatzsteuer) zahlen.

Zu den All-in-Leistungen zählen:

  • Anlagestrategie
  • Zusammenstellung des Portfolios gemäß des Kunden-Risikoprofils
  • Keine Mindestvertragslaufzeit
  • Aktives Portfolio-Management und Risikomanagement
  • Stetiges Re-Balancing

Zunächst ermittelt comdirect auf Basis der Kundenangaben also die entsprechende Anlagestrategie. Anschließend wählt der Kunde ein Angebot aus und erhält einen konkreten Vorschlag für die Geldanlage. Dann werden das cominvest Depot eröffnet und die Anlagesumme per Lastschrift oder Überweisung eingezahlt. Das Geld wird nach der Gutschrift sofort investiert und die Mitarbeiter von comdirect beginnen mit der Vermögensverwaltung.

Konto- und Depotführung sowie Geldentnahmen und -einzahlungen sind bei cominvest generell für Kunden kostenlos. Die comdirect Bank verspricht auf der Webseite, dass es keine weiteren, versteckten Kosten gibt. Die Höhe des All-in-Entgeltes hängt von dem jeweiligen Anlagevolumen ab. Am Anfang des Folgemonats wird das Beratungsentgelt vom Verrechnungskonto des Kunden abgebucht.

comdirect Depot: Serviceleistungen zusammengefasst

Wer sich für ein Depot von comdirect interessiert, kann über einen unverbindlichen Online Broker Vergleich herausfinden, ob die Direktbank zum eigenen Vorhaben passt. Objektive Reviews und Ratgeber vermitteln einen ersten Eindruck.

  • Um eigene comdirect Erfahrungen zu sammeln, können Interessenten bei der Bank zunächst auch ein kostenloses Musterdepot eröffnen, um die eigenen Handelsstrategien und den Einsatz von Kapital unter realen Marktbedingungen zu testen. Darüber hinaus können sich neue Kunden auf diese Weise besser mit der Trading-Plattform vertraut machen.
  • Wenn sich Kunden dazu entschlossen haben, ein comdirect Depot zu eröffnen, können sie die zu Beginn genannten Vergünstigungen beanspruchen und eine Vielzahl an Wertpapieren handeln.
  • Für einen besonders flexiblen Handel bietet sich neben der klassischen Variante auch die Nutzung der comdirect mobile App an. Diese kann kostenlos in einem Online-App-Store heruntergeladen werden. Mit Hilfe der Applikation ist es möglich, jederzeit von unterwegs auf das eigene Depot zuzugreifen und sich mit interaktiven Charts und aktuellen Berichten über den persönlichen Informer versorgen zu lassen.
  • Sowohl die Depoteröffnung als auch die Depotführung sind kostenlos. Wie bereits erwähnt, wird die Depotführung aber nach Ablauf von drei Jahren kostenpflichtig, wenn ein Kunde nicht pro Quartal eine bestimmte Anzahl an Trades durchführt.
  • Zuletzt sei als Besonderheit bei comdirect der Wertpapierkredit genannt. Mit diesem ist es möglich, das eigene Depot zu beleihen, um den finanziellen Spielraum für den Wertpapier-Handel zu erweitern.
1
von 24 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 24 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 24 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 24 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
5
von 24 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit:

comdirect Gebühren: Gute Konditionen, faire Kosten

Wer bereits mit comdirect Erfahrungen machen konnte, weiß um die Produktvielfalt, zu der neben Konten und Finanzierungsprodukten auch Wertpapiere und Depots zählen. Die Direktbank hat es sich zum Ziel gesetzt, gute Qualität zu fairen Konditionen anzubieten. Das erste Angebot richtet sich an Neukunden. In den ersten drei Jahren fallen für die Depotführung keine Gebühren an. Auch im Anschluss werden keine comdirect Gebühren berechnet, sofern pro Quartal mindestens zwei Trades umgesetzt werden, der Kunde regelmäßige Einzahlungen in einen Wertpapiersparplan tätigt oder das comdirect Girokonto aktiv genutzt wird. Sollten diese Punkte nicht gegeben sein, fällt eine Depotführungsgebühr pro Quartal in Höhe von 5,85 Euro an. Wie bei beinahe allen Brokern fallen auch bei comdirect Ordergebühren an. Aber auch hier erhalten neue comdirect Kunden eine Vergünstigung. Im ersten Jahr belaufen sich die Orderentgelte auf 3,90 Euro. Anschließend erhöhen sich die Entgelte auf 9,90 Euro. Real-Time-Kurse (Basis-Paket) sowie Order- und Limit-Änderungen sind generell kostenlos.

Die comdirect Bank richtet sich mit ihrem Angebot sowohl an Einsteiger als auch an Fortgeschrittene. Wissen Sie bereits, wer Ihr bester Online Broker ist bzw. werden könnte? Führen Sie ganz einfach einen Vergleich der verschiedenen Anbieter durch und finden Sie heraus, ob die Leistungen und Konditionen der comdirect Bank zu Ihren Wünschen und Zielen passen.

Aktien Highlights