Skip to content

flatex Depot – ist die Eröffnung tatsächlich so leicht?

Updated 25 Jan 2021
flatex Depot

Es gibt ein flatex Depot zur Auswahl, sodass gar nicht viel Zeit mit dem Depotvergleich verloren geht. Schnelligkeit gilt auch beim gesamten Eröffnungsprozess des Depots, denn es ist in wenigen Minuten einsatzbereit. Einmal eröffnet und legitimiert, bietet das flatex Depot Zugang zu unzähligen Derivaten, passend zu jeder Anlagestrategie. Außerdem lassen sich kostenlose Schulungsmaterialien und natürlich smarte Trading-Plattformen nutzen.

Wie Du das flatex Depot optimal öffnest und Dir den Zugang zu Wertpapieren und Co. zu attraktiven Trading-Konditionen sicherst, erfährst Du hier.

In diesem Erfahrungsbericht liest Du:

  • Was für die Depoteröffnung notwendig ist
  • Welche ersten Schritte nach Depotbereitstellung unternommen werden
  • Wie die Trading-Plattform funktioniert
  • Welche Handelsmöglichkeiten es mit dem Depot gibt
  • Wie Probleme mit dem Depot gelöst werden
  • Welche Einzahlungsmöglichkeiten für das Depot zur Verfügung stehen
  • Ob sich das flatex Depot auch mit dem Smartphone nutzen lässt

Was brauche ich für die flatex Depoteröffnung?

Jeder kann bei flatex ein Depot eröffnen, wenn er über 18 Jahre alt ist. Erforderlich für die Eröffnung ist die Eingabe sämtlicher relevanter Formationen in die Eingabemaske. Zunächst steht zur Auswahl, wie das Depot genutzt werden soll:

new-recommended-broker-banner
  • einzeln
  • gemeinschaftlich

Einmal entschieden, geht es durch das Weiterklicken zum nächsten Schritt. Zunächst sind die persönlichen Daten gefragt. Dazu zählen neben dem Namen auch der Familienstand, die E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Sind auch hier alle Informationen hinterlegt, wird der nächste Schritt in der Eingabemaske ersichtlich. Insgesamt gibt es zwölf einzelne Vorgänge, bis die Legitimierung schließlich abgeschlossen ist und das Depot bereitsteht. Nach der Eingabe der persönlichen Daten und der Verifizierung sind die Schritte wie folgt unterteilt:

  • Adresseingabe
  • Angabe des Geburtsdatums
  • berufliche Aktivitäten
  • Staatsangehörigkeit
  • steuerliche Angaben
  • Bankverbindung

Hinzu kommt die Kenntnisnahme der brokereigenen Informationen, die Bereitstellung der wesentlichen Dokumente für die Rechtsgrundlage wie die Vergabe des Benutzernamens. Im zwölften und letzten Schritt wird die Legitimierung vorgenommen und erst dann geht es los.

Sicherheit bei der Depoteröffnung

flatex sorgt bei der Depoteröffnung für maximale Sicherheit. Dafür wird das Initialpasswort nach der Legitimationsprüfung direkt per SMS zugeschickt. Erst, wenn es erfolgreich eingegeben wurde, lässt sich der Account fortan für die Handelsaktivitäten nutzen.

flatex Depot eröffnen

Was sind die ersten Schritte im flatex Depot?

Die ersten Schritte nach der Depoteröffnung bei flatex dienen dazu, um endlich die Trading-Möglichkeiten nutzen zu können. Zunächst ist der direkte Login gefragt, der natürlich auch über die brokereigene App vorgenommen werden kann. Weitere Schritte sind:

  • Telefonpasswort festlegen
  • flateXSecure-App aktivieren
  • Risikoklasse einteilen
  • Kontokapitalisierung durchführen

Das Telefonpasswort ist wichtig, wenn es um telefonische Auskünfte zum Account geht. Die flateXSecure-App sorgt dafür, dass die TAN auf das mobile Endgerät kommt, um Transaktionen vorzunehmen. Wer das Depot das erste Mal öffnet, muss zunächst die Anlageziele festlegen und die Risikoklasse definieren.

Natürlich darf auch die Kontokapitalisierung nicht fehlen, denn erst, wenn Kapital auf dem Depot zur Verfügung steht, kann der Handel beginnen. Wie viel Trader einzahlen, bestimmen sie selbst. Mithilfe der Überweisung gilt die anvisierte Summe nach ca. einem Werktag zur Verfügung.

Wie nutze ich die Trading-Plattform?

Als Trading-Plattform dient die WebFiliale. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt des Handelsgeschehens beim Broker. Der Vorteil: Es gibt sie nicht nur für den PC, sondern auch als kostenlose App zum Download für die mobilen Endgeräte.

Die Trading-Plattform bietet Zugang zu den einzelnen Märkten und macht es besonders leicht, die Derivate zu handeln. Über die Suchfunktion kann jeder Trader beispielsweise Wertpapiere, Zertifikate oder andere Finanzinstrumente wählen. Damit nicht genug, denn mithilfe der App hat jeder Trader auch Zugriff auf die kostenlosen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Was kann ich im flatex Depot handeln?

Die Auswahl der Trading-Angebote ist äußerst vielseitig. Besonders groß ist das Angebot bei den Wertpapieren. Trader können hier beispielsweise im außerbörslichen Direkthandel folgende Möglichkeiten nutzen:

  • Aktien
  • Fonds
  • Optionsscheine
  • Zertifikate
  • ETFs

Nicht zu vergessen sind die Devisen und CFDs. Die Preise für die Handelsaktivitäten sind fair und transparent, denn es gibt sogar verschiedene Flatrates für den Wertpapierhandel. Zusätzlich stehen zahlreiche ETF-Sparpläne ab 0,00 Euro zur Verfügung.

Was mache ich bei Problemen mit dem Depot?

Treten Probleme mit den flatex Depot auf, können sich die Trader an den Support wenden. Er steht wahlweise telefonisch, mittels Onlineformular oder E-Mail zur Verfügung. Von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr haben Trader die Möglichkeit, sämtliche Fragen an den Support zu richten und erhalten erfahrungsgemäß zeitnah darauf adäquate Antwort.

Alternativ dazu gibt es den umfangreich gestalteten FAQ-Bereich, in dem auch außerhalb der Zeiten des Kundensupports und darüber hinaus Antworten auf die wichtigsten Fragen bereitgestellt werden.

flatex Depot Vorteile

Wie zahle ich in mein Depot ein?

Die Einzahlungen auf das Depot erfolgen über die Banküberweisung. Dafür wird bei der Kontoeröffnung ein Referenzkonto hinterlegt. Wie lange die Überweisung für die Abwicklung braucht, klingt entscheidend von den teilnehmenden Kreditinstituten ab. Erfahrungsgemäß sind die meisten Transaktionen schon nach einem Tag beim Broker verfügbar.

Dieses Referenzkonto lässt sich ändern, mit dem direkten Zugriff auf die eigenen Kundenstammdaten. Allerdings können die Trader das Referenzkonto nicht selbstständig online anpassen, sondern müssen dafür ein Formular ausfüllen, es unterschreiben und an die angegebene Adresse schicken.

Erst, wenn dieses Formular vollständig vorliegt, wird es vom Support bearbeitet und das Referenzkonto angepasst.

CFD-Trading: Geld steht in Echtzeit zur Verfügung

Wer CFDs handeln möchte, muss dafür ebenfalls Kapital einzahlen. Dies kann nur über das Cash-Konto geschehen. Der Vorteil: Die Transaktion wird in Echtzeit abgewickelt, sodass der Betrag unmittelbar für den Handel bereitsteht. Allerdings gilt es, das kritische Zeitfenster zu beachten: zwischen 23:30 Uhr und ca. 2:00 Uhr werden regelmäßig Wartungsarbeiten vorgenommen, sodass der Übertrag erst später erfolgt.

Tipp: Die Vorzüge vom CFD-Handel unverbindlich kennenlernen

Zweifelsohne gehören die Differenzkontrakte zu den spannenden, aber auch risikoreichen Derivaten. Wer trotzdem einen Blick auf die Trading-Möglichkeiten werfen möchte, sollte sich das flatex Demo Konto nicht entgehen lassen. Es kann einmalig unkompliziert eröffnet werden und bietet sofort Zugang zum Markt unter realen Handelsbedingungen. Allerdings müssen Trader nicht ihr eigenes Kapital einsetzen, sondern können ihre Chancen mit 50.000 € virtuellem Spielgeld ausprobieren. Sind die CFDs am Ende doch nicht das richtige Derivat, kann das Demokonto ohne Probleme entfernt werden und hat keinen Einfluss auf das eigene Depot.

Überweisung über WebFiliale

Befinden sich auf dem Depot Guthabenbeträge, können diese natürlich auf das Referenzkonto ausgezahlt werden. Dafür ist der Login in die WebFiliale erforderlich. Der Ablauf sieht wie folgt aus:

  • „Konto/Depot“ anklicken
  • Untermenüpunkt „Überweisungen“ öffnen
  • Betrag eingeben
  • mit TAN-Kombination bestätigen

Kann ich das flatex Depot auch auf dem Handy nutzen?

Ja, die Nutzung des Depots ist auch auf dem mobilen Endgerät möglich. Dafür stellt flatex eine eigene, kostenlose App zur Verfügung, welche für die gängigsten Betriebssysteme bereitsteht. Wer möchte, kann auch den mobilen Browser seines Smartphones oder Tablets nutzen und sich darüber beim Broker anmelden.

Der Zugriff über die mobilen Endgeräte hat einen entscheidenden Vorteil: Trader können von überall aus ihre Daten abrufen, den Markt beobachten und Handelsentscheidungen treffen. Allerdings sollte dies nur in einem gesicherten Trading-Umfeld geschehen. Ungeschützte öffentliche Netzwerke, wie sie häufig in Cafés oder öffentlichen Nahverkehrsmitteln zu finden sind, sind für die Trading-Abwicklungen ungeeignet. Der Broker selbst setzt zwar selbst auf maximale Absicherung beim Datentransfer, ist das Netzwerk allerdings ungeschützt, könnten Angriffe durch Hacker folgen. Natürlich so gut geht zu verhindern, dass jeder Trader maximalen Eigenschutz (beispielsweise über VPN-Verbindung) achten sollte.

flatex app

Fazit: flatex Depot ermöglicht flexiblen Handel und biete kostenlose Tools

Das flatex Depot bietet die Möglichkeit, flexibel und vor allem kostengünstig am Markt aktiv zu werden. Das Depot zu öffnen, ist für alle volljährigen Trader problemlos online möglich. Hierfür muss zunächst die Eingabemaske online ausgefüllt werden. Im weiteren Verlauf gilt es, die Legitimierung und Verifizierung vorzunehmen, um mit dem Handel starten zu können. Ohne Eigenkapital im Depot geht nichts, sodass natürlich auch die Überweisung erforderlich ist. Bis zur Wertstellung dauert es ca. einen Tag. Entscheiden sich Trader für den Handel von Differenzkontrakten, muss Guthaben auf das Transferkonto eingezahlt werden. Hier wird alles in Echtzeit abgewickelt, sodass der Betrag sofort bereitsteht. Wer sich noch nicht sicher ist, ob er bei flatex aktiv werden möchte und welche Derivate er handeln will, kann zunächst einen Blick auf das CFD-Demokonto werfen und bekommt dafür sogar 50.000 € virtuelles Spielgeld.

FAQ

flatex bietet ein Depot, mit dem die Trader verschiedene Derivate handeln können. Durch die Begrenzung der Auswahl sparen sich hinter Zeit durch unnötige Vergleiche. Stattdessen können sie sich mit dem aktuellen Trading-Geschehen und die Chancen am Markt nutzen. Wer sich noch unsicher ist, ob flatex für den eigenen Trading-Anspruch die optimale Wahl ist, kann mit einem kostenlosen Demokonto beginnen und sich 50.000 € virtuelles Guthaben sichern.