Advanced Analysis Free Trading Signals Real Time Alerts

DIE BESTE COMPUTERHARDWARE FÜR DAY TRADING

aktualisiert: 25 Jan 2021

Die beste Hardware, um auf den Weltmärkten als Day Trader zu handeln, muss nicht schwer zu kriegen und kostspielig sein. Auf lange Sicht gesehen unterstützt sie Sie dabei, Tag für Tag gute Entscheidungen zu treffen. Mit großer Wahrscheinlichkeit verbringen Sie letztlich jeden Tag 7 – 12 Stunden vor Ihrem PC. Deswegen sollten Sie um Ihrer Gesundheit willen unbedingt auf zwei Monitore setzen, da das Ihre Augen schont. Solche Doppelmonitore sind ein wichtiger Bestandteil der Ausrüstung eines jeden Day Traders oder von Personen, die ihren PC täglich für mehr als 3-4 Stunden nutzen. Sie werden feststellen, dass sie durch sie Aufgaben viel schneller ausführen können.

Upgrade durch einen neuen PC

Heutzutage haben die meisten neuen Computer die richtige Hardware für zwei Bildschirme, was Ihre Aufgabe denkbar einfach macht: Sie müssen die Monitore bloß anschließen. Also wie gemacht für viel beschäftigte Day Trader, die für sich einen Vorteil herausschlagen möchten, der simpel und einfach umzusetzen ist. Meist ist in Ihrem neuen PC für den zweiten Monitor ein DVI-Anschluss verbaut. Der Bildschirm sollte also über eine entsprechende Schnittstelle verfügen. Lassen sich die Geräte nicht verbinden, weil sie nicht kompatibel sind, finden Sie in jedem PC-Geschäft einen Adapter für ein paar Euro.

new-recommended-broker-banner

Außerdem sollten viel beschäftigte Day Trader, die Devisen, CFDs, Optionen oder Termingeschäfte handeln, auf ihrem neuen PC unnötige Programme deinstallieren. Falls Ihnen das möglich ist, reservieren Sie Ihren neuen PC am besten allein fürs Day Trading. Dadurch stellen Sie sicher, dass Ihr Computer sauber und leistungsstark bleibt sowie schnell hoch- und runterfährt. Nichts strapaziert die Nerven mehr, als wenn Ihr PC während des Day Tradings abstürzt und Sie auf Neustart drücken und ewig warten müssen, bis er wieder hochfährt und ordentlich arbeitet. Genau das gehört beim Day Trading zu den größten Frustrationsquellen überhaupt.

Zwei Monitore bei Laptops

Ihre Day Trades über einen Laptop abzuwickeln, hat seine Vorteile, vor allem, wenn Sie Ihren Desktop PC für andere Vorgänge nutzen wie, um die Finanzen Ihrer Familie zu verwalten, Emails zu downloaden und den Kindern Filme zu zeigen. Sie können Ihren Laptop für Day Trading reservieren und hier ist es sogar einfacher, einen zweiten Monitor zu installieren. Jeder Laptop hat einen Anschluss für einen externen Bildschirm. Die Installation ist denkbar einfach: Navigieren Sie zu den Einstellungen für die Anzeige, legen Sie den gerade angeschlossenen Monitor als zweiten Bildschirm fest und bestimmen Sie, welches Gerät primär und welches sekundär sein soll. Der Vorgang verläuft praktisch nach dem Prinzip „plug and play“ und die meisten Laptop Besitzer wissen nicht einmal, dass Ihnen diese Funktionalität zur Verfügung steht. Eventuell kommt es für Sie als Day Trader auch in Frage, das Gerät zusammen mit Ihrem herkömmlichen PC als zweiten Rechner für Day Trades einzusetzen.

Sie wollen Ihren alten PC upgraden?

Da moderne Technologie immer günstiger wird, ist es kein Problem, mit den Profiten aus dem Day Trading Ihren PC upzugraden – wobei Sie dadurch nicht unbedingt geschicktere Trades abschließen! Möchten Sie nicht zu tief in die Taschen greifen, kommt für Sie eventuell ein Upgrade der Grafikkarte in Frage, damit Ihr PC mehr Leistung für Day Trades erbringt. Eine Grafikkarte für einen Doppelmonitor kostet nicht die Welt und lässt sich, wenn Sie wissen wie, auch ohne Fachmann installieren.

Ist dem nicht so, fragen Sie doch einfach den Händler, bei dem Sie sie gekauft haben, ob er die Karte installiert. Normalerweise berechnen Anbieter dafür eine Pauschale. Vielleicht können Sie auch ein Tauschgeschäft vorschlagen und Ihre aktuelle beste Strategie anbieten – viele Computerexperten sind selbst Day Trader und handeln auf den Weltmärkten. Sobald Ihre neue Grafikkarte installiert ist und der Computer sie erkannt hat, verbinden Sie Ihren zweiten Monitor wie oben beschrieben und konfigurieren die Einstellungen für die Anzeige entsprechend.

Die wichtigsten Vorzüge eines Doppelmonitors für Day Trading

  • Sie können auf einmal mehr Informationen im Blick haben.
  • Sie können die Auflösung so einstellen, dass die Augen möglichst geschohnt werden.
  • Sie können auf einem Monitor Charts anzeigen und auf dem anderen Tickets kaufen
  • Viele Aufgaben gehen deutlich einfacher von der Hand
  • Jeder zusätzliche Quadratzentimeter an Bildschirm macht Ihnen das Leben leichter

Wenn Sie sich ernsthaft mit Day Trading beschäftigen möchten, ist ein Doppelmonitor eine wichtige Komponente, die viel zu Ihrer Effizienz als Trader beiträgt. Gehen Sie in Sachen Technologie keine Kompromisse ein. Ich kann Ihnen nämlich versichern, dass Sie sich, sobald Sie ein Upgrade vorgenommen haben, fragen werden, warum Sie damit überhaupt so lange gewartet haben. Holen Sie sich ein Upgrade und Sie werden erstaunt sein, wie effizient und effektiv Ihre Day Trades ablaufen.

CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage . 75 % of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider . You should consider whether you understand how CFDs work, and whether you can afford to take the high risk of losing your money .