Bekannt aus:
ntv-logo sky-logo n24-logo vivia-logo mtv-logo comedy-central-logo

CFD Demokonto: Kostenlos traden lernen mit virtuellem Geld

Der Einstieg in den Handel mit Differenzkontrakten erfolgt am besten mit einem CFD Demokonto. Die Demo erlaubt es, den CFD-Handel in einer sicheren Umgebung zu erlernen. Idealerweise ist ein CFD Demokonto unbegrenzt. Eine zeitlich befristete Demo gewährt oft nicht genug Zeit, sich mit der Handelsplattform vertraut zu machen und erste Schritte mit eigenen Strategien zu unternehmen. Außerdem schätzen viele Trader eine unbefristete Demo, mit der man eigene Strategien entwickeln und optimieren kann, bevor echtes Geld fließt. Alles über die geeignete CFD Demo in unserem Ratgeber.

  • CFD Demokonto für sicheren Einstieg
  • Echte Handelsumgebung
  • Virtuelles Kapital
  • Erste Schritte im Handel ohne Risiken
CFD Highlights

CFDs sicher handeln lernen in der CFD Demo

Die zunehmende beliebten Differenzkontrakten, kurz CFDs, wurden vor rund dreißig Jahren eigens dafür geschaffen, die Stempelsteuer auf Aktienverkäufe in Großbritannien zu umgehen. Mittlerweile können CFDs auf jede Menge Basiswerte gehandelt werden. Dazu gehören nicht nur Aktien und Indizes, sondern auch Rohstoffe, Währungen und Kryptowährungen. CFDs gehören zu den Finanzderivaten, denn der Käufer erwirbt nicht tatsächlich den zugrundeliegenden Basiswert. Stattdessen profitiert er vom Kursverlauf. Bei CFDs kann man auf steigende, ebensogut aber auf fallende Kurse setzen. Da nur ein Bruchteil des Wertes als Sicherheitsleistung hinterlegt wird, ist der Handel schon mit wenig Kapital möglich. Gleichzeitig sorgen die sogenannten Hebel dafür, dass ein Vielfaches des Grundkapitals bewegt wird. Diese Verbindung von geringem Kapitaleinsatz und hohen Renditen durch das Hebeln verleiten manche Einsteiger zu der Annahme, mit CFDs lasse sich schnelles Geld machen. Aber auch hier gibt es Risiken. Der Hebel, der hohe Gewinne ermöglicht, kann umgekehrt auch für erhebliche Verluste sorgen. Selbstüberschätzung kann unbesonnene oder unerfahrene Trader ruinieren. Und schließlich sind nicht alle Anbieter seriös oder operieren unter transparenten Bedingungen. Zwar sind Differenzkontrakte etablierte Finanzinstrumente, mit denen versierte Trader gute Gewinne machen können, allerdings empfiehlt es sich, zunächst ein CFD Demokonto zu nutzen. Die Demo erleichtert den Einstieg, vermittelt erste Kenntnisse der Funktionsweise von CFDs und erlaubt auch eine Bewertung des Brokers und seiner Handelsplattform. Im besten Fall ist das CFD Demokonto unbegrenzt nutzbar und kann auch nach der Eröffnung eines Handelskontos für das Testen neuer Strategien eingesetzt werden.

Ratgeberbilder Artikel Demokonto

Welche Vorteile bietet ein CFD Demokonto?

Vorteile für Einsteiger …

Wohl die meisten Broker bieten ihren Kunden eine CFD Demo an. Mitunter ist die Nutzung zeitlich befristet, die Mehrheit der Demos kann jedoch kostenfrei und zeitlich unbegrenzt genutzt werden. Das bietet Vorteile sowohl für Neulinge als auch für Trader, die bereits Erfahrung mitbringen.

Der Handel mit CFDs birgt Risiken, weil es sich bei den Differenzkontrakten um gehebelte Produkte handelt. Besonders Einsteiger können die volle Auswirkung des Hebels oft nicht korrekt berechnen. Im Verlustfall potenzieren sich die Ausfälle, besonders, da hohe Hebel mit vermeintlich schnellen, großen Gewinnen locken. Die beste Möglichkeit, den Ablauf des Handels zu erlernen, ist beim Handeln in einer echten Handelsumgebung. Damit kein Geld aufs Spiel gesetzt wird, handelt man in der Demo mit einem Grundkapital an virtuellem Geld. Vielfach kann dies, wenn es verbraucht ist, sogar auf Anfrage beim Support des Brokers wieder „aufgefüllt“ werden.

Der Umgang mit CFDs in einem Demokonto erlaubt dem Trader, den Ablauf des Platzierens von Ordern schrittweise zu erlernen, ebenso bekommt man ein Gefühl dafür, welche Basiswerte man am besten einschätzen kann und mit welchen Hebeln der Handel zunächst ausgeführt werden sollte. Die Demo ermöglicht das Austesten unterschiedlicher Situationen, Basiswerte und Strategien. Aus den erzielten Erfolgen – und Misserfolgen – lernt der Trader zunehmend, wie er dann beim ersten Einsatz von eigenem Kapital vorgehen sollte, um Risiken so gering wie möglich zu halten.

… ebenso wie für erfahrene Trader

Auch wer schon Erfahrung im Wertpapierhandel hat, profitiert in den meisten Fällen von einem CFD Demokonto. Lediglich Trader, die bereits Erfahrung im Handel mit Futures und Optionsscheinen mitbringen, können in den meisten Fällen auf eine CFD Demo verzichten. Wer hingegen bislang nur börsengehandelte Produkte wie Aktien, Indizes oder ETFs genutzt hat, sollte unbedingt von der Demo Gebrauch machen, denn Differenzkontrakte und überhaupt gehebelte Produkte haben ihre Eigenheiten. Außerdem schätzen auch Trader mit fortgeschrittenen Kenntnissen ein Demokonto, insbesondere, wenn es zeitlich unbefristet ist. Mithilfe der Demo lassen sich eigene Strategien verbesser und die Erfolgsquote in fast allen Fällen steigern. Dazu muss die Demo aber eine möglichst dem echten Handel entsprechende Umgebung bieten.

Die Handelsplattform kennenlernen mit der CFD Demo

Nicht nur das Erlernen des Handels oder die Optimierung eigener Strategien sind in der Demo möglich. Darüber hinaus kann man mit einem CFD Demokonto die Handelsplattform des Brokers gründlich testen.

Selbst Trader, die bereits Vorkenntnisse im CFD-Handel mitbringen, müssen sich mit einer neuen Handelsplattform vertraut machen. Die Benutzeroberfläche und die Navigation, aber auch Auswahl und Anordnung von Charts, Analysen und dem Zugang zu den Kursen können neu und anders ausfallen. Nicht jeder Trader kommt mit jeder Handelssoftware zurecht – daher sollte man vor der verbindlichen Eröffnung eines Handelskontos eine „Probefahrt“ mit der Demo schon allein deshalb nicht auslassen.

CFD Demokonto als Broker-Test

Zu guter Letzt kann man über die Nutzung der Demo auch die Leistung des Brokers genauer kennenlernen. Die Werbung auf der Website mag viel versprechen – ob sich das in der Praxis bewährt, dazu gibt ein Demokonto bereits erste Anhaltspunkte. Mit einem CFD Demokonto kann man das Handelsangebot näher betrachten und feststellen, welche Basiswerte man bevorzugt. Auch die möglichen Hebel und die Handelszeiten werden dank der Demo vertraut. Überdies kann man mit dem Demokonto die Kommunikation und den Kundensupport auf die Probe stellen und auch prüfen, ob das Bildungsangebot des Brokers nützlich und praxisrelevant ist. Kommt man zu dem Schluss, dass es doch irgendwie nicht „passt“, kann man unbeschadet einen anderen Broker testen.
Zusammenfassend bietet ein CFD Demokonto also folgende Vorteile:

  • Gefahrloser Einstieg in den Handel
  • Testen und Optimieren von Strategien
  • Kennenlernen der Handelsplattform
  • Prüfung der Leistungen des Brokers

Broker ohne Demokonto?

Ja, auch das gibt es. Zwar ist es vielen Brokern ein Anliegen, den Erfolg ihrer Trader zu unterstützen. Zu den geläufigsten Angeboten gehören Bildungs- und Schulungsressourcen und eben auch ein Demokonto. Allerdings bringt das Angebot einer CFD Demo für den Broker einen gewissen finanziellen Aufwand mit sich, vor allem wenn die Handelsumgebung zuverlässig funktionieren soll und Echtzeitkurse angeboten werden. Wirklich gute Demokonten mit umfassender Funktionalität und einem Zugriff auf ein breites Angebot an Basiswerten sind daher ein Qualitätsmerkmal besonders guter Broker.

guide cfd 1

Wie sieht ein gutes CFD Demokonto aus?

Dass ein Broker ein Demokonto zur Verfügung stellt, ist zwar in sich schon ein Vorteil, aber: nicht alle angebotenen Demos sind gleich gut. Je nachdem, wie viel dem Broker seine Kunden wert sind, weisen die Konten stark unterschiedliche Funktionen und Qualitäten auf. Gerade Einsteiger können aber nicht auf den ersten Blick beurteilen, worauf sie bei einer Demo achten sollten. Deshalb hier die wichtigsten Kriterien für ein gutes Demokonto.

Echtzeitkurse

Wohl das wichtigste Merkmal nicht nur für eine gute CFD Demo, sondern für Demokonten überhaupt. Sind die Kurse nicht echt, können sie zum Vorteil des Kunden manipuliert werden. Dieser bekommt den Eindruck, den Handel begriffen zu haben und investiert tatsächlich Kapital in ein Live-Konto. Aufgrund der geschönten Kurse in der Demo überschätzt er sich. Besonders bei gehebelten Produkten wie CFDs kann das fatale Folgen haben. Beanstanden bei einem Broker immer wieder Kunden die Kurse in der Demo, ist dies ein Anlass, die Seriosität des Anbieters kritisch zu sehen. Echtzeitkurse anzubieten ist, wie schon erklärt, für den Broker ein Kostenfaktor – für die Kunden, vor allem für Einsteiger, sind realistische Kurse aber unbedingt erforderlich, um den CFD-Handel wirklich sinnvoll zu üben.

Datenangaben

Stutzig werden sollte man auch, wenn der Broker bereits für die Eröffnung eines Demokontos eine wahre Flut von Daten einfordert. Für die Einrichtung eines Live-Kontos ist die Angabe der persönlichen Daten, der finanziellen Situation und der Handelserfahrung durchaus berechtigt und macht Sinn. Unter anderem weiß der Broker, welche Finanzprodukte er für den neuen Kunden freigeben kann, ohne diesen allzu großen Risiken auszusetzen. Bei der Anmeldung für eine Demo ist die Angabe vieler Daten jedoch nicht nötig. Zwar kann man in der Regel kein CFD Demokonto ohne Anmeldung nutzen, aber eigentlich sollten der Name und die Angabe einer E-Mail-Adresse vollkommen ausreichen. Wird die Angabe einer Telefonnummer gefordert, kann man fast schon damit rechnen, werbende Anrufe von Mitarbeitern des Brokers zu erhalten, die den Interessenten drängen, ein echtes Handelskonto zu eröffnen. Geht dies so weit, dass die Demo ohne ein erstes Telefonat gar nicht freigeschaltet wird, kann man kaum von einer seriösen Demo sprechen. Ganz nebenbei, wird durch die Einrichtung einer Demo eine Fülle von Daten übermittelt, kann man davon ausgehen, dass diese Daten möglicherweise an Dritte weitergegeben werden. Deshalb Augen auf auch beim Kleingedruckten.

Ratgeberbilder Artikel Trading-Software

Zeitliche Befristung oder niedriges Guthaben

Zeitlich unbefristete Demokonten sind eher die Ausnahme und nur wenigen sehr guten Brokern vorbehalten. Durchaus üblich ist eine Limitierung auf 30 Tage Nutzung. Was viele Kunden nicht wissen: manchmal genügt ein Anruf beim Support, um die Demo zu verlängern oder sogar in eine unbefristete Demo zu konvertieren. Weniger als 30 Tage Nutzungsdauer sind recht mager und schränken die Möglichkeit stark ein, die Grundlagen des Handels zu erlernen und die Handelsplattform zu testen. Das gilt auch für befristetes virtuelles Guthaben oder eine beschränkte Auswahl an Basiswerten bzw. reduzierte Hebel. Derartige Vorgaben mindern die Effizienz und den Nutzen eines CFD Demokontos drastisch. Natürlich entstehen dem Broker durch die Demo Kosten – aber dennoch ist eine unbegrenzt nutzbare Demo ein echtes Qualitätsmerkmal und den limitierten Versionen vorzuziehen.

1
von 26 Forex Broker nextmarkets
Währungspaare 21 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 500 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 26 Forex Broker AvaTrade
Währungspaare 60 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 26 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 26 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 26 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 23 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 23 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 23 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 23 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 23 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD Service. 80.6% lose money
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 11 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 11 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 11 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 11 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 11 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Welche Broker stellen hochwertige Demos zur Verfügung?

Grundsätzlich sollte man vor der Entscheidung für einen CFD-Broker neben einem Brokervergleich auch Reviews und die Beurteilung anderer Nutzer hinzuziehen, um sich eine Vorstellung vom Angebot des Brokers machen zu können. Ein sinnvolles CFD Demokonto wird man nicht bei jedem Broker finden, auch wenn die sonstigen Konditionen auf den ersten Blick gut erscheinen. Der zweite Blick sollte deshalb dem Marktmodell des Brokers gelten. Hier unterscheiden wir Anbieter, die als Market Maker auftreten. Das heißt, dass sie die Kurse und Konditionen vorgeben. Market Maker können allerdings keine allzu niedrigen Spreads anbieten, da dies ihren eigenen Geschäftsinteressen widerspricht. Anders sieht es aus bei Brokern, die nach dem ECN/STP Modell agieren. Sie reichen die Orders der Kunden weiter an einen Pool, bei CFDs an eine sogenannten OTC-Markt, bei dem der Wettbewerb der Teilnehmer für günstige Kurse sorgt. Hat man diesen Unterschied begriffen, dann liegt auf der Hand, dass bei einem Market Maker die Wahrscheinlichkeit größer ist, in der Demo keine Echtzeitkurse vorzufinden. Bei Brokern mit „direct market access“ hingegen besteht kein Interesse an manipulierten Kursen im Rahmen der Demo – im Gegenteil, sie erlauben ihren Nutzern meist das vollumfängliche Testen aller Funktionen der Handelsplattform, unter Zugriff auf das vollständige Handelsangebot.

Fazit:

Sinnvoll den Einstieg gestalten mit einem seriösen CFD Demokonto

Wie man sieht, bietet ein CFD Demokonto in der Tat zahlreiche Vorteile, die nicht nur Einsteigern nutzen. Allerdings ist Demo nicht gleich Demo – manche Anbieter benutzen die vermeintliche CFD Demo lediglich als Köder für Verkaufsgespräche oder Datenerhebung. Eine seriöse Demo hingegen zeichnet sich im besten Fall durch unbefristete Laufzeit aus, bietet dem Nutzer Echtzeitkurse und erlaubt ihm vollen Zugriff auf alle Funktionen der Handelsplattform und der Basiswerte im Portfolio des Brokers. Ist dies der Fall, handelt es sich wahrscheinlich um einen Broker mit einem ECN-Marktmodell, der ein großes Interesse daran hat, dass Trader in möglichst realistischer Handelsumgebung ihre Fähigkeiten ausbauen. Anbieter, die als Market Maker auftreten, kommen eher in Versuchung, ihre Nutzer mit geschönten Kursen zum Einstieg in den Handel mit echtem Geld zu verleiten. Da Neulingen im CFD-Handel oft nicht ohne weiteres klar ist, wo sie mit einem Broker stehen, sollte ein Anbietervergleich zu Rate gezogen werden. In jedem Fall sollte vor der Einrichtung eines Echtgeld-Handelskontos die Demo genutzt werden. Stellt man dann fest, dass einzelne Faktoren, die Handelsplattform oder auch der Kundendienst des Brokers sich nicht mit den eigenen Erwartungen decken, ist es möglich, zu einem anderen Anbieter zu wechseln, der ebenfalls zunächst mittels der Demo getestet werden sollte. Wer sich die Zeit nimmt, eine sinnvolle Demo intensiv zu nutzen, steigert seine Erfahrung und minimiert seine späteren Risiken.

CFD Highlights