Skip to content

Investieren in CSR Aktien: Die besten sozial verantwortlichen Unternehmen für Anleger

Updated 25 Jan 2021
CSR Aktien

Eine Liste von Unternehmen, die den Anforderungen und Strategien aller Anleger entgegenkommen, wollen wir hier gar nicht erstellen – zu verschieden ist die geschäftliche Ausrichtung, aber auch das soziale Engagement von Konzernen, die durch ein gutes CSR von sich reden machen. Manche von ihnen wollen vor allem den eigenen Mitarbeitern ein ideales Arbeitsumfeld bieten, während andere sich darüber hinaus in den Bereichen Bildung und Soziales einsetzen, oft mit beträchtlichem Aufwand. Eine Anlageempfehlung können wir hier nicht geben, doch einige der sehr unterschiedlichen sozial verantwortlichen Konzerne, die börsennotiert sind, sollen hier vorgestellt werden.

Viele der hundert beim CSR führenden Konzerne sind internationale Unternehmen. Doch auch deutsche Firmen mischen mit bei den hundert Besten in sozialer Verantwortung, darunter Siemens, Osram und die Commerzbank.  Anleger haben also mit einem Fokus auf CSR durchaus die Möglichkeit, in „heimische“ Werte zu investieren.

new-recommended-broker-banner

1. Chr. Hansen Holding

Internationaler Ranglistenführer in Sachen soziale Verantwortung ist ein dänischer Konzern, nämlich die schon 1874 gegründete Chr. Hansen Holding, gelistet an der Kopenhagener Börse. Seit rund 150 Jahren entwickelt das ursprüngliche Apothekergeschäft nun weltweit Bioscience-Lösungen, die in der Pharmaindustrie, aber auch in der Landwirtschaft und der Lebensmittelbranche zur Anwendung kommen. Legt man den ESG- und CSR-Indikator für saubere Einkünfte an, den sogenannten Clean Revenue Wert, bringt es die dänische Holding glatt auf 100% für ökologischen und sozialen Einsatz.

Die Aktie des Unternehmens steht Mitte August 2020 bei ca. 95 Euro und ist damit keiner der erschwinglichen Werte. Trotz der Kursverluste während der Corona-Krise seit Mitte März hat sich die Aktie jedoch rasch wieder erholt und steht schon fast wieder beim 52-Wochen-Hoch. Da die Hansen Holding in den vergangenen fünf Jahren insgesamt eine positive Entwicklung vorzuweisen hat und Biosciences zu den gefragten Sektoren gehören, ist auch in Zukunft eine Wertsteigerung nicht unwahrscheinlich.

2. Microsoft

Bekannt für weltweites Engagement ist auch Microsoft. Der kalifornische Software-Riese macht sich vor allem auf dem Gebiet der Bildung stark. Dazu gehört die Förderung von Bildungsmöglichkeiten schon ab der frühkindlichen Erziehung, in Schulen und Universitäten und auch bei der Erwachsenenbildung. Dazu stellt Microsoft sowohl Software als auch Technologien zur Verfügung und fördert insbesondere das digitale Lernen.

Die Aktie des Konzerns notiert am 14.8.2020 bei 208,90 US Dollar und hat sich von einem kurzen Knick im März bereits wieder erholt. Von den gestiegenen Ansprüchen an digitale Geschäfts- und Unterrichtsmodelle infolge von Corona dürfte auch Microsoft schon kurzfristig weiterhin profitieren.

3. Siemens

Die Siemens AG hat sich dem Corporate Citizenship, einem freiwilligen Engagement des Unternehmens vor allem im sozialen Bereich. Dabei soll durch technologische Unterstützung und Wissenstransfer Menschen weltweit die Möglichkeit zur Teilhabe an positiven Entwicklungen in der Gesellschaft gegeben werden. Zu diesem Zweck spendet der Konzern jedes Jahr über 20 Millionen Euro für global verteilte Projekte.

Vorangetrieben werden sollen vor allem der Zugang zu Bildung und Technologie und die Unterstützung von Gemeinschaften. Während der Corona-Krise richtete die Siemens AG einen speziellen Covid-19 Hilfsfonds ein, aus dessen Mitteln Betroffenen auf der ganzen Welt rasch Unterstützung zuteil werden soll. Anleger können einerseits in die Siemens AG investieren, andererseits in deren Tochterfirmen, darunter auch der Windkrafthersteller Siemens Gamesa, so dass die Möglichkeiten für Investitionen hier differenziert sind.

4. Commerzbank

Auch die Commerzbank gehört zu den Konzernen, die ausdrücklich unternehmerische Verantwortung übernehmen. Das Unternehmen sieht sich als verantwortungsvoller Arbeitgeber mit fairer Unternehmenskultur und legt großen Wert auf Nachhaltigkeit im Kerngeschäft, sowohl beim Umgang mit den Kunden als auch bei der Produktgestaltung von nachhaltigeb Finanzlösungen. Mit Beiträgen zum Klimaschutz und effizienten Ressourceneinsatz engagiert sich die Commerzbank für die Umwelt und auch für die Weiterentwicklung der Gesellschaft ein.

Die Commerzbank Aktie musste in den letzten Tagen Kurskorrekturen durchmachen und fiel bis auf 4,66 Euro. Das liegt deutlich unter dem  52-Wochen-Hoch vom 18. Februar, das bei 6,82 Euro lag, aber eine deutliche Erholung gegenüber dem  52-Wochen-Tief im April, als die Aktie gerade einmal einen Cent kostete. Das Kursziel sehen viele Analysten derzeit bei 4,94 Euro, hier ist also noch Luft.

5. Osram

Osram ist mit seinen Beleuchtungslösungen global tätig und daher gut vertraut mit verschiedenen Kulturen. Aufgrund dieser internationalen Erfahrung übernimmt das Unternehmen Verantwortung nicht nur für die Mitarbeiter vor Ort, sondern auch für die angeschlossenen Gemeinschaften. Osram fördert zahlreiche Initiativen aus den Bereichen von Bildung, Wissenschaft, Kunst und Kultur. Außerdem unterstützt der Konzern humanitäre und soziale Anliegen – das auch ganz direkt unter Einbindung der Mitarbeiter.

Die Osram Aktie notiert am 14.8.2020 bei 43,60 Euro und ist damit leicht im Plus. Die Einstufung für Osram lautet bei den meisten Analysten zur Zeit ausgehend von den Quartalszahlen „Halten“. Das Kursziel bewegt sich um 42 Euro. Auch die Osram Aktie hat unter den Auswirkungen der Pandemie gelitten, erholt sich aber im dritten Quartal anscheinend gut.

Nachhaltige Aktien

Sozialer Einsatz ist gut fürs Geschäft

Konzerne, die sich sozial engagieren, erweisen sich langfristig als relativ krisenfest und sind für Anleger damit noch immer eine lohnende Investition – sei es beim Griff zu Einzelaktien, oder über mit Derivaten auf den Kursverlauf, wie sie bei Online-Brokern gehandelt werden können.

Sie können neben Einzelaktien auch auf Fonds setzen, denn es gibt längst börsennotierte Indexfonds, bei denen die enthaltenen Aktien nach den Kriterien von Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung zusammengestellt werden. Hier bietet sich der Nachhaltigkeitsindex des MSCI World an, der internationale Unternehmensanteile enthält, die nach ESG- und CSR-Kriterien ausgewählt werden.

Nachhaltige Investitionen mit den Informationen bei AskTraders

Wie bereits erwähnt, bietet AskTraders keine Anlageberatung an, und nur Sie können entscheiden, welches dieser Unternehmen gegebenenfalls eine attraktive Anlage für Sie darstellt. Wenn Sie sich für ein Aktiendepot oder ein Handelskonto bei einem Forex- und CFD-Broker interessieren, finden Sie die besten Anbieter mit dem AskTraders Brokervergleich und können prüfen, welche CSR Aktien verfügbar sind. Denken Sie daran, wenn Sie an ethischen Anlagen interessiert sind, aber keine einzelnen Aktien handeln möchten, finden Sie in unserem Leitfaden zu den besten ETFs detailliertere Informationen.