eToro Demokonto: Mit dem Testaccount Erfahrung sammeln

Mit dem eToro Demokonto lernen Einsteiger, wie der Handel funktioniert. Optionen, CFDs und Kryptocoins – in den letzten Jahren haben Anleger zuschauen können, wie bei Anlageprodukten eine starke Dynamisierung eingesetzt hat. Aktien und Anleihen haben Konkurrenz bekommen. Der Handel wird deswegen nicht einfacher. Im Gegenteil: Wer in volatile Märkte einsteigt, muss sehr genau wissen, was er tut. Anfängern fehlt nicht selten die so wichtige Erfahrung. Mit dem eToro Demokonto lässt sich genau diese „Klippe“ umschiffen – ohne dabei teure und frustrierende Verluste in Kauf nehmen zu müssen. Welche Vorteile hat der eToro Demo Account? Wir stellen den eToro Demo Account ausführlich vor.

  • Virtuelles Portfolio mit 100.000 USD
  • Umfangreiche Handelsplattform fürs Trading
  • Demo auch mobil nutzbar
  • Keine Beschränkung der Laufzeit
Aktien Highlights

Demokonto eToro: Virtuelles Portfolio mit steiler Lernkurve

Der Handel mit Aktien, Anleihen oder Derivaten hat an Bedeutung gewonnen. Als Beginner stehen Sie vor einer Herausforderung: Wie lassen sich erfolgreich erste Positionen eröffnen? Ganz einfach – mit dem eToro Probezugang. Es eignet sich, um den Broker kennenzulernen. Und es hat einige weitere Vorzüge. Hierzu gehört die Tatsache, dass Sie mit dem Testzugang von eToro dessen Handelsplattform nicht einfach nur testen. Anlegern bietet sich hier die Gelegenheit, alle Funktionen im Detail auf Herz und Nieren zu prüfen – um diese in jeder Situation sicher zu beherrschen. Hintergrund: Im Alltag eines Intra-Day-Traders kommt es hin und wieder auf sehr schnelle Reaktionen an. Zudem verhindert ein versierter Umgang mit der Plattform Fehler, die Anfängern immer wieder passieren können.

Ratgeberbilder Artikel Demokonto

Der zweite Pluspunkt betrifft die Möglichkeit, sich mit:

  • dem Handel
  • Handelsarten
  • Orderzusätzen

vertraut zu machen. Auf diese Weise sorgt das eToro Testkonto für wertvolle Erfahrung im Hinblick auf angemessene Reaktionen auf unterschiedliche Szenarien. Jeder Trader kann hautnah erleben, wie schnell eine Wette auf sinkende Kurse pulverisiert wird – und wie Strategien zum Hedging für das virtuelle Portfolio greifen.

Dieser Probierfaktor macht das Testkonto für versierte Trader auf den ersten Blick obsolet. Trotzdem halten wir es für ein wichtiges Feature – auch für den Anleger mit Erfahrung. Der Grund ist einfach: Durch seine Rahmenbedingungen bietet das eToro Demokonto die Gelegenheit, Strategien auszuprobieren und diese auch langfristig zu testen. Auf diese Weise wird der Demozugang ein Werkzeug für viele Zielgruppen.

Top 3 Forex Broker Vergleich

1
von 24 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 24 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 24 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Guthaben: 100.000 USD im eToro Demo Account

Im CFD und Forex Broker Vergleich spielt der Demozugang leider für den einen oder anderen Trader eine Rolle. Dabei können wir dessen Bedeutung nur regelmäßig betonen. Über die Gründe wurde bereits gesprochen. Damit ein Testaccount in der Praxis von Wert sein kann, muss er mehrere Punkte erfüllen. Auf der einen Seite geht es um einen möglichst einfachen Zugang. Braucht es zu lange, bis das Demokonto registriert und eingerichtet ist, sind viele Trader bereits wieder abgesprungen.

Ein zweiter Aspekt betrifft das verfügbare Guthaben im virtuellen Portfolio. Hier entscheidet sich, wie gut ein Anleger mit dem Demo Account reale Transaktionen nachbilden kann. 500 Euro oder 1.000 Euro sind – gerade im Hinblick auf den Handel mit:

  • Optionen
  • Forex
  • CFDs

eher wenig.

Einige Konkurrenten von eToro setzen – wie zum Beispiel im IQ Option Demokonto – auf fünfstellige Guthabenbeträge für das virtuelle Handelskonto. eToro als Broker geht noch einen entscheidenden Schritt weiter. Der Anbieter stattet das Demokonto mit einer Summe von 100.000 USD aus. Damit ist genug Guthaben im Testaccount verfügbar, um Handelsstrategien umfassend und von mehreren Blickwinkeln aus zu prüfen. Übrigens: Was das Testkonto bei eToro besonders interessant macht, ist der erste Einblick ins Copytrading. Dieses innovative Handelsinstrument wird bisher nur von einigen ausgesuchten Brokern angeboten. Der Anbieter eToro gehört in diesem Segment immer noch – dank vieler neuer Ideen – zu den Trendsettern.

How it works: Das eToro Demokonto eröffnen

Wie lässt sich das eToro Konto eröffnen? Für die Bewertung der eToro Erfahrungen im Broker Vergleich muss es um ganz unterschiedliche Aspekte gehen. Auf der einen Seite spielt eine Rolle, wie sich der Broker im Hinblick auf Handelsplattform und Handelsarten präsentiert. Durch die Möglichkeit, Trader als Signalgeber automatisch ins eigene Portfolio zu übernehmen und deren Aktionen zu „kopieren“, setzt sich der Broker von Konkurrenten ab. Und auch im Hinblick auf die Handelsarten bietet eToro ein so breites Spektrum, dass viele Anleger sich, auch mit unterschiedlichem Risikoanspruch, beim Broker wohl fühlen werden.

Wie wird das Testkonto bei eToro eröffnet? Eigentlich ist dessen Einrichtung alles andere als kompliziert. Der Grund: Es steht quasi automatisch mit der Registrierung eines Handelskontos zur Verfügung. Wie sehen unsere eToro Demokonto Erfahrungen mit der Eröffnung aus?

  • Schritt 1: eToro Website aufrufen
  • Schritt 2: Auf die Schaltfläche „Registrieren“ klicken
  • Schritt 3: Formular ausfüllen (Namensdaten, E-Mail, Telefon usw.)
  • Schritt 4: AGB des Brokers akzeptieren und Konto einrichten
  • Schritt 5: In der Kontoverwaltung von Real zu Virtuell wechseln

Tipp: Wollen sie es sich als Trader bei eToro ganz einfach machen, kann die Registrierung bzw. Anmeldung auf über einen Account bei Facebook oder Google erfolgen. Hier gelangen Anleger sofort in die Kontoverwaltung – und können umgehend in das virtuelle Portfolio von eToro wechseln. Achtung: Um den Account bei eToro vollständig nutzen zu können, muss das Profil komplettiert werden. Hierzu sind Angaben zu:

  • Geburtstag
  • Wohnort
  • Handelserfahrung und Finanzwissen
  • Risikoeinstellung erforderlich.

Copy Trades: Auch mit dem eToro Demokonto möglich

Zu den besonderen Handelsarten, die eToro als Broker Konkurrenten voraus hat, gehört das Copy Trading. Was verbirgt sich hinter den Copy Trades? Prinzipiell geht es darum, sich unter bei eToro registrierten Anlegern jene Trader herauszusuchen, welche am ehesten das eigene Anlageprofil widerspiegeln – und diese anschließend „zu spiegeln“. Die Trader werden zu Signalgebern und deren Aktionen landen automatisch im eigenen Portfolio. eToro macht den Handel mit Signalgebern nicht nur für das Echtgeld-Handelskonto verfügbar. Copy-Trading kann auch mit einem virtuellen Profil ausprobiert werden.

Und die Übernahme eines Signalgebers ins eigene Portfolio ist denkbar einfach. Zu finden sind die Signalgeber bei eToro unter dem Reiter Personen. Hier werden die einzelnen Copy Trade-Optionen sehr übersichtlich dargestellt. Wollen sie nur Signalgeber anzeigen lassen, die in den letzten sechs Monaten mindestens 10 Prozent Gewinn erzielt haben? Kein Problem: Im oberen Bereich des Verzeichnisses der Signalgeber hat eToro eine Filterfunktion abgelegt. Suchen sie hier Signalgeber über die Merkmale:

  • Märkte
  • Gewinn über Zeitraum

Auf diese Weise lassen sich Trader der Plattform sehr schnell nach ihrer Performance innerhalb eines bestimmten Zeitraums filtern. Liegt der Fokus auf kurzfristigen Gewinnen aus Kapitaleinkünften, sollte die Zeitspanne natürlich kurz gewählt werden. Aber Achtung: Hohe Gewinne gehen – und diese Weisheit gilt auch bei eToro – mit einem in der Regel hohen Risiko einher.

Signalgeber auswählen: Indikatoren für Copy Trades

Über die Handelsplattform bei eToro können Anleger eine Vielzahl unterschiedlicher Finanzinstrumente traden. Fokussiert hat sich der Broker auf CFDs, die auf Rohstoffe, Aktien und Indizes gehandelt werden. Ein noch recht junges Produkt sind die Krypto-CFDs. Hierbei handelt es sich um Differenzkontrakte, welche auf Altcoins abgeschlossen werden. eToro bietet in diesem Bereich inzwischen neun Kryptowährungen an. Handelbar sind Kontrakte unter anderem auf:

  • Bitcoin
  • Dash
  • Ethereum
  • Litecoin.

Diese Variante des Altcoin-Handels hat den Vorteil, dass sich nicht nur durch steigende Kurse ein Profit realisieren lässt. CFDs lassen sich auch auf fallende Kurse.

Für die Auswahl der Signalgeber spielt eine Rolle, welche Märkte und Assets die einzelnen Trader handeln. Sobald ein Trader interessante Performancewerte abliefert, wird einfach eine Detailansicht aufgerufen. Hier ist hinter anderem das Portfolio der einzelnen Händler sichtbar – aber auch die Entwicklung des Depots. Speziell die Langzeitbewertungen sind ein guter Indikator dafür, ob ein Signalgeber nur kurzfristig „den richtigen Riecher“ hatte oder langfristig solide Erträge mit seinem Aktiendepot einfährt.

Hierbei sollte es nicht bei einem kurzen Blick auf das letzte Jahr bleiben. eToro bietet sehr umfassende Statistiken für die einzelnen Trader. Dazu gehört beispielsweise eine Bewertung der durchschnittlichen Risikoklasse und wie der Mix des Signalgebers aussieht. Warum sollte dies wichtig sein? Sobald sie sich für mehrere Anleger (denen sie folgen) entscheiden, die in gleichen Märkten ähnlich stark involviert sind, steigt das „Klumpenrisiko“. Negative Kurstrends schlagen so voll auf ihr eigenes Portfolio durch. Ein Szenario, das sich auch im virtuellen eToro Depot sehr exemplarisch widerspiegelt.

Beitragsbilder Ratgeber Demo-Account

Nach dem Demokonto: Der Handel mit eToro

Der eToro Demo Account hat einen entscheidenden Nachteil: Jeder Gewinn, den ein Trader macht, lässt sich nicht auf das Bankkonto auszahlen. Damit stellt sich natürlich früher oder später ganz zwangsläufig die Frage: Wann ist der beste Zeitpunkt, um bei eToro in den „realen“ Handel einzusteigen. Grundsätzlich wird sich die Antwort hierauf nur unter Berücksichtigung aller Faktoren finden lassen. Fahren sie mit dem eToro Demokonto nach wie vor tendenziell eher einen Verlust ein, heißt es weiterüben. Natürlich wird sie niemand davon abhalten, mit echtem Geld „zu wetten“. Allerdings sind Trades, die in der tiefroten Zone landen, sehr teures Lehrgeld.

Und damit wird der Sinn und Zweck des Testaccounts unterlaufen. Zudem muss ihnen in diesem Zusammenhang auch klar sein, dass der Handel bei eToro Geld kostet. Wie sollte der Broker sonst überleben. Aber anders als im Vergleich zu einem Wertpapierbroker mit klassischem Aktiendepot verlangt der Copy Trade Broker eToro keine fixen Orderprovisionen. Die eToro Gebühren sind der Spread. Hierbei handelt es sich um eine Differenz zwischen:

  • Kaufkurs
  • Verkaufskurs

Der Grund: Gehandelt werden Derivate wie CFDs nicht über Börsen – sondern zwischen ihnen als Trader und dem Broker eToro. Dieser kauft am Ende also die Position zurück. Und der Spread sollte sehr genau beobachtet werden, da er zwischen einzelnen Handelsarten/Assets durchaus variieren kann. Ein Aspekt, welcher in die Betrachtung erster realer Transaktionen einfließen sollte.

eToro: Seriöser Handel oder Betrug

Demokonto hin oder her – wer sich für den Handel mit Derivaten interessiert, hat natürlich berechtigtes Interesse am Thema Zuverlässigkeit und Seriosität. eToro ist kein Broker mit Sitz in Deutschland. Das Unternehmen ist in Zypern ansässig. Werden sie gerade hellhörig? Wir können Anleger an diesem Punkt beruhigen. Zypern ist inzwischen bekanntlich Mitglied der EU. Und als solches orientiert sich auch der Anlegerschutz an bekannten Standards. Die Regulierung und Lizenzierung des Brokers folgt also Richtlinien, die für Broker in der ganzen Europäischen Union gelten.

Ein sehr wichtiges Thema umfasst die Nachschusspflicht. In Deutschland inzwischen verboten, gilt dies für Broker mit Sitz im Ausland natürlich nicht. Generell wird die Nachschusspflicht explizit so bei eToro (im FAQ) zwar nicht erwähnt. Wir finden aber einen anderen Passus, der auf einen ähnlichen Sachverhalt hinausläuft – die Nachschussforderung.

Damit sie als Anleger nicht unversehens dieser Situation gegenüberstehen, zieht der Broker quasi selbst die Reißleine. Sobald sich der Kapitalbestand im Portfolio einer kritischen Marke nähert, warnt eToro sie bezüglich der bevorstehenden Nachschussforderung. Sollte diese dann tatsächlich aktiviert werden, schließt der Broker automatisch alle Positionen. Unterm Strich hinterlässt eToro nicht den Eindruck, sich unseriös zu verhalten. Im Gegenteil: Die Erfahrungen vieler anderer Trader sprechen eine andere Sprache. Das Angebot erweckt den Eindruck, dass Zuverlässigkeit beim Broker sehr groß geschrieben wird – was auch auf die Regulierung zutrifft.

1
von 24 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 24 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 24 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 24 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Abhängig vom Basiswert
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
5
von 24 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit:

eToro Demo ohne Zeitbeschränkung nutzen

eToro ist als Broker mit Copy Trading bekannt geworden. Zu den Handelsarten gehören inzwischen nicht nur CFDs auf Indizes oder Aktien. Sie dürfen als Trader auch Kryptocoins – also Kryptowährungen wie den Bitcoin – handeln. Vor dem Sprung ins „Haifischbecken“ bietet sich der Blick auf das eToro Testkonto an. Letzteres ist aus der Kontoverwaltung einfach zu erreichen und muss nicht separat beantragt werden. Was ein klarer Pluspunkt ist: Das Demokonto lässt sich ohne zeitliches Limit nutzen. Eine Voraussetzung, um für versierte Trader als Sandbox zu dienen, mit welcher sich Handelsstrategien risikolos testen lassen. Bei genauer Betrachtung werden die Vorteile des Demozugangs sehr schnell deutlich. Und auch die Tatsache, dass der Broker im Hinblick auf die eToro App – also den mobilen Handel – seine Hausaufgaben macht, spricht für das Ganze. Einen Punkt hat aber auch der Broker eToro nicht in der Hand. Ob die Vorteile der Demo auch genutzt werden, hängt allein an ihnen als Trader. Lassen sie das Potenzial des Probeaccounts ungenutzt, darf sich über Frust und Verluste am Ende nicht gewundert werden.

Aktien Highlights