Wann öffnet die Börse? 2018 zur richtigen Zeit handeln

Wer in Aktien investieren möchte, muss die Börsenöffnungszeiten kennen. Der Handel mit Aktien ist nur während der Öffnungszeiten möglich. Es ist daher wichtig zu wissen: Wann öffnet und schließt die Börse? Entscheiden Sie sich für einen Online-Broker, sind Sie im Vorteil: Ihre Order können Sie rund um die Uhr vornehmen. Ausgeführt werden die Order nur zu den Handelszeiten. Beim Handel an ausländischen Börsen gelten andere Zeiten als bei der deutschen Börse. Sie müssen bei den ausländischen Börsen die Zeitverschiebung beachten. Besonders bei kurzfristigen Käufen kommt es darauf an, die Öffnungszeiten der Börse zu kennen.

  • Der Aktienhandel ist nur zu den Öffnungszeiten der Börse möglich
  • Bei ausländischen Börsen ist die Zeitverschiebung zu beachten
  • Online-Broker ermöglichen den Handel rund um die Uhr, sind aber an die Börse gebunden
  • Beim kurzfristigen Handel müssen Börsenzeiten beachtet werden
Aktien Highlights

Warum gibt es Börsenöffnungszeiten?

Mehr und mehr Menschen nutzen das Online-Banking und eröffnen ein Konto bei einer Direktbank. Auch Kredite können bei den Online-Banken rund um die Uhr beantragt werden. Der Handel mit Wertpapieren ist ebenfalls über einen Online-Broker möglich. Der Broker Vergleich bietet einen Überblick über diese Broker. Die Frage drängt sich auf, warum Aktien noch nicht rund um die Uhr gehandelt werden können.

Der Handel von Aktien rund um die Uhr ist bei den Online-Brokern zwar möglich, doch werden die Order nur zu den Börsenöffnungszeiten ausgeführt. Die Frage „Wann öffnet die Börse?“ ist daher von entscheidender Bedeutung.

Ratgeberbilder Artikel Boerse

Der Handel an der Börse ist also nicht rund um die Uhr möglich, obwohl die Börsen längst digitalisiert sind. Die Mitarbeiter an der Börse sind zu den Handelszeiten großem Druck ausgesetzt. Die aktuellen Börsennachrichten beeinflussen das Verhalten der Aktionäre. Bei Kaufsignalen müssen die Mitarbeiter an der Börse eine Vielzahl an Ordern abwickeln. Der Druck würde sich noch verstärken, wenn es bei den Börsen keine Öffnungszeiten gäbe. Aufgrund der Zeitverschiebung in den verschiedenen Ländern beeinflussen sich die Ereignisse an den Börsen verschiedener Ländern gegenseitig, was sich auf die Kurse auswirkt. Die Börsenöffnungszeiten haben ebenso wie Angebot und Nachfrage Einfluss auf die Kursentwicklung der Aktien.

Top 3 Aktien Broker Vergleich

1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Die Handelszeiten und die Einflüsse auf die Kursverläufe

Die Handelszeiten der Börsen können die Kursverläufe der Aktien beeinflussen. Obwohl es feste Öffnungszeiten der Börsen gibt, hat irgendwo auf der Welt immer eine Börse geöffnet: Ist die Börse in Frankfurt geschlossen, kann aufgrund der Zeitverschiebung die Börse in Japan oder die New York Stock Exchange geöffnet haben. Möchten Sie ausländische Aktien handeln, ist es nicht nur wichtig, die Öffnungszeiten der entsprechenden Börse zu kennen – Sie müssen zudem die Zeitverschiebung beachten. In der Regel werden die Öffnungszeiten einer Börse in Ortszeit angegeben.

Die Entwicklung der Börse in einem Land kann sich auf die Kurse in einem anderen Land auswirken. Zum Beispiel öffnen in Asien die Börsen aufgrund der Zeitverschiebung einige Stunden vor der Frankfurter Börse. Wird an einer asiatischen Börse eine Aktie verstärkt gekauft, kann sich das auf das Kaufverhalten der Aktionäre an der Frankfurter Börse auswirken.

Bei besonderen Ereignissen sind an der Börse Stoßzeiten zu beobachten. Die Ereignisse in Politik und Wirtschaft wirken sich auf das Verhalten der Aktionäre aus. Ein Beispiel dafür ist der Diesel-Skandal bei Volkswagen. Als dieser Skandal bekannt wurde, wollten viele Aktionäre ihre Aktien kaufen, um ihre Verluste zu begrenzen. Solche Vorfälle beeinflussen die Kurse der Aktien. Möchten Sie keine Zeit verlieren und Aktien zur richtigen Zeit kaufen oder verkaufen, sollten Sie die Öffnungszeiten kennen und zur entsprechenden Zeit handeln.

Handel rund um die Uhr beim Online-Broker

Möchten Sie Aktien handeln, haben Sie bei einem Online-Broker mehr Vorteile als bei einer Bank. Zum einen sind die Gebühren bei den Online-Brokern niedriger, zum anderen können Sie dort rund um die Uhr handeln. Allerdings: „Handel rund um die Uhr“ bedeutet nicht, dass die Order sofort ausgeführt wird; dies hängt von den Öffnungszeiten der Börse ab. Bei den Online-Brokern können Sie an der deutschen Börse und an ausländischen Börsen handeln. Die Broker arbeiten mit Börsen auf der ganzen Welt zusammen.

Ordern Sie eine deutsche Aktie außerhalb der Öffnungszeiten der Frankfurter Börse, können Sie zwar Ihre Order erstellen, doch wird sie noch nicht ausgeführt. Erst wenn die Frankfurter Börse öffnet, erfolgt die Ausführung der Order. Erstellen Sie Ihre Order, wenn die Frankfurter Börse geschlossen hat, kann sich das auf den Wert der Aktie auswirken. Hat die Börse wieder geöffnet, kann die Order zu einem anderen Preis als zum Preis vom Vortag ausgeführt werden. Sie können daher Limit-Orders erstellen und festlegen, bis zu welchem Limit die Aktie geordert werden soll. Der Aktien Broker Vergleich informiert über die geeigneten Broker.

Möchten Sie mit Ihrer Order nicht warten, bis die Börse wieder geöffnet hat, haben Sie bei verschiedenen Brokern die Möglichkeit, den außerbörslichen Handel vorzunehmen. Die Aktien können dann schneller gekauft oder verkauft werden als über die Börse. Market Maker entscheiden über die Bildung der Kurse beim außerbörslichen Handel; hierfür werden in der Regel höhere Gebühren erhoben.

Wann öffnet die Börse? Die Öffnungszeiten der deutschen Börsen

Beim Handel mit deutschen Aktien denken viele Anleger an die Frankfurter Börse. In Deutschland gibt es aber nicht nur die Börse in Frankfurt. Weitere Börsen sind vertreten in Berlin, Stuttgart, Hamburg, Hannover, München und Düsseldorf. Die Frankfurter Börse ist aber die bedeutendste deutsche Börse. Sie hat von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Der Vorhandel beginnt bereits um 07:30 Uhr, hingegen findet die erste Auktion erst um 08:50 Uhr statt. In der Nacht und am Morgen sind viele Aufträge aufgelaufen. Bei der ersten Auktion am Morgen werden die ersten Kurse gebildet. Für die fortlaufend gehandelten Werte beginnt der eigentliche Handel ab 09:00 Uhr.

Weitere Auktionen laufen ab 13:00 Uhr. Zuerst wird mit DAX- und TecDAX-Werten gehandelt. Zum Schluss werden Nebenwerte gehandelt, deren Handel ausschließlich im Auktionsverfahren erfolgt. Möchten Sie eine selten gehandelte Aktie kaufen oder verkaufen, dann ist das ab 13:25 Uhr mit der Mittagsauktion möglich. Bereits fünf Minuten später endet die Auktion wieder. Der Xetra-Handel endet um 17:30 Uhr mit der Schlussauktion. Der Nachthandel erfolgt bis 20:00 Uhr.

Die Frankfurter Börse hat im Mai 2011 ihren Parkettbetrieb eingestellt. Der Handel erfolgt über die elektronische Börse Xetra, die von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet hat.
Auch die Börsen in anderen deutschen Städten sind von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Eine Ausnahme bildet die Börse in Stuttgart, die von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet hat.

Die Öffnungszeiten ausländischer Börsen

Die Frage „Wann öffnet die Börse?“ ist auch von Bedeutung, wenn Sie an einer ausländischen Börse handeln möchten. Die New Yorker Stock Exchange ist die weltweit wichtigste Börse. Sie öffnet bereits seit 1792 von 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr Ortszeit. In deutscher Zeit entspricht das von 15:30 Uhr bis 22:00 Uhr.
So sehen die Öffnungszeiten anderer wichtiger Börsen aus:

  • Wiener Börse: 08:55 Uhr – 17:35 Uhr
  • SIX Swiss Exchange: 09:00 Uhr – 17:30 Uhr
  • London Stock Exchange: 09:00 Uhr – 17:30 Uhr
  • NYSE Euronext Paris: 09:00 Uhr – 17:35 Uhr
  • NYSE Euronext Brüssel: 09:00 Uhr – 17:30 Uhr
  • Madrid: 09:00 Uhr – 17:30 Uhr

Anleger, die bestimmte Arten von Aktien handeln möchten, können dazu Spezial- und Regionalbörsen nutzen. Diese kleineren Börsen sind nur wenig bekannt und haben eigene Handelszeiten. Wollen Sie bei solchen Börsen handeln, ist das über Online-Broker grundsätzlich möglich. Die Order wird zu den Öffnungszeiten der Börse ausgeführt. Regional- und Spezialbörsen gibt es in Deutschland und im Ausland.

Zunehmend an Bedeutung gewinnen die elektronischen Börsen, bei denen die Aktien online gehandelt werden. Diese haben nicht rund um die Uhr geöffnet. Auch bei den elektronischen Börsen gelten Börsenöffnungszeiten, die aber oft großzügiger sind als bei Börsen mit Parkettbetrieb.

Beitragsbilder Ratgeber Trading

Wie sieht es mit den Handelszeiten an den Wochenenden aus?

Bei den Online-Brokern können Sie auch an den Wochenenden handeln. Über die besten Online Aktien Broker informiert der Vergleich. Die Online-Broker ermöglichen Orders rund um die Uhr, auch an den Wochenenden. Jetzt stellt sich die Frage: Wann öffnet die Börse am Wochenende? Die meisten Börsen haben von Montag bis Freitag geöffnet. An den Wochenenden haben die Frankfurter Börse und die Regionalbörsen geschlossen. Die ausländischen Börsen haben in der Regel ebenfalls über das Wochenende geschlossen.

Die Tradegate Exchange ist die jüngste deutsche Börse und ein Konkurrent von Xetra. Sie wurde 2009 gegründet, Sitz ist Berlin. An der Tradegate Exchange können Sie neben Aktien auch ETFs und weitere Exchange-Trade-Produkte handeln, und zwar in der Zeit von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr. Der Handel regulärer Fonds erfolgt bis 20:00 Uhr, während Anleihen nur bis 17:30 Uhr gehandelt werden. Die Tradegate Exchange öffnet von Montag bis Freitag.

An den Wochenenden haben also die wenigsten Börsen geöffnet. Bedingt durch die Zeitverschiebung haben aber einige ausländische Börsen zu deutschen Zeiten am Wochenende geöffnet. Einige Börsen haben an den Feiertagen geöffnet. Da im Ausland andere Feiertage als in Deutschland gelten und wiederum aufgrund der Zeitverschiebung ist es möglich, dass Orders für ausländische Aktien an Feiertagen ausgeführt werden.

Öffnungszeiten der verschiedenen Börsen ausnutzen

Einige fortgeschrittene Trader nutzen die unterschiedlichen Öffnungszeiten der Börsen aus. Die japanische Börse öffnet, wenn in Europa noch Nacht ist. Wenn die New Yorker Stock Exchange aufmacht, ist es in Europa bereits Nachmittag. Erfahrene Spekulanten handeln Produkte, die an mehreren Börsen gehandelt werden, immer zu den Öffnungszeiten der jeweiligen Börse. Das ist bei Aktien, Rohstoffen und Devisen möglich. Allerdings funktioniert das bei Aktien nicht immer, da diese häufig an bestimmte Börsen gebunden sind. Wer Devisen, Rohstoffe oder Aktien dann handelt, wenn die jeweilige Börse geöffnet hat, ist flexibler und kann schneller auf Kursveränderungen reagieren. Das erfordert jedoch Erfahrung und Kenntnis über die Handelszeiten.
Die Wartezeiten bei den Online-Börsen oder die Frage „Wann öffnet die Börse?“ haben bei langfristigen Anlagen kaum Bedeutung. Möchten Sie allerdings kurzfristig handeln und Kursentwicklungen ausnutzen, ist es wichtig, die Handelszeiten zu kennen. Das ist besonders bedeutend bei sehr volatilen Werten.

Möchten Sie eine Order außerhalb der Öffnungszeiten einer Börse aufgeben, sollten Sie ein Limit setzen. Das ist wichtig, da sich die Kurse in der Nacht verändern können. Das ist nicht nur bei Aktien der Fall, sondern gilt ebenso bei Rohstoffen und anderen Werten. Wenn Sie ein Limit setzen, wird die Order nicht ausgeführt, wenn das Limit überschritten wird.

Tipps & Tricks – Öffnungszeiten der Börsen ausnutzen

Möchten Sie beim Kauf und Verkauf von Aktien von günstigen Kursen profitieren, können Sie die Öffnungszeiten der Börsen ausnutzen. Dabei sollten Sie einige Dinge beachten:

  • Sehr volatile Werte zu den Öffnungszeiten der jeweiligen Börse handeln
  • Werte dann handeln, wenn die jeweilige Börse geöffnet hat und die Kurse günstig sind
  • An deutschen und ausländischen Börsen handeln
  • Limits für Order setzen
1
von 24 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 24 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 24 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 24 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
5
von 24 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit:

Die Börsen haben zu festen Zeiten geöffnet. Die Frankfurter Börse ist die wichtigste deutsche Börse und öffnet von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Der Handel kann an der elektronischen Börse Xetra erfolgen, die zur Frankfurter Börse gehört und von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet ist. Wenn Sie an einer ausländischen Börse handeln, müssen Sie deren Öffnungszeiten beachten. Dabei sollten Sie die Zeitverschiebung nicht vergessen. Die unterschiedlichen Öffnungszeiten der Börsen weltweit wirken sich auf die Kurse der Aktien aus. Möchten Sie immer von günstigen Kursen profitieren, können Sie die Öffnungszeiten der jeweiligen Börsen nutzen, an denen die gewünschten Werte gehandelt werden. Bei einem Online-Broker sind Sie zwar unabhängig von den Öffnungszeiten einer Börse, doch wird Ihre Order erst dann ausgeführt, wenn eine Börse geöffnet hat. In dieser Zeit kann sich der Kurs ändern. Setzen Sie ein Limit, wenn Sie von einem günstigen Kurs profitieren möchten. Die Order wird nicht ausgeführt, wenn das Limit überschritten wird.

Aktien Highlights