Xetra Handelszeiten – wichtig beim Online-Handel an der Börse

Das digitale Zeitalter bietet den Vorteil, dass Sie nicht mehr direkt an einer Börse handeln müssen. Der Handel ist online rund um die Uhr bei einem Broker möglich. Der Broker Vergleich informiert Sie über geeignete Aktien-Broker. Aktien können Sie online auch direkt an einer Börse handeln. Deutschlands Online-Börse ist die Xetra. Sie ist mit der Frankfurter Börse verbunden. Die Xetra Handelszeiten sind wichtig, wenn Sie den Handel schnell ausführen möchten. Der Handel bei der Xetra ist von Montag bis Freitag bei 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr möglich. Die Xetra öffnet jedoch bereits früher, da Auktionen schon um 08:50 Uhr erfolgen.

  • Xetra ist Deutschlands elektronische Börse
  • Xetra gehört zur Frankfurter Börse
  • Handelszeiten der Xetra sind von Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Erste Aktion findet um 08:50 Uhr statt
Aktien Highlights

Was ist die Xetra?

Die meisten Privatanleger denken beim Aktienhandel immer an die Frankfurter Börse. Sie ist die wichtigste Börse in Deutschland, doch verfügt Deutschland noch über andere Börsen in Stuttgart, München, Hannover, Hamburg, Düsseldorf und Berlin. Da immer häufiger online gehandelt wird, wurde es notwendig, eine elektronische Börse einzuführen. Die Xetra ist der elektronische Handelsplatz der Frankfurter Wertpapierbörse. Sie wurde 1997 eröffnet. Das Portfolio der Xetra wurde im Laufe der Zeit erweitert. Neben dem Handel von Aktien und anderen Wertpapieren ist auch der Handel von Rohstoffen möglich.

Ratgeberbilder Artikel Finanzcharts

Inzwischen erfolgen mehr als 90 Prozent der deutschen Wertpapier-Order an der Xetra. Die Xetra gewinnt immer mehr an Bedeutung, während der Parketthandel mehr und mehr in den Hintergrund rückt. Im Computersystem der Xetra werden alle Kauf- und Verkaufsorder gegenübergestellt. Stimmen Stückzahl und Stückpreis überein, werden die Order zusammengestellt.
Bevor die Xetra eingeführt wurde, erfolgte der Wertpapierhandel größtenteils als Parketthandel an der Frankfurter Börse. Der Online-Handel vollzog sich über die Computerbörse Ibis-Handel. Die Xetra bietet gegenüber dem Parketthandel einige Vorteile: Die Transaktionen können schneller, transparenter und kostengünstiger abgewickelt werden. Ein Orderbuch muss bei den elektronischenh Ordern nicht geführt werden. Die Aktionäre können zeitgleich ihre Order einsehen und online verfolgen. Selbst bei geringen Umsätzen sind Manipulationen bei der Kursentwicklung kaum möglich. Anleger können die Kurse direkt in Echtzeit online verfolgen.

Top 3 Aktien Broker Vergleich

1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

An der Xetra handeln und Vorteile ausschöpfen

Die Xetra ermöglicht nicht nur einen schnellen und bequemen Handel für Großaktionäre. Auch Kleinanleger, die ihre Order von zu Hause am PC ausführen, können vom Handelssystem Xetra profitieren. Anders als beim Parketthandel, bei dem die Aufträge bis um 12:00 Uhr mittags ausgeführt werden müssen, können beim Xetra-Handel die Aufträge noch bis zu den Schlusszeiten bearbeitet werden. Aufgrund des hohen Handelsaufkommens können Aktien, die häufig gehandelt werden, besonders kostengünstig abgewickelt werden.

Möchten Sie an der Xetra handeln, können Sie das entweder direkt oder über einen Online-Broker. Die Online-Broker haben Kontakt zu vielen elektronischen Börsen in der ganzen Welt. Über den Broker können Sie die Börse auswählen, an der Sie handeln möchten. Auch die Xetra ist dort verzeichnet. Den geeigneten Broker können Sie über den Aktien Broker Vergleich finden. Bei einem Broker können Sie 24 Stunden am Tag handeln, auch an den Wochenenden und an den Feiertagen. Unabhängig von den Öffnungszeiten können Sie an der Xetra handeln. Außerhalb der Handelszeiten der Xetra kann Ihre Order nicht bearbeitet werden. Bis zu den Börsenzeiten bleibt die Order liegen. Während dieser Zeit kann es zu Kursveränderungen kommen. Die Kursverläufe von Aktien werden von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Einer dieser Faktoren sind die Börsenzeiten von Börsen in der ganzen Welt. Möchten Sie eine bestimmte Aktie kaufen und wird diese Aktie auch an einer asiatischen Börse gehandelt, so kann die Aktie an einer asiatischen Börse bereits vielfach gekauft oder verkauft worden sein, bevor die Xetra öffnet. Das kann die Kurse verändern.

Die Notwendigkeit von Handelszeiten

Angesichts der Tatsache, dass Sie bei den Online-Brokern rund um die Uhr handeln können, drängt sich die Frage auf, warum die Xetra als elektronische Börse nicht rund um die Uhr geöffnet ist. Auch wenn der Handel dank der Digitalisierung viel schneller erfolgen kann und der Handel bei Online-Brokern rund um die Uhr möglich ist, gibt es immer noch Börsenzeiten.

Der Parketthandel an der Frankfurter Börse wurde bereits 2011 abgeschafft. Trotzdem haben die Xetra Handelszeiten ihre Daseinsberechtigung. Das hat mehrere Gründe:

  • Computer an der elektronischen Börse müssen von Menschen bedient und überwacht werden.
  • Nachts ist der Handel zu gering. Das würde sich nicht rentieren.
  • Banken und Investmentgesellschaften müssten ebenfalls nachts arbeiten.

Der Handel hat Auswirkungen auf die Kursbildung der Aktien, die aus Angebot und Nachfrage zustande kommt. Ist die Nachfrage größer als das Angebot, klettern die Kurse in die Höhe. Ist das Angebot groß und die Nachfrage nur gering, dann fallen die Kurse. Bei DAX-Aktien, die häufig gehandelt werden, würden Öffnungszeiten der Börse auch in der Nacht kaum ins Gewicht fallen. Anders sieht das bei Aktien aus, die nur wenig gehandelt werden. Die Kurse dieser Aktien sind zumeist niedrig. Würde ein sehr großes Angebot vorhanden sein, dann wären die Kurse noch niedriger. Die Börsenzeiten sind also wichtig, damit sich die Kurse der Aktien konsolidieren können.

Ein Handelstag an der Xetra

Die Xetra ist, so wie alle Börsen in Deutschland, von Montag bis Freitag geöffnet. An den Wochenenden und an den Feiertagen ist die Xetra geschlossen. Der Handelstag an der Xetra beginnt schon um 07:30 Uhr. Zu dieser Zeit erfolgt der Vorhandel. Um 08:50 Uhr wird der eigentliche Handel mit der Eröffnungsauktion eingeleitet. Zuerst wird der neue Startkurs ermitelt. Er kann vom Schlusskurs des Vortages abweichen. Bei der Ermittlung des Kurses bei der Eröffnungsauktion kommt es darauf an, möglichst vielen Marktteilnehmern entgegenzukommen. Ist der Kurs zu hoch, investieren zu wenige Anleger, während bei einem zu niedrigen Kurs zu wenige Anleger verkaufen. Es muss also ein möglichst ausgewogenes Verhältnis zwischen Käufern und Verkäufern vorhanden sein.

Um 09:00 Uhr beginnt der eigentliche Handel. Weitere Auktionen werden kurz nach Mittag durchgeführt. Um 13:00 Uhr werden die DAX-Werte und die TecDAX-Werte gehandelt. Um 13:17 Uhr läuft die Auktion der fortlaufend gehandelten Nebenwerte aus. Weiter geht es mit der nächsten Auktion, die von 13:25 Uhr bis 13:30 Uhr stattfindet. Die selten gehandelten Nebenwerte werden in dieser Zeit abgewickelt. Um 17:30 Uhr endet der fortlaufende Handel mit der Schlussauktion. Der dauernde Nachthandel erfolgt bis 20:00 Uhr.

Feiertage in den USA können sich auf den deutschen Börsenhandel auswirken. Die Xetra ist dann zwar geöffnet, doch können die Handelsumsätze dann niedriger ausfallen.

Beitragsbilder Ratgeber Aktien

Der Handel außerhalb der Börsenzeiten

Bei den Online-Brokern können Sie rund um die Uhr handeln, unabhängig von den Handelszeiten der Xetra. Ihre Order können Sie außerhalb der Öffnungszeiten der Xetra ganz normal erstellen. Sie wird jedoch erst dann ausgeführt, wenn die Xetra wieder öffnet und die jeweilige Auktion stattfindet. Damit ist noch nicht gesagt, dass Ihre Order tatsächlich zur entsprechenden Zeit ausgeführt wird. Das hängt davon ab, um welche Aktie es sich handelt. Bei einer häufig gehandelten DAX-Aktie wird der Handel schneller ausgeführt als bei einer Aktie, die nur selten gehandelt wird. Haben Sie eine selten gehandelte Aktie geordert, erfolgt der Handel oft erst mit der Auktion am nächsten Nachmittag.

Eine Alternative zur Xetra kann die Tradegate Exchange sein. Es handelt sich dabei um eine junge deutsche elektronische Börse, die 2009 eröffnet wurde. Sie hat längere Öffnungszeiten. Die Tradegate Exchange ist von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet. Auch diese Börse hat nur von Montag bis Freitag geöffnet.

Handeln Sie außerhalb der Börsenzeiten, kann sich der Kurs der Aktie verändern. Das ist im Geschehen an den internationalen Börsen, aber auch in der Festlegung des Eröffnungskurses begründet. Um Ihre Aktie nicht zu einem zu hohen Preis zu kaufen, können Sie Limit-Orders erstellen. Für eine Order legen Sie ein Limit fest. Überschreitet der Kurs das Limit, findet die Order nicht statt.

Genauso wie Sie beim Kauf von Aktien Limits nach oben festlegen können, sind bei den Verkaufs-Ordern Limits nach unten möglich. Die Order wird nicht ausgeführt, wenn das Limit unterschritten wird.

Xetra Handelszeiten und das CFD-Trading

Beim CDF-Trading handeln Sie nicht direkt mit Aktien. Sie sagen Kursverläufe voraus und legen einen Hebel fest. Mit diesem Hebel können Sie große Mengen an Kapital bewegen. Der CFD-Handel ist bei CFD-Brokern möglich. Sie müssen dort ein Handelskonto eröffnen und Geld darauf einzahlen. Beim CFD-Trading wählen Sie eine Aktie aus und wählen einen Zeitraum. Für diesen Zeitraum sagen Sie eine Kursentwicklung vorher, legen einen Hebel fest und leisten einen Einsatz. Haben Sie den richtigen Kurs vorhergesagt, erzielen Sie einen Gewinn, der deutlich höher als Ihr Einsatz ausfällt. Bei einer entgegengesetzten Kursentwicklung verlieren Sie nicht nur Ihren Einsatz, sondern aufgrund der Hebelwirkung ist auch das Guthaben auf Ihrem Handelskonto betroffen. Ist nicht genügend Guthaben vorhanden, müssen Sie Kapital nachschießen.

Die CFD-Broker sind, genau wie die Aktien-Broker, rund um die Uhr geöffnet. Allerdings können die Aktien nicht immer rund um die Uhr gehandelt werden. Die Broker sind von den Öffnungszeiten der Börse abhängig, da sie ihre Positionen absichern müssen. Sie würden schnell an ihre Grenzen geraten, wenn viele Anleger nur auf steigende Kurse setzen würden und sich diese Entwicklung tatsächlich vollzieht. Es muss also ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Anlegern, die auf steigende Kurse setzen, und Anlegern, die auf fallende Kurse setzen, vorhanden sein.
Devisen und Rohstoffe können hingegen beim CFD-Trading rund um die Uhr gehandelt werden, genau wie die Kryptowährungen. Der Handel findet weltweit statt, sodass die Öffnungszeiten der Xetra keine Rolle spielen.

Tipps & Tricks: Handeln an der Xetra

Möchten Sie an der Xetra handeln, sollten Sie diese Tipps beachten:

  • Möchten Sie eine Order außerhalb der Handelszeiten tätigen, sollten Sie ein Limit setzen, um vom günstigen Kurs zu profitieren.
  • Bei der Order einer selten gehandelten Aktie sollten Sie auf die Handelszeiten der Xetra achten, damit die Aktie zeitnah bei der entsprechenden Auktion gehandelt wird.
  • Beim CFD-Trading von Aktien sollten Sie auf die Öffnungszeiten der Xetra achten.
  • Alternativ zur Xetra können Sie die Tradegate Exchange nutzen, da Sie dort länger handeln können.
1
von 25 Forex Broker GKFX
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 25 Forex Broker AxiTrader
Währungspaare 80 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Micro-Lot
Mindesteinzahlung 200 $
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 25 Forex Broker XTB
Währungspaare 49 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 25 Forex Broker Plus500
Währungspaare 50 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Abhängig vom Basiswert
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
5
von 25 Forex Broker Markets.com
Währungspaare 54 Währungen
Max. Hebel 1:30
Positionsgröße Mini-Lot
Mindesteinzahlung 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 ETF Broker Degiro
Vergünst. ETF 740
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 ETF Broker Consorsbank
Vergünst. ETF 73
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,95 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 ETF Broker Onvista Bank
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab k. A.
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 ETF Broker Ing-DiBa
Vergünst. ETF 1000
Depotgebühr 0 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab 9,90 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 ETF Broker Fondssupermarkt
Vergünst. ETF 100
Depotgebühr variabel, ab 0,00 €
Konto ab 0 €
Handelskosten ab variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 20 Aktien Broker DEGIRO
Gebühren national 2,00 € + 0,04%
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 0,50 €
Einlagensicherung 20.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 20 Aktien Broker flatex
Gebühren national 5,90 € Flat
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 15,90 €
Einlagensicherung 100.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 20 Aktien Broker onvista
Gebühren national 5 € +1,50 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 10 € + 2,50 €
Einlagensicherung 80.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 20 Aktien Broker Consorsbank
Gebühren national 9,95 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr 24,95 €
Einlagensicherung 120.000.000 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 20 Aktien Broker LYNX
Gebühren national Ab 5,80 €
Depotgebühr 0 €
Int. Ordergebühr Ab 5 $
Einlagensicherung 50.000 £
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 21 CFD Broker GKFX
Dax Spread 1.05 Points
Einlagensicherung 50000 £
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 21 CFD Broker AxiTrader
Dax Spread 0.5 Points
Einlagensicherung 50000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 21 CFD Broker XTB
Dax Spread 0.8 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 0 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 21 CFD Broker eToro
Dax Spread 1.5 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 200 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 21 CFD Broker Markets.com
Dax Spread 1.2 Points
Einlagensicherung 20000 €
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 16 Krypto Broker IQ Option
Kryptowährungen 15
Max. Hebel 1:1
Konto ab 10 €
BTC-Spread variabel
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 16 Krypto Broker eToro
Kryptowährungen 9
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 $
BTC-Spread 1.50%
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 16 Krypto Broker Plus500
Kryptowährungen 7
Max. Hebel 1:2
Konto ab 100 €
BTC-Spread 0,86 Prozent
Zum Anbieter
CFD-Service. 80.6% verlieren Geld
4
von 16 Krypto Broker XTB
Kryptowährungen 5
Max. Hebel 1:2
Konto ab 0 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 16 Krypto Broker Admiral Markets
Kryptowährungen 8
Max. Hebel 1:2
Konto ab 200 €
BTC-Spread 1 Prozent
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Social Trading Broker eToro
Basiswerte 865
Einlagensicherung 20000
Konto ab 200 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Social Trading Broker Tradeo
Basiswerte 122
Einlagensicherung 20000
Konto ab 250 $
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Social Trading Broker ZuluTrade
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 €
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Social Trading Broker ayondo
Basiswerte 195
Einlagensicherung 1000000
Konto ab 2000 €
Max. Hebel 1:30
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Social Trading Broker wikifolio
Basiswerte 0
Einlagensicherung 0
Konto ab 0 $
Max. Hebel 1:1
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
1
von 10 Krypto Boersen Bitcoin.de
Kryptowährungen 3
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
2
von 10 Krypto Boersen Bitstamp
Kryptowährungen 5
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
3
von 10 Krypto Boersen CEX.io
Kryptowährungen 8
Marktvolumen 200000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
4
von 10 Krypto Boersen GDAX
Kryptowährungen 4
Marktvolumen 100000000
Konto ab 10 €
Expresshandel Ja
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB
5
von 10 Krypto Boersen Litebit.eu
Kryptowährungen 50
Marktvolumen 2000000
Konto ab 0 €
Expresshandel Nein
Zum Anbieter
Risikowarnung: Ihr Kapital könnte gefährdet sein. Es gelten die AGB

Fazit:

Handel an der Xetra von 9:00 bis 20:00 Uhr möglich

Die Xetra ist die elektronische Handelsplattform der Frankfurter Börse. Sie bietet für Anleger viele Vorteile. Transaktionen erfolgen schneller, transparenter und zu günstigeren Preisen. Manipulationen sind aufgrund der Transparenz ziemlich beim Xetra-Handel ziemlich unwahrscheinlich, auch bei selten gehandelten Aktien. An der Xetra können Aktien und andere Wertpapiere, aber auch Rohstoffe gehandelt werden. Möchten Sie an der Xetra handeln, ist das über Online-Broker möglich. Sie können Ihre Order außerhalb der Öffnungszeiten der Xetra erstellen. Ihre Order wird erst dann ausgeführt, wenn die Xetra geöffnet hat. Bei selten gehandelten Aktien solten Sie die Börsenzeiten beachten, um die Order zeitnah auszuführen. Die Xetra öffnet um 09:00 Uhr und schließt um 20:00 Uhr. Die erste Auktion findet bereits um 08:50 Uhr statt. Bei dieser Eröffnungsauktion werden die Kurse gebildet. Es gilt bei der Kursbildung, möglichst viele Anleger zu erreichen. Es kommt auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Käufern und Verkäufern an. Da sich die Kurse ändern können, wenn Sie Ihre Order außerhalb der Börsenöffnungszeiten erstellen, können Sie Limits setzen. Ihre Order wird nicht ausgeführt, wenn der Kurs das Limit über- oder unterschreitet. Für die Auktionen gelten an allen Börsentagen feste Zeiten. Eine Alternative zur Xetra ist die deutsche Börse Tradegate Exchange, die bis 22:00 Uhr geöffnet hat. Die Gebühren sind an der Tradegate Exchange oft niedriger als bei der Xetra.

Aktien Highlights