LiteBit

Händler Bewertung
11 Minuten Lesedauer/2 Sep 2020

Die niederländische Krypto-Börse LiteBit wurde im Jahre 2013 gegründet und ist seitdem im Handelsregister gelistet. Mehr als 50 Kryptowährungen können gehandelt werden, darunter auch weniger bekannte Coins.

Das ist vor allem für User interessant, die sich von den weniger populären Währungen hohe Renditen versprechen. Nach erfolgter Online-Registrierung steht der Eröffnung eines Wallets nichts mehr im Weg. Die Trades werden im Allgemeinen mit dem Guthaben eines eingerichteten LiteBit-Accounts beglichen. Es ist zudem möglich, die Order nach erfolgtem Handel zu begleichen. Der LiteBit Test stellt die Funktionsweise und die spezifischen Besonderheiten der Börse dar.

Broker Themenübersicht

LiteBit Niedrige Tradinggebühren

Händler Bewertung
info
Sieh selbst
😁 Das gefiel uns...
  • Mehr als 50 Kryptowährungen
  • Kundensupport per Mail und Telefon
  • Gebühren im Kaufpreis enthalten
  • Umfangreicher FAQ Bereich
😕 Könnte besser sein...
  • Kundensupport nur auf Englisch oder Niederländisch
General Information
Website LiteBit
Das kannst du handeln LiteBit Krypto Erfahrungen

LiteBit Review Navigation

Was kann man bei LiteBit handeln?

#1 LiteBit Krypto Erfahrungen

Händler Bewertung
info
Min. Einzahlung Max. Hebel
$50 1:1

Zu den mehr als 50 Kryptowährungen, die an der Börse LiteBit gehandelt werden können, zählt beispielsweise der beliebte Bitcoin, für den Sie nicht eigens ein Bitcoin Konto eröffnen müssen. Andererseits ist es möglich, mit Altcoins zu traden. Verrechnet werden kann bislang lediglich die Zahlungseinheit Euro. Es wird jedoch bei LiteBit daran gearbeitet, das Angebot zu diversifizieren, sodass auch unter anderem Bitcoin gegen andere Kryptowährungen getauscht werden kann. Dies ist bereits bei diversen anderen Börsen möglich.

Handelbare Kryptowährungen:

  • BTC
  • ETH
  • BCH
  • LTC

Unsere Erfahrungen mit dem LiteBit Handel zeigen, dass die Abwicklung von Transaktionen unkompliziert, verlässlich und schnell erfolgt, sodass der Kunde selten auf seine georderten Coins warten muss. Praktisch ist, dass eine Kauforder auch dann stattfindet, wenn der Kaufbetrag erst nach Durchführung des gewünschten Trades beglichen wird. Eine andere Bezahlmodalität besteht darin, dass der Kunde im Vorhinein eine ausreichende Menge LiteBit Credits für seinen Account kauft, mit denen der anschließende Trade bezahlt wird.

Bevor an der Börse LiteBit Kryptowährungen erworben werden können, ist eine Verifizierung des Kunden erforderlich. Das Verifizierungssystem gestaltet sich mehrstufig und wird ausschließlich beim Handel großer Volumina verlangt. Möchte man nur mit geringen Beträgen traden, ist dies möglich, ohne zuvor die Verifizierungsprozedur durchlaufen zu müssen.

Wie hat LiteBit in den wichtigsten Kriterien abgeschnitten?

Kosten

Händler Bewertung
info

Ohne Gebühren kommt keine Börse aus, denn für LiteBit entstehen für umfangreiche Leistungen Kosten. Kunden wollen jedoch wissen, wie hoch die Gebühren ausfallen und ob beispielsweise bei einer LiteBit Auszahlung Gebühren anfallen. In unserem Krypto Börsen Vergleich zeigt sich, dass sich die Gebühren bei LiteBit in einem moderaten Bereich bewegen.

Wer aber zum Beispiel Bitcoin handeln möchte, sollte sich am besten einen günstigeren Anbieter als LiteBit suchen. Gleiches gilt für den Handel mit Litecoin und Ethereum. Jeder Kunde muss für sich abwägen, welchen Schwerpunkt er verfolgen will. Einerseits geht es zahlreichen Kunden um einen möglichst günstigen Preis und andererseits ist vielen Marktteilnehmern die handelbare Diversität von über 50 Kryptowährungen wichtig. Letzteres stellt eine besondere Stärke von LiteBit dar.

Das Kundenkonto wird bei LiteBit kostenfrei geführt. Dies gilt ebenso für Wallets, die für spezifische Kryptowährungen eingerichtet werden. Ein- und Auszahlungen stehen ebenfalls gratis zur Verfügung. Für den Zahlungseingang (z.B. durch eine Sofortüberweisung) wird eine Gebühr erhoben, die verhältnismäßig moderat ausfällt.

Insgesamt besteht die Kritik, dass die Gebührenstruktur intransparent ist, weil die Trading-Fee im Kaufpreis enthalten ist und nicht separat ausgewiesen wird. Ein Vergleich zwischen verschiedenen Krypto-Börsen wird somit hinsichtlich der Gebührenstruktur erschwert.

Konten & Accounts

Händler Bewertung
info

Der Registrierungsaufwand bei LiteBit erweist sich als sehr gering, denn es müssen nur Name, E-Mail-Adresse und Passwort in das Online-Formular eingegeben werden. Durch die anschließende Nutzung der sogenannten 2-Faktor-Authentifizierung erhöht sich außerdem die Kontosicherheit für den Kunden, weil unbefugte Zugriffe auf das Guthaben praktisch unmöglich werden. In diesem Zusammenhang ist neben dem Handy auch das Passwort erforderlich.

Der Handel selbst kann auf dieser Plattform, wenn es lediglich um geringe Summen geht, ohne jegliche Verifizierung abgewickelt werden. Ratsam ist es allerdings auch in diesem Fall, zuvor LiteBit Credits zu erwerben, um eine der über 50 handelbaren Kryptowährungen unmittelbar zu kaufen. Geschieht dies nicht, werden die Coins dem Kundenkonto erst nach erfolgtem Zahlungseingang gutgeschrieben.

Wenn größere Handelsvolumina bewegt werden sollen, findet neben der Registrierung auch eine Verifikation statt. Dafür benötigt werden eine Telefonnummer, ein Adressnachweis und unter Umständen der Personalausweis. Wer sich genauer über die Verifizierungsmodalitäten informieren möchte, kann dazu den FAQ-Bereich auf der Website einsehen.

Handelsplattform

Händler Bewertung
info

Die Plattform bei LiteBit ist intuitiv bedienbar, sodass sich auch Trader ohne oder mit wenigen Vorkenntnissen gut zurechtfinden dürften. Es ist mit nur wenigen Klicks möglich, virtuelle Währungen für den Euro zu kaufen oder zu verkaufen. Im Kassenbereich Ihres Accounts können Sie Ihr Guthaben einsehen – hier können Sie zudem jederzeit die Auszahlung auf eine Wallet in Auftrag geben. LiteBit stellt für die meisten Coins auch eigene Wallets angeboten, die Sie jedoch nicht in Anspruch nehmen müssen, denn Ein- oder Auszahlungen sind auch über elektronische Geldbörsen anderer Anbieter möglich.

Alle für das Trading notwendigen Schritte werden bei LiteBit während des Handelsvorgangs erklärt, doch zusätzlich finden Sie auf der Website auch eine ausführliche Anleitung. Besonders vorteilhaft: Auf der Plattform gibt es Preisalarme, die Sie automatisch informieren, sobald eine Kryptowährung einen zuvor von Ihnen festgelegten Kurs erreicht hat. Somit haben Sie die Möglichkeit, die Entwicklung der Kurse mehrerer Digitalwährungen parallel zu beobachten – dies ermöglicht effektiveres Handeln und erlaubt es Ihnen, verschiedene Handelsstrategien umzusetzen.

litebit erfahrungen

Usability

Händler Bewertung
info

Die LiteBit Erfahrungen mit der Handelsplattform sind insgesamt positiv. Sie ist übersichtlich strukturiert, sodass auch Neueinsteiger keine Probleme mit dem Handel der angebotenen Kryptowährungen bei LiteBit haben dürften. Im Account wird das Guthaben des Kunden in mehreren Devisen angezeigt. Er kann es auf eine eigene Wallet oder auf spezielle LiteBit-Wallets übertragen lassen.

Für diejenigen, die zum ersten Mal mit LiteBit handeln, ist es von Vorteil, dass LiteBit dem User eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verfügung stellt. Kunden, die noch ungeübt im Handel mit Kryptowährungen sind, können mit diesen Vorkenntnissen problemlos Trades durchführen, zumal auch während der Durchführung des Kaufauftrags sämtliche Schritte erneut erläutert werden.

Mit der von LiteBit angebotenen Handelsplattform ist es weiterhin möglich, sogenannte Preisalarme zu nutzen. Ein Preisalarm bedeutet, dass der Kunde sofort informiert wird, sobald ein für seinen Trade gewünschter Kurs ausgemacht wurde. Da der Preisalarm für jede von LiteBit angebotene Kryptowährung genutzt werden kann, ist es möglich, mehrere Chancen zu nutzen, ohne die Kursentwicklung der verschiedenen Währungen verfolgen zu müssen.

Wer sich ein vollständiges Gesamtbild machen möchte, kann die Kursentwicklung auch zeitnah mit dem Handy oder Tablet verfolgen und somit von überall aus effiziente Handelsstrategien umsetzen. Eine LiteBit App ist nicht verfügbar.

 

Kundensupport

Händler Bewertung
info

Für nahezu jeden User ist ein verlässlich erreichbarer Kundenservice essenziell, da davon unter Umständen ein erfolgreicher Trade abhängen kann. Unsere LiteBit Erfahrungen zeigen, dass ohne gute englische oder niederländische Sprachkenntnisse, die die Börsenfachsprache mit einschließen, kaum komplizierte Sachverhalte mit dem Kundenservice besprochen werden können. Wenn die Sprache hingegen keine Barriere darstellt, erkennt der Kunde sehr schnell, dass auftretende Fragen oder Schwierigkeiten von den Mitarbeitern des LiteBit-Unternehmens kompetent beantwortet beziehungsweise gelöst werden.

Der Support lässt sich sowohl per E-Mail als auch telefonisch an allen Werktagen erreichen. E-Mail-Adresse und Telefonnummer finden sich auf der Website des Anbieters. Besonders positiv fällt der FAQ-Bereich auf. Hier sollte bei auftretenden Problemen oder Fragen zuerst nachgelesen werden, denn die meisten wichtigen Aspekte mit dem LiteBit Handel werden dort umfassend erläutert.

Kundenanfragen per E-Mail werden vom professionell agierenden LiteBit-Supportteam schnellstmöglich bearbeitet. Der Kunde sollte allerdings bedenken, dass in Zeiten hoher Handelsaktivität nicht alle Anfragen zeitnah beantwortet werden können. Dennoch zeigt sich, dass das Support-Team alles unternimmt, dass der Kunde eine zufriedenstellende Auskunft bekommt, die ihm ein sicheres und schnelles Handeln ermöglicht.

Zahlungsmethoden

Händler Bewertung
info

Es können zwar Kryptowährungen auch ohne vorherige Einzahlungen auf das LiteBit-Konto gekauft werden, jedoch wird empfohlen, den Kaufbetrag nach dem Trade per Giropay oder Sofortüberweisung zu begleichen. Nur so kann LiteBit den Kaufkurs garantieren.

Erfolgt die Bezahlung hingegen mit einer normalen Banküberweisung, wird der aktuelle Kurs von LiteBit für den getätigten Trade aufgrund des meist einige Tage dauernden Zahlungsweges beim Eingang des Überweisungsbetrages zugrunde gelegt. In der Zwischenzeit können die Kurse steigen, was bedeutet, dass der Kunde weniger Coins erhält als ursprünglich geplant. Umgekehrt verhält es sich bei zwischenzeitlich fallenden Kursen, sodass der User mehrere Währungseinheiten gutgeschrieben bekommt.

Wer seine Coins sofort erhalten möchte, hat die Möglichkeit, vor einem Trade ein entsprechendes Guthaben im Umfang des gewünschten Trades als LiteBit Credits einzuzahlen, wobei ein Euro genau einem Credit entspricht. Es ist möglich, die gekauften Währungen auf einem eigenen Wallet zu verwalten oder die Wallets von LiteBit zu nutzen, die für die meisten Kryptowährungen zur Verfügung stehen. Über die Wallets kann der Kunde traden sowie sein Coin-Guthaben in Euro tauschen.

LiteBit verfügt über ein abgestuftes Verifizierungssystem, das an die Handelsvolumina angepasst ist. Damit wird die Sicherheit für die Marktteilnehmer erhöht. Die Verifizierung des Kunden erfolgt entweder telefonisch, durch Hinterlegung seiner Adresse oder durch seinen Personalausweis.

Zusatzangebote

Händler Bewertung
info

Für den Handel mit Kryptowährungen werden spezifische Wallets benötigt. Werden diese nicht von einer Krypto-Börse angeboten, weil sie zum Beispiel weniger nachgefragt werden, muss der Kunde Zeit aufwenden, um einen Anbieter zu suchen, mit dem er Coins der gewünschten Währung kaufen kann. Bei LiteBit ist es möglich, für eine große Zahl an Kryptowährungen ein Wallet einzurichten, was den Anbieter für viele User attraktiv macht. Zudem fallen für die Führung der Wallets keine Extra-Gebühren an.

Als besonders positiv stellt sich bei LiteBit der FAQ-Bereich heraus. Hier werden in sehr kompetenter und dennoch verständlicher Form Fragen beantwortet, die Kunden besonders häufig stellen. Viele Fragen im Zusammenhang mit dem Handel von Kryptowährungen werden sehr kompakt gelöst, sodass sich zahlreiche Fragen auf einmal klären lassen.

Diese Ausführungen werden mit Tipps und generellen Informationen zu Kryptowährungen untermauert. Der FAQ-Bereich ist somit ein Muss für Neukunden, denn einige Aspekte des Handels sind hier umfangreich ausgearbeitet worden, sodass in der Regel keine Fragen mehr offen bleiben.

Regulierung & Einlagensicherung

Händler Bewertung
info

Angesichts veröffentlichter Betrugsfälle beim Handel mit Kryptowährungen stellt sich vielen potenziellen Tradern bei LiteBit die Frage, ob LiteBit seriös ist.

Diese Frage kann bejaht werden, und zwar aus mehreren Gründen: Zum einen, weil LiteBit die strengen Voraussetzungen erfüllen muss, die vom niederländischen Handelsregister vorgegeben werden. Zum anderen, weil fast die gesamte Einlage (etwa 98 %) von LiteBit offline gemanagt wird. Potenzielle Hackerangriffe laufen somit automatisch ins Leere. Nur 1 bis 2 % der verfügbaren Coins werden online gestellt, um einen reibungslosen Handel ermöglichen sowie die gehandelten Volumina auf die Wallets des Kunden transferieren zu können. Ein LiteBit Betrug erweist sich demnach als unwahrscheinlich.

Vor allem wenn größere Auftragsvolumina betroffen sind, ist die Sicherheit sowohl für den Marktteilnehmer als auch für den Anbieter von ausschlaggebender Bedeutung. LiteBit erfüllt den Anspruch eines versierten Kunden mit einer dreistufigen Verifizierung: User, die nur wenig Kapital einsetzen möchten, müssen sich nicht ausweisen. Demgegenüber ist es für aktive Trader ratsam, sich vollumfänglich zu verifizieren, um alle Funktionen der Handelsplattform nutzen zu können.

Die folgenden drei Verifizierungsstufen bietet LiteBit an:

  • Verifizierung per Telefon
  • Verifizierung der Useradresse durch eine Verbraucherrechnung oder ein amtliches Dokument
  • Verifizierung durch Personalausweis

Auszeichnungen

Händler Bewertung
info

Mit der Vielzahl der vorhandenen Bewertungen in Portalen oder Fachmagazinen wird der positive Eindruck, den wir von der Kryptobörse LiteBit erlangen konnten, bestätigt. Kritisiert werden nur das intransparente Gebührensystem sowie das angeblich zeitaufwendige Verifizierungsprozedere.

Letzteres können wir bei im LiteBit-Test nicht bestätigen, denn insgesamt erforderte die Verifizierung wenig Zeitaufwand. Hier sollte erwähnt werden, dass die Validierung der Identität zur Sicherheit des Handelsgeschehens beiträgt und deshalb nicht vernachlässigt werden sollte. Bei geringen Handelsvolumina ist keine Prüfung vorgesehen, was deswegen akzeptabel ist, weil das Sicherheitsrisiko weniger stark gewichtet werden muss.

Wer mit Bitcoin handeln möchte, sollte eine andere Kryptobörse wählen, denn beim Handel mit den bekannten Krypto-Währungen sind diverse andere Unternehmen in der Regel günstiger. Generell zeigt sich, dass der gesamte Kryptomarkt über ein weites Feld mit über 150 Währungen verfügt. Das Spektrum kann eine Börse allein nicht abdecken, sodass eine gewisse Spezialisierung auf bestimmte Leistungen bei den einzelnen Krypto-Börsen erfolgen muss. Bei der Vielzahl der Trader-Persönlichkeiten lässt sich eine Diversifizierung von Börsen durchaus als positiv einzustufen.

LiteBit FAQs

Litebit ist ein Finanzdienstleister, der sich auch den Handel mit Kryptowährungen spezialisiert hat.

Litebit muss die strengen Vorgaben des niederländischen Handelsregister erfüllen und kann somit als seriös angesehen werden.

Ein Kundenkonto kann bei Litebit kostenfrei geführt werden, allerdings kommen Gebühren in Form von Trading-Fees bei jedem Handel hinzu.

Bei Litebit gibt es eine große Auswahl an Zahlungsmethoden, die auch für die Auszahlung genutzt werden können. Unter anderem stehen zum Beispiel Kreditkarten, Banküberweisung oder GiroPay zur Verfügung.

Ja, bei Litebit lässt sich auch mit Bitcoin handeln.

CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage . 75 % of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider . You should consider whether you understand how CFDs work, and whether you can afford to take the high risk of losing your money .