Skip to content

Wikifolio

Händler Bewertung
Analyst Team Updated 11 Apr 2022

In diesem Artikel teilen wir Ihnen unsere wikifolio Social Trading Erfahrung mit. Da wir über einschlägige Erfahrung im Online Trading und auch speziell im Social Trading haben, wissen wir ganz genau, worauf wir in unseren Testberichten achten müssen. Um Ihnen einerseits ein möglich umfassendes Bild vom Anbieter zu geben und andererseits die Broker auch miteinander vergleichbar zu machen, haben wir eine Art Checkliste entwickelt.

Wir durchleuchten die Anbieter in 10 verschiedenen Kategorien, die wir im Folgenden näher vorstellen. Zudem geben wir Tipps & Tricks, worauf Anleger bei wikifolio Social Trading achten sollten.

Broker Themenübersicht

Stärken & Schwächen

Händler Bewertung
Sieh selbst
😁 Das gefiel uns...
  • Top Trader handeln direkt Aktien, ETFs, Fonds, Derivate usw.
  • Follower zahlen nur Erfolgsvergütung im Erfolgsfall
  • Innovative Handelsstrategien von koservativ bis offensiv
  • Gewinner des Zertifikate Awards 2015
  • Keine Transaktionskosten bei Umschichtung
😕 Könnte besser sein...
  • Wertpapierdepot bei einem Drittanbieter erforderlich
  • Bis zu 30% des Wertzuwaches kann durch Erfolgsvergütung wegfallen
Website Wikifolio
Mindesteinzahlung 0 €
Das kannst du handeln Wikifolio Social Trading Erfahrungen

Was kann man bei Wikifolio handeln?

#1 Wikifolio Social Trading Erfahrungen

Händler Bewertung
Min. Einzahlung App Support Max. Hebel Gebühren
€1 Mittel 1:1 Low

Das Handelsangebot bei wikifolio bzw. die gesamte Struktur unterscheidet sich ein wenig von anderen Brokern aus unserem Anbieter Vergleich. Während Anleger bei vielen Social Trading Anbietern direkt die Trades der Top Trader im eigenen Konto kopieren, investieren Sparer hier in sogenannte „wikifolios“.

Dabei handelt es sich um Wertpapiere (Zertifikate), die die Wertentwicklung des Top Traders abbilden. Diese wikifolios können an den meisten deutschen Börsen regulär gehandelt werden. Das macht schon deutlich, dass Nutzer nicht direkt ein wikifolio Konto eröffnen können, sondern zunächst ein Wertpapierdepot bei einer Bank benötigen.

Der Vorteil dabei ist, dass derzeit über 20.000 solcher wikifolios für Anleger zur Verfügung stehen. Allerdings sind noch nicht alle börsennotiert. Aus Sicht eines Top Traders stehen bei wikifolio eine Menge an Basiswerten zur Verfügung. Auch an dieser Stelle fährt das Unternehmen einen etwas anderen Kurs. Der Top Trader kann im wikifolio direkt Aktien kaufen, während bei anderen Brokern meist nur der CFD Handel möglich ist. Des Weiteren stehen aber auch ETFs, Fonds, Optionsscheine, Anleihen, Hebelzertifikate und weitere Derivate für das Trading zur Verfügung. Damit verfügt der Händler über eine extreme Bandbreite an Basiswerten. Dabei müssen wikifolios mit Hebelprodukten für Anleger besonders gekennzeichnet werden.

Wie hat Wikifolio in den wichtigsten Kriterien abgeschnitten?

Kosten

Händler Bewertung

Hier beleuchten wir die gesamten Gebühren und Kosten, die auf Anleger zukommen könnten. Daneben erwähnen wir aber auch, welche Vergütung der Top Trader erhält.

Die Kosten eines wikifolios bestehen aus zwei Faktoren:

  • 0,95 Prozent p.a. Zertifikategebühr (Kosten für die Auflegung und Verwaltung des Wertpapiers)
  • 0 bis 30 Prozent Erfolgsvergütung für den Top Trader und das Unternehmen

Die Zertifikategebühr fällt in jedem Fall an. Sie wird täglich berechnet und vom wikifolio-Wert abgezogen. Daneben existiert die Erfolgsvergütung für den kopierten Trader. Der Händler legt bei Auflage des Zertifikats die Höhe der Erfolgsvergütung selbst fest und kann zwischen 0 und 30 Prozent schwanken. Diese Vergütung wird nach dem High Watermark Methode berechnet. Das bedeutet, dass der Händler nur eine Erfolgsbeteiligung bei einem neuen Höchststand des wikifolios erhält und dementsprechend zahlt der Anleger auch nur dann die Vergütung.

Ein Beispiel: Die High Watermark beträgt 100 Euro. Solange sich der Kurs des Social Trading wikifolio unterhalb von 100 Euro bewegt, fällt keine Erfolgsvergütung an. Würde der Kurs an einem Tag zum Beispiel auf 102 Euro steigen und die Performancegebühr beträgt 10 Prozent, dann würden 0,20 Euro Erfolgsbeteiligung anfallen. Der Wert des Zertifikats würde über Nacht um 0,20 Euro sinken.

Der Top Trader und wikifolio teilen sich diese Vergütung nach einem bestimmten Schlüssel auf. Maximal erhält der Händler 50 Prozent der Erfolgsbeteiligung. Andere Kosten werden von Seiten wikifolios nicht in Rechnung gestellt. Allerdings muss der Anleger ggf. Depot- und Ordergebühren bei seiner Bank zahlen.

Konten & Accounts

Händler Bewertung

Wie bereits erwähnt, unterscheidet sich wikifolio im Broker Vergleich von anderen Anbietern. Daher ist die wikifolio Plattform insbesondere für den Top Trader ausgerichtet und weniger für den Anleger, da der ja ohnehin über seinen Online Broker handeln muss. Die wikifolio Trading Software aus Sicht des Traders ist unserer Meinung nach optisch ansprechend und vor allem logisch aufgebaut. In einer Suchmaske kann jedes beliebige Wertpapier eingegeben werden, welches der Händler gern in seinem Musterdepot haben möchte. Zusätzlich kann er Nachrichten für seine Follower verfassen. Eine Übersicht über die aktuelle Wertentwicklung des gesamten Musterportfolios sowie einzelner offener und geschlossener Positionen ist ebenfalls vorhanden.

Anleger nutzen die Plattform vor allem zum Suchen potentieller Investments. Dazu steht ihnen eine spezielle Suchfunktion zur Verfügung, auf die wir im nächsten Abschnitt näher eingehen. Ansonsten gibt es direkt auf der Webseite keine Möglichkeit für Nutzer sich auszutauschen, weder direkt mit dem Händler noch untereinander. Aus unserer Sicht wäre es wünschenswert, wenn Anleger dem Händler Nachrichten zukommen lassen könnten. Auf der anderen Seite greifen diese dann auf diverse soziale Netzwerke zurück, um besser mit ihren Followern zu kommunizieren.

Eine wikifolio Social Trading App gibt es bis dato nicht, weder für Android noch fürs iPhone. Demzufolge existieren auch keine App Erfahrungen zum Anbieter.

Handelsplattform

Händler Bewertung

In dieser Kategorie beschreiben wir die Funktionen die wikifolio Ihnen als Top Trader oder als Anleger zur Verfügung stellt. Auf einige Funktionen sind wir bereits eingegangen, wie zum Beispiel, dass Top Trader ihre Follower mit Nachrichten auf dem Laufenden halten können.

Als Anleger haben Sie die Möglichkeit diverse Funktionen zum Suchen der besten wikifolios bzw. der besten Trader zu nutzen. Dabei stehen eine ganze Reihe von Filtermöglichkeiten zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, nicht einfach nur darauf zu schauen wer die höchste Performance hat, sondern vor allem, wie diese entstanden ist. Unsere wikifolio Social Trading Erfahrung zeigt, dass Sie dabei vor allem auf diese Parameter achten sollten:

  • Wie lange handelt der Trader bereits (je länger desto besser)?
  • Welche Trade-Historie kann der Händler aufweisen?
  • Mit welchem Risiko wurde die Performance erreicht (hier stehen mehrere Kennzahlen zur Verfügung)?
  • Handelt der Trader vorwiegend Hebelprodukte (grundsätzlich wäre das ein Indiz für größeres Risiko)?

Da das wikifolio die Handelsideen des Signalgebers automatisch umsetzt, brauchen Sie als Anleger keine Trades eigenständig kopieren. Sie kaufen das Zertifikat einfach über Ihren Online Broker. Damit können Anleger durch den Kauf von verschiedenen wikifolios auf einfache Art und Weise mehrere Signalgeber in ihr Depot holen. Selbstverständlich können Sie die Wertpapiere auch wieder verkaufen.

wikifolio erfahrung

Usability

Händler Bewertung

In unseren Tests gehen wir immer auch auf die Usability der Website, sprich der Benutzerfreundlichkeit, ein. Wie bereits angeklungen, ist die wikifolio Website optisch ansprechend und logisch aufgebaut. Sie ist derzeit in zwei Sprachen verfügbar: Deutsch und Englisch. Sowohl Anleger als auch Trader finden sich gut zurecht. Nicht zuletzt auch deshalb, weil das Unternehmen in den letzten Jahren hier deutliche Fortschritte gemacht hat.

Zur Usability gehören aber Informationen zu Gebühren, Konditionen und rechtlichen Bestimmungen. Wikifolio stellt dafür einen umfangreichen FAQ Bereich zur Verfügung, in dem wirklich die allermeisten Fragen beantwortet werden – sowohl für Top Trader, als auch für Follower. Darüber hinaus gibt es für beide Gruppen jeweils ein Tutorial mit sämtlichen Detailschritten inklusive Videoerklärungen.

Informationen zum Unternehmen, zur rechtlichen Situation etc. sind wie üblich unten im Footer zu finden. Es fehlen die konventionellen Buttons zum Konto eröffnen usw. Das liegt daran, dass der eigentliche Kauf der wikifolios ja über die Hausbank stattfindet. Auf der wikifolio Website hingegen informieren sich Anleger „nur“ über die Strategien. Daher besteht auch keine Möglichkeit zu wikifolio ein Konto übertragen zu lassen. Die wikifolio Registrierung als Top Trader ermöglicht die Publizierung der eigenen Handelsideen, in dem Sinne kann also ein Konto eröffnet werden. Wer als Top Trader nicht mehr bei wikifolio handeln möchte, kann sein Konto löschen lassen.

Kundensupport

Händler Bewertung

Wer bei wikifolio Social Trading als Top Trader betreiben möchte, legt sicherlich viel Wert auf einen hervorragenden Kundensupport. Denn sollten Fragen, zum Beispiel zur Abrechnung der Provision, auftauchen, möchte man dies schnell und zuverlässig geklärt haben. Die Mitarbeiter sind per E-Mail, Telefon und Live Chat verfügbar und das selbstverständlich auf Deutsch. Auch wenn wikifolio seinen Sitz in Wien hat, so steht Anlegern hierzulande eine deutsche Telefon-Hotline (+49) zur Verfügung. Zwar handelt es sich dabei nicht um eine kostenlose 0800-Nummer. Doch die Kosten werden sich für die allermeisten Leser sicherlich in Grenzen halten. Zudem kann auch um Rückruf gebeten werden, sodass definitiv keine Gebühren für den Kunden anfallen.

Die Kollegen sind von Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr erreichbar (außer Feiertags). Beim Support geht es vor allen Dingen auch um technische Dinge. Fragen in Bezug auf konkrete Handelsempfehlungen, können die Mitarbeiter natürlich nicht beantworten. Da der eigentliche Handel auch nicht direkt über wikifolio stattfindet, sondern über den eigenen Online Broker, empfinden wir diese Servicezeiten auch völlig ausreichend.

Bei unseren Testanfragen haben die Mitarbeiter zügig, freundlich und auch kompetent geantwortet. Bei Anfragen außerhalb der Servicezeiten können Nutzer ihre Nachricht im Chat mit ihrer E-Mail-Adresse hinterlassen. Einen VIP Kundenservice gibt es nur für Top Trader, die besonders erfolgreich handeln und dementsprechend ein hohes Kapital handeln.

Wikifolio Review

Zahlungsmethoden

Händler Bewertung

Wikifolio selbst bietet ja keinen Handel ihrer Zertifikate direkt über den Emittenten an. Das heißt, dass der Anleger sich selbst einen Anbieter für ein Wertpapierdepot suchen und anschließend dort über die Ordermaske das gewünschte wikifolio kaufen muss. Daher können Nutzer bei wikifolio auch kein Geld einzahlen. Eine wikifolio Auszahlung ist daher ebenfalls nicht möglich.

  • Bei wikifolio findet kein direkter Handel statt
  • Zertifikate müssen über die Hausbank geordert werden

Deswegen können wir diesen Bereich in unserem Test nicht in die Wertung mit einfließen lassen. Die Zahlungsmethoden die für den Kauf eines wikifolios letzten Endes zur Verfügung stehen, sind daher abhängig von der Hausbank. In der Regel wird das die Banküberweisung sein. Andere Zahlungsmethoden sind bei Anbietern von Wertpapierdepots eher unüblich. Gelegentlich gibt es noch Zahlungsmöglichkeiten wie Sofortüberweisung, aber das kommt sehr selten vor.

Wer also noch kein Wertpapierdepot besitzt und sich nun für den Kauf eines wikifolios entscheidet, wird das in den meisten Fällen nicht sofort umsetzen können. Denn die Eröffnung eines Online Depots nimmt in der Regel einige Werktage in Anspruch, obwohl es auch hier einige wenige Anbieter gibt, bei denen eine sofortige Depoteröffnung möglich ist.

Zusatzangebote

Händler Bewertung

Wer bester Social Trading Broker werden möchte, muss seinen Kunden mehr bieten, als nur das Standardangebot. In dieser Kategorie untersuchen wir daher das Zusatzangebot, welches sowohl Anleger als auch Top Trader bei wikifolio vorfinden. Um es gleich vorwegzunehmen: Unsere wikifolio Social Trading Erfahrung in Bezug auf Zusatzangebote sind als Ganzes gesehen sehr gut.

Doch schauen wir uns zunächst das Angebot für Anleger an. Grundsätzlich können Anleger auf dasselbe Zusatzangebot zurückgreifen wie Top Trader. Spezielle Inhalte für Anleger finden sich vor allem im wikifolio Blog. Dort werden mehrere Artikel pro Woche veröffentlicht, die sich auch an Anleger richten. Zum Beispiel werden dort neue oder interessante wikifolios vorgestellt. Wer generell etwas über den wikifolio Handel lernen will, der kann sich in Tutorials umfassend informieren. In diesem Bereich stehen auch viele Erklärvideos zur Verfügung.

Was für beide Zielgruppen nützlich ist, sind die wikifolio Webinare. Dort erklären Top Trader ihre Handelsstrategien und wie sie aktiv im Markt handeln. Anlegern hilft das, einen Einblick in die Arbeitsweise der Top Trader zu erhalten und können damit eine fundiertere Entscheidung treffen. Andere Trader profitieren dabei vom Know-how der Profis und können sich etwas abschauen.

Hinzukommen auch Infostände auf Messen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die auch für beide Gruppen interessant sein dürften. Für Trader speziell existiert ebenfalls ein Tutorial-Bereich mit Videos. Dort werden vor allem die technischen und rechtlichen Aspekte bei wikifolio erläutert.

Regulierung und Einlagensicherung

Händler Bewertung

Die Marke „wikifolio“ gehört zur wikifolio Financial Technologies AG. Die eigentliche Herausgabe der Zertifikate, in Fachkreisen spricht man von einer Emission, wird von einem Anteilseigner der wikifolio AG, der Lang & Schwarz AG übernommen. L&S fungiert dabei als Emittent und Market Maker der wikifolio-Zertifikate. Für Anleger bedeutet das, dass ein Emittentenrisiko vorhanden ist. Das heißt, entscheidend für die Sicherheit der Geldanlage ist der wirtschaftliche Zustand der L&S AG, nicht der der wikifolio AG. Das Unternehmen wikifolio übernimmt mehr oder weniger nur die Akquise und Vertrieb.

  • Einlagensicherung bei Wertpapieren nicht vorhanden
  • Emittentenrisiko des Unternehmens Lang und Schwarz AG
  • Regulierung der L&S AG durch die deutsche BaFin

Daher schauten wir uns bei der „wikifolio Regulierung“ insbesondere die L&S AG an. Für Geldanlagen in Wertpapiere gibt es keine Einlagensicherung. Das würde nur Giro- und Sparguthaben bei einer Bank betreffen. Um dennoch für Anleger eine höchstmögliche Sicherheit zu bieten, hat sich die L&S AG dazu entschlossen, die wikifolio-Zertifikate speziell zu besichern.

Das bedeutet, dass dem gesamten Kapitalvolumen an wikifolios ein entsprechendes Volumen an Wertpapieren und Geldvermögen verpfändet wird. Konkret sieht es folgendermaßen aus: Die wikifolio-Verbindlichkeiten der L&S AG sind zu circa 90 Prozent durch Wertpapiere und Geldvermögen besichert. Die Wertpapiere und Geldbestände auf Konten bei anderen Banken werden zu diesem Zweck verpfändet und von einem Treuhänder regelmäßig geprüft (ca. alle 6 Wochen).

Auszeichnungen

Händler Bewertung

Wikifolio, in Kooperation mit dem Emittenten L&S AG, konnte bereits eine ganze Reihe an Auszeichnungen für sich gewinnen. So wurde das Unternehmen bereits zweimal zum besten Startup Unternehmen des Jahres gekürt (in den Jahren 2011 und 2017). Hervorragend ist auch die Auszeichnung für die L&S AG, die mit den wikifolio-Zertifikaten den Zertifikate Award 2015 gewann. Das ist eine der größten Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum in diesem Segment.

Weitere Auszeichnungen sind:

  • Gewinner des European FinTech Awards 2016 in der Kategorie „Personal Finance Management“
  • Gewinner des Fin Slam 2015 der Banking- und FinTech-Konferenz „Wealth Management 2020“

Die wikifolio-Zertifikate sind seit 2015 regelmäßig die meistgehandelten Produkte der EUWAX nach Kundenorders im Bereich Index- und Partizipationszertifikate. Als Finanzinvestor und Medienpartner konnte schon vor Jahren das Handelsblatt gewonnen werden. Auch das lässt darauf schließen, dass wikifolio seriös und zuverlässig arbeitet. Über das Online Portal des Handelsblatt werden regelmäßig interessante Entwicklungen und Tradingideen vorgestellt. Auch andere Banken, wie zum Beispiel die Société Générale, veranstalten mit wikifolio regelmäßig Webinare zum Thema wikifolio Social Trading.

Wikifolio FAQs