Advanced Analysis Free Trading Signals Real Time Alerts

Die Aktie der Intercontinental Hotels Group verliert durch weniger Buchungen an Wert

aktualisiert: 30 Mrz 2021

Der Aktienkurs der Intercontinental Hotels Group (LON: IHG) ist heute um 2,63% gesunken, nachdem die Hotelkette bekanntgegeben hatte, sie erwarte im 2. Quartal deutlich reduzierte Einnahmen. Das Unternehmen gab an, es rechne damit, dass der vergleichbare Umsatz pro verfügbarem Zimmer in diesem Zeitraum um 75% niedriger liegen werde.

Die Unternehmensführung ist zuversichtlich, dass die Wiedereröffnung Amerikas und Chinas die Einnahmen im 3. Quartal ankurbeln wird. Intercontinentals Einnahmen stammen größtenteils von Franchise-Unternehmen aus aller Welt. Daher wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit davon profitieren, dass die meisten Länder die Einschränkungen auf ihr Wirtschaftssystem aufheben.

Der Aktienkurs von Intercontinental Hotels Group Plc

Der Aktienkurs von Intercontinental Hotels Group Plc Juni 2020

IHG ist eine der bestgeführten Hotelkette weltweit und hat beachtliche Barreserven, die es als Polster einsetzen könnte, um den Betrieb in diesen schwierigen Zeiten aufrechtzuerhalten. Das Unternehmen hat außerdem kaum Schulden und läuft nicht Gefahr, in Zahlungsverzug zu geraten.

Dass ein Großteil der Einnahmen durch Franchise-Unternehmen zustande kommen, bedeutet: Die Firma hat nur geringe Betriebskosten, was besonders eindrucksvoll ist. Ich bin optimistisch, was IHG angeht, und glaube, die Aktienkurse werden sich mit den zunehmenden Reservierungen schnell erholen. Das geschieht vor allem dann, wenn die Länder ihre Grenzen öffnen und die Menschen wieder ohne Einschränkungen reisen können.

Ich rechne damit, dass die Aktie im nächsten Jahr stark an Wert zunehmen wird und in Anbetracht ihres derzeitigen Kurses ist sie besonders für Langzeitinvestoren interessant.

CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage . 68 % of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider . You should consider whether you understand how CFDs work, and whether you can afford to take the high risk of losing your money .