Skip to content

Nio Aktie: Chinesischer Hersteller will Umsätze in Europa steigern

Analyst Team trader
Updated 6 Jan 2023
new-recommended-broker-banner

Nio Aktie News und Prognose

Seit Ende 2018 ist die Nio Aktie börslich handelbar – und gibt Anlegern die Gelegenheit, sich an den Potenzialen eines interessanten chinesischen Autobauers zu beteiligen. Nio ist ein Unternehmen aus Shanghai, dessen Kerngeschäft Elektroautos sind.

Nio Aktie: Chinesischer Hersteller will Umsätze in Europa steigern

Ihr Kapital ist in Gefahr


Allerdings denkt Nio manche Aspekte der Elektromobilität ganz anders – auch beim Vertrieb seiner Fahrzeuge. Nun will der Hersteller seine Fahrzeuge nicht nur per Abo zugänglich machen, sondern auch zum Verkauf anbieten.

Deutsche Kunden sollen schon bald unter verschiedenen Modellen des Tesla-Rivalen wählen und sich dabei auch für Kauf oder Abo entscheiden können. Höchste Zeit für Nio, neue Märkte zu erschließen, denn trotz guter Umsätze ist das Unternehmen noch nicht profitabel.

Lohnt es sich zur Zeit, bei der Nio Inc Aktie einzusteigen? Wie sehen Fachleute die Nio Aktie Prognose, und was kostet die Nio Aktie in Euro? AskTraders informiert über die wichtigsten Aspekte zum Unternehmen und zur Nio-Aktie.

Nio Inc Aktie: Das zeichnet das chinesische Unternehmen aus

Ihre beste Zeit hatte die Nio-Aktie Anfang 2021 – als der Anteilsschein zeitweise die Marke von 60 US Dollar überwinden konnte. Seitdem musste die Aktie stark abgeben, trotz wiederholter Erholungsphasen notiert die Nio Inc Aktie Ende November 2022 bei wenig mehr als 10 US Dollar.

Sollte man nun trotzdem die Nio Aktie kaufen? Wie ein Blick auf die letzten Quartalszahlen zeigt, hat Nio kein Problem mit den Umsätzen – die konnte das Unternehmen aus Shanghai nämlich erneut anheben.

Das einzige Problem des bei Nio ist das Ausbleiben der Gewinne – denn im Quartal 03/22 nehmen die Verluste weiter zu. Dennoch bleibt das Unternehmen gut im Geschäft, im letzten Quartal des laufenden Jahres will Nio bis zu 48.000 Elektroautos ausliefern – bis zu 90 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, ähnlich gut sieht es mit den Wachstumszahlen aus.

Das nächste Jahr muss der Autobauer aus Shanghai noch durchhalten – ab 2024 will Nio dann profitabel werden, jedenfalls wenn der gesteckte zeitliche Rahmen eingehalten wird. Für Anleger mit Durchhaltevermögen unter Umständen eine lohnende Sache.

Nio Aktie Prognose

Auf den Punkt gebracht

  • Nio Aktie Kurs seit 2021 stark gesunken
  • Operative Gewinne ab 2024 angestrebt
  • Hersteller erschließt europäische Märkte
  • Interessante Alternative mit Batterietausch

Nio ist ein chinesischer Autohersteller aus Shanghai, gegründet von dem Herausgeber einer bekannten chinesischen Auto-Zeitschrift. Seit 2016 entwickelt Nio eigene Elektroautos und ist in über einem Dutzend Ländern aktiv.

Hergestellt werden neben bezahlbaren E-Autos der Limousinklasse auch SUVs und hochpreisige Sportwagen. Den Fans der Formel E Meisterschaft für Elektroautos ist das Unternehmen bereits seit einigen Jahren geläufig.

Auch für die Entwicklung selbstfahrender Autos interessiert sich Nio, doch das Alleinstellungsmerkmal des interessanten Wettbewerbers von Tesla ist das Konzept der Power Swap Stationen. Bei Nio müssen Inhaber der Fahrzeuge nicht nach Ladesäulen suchen und darauf warten, dass sie an die Reihe kommen.

Statt dessen wird der leere Akku gegen einen geladenen ausgetauscht. Aus diesem Grund gab es Elektroautos von Nio bislang auch nicht zu kaufen – die Fahrzeuge wurden in einem Abo-Modell angeboten.


Ihr Kapital ist in Gefahr


Nio Aktie News zum Verkauf in Deutschland

In den skandinavischen Ländern stieg Nio zuallererst mit seinem Angebot ein, bald darauf konnten auch deutsche Autofahrer das Angebot nutzen – bislang jedoch mit dem üblichen Abonnement. Nach einer Ankündigung des Unternehmens will Nio nun zweigleisig fahren und die Autos auch zum Kauf anbieten.

Ab Anfang 2023 können deutsche Kunden ihre ersten gekauften Nios in Empfang nehmen, bislang sind dies die Modelle ET5, ET7 und EL7. Die Verkaufspreise sind stattliche – und schließen den Akku nicht ein.

Auch hier geht Nio wieder einen Sonderweg aufgrund der Power Swap Strukturen, die eng mit den Fahrzeugen verzahnt sind. Mit dem gekauften Auto können Kunden nun wählen, ob sie die Batterie kaufen oder diese im Abo nutzen wollen. Wer sich zum Kauf des Akkus entschließt, kann allerdings nicht mehr von dem praktischen Power Swap profitieren.

Außerdem sind die Akkus in einer Standardausführung und einer leistungsstarken Version erhältlich, beides zum Kauf und im Abo und natürlich mit unterschiedlichen Preisen. Mit dem Kaufangebot, das auch andernorts schon angelaufen ist, erhofft sich die Geschäftsführung von Nio eine höhere Marktdurchdringung.

Nio Aktie News und Prognose

Nio-Aktie Prognose: Analysten sehen das Unternehmen positiv

Nio hat ein interessantes Konzept und eine Strategie. Mit seiner Produktpalette wendet sich der Hersteller aus Shanghai an eine breite und zunehmend internationale Zielgruppe. Anders als viele chinesische E-Auto-Bauer, die zunächst auf dem heimischen Binnenmarkt punkten, greift Nio schon seit seiner Gründung nach den Sternen.

Die Marke soll ein starker Wettbewerber vor allem von Tesla werden – mit vergleichbarer Qualität und dem Vorteil des Power Swap Konzepts. Gerade die Ladestrukturen will Nio zu einem eigenständigen Segment ausbauen.

In der Volksrepublik können Nio-Fahrer bereits an mehr als 1.000 Tauschstationen ihren Nio-Akku wechseln, weltweit werden täglich durchschnittlich 30.000 Nio-Batterien auf diese Weise ausgetauscht. Eine gute eigene Infrastruktur ist für das Unternehmen ein Verkaufsvorteil. In Deutschland begann Nio im September 2022 mit dem Bau der ersten Power-Swap Station.

Das Ladenetzwerk wird durch die Unternehmens-Fabrik in Ungarn koordiniert. Dort betreibt Nio seinen Europa-Standort und will nicht nur Produktion und Vertrieb, sondern auch Service und Entwicklung zu einem wesentlichen Teil der Leistungen machen.

Die Nio Inc Aktie im Chart

Schon am 11. November 2022 hat die Nio-Aktie es mit einem Anstieg auf 10,96 Euro geschafft, die 20-Tage-Linie nach oben zu kreuzen und damit einen kurzfristigen Aufwärtstrend einzuleiten – auch wenn mittel- und langfristig noch Abwärtstrends überwunden werden müssen, letzterer schon seit Ende September 2022.

Der Kursgewinn ist wohl offiziellen Ankündigungen von seiten der Regierung in China zu verdanken. Mit einer Lockerung der strengen Auflagen zur Eindämmung der Pandemie will die Volksrepublik die Einbußen bei der Produktivität wieder wettmachen. Das wirkt sich auch zugunsten von betroffenen Herstellern wie Nio aus.

Noch immer liegt der Kurs der Nio Aktie allerdings mit einem Abstand von -37,63% unterhalb der 200-Tage-Linie, Aufwärtstrends auf allen zeitlichen Ebenen sind noch nicht in Sicht. Dennoch und trotz der Kursrückgänge der vergangenen Monate hat die Aktie seit dem IPO um rund 50 Prozent zulegen können.

Optimistisch fällt angesichts der Strategien und Verkaufszahlen auch das Nio Aktie Kursziel der Analysten aus. Fast dreißig Beobachter kommen zu der folgenden Einschätzung.

  • Niedrigstes Kursziel: 87,42 CNY
  • Mittleres Kursziel: 138,74 CNY
  • Höchstes Kursziel: 245,07 CNY

Könnte der Anteilsschein die höchsten Erwartungen erfüllen, würde die Nio Aktie in Euro fast 33 Euro wert. Diese Nio-Aktie Prognose erklärt auch die Kaufempfehlung für den Anteilsschein – auch wenn der Break Even bei Nio erst im Jahr 2024 zu erwarten ist.


Ihr Kapital ist in Gefahr


Nio steht für Elektroautos aus China

Nio ist ein vergleichsweise neues Startup aus China – das sollte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass Autobauer in der Volksrepublik bereits an Modellen mit Elektroantrieb arbeiteten, als deutsche Hersteller das noch gar nicht auf dem Schirm hatten.

Während Tesla relativ lange brauchte, um sich in westlichen Industrieländern durchzusetzen, hatten die Alternativen in China zwei wichtige Vorteile. Einer davon ist der große Binnenmarkt der chinesischen Volkswirtschaft. Ein weiterer war die frühzeitige Förderung von Seiten der Regierung, die mit E-Autos der chronischen Luftverschmutzung in den Ballungsräumen den Kampf ansagt.

Hinzu kamen für einige der größeren chinesischen Autobauer vorhandene Kernkompetenzen. So ist BYD bestens aufgestellt dank der eigenen Erfahrungen bei der Entwicklung und Produktion von Akkus. Ein anderer Hersteller, Geely, hat den erfolgreichen Einstieg in europäische Märkte über den Erwerb von Volvo vollzogen und produziert bereits eine Eigenmarke mit Elektro-Antrieb.

Neben den zunehmenden Umsätzen auf den internationalen Märkten ist es der Absatz in China selbst, auf den die Unternehmen zählen können und der dazu beiträgt, sie zu stabilisieren. Da eine gut ausgebildete jüngere Mittelschicht dort inzwischen über die notwendigen Einkünfte verfügt, um zu konsumieren, können die Hersteller über die Verkaufszahlen nicht klagen – jedes Jahr kommen neue E-Autos in Millionenzahlen auf die Straßen.

Das macht Werte wie die Nio Aktie zu einer interessanten Option für das eigene Portfolio – ebenso wie die Anteilsscheine in der Peer Group, darunter die Aktien von Geely, Great Wall oder BYD. Handelbar sind sie entweder direkt an der Börse von Hongkong und anderen chinesischen Börsen – oder über American Depository Receipts an Handelsplätzen wie der NYSE.

Letzteres macht es überflüssig, den Kurs den Nio Aktie in Euro oder US Dollar umrechnen zu müssen und erleichtert Anlegern damit die Bewertung. Wem der Griff zu chinesischen Auto-Aktien dennoch zu riskant ist, der kann auf anderem Weg von den Renditepotenzialen der Nio Inc Aktie profitieren – mit Indexfonds.

ETF auf Sektoren wie E-Mobility oder Mobilität der Zukunft werden längst angeboten, entweder mit einem weltweiten Aktienkorb oder sogar fokussiert auf chinesische Unternehmen. Da die Wertentwicklung des Index passiv durch einen Algorithmus repliziert wird, fallen keine hohen Verwaltungskosten an.

Handelbar sind Indexfonds unkompliziert über das Depot, und da ETF auch für die Einrichtung von Sparplänen genutzt werden können, rücken sie die Nio Aktie auch in Reichweite von Kleinanlegern, die mit den Fonds ihren Vermögenszielen durch niedrige Sparraten näher kommen wollen.

Warum in die Nio Aktie investieren?

Warum in die Nio Inc Aktie investieren?

Vor der Handelsentscheidung zur Nio Aktie stellt sich natürlich die Frage, was dieser Anteilsschein mitbringt, was andere Anlagen nicht haben. Das gilt umso mehr, als es sich um eine chinesische Aktie handelt – auch wenn die Zugänglichkeit an der Börse über ADR sehr gut ist.

Nio ist mit seinen Fahrzeugen angetreten, es mit Tesla aufzunehmen. Der Autobauer aus Shanghai deckt dabei die drei wichtigsten Bereiche Limousine, SUV und Sportwagen ab. Preislich sind E-Autos von Nio nicht unter den günstigsten Modellen.

Ein Alleinstellungsmerkmal schafft sich das Unternehmen mit der Idee des Akku-Tauschs. Anstatt an der Ladesäule zu warten und eventuell sogar Schlange stehen zu müssen, können Abonnenten von Nio die leere Batterie einfach austauschen.

Vor allem letzteres könnte sich für Nio als echter Vorteil erweisen – zumal gerade der Ausbau der Infrastrukturen oft den Verkaufszahlen der E-Autos hinterherhinkt. Da der chinesische Konzern bereits an einer Großfabrik in Ungarn und einem ersten Power Swap Standort in Deutschland arbeitet, scheint Nio gewillt, die notwendigen technischen Grundlagen für eine Versorgung seiner Kunden zeitnah umzusetzen. In China hat das Unternehmen schon bewiesen, dass es dazu in der Lage ist.


Ihr Kapital ist in Gefahr


Das sollten Sie Anleger vor der Investition in die Nio-Aktie wissen

Die Nio Inc Aktie ist einer der Anteilsscheine, mit denen Anleger vom Mega-Trend Elektromobilität profitieren können. Nio ist kein Hersteller, der vom Verbrennungsmotor auf E-Antrieb umgeschwenkt ist, sondern von vornherein mit dem Kerngeschäft Elektromobilität gegründet.

Dabei sind die Fahrzeuge jedoch nur ein Aspekt – weitere Umsätze werden in Zukunft die Services und vor allem die Lademöglichkeiten machen. Letztere können dank des Abo-Modells für Nio kalkulierbare Einnahmen bedeuten.

Einstweilen macht das Unternehmen zwar gute und steigende Umsätze, aber noch keine Gewinne. Und auch im kommenden Jahr hat man noch keinen Break Even auf dem Schirm. Profitabel soll Nio ab 2024 werden, wenn alles nach Plan verläuft.

Bis dahin müssen Anleger, die die Nio Aktie kaufen, also noch mit einer Volatilität des Kurses rechnen. Garantien auf Renditen gibt es im allgemein schwierigen wirtschaftlichen Umfeld weltweit ohnehin nicht, und natürlich muss sich Nio und die Nio Aktie auch gegen Wettbewerber behaupten.

Diese Risiken sollten sich Anleger überlegen, bevor sie sich für den Kauf der Nio Aktie entscheiden. Trotz des positiven Nio Aktie Kurszieles eignet sich der Anteilsschein eher für Investitionen mit Risikokapital, bei denen man Verluste in Kauf nimmt. Alternativ können ETF auf E-Mobility in Erwägung gezogen werden, bei denen das angelegte Kapital breit gestreut in repräsentative Vertreter der Branche investiert wird.

So starten Sie den Handel mit der Nio Aktie: Die detaillierte Schritt für Schritt Anleitung

1. Informieren Sie sich umfassend über die Nio Inc Aktie

Vor dem Griff zur Nio-Aktie müssen Sie nicht zurückscheuen – auch wenn es sich hier um eine chinesische Aktie handelt. Allerdings ist es für den Erfolg der Investition in diesem Fall besonders wichtig, dass Sie möglichst umfangreiche eigene Informationen sammeln und so zu einer eigenen Nio-Aktie Prognose gelangen.

Lassen Sie sich nicht von den Empfehlungen anderer leiten, sondern unterziehen Sie die Aktie selbst der Fundamental- und Chartanalyse und kaufen Sie nur, wenn Sie das Geschäftsmodell wirklich verstehen. Die wichtigsten Informationen liefert ein Unternehmen auf seinen Investoren-Seiten. Außerdem können Sie sich durch Marktnachrichten und Analysen zusätzliche Einblicke verschaffen. Und AskTraders bietet Ihnen ebenfalls nützliche Tools für Ihre Handelsentscheidung.

Handel mit der Nio Aktie

Ihr Kapital ist in Gefahr


2. Finden Sie einen geeigneten Broker für Ihr Vorhaben

Wenn Sie sich eingehend zu den gewünschten Aktien schlau gemacht haben, gilt der nächste Schritt der Wahl eines seriösen Finanzdienstleisters. Ein Broker oder eine Bank sollten ein möglichst abwechslungsreiches, großes Handelsangebot mitbringen und dazu günstige Konditionen.

Um die besten Anbieter in die engere Wahl zu nehmen, können Sie weitere Qualitätskriterien anlegen, wie die Regulierung und den Schutz der Kundengelder, die Betreuung durch den Support und die Leistungsfähigkeit der Handelsplattform. Auch weitere Tools, Bildungsangebot und ein Demokonto fallen zugunsten eines guten Brokers ins Gewicht.

3. Richten Sie Ihr Handelskonto ein

Nachdem Sie den besten Broker für Ihr Vorhaben gefunden haben, können Sie ein Handelskonto einrichten. Bei der Kontoeröffnung online gehen Sie ähnlich vor wie im Direktbanking, der Ablauf ist selbsterklärend und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Füllen Sie das bereitgestellte Online Formular aus – in der Regel wollen Broker vollständige Angaben zur Person erheben, also den Vor- und Nachnamen, Ihre Adresse, Handynummer und E-Mail und die Steuernummer.

Damit der Broker diese Daten anschließend prüfen kann, ist auch eine sogenannte Legitimierung Teil des Ablaufs. Dazu laden Sie ein Foto oder einen Scan eines gültigen Ausweisdokuments und einer Versorgerrechnung für den Wohnsitznachweis hoch. Sobald alle Angaben abgeglichen sind, gibt Ihr neuer Broker das Konto für Sie frei.

Um die Nio Inc Aktie kaufen zu können, müssen Sie allerdings eine erste Einzahlung vornehmen. Deren Höhe gibt der Broker vor – die Mindesteinzahlung fällt je nach Anbieter sehr unterschiedlich aus. Deshalb vergewissern Sie sich besser schon im Vorfeld, ob der Betrag für Sie in Ordnung geht und ob Sie Ihre bevorzugt genutzte Zahlungsmethode vorfinden.

4. Nutzen Sie Orderzusätze für das Risikomanagement

Alles, was Sie für erste Aktienstrategien benötigen, haben Sie nun zur Hand. Doch vor dem Kauf der Nio-Aktie sollten Sie sich mit den sogenannten Orderzusätzen vertraut machen. Wenn Sie nicht einfach zum aktuellen Kurs kaufen, sondern bessere Gelegenheiten vorhersehen, nehmen Ihnen Orderarten viel Arbeit ab.

Zusätze wie Stopp und Limit sind Angaben, die Sie in die Ordermaske einfügen. Damit legen Sie genau fest, wie viel Sie maximal für einen Kauf zahlen oder ab welchem Kurs Sie verkaufen wollen. Sind diese Angaben einmal definiert, müssen Sie den Chart nicht mehr beobachten – Ihre Order wird ausgeführt, sobald die Parameter eintreten.

Dass Orderarten sich hervorragend dafür eignen, Gewinne mitzunehmen und Verluste zu begrenzen, leuchtet ein. Sie sind also ein wichtiges Element im Risikomanagement. Bei vielen Brokern können Sie Orderzusätze zunächst risikolos kennenlernen. In einem Demokonto nutzen Sie eine realistische Simulation des Handels, aber mit virtuellem Kapital.

5. Wählen Sie die Nio Aktie zum Kauf aus

Nun sind Sie gut vorbereitet und können die Nio Aktie oder andere Assets handeln. Bleiben Sie bei Ihren ersten Strategien auch nach anfänglichen Gewinnen besonnen und erhöhen Sie das angelegte Kapital in dem Maß, in dem Sie Erfahrung und Selbstsicherheit gewinnen.

Ihr Broker und AskTraders.com begleiten Sie auch weiterhin mit Informationsangeboten, Tools und Ressourcen, die Sie gern nutzen sollten  – denn all diese Angebot wurden entwickelt, um Sie zu einem besseren Trader zu machen.

Das Analystenteam von AskTraders besteht aus Experten für technische und fundamentale Analysen sowie aus Händlern, die auf Aktien, Forex und Kryptowährungen spezialisiert sind.